Mein Thema wurde geschlossen, wie von mir gewünscht

Diskutiere Mein Thema wurde geschlossen, wie von mir gewünscht im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Dennoch fühlte ich mich in diesem Forum nicht gut aufgehoben, ja unterschwellig angefeindet. Ganz im Gegenteil zu diesem Forum und meiner gleichen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 postura, 06.06.2020
    postura

    postura Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Dennoch fühlte ich mich in diesem Forum nicht gut aufgehoben, ja unterschwellig angefeindet.
    Ganz im Gegenteil zu diesem Forum und meiner gleichen Frage:
    h t tp s : / / w w w . tierforum. de / threads / 215659 /

    das ist der direkte Link: klick

    Ich habe hier eine Frage gestellt, um mich als Laie zu informieren. Mein Nickname ist meinem Thema geschuldet, da ich nur diese einmalige Frage hatte, selbst dieser wurde kritisiert.

    Ich glaube daran, daß Informationenen nicht vorsätzlich vorenthalten werden sollten, jeder Mensch sollte die Option haben sich seine eigene Meinung zu bilden. Genau das hat "Gallus" in dem anderen Forum gemacht. Deshalb stufe ich Ihn, und nur ihn als völlig authentisch ein. Kein radikaler Tierschützer, der jeden Bezug zur Realität verloren hat, sondern mir die Entscheidung überlässt und leicht macht.

    Ja, auch ich bin Tierschützer und werde mich niemals an der Vermittlung von Qualzuchten beteiligen. Aber die Entscheidung MUSS bei mir bleiben - unter Einbeziehung ALLER verfügbaren Informationen. Verschweigen, Empörung, Anfeindungen sind da wenig glaubwürdig und hätten das Gegenteil zur Folge gehabt. Glücklicherweise nicht von allen Usern, auch in diesem Forum nicht.
    Ihr nennt euch Gurus, experten oder Moderatoren.
    Dennoch habt Ihr euren Titel zumeist nur deshalb erhalten, weil ihr viel schreibt. Das aber ist alles Andere als ein Qualitätsmerkmal! Denkt mal drüber nach.
     
    Draußen nur Kännchen gefällt das.
  2. #2 speedcats, 07.06.2020
    speedcats

    speedcats Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.09.2018
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    1.235
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo @postura. Ich habe dein Post gelesen. Soviel ich verstanden habe wolltest du Infos über die Positurkanarien insgesamt haben.
    Ich finde die Reaktionen manchen Menschen etwas übertrieben.
    Solange man Fleischproduktion in Deutschland unterstützt wo sich grausame Szenen täglich abspielen, solange man Abtreibung zulässt und sich über die Tierschutzwiedrige Verpaarungen bei der Kanarien ärgert hat man Einsicht in der Realität verloren.
    Klar soll man seine Handlungen abwiegen. Und die "Qualzucht" nicht unbedingt unterstützen. Aber das Problem liegt woanders.
    Heutige Fleischproduktion - Anlagen sind wahrscheinlich mit KZ Lagern in der zweitem Weltkrieg vergleichbar!
    Dennoch - hier gibt es viele verschiedene Meinungen und keine davon besitzt allgemeine Gültigkeit. Fühle dich deswegen nicht angegriffen.
    Heutzutage werden die Kühe auch so überzüchtet damit die mehr Milch produzieren und noch mit eigenen Babies getrennt - trotzdem macht sich kaum jemand Gedanken darüber.
    Vielleicht gefällt dir der Münchner Kanarie auch? Damit kannst du auch deutsche Rassen unterstützen, die sind sehr vernachlässigt worden.
     
    Draußen nur Kännchen gefällt das.
  3. #3 speedcats, 07.06.2020
    speedcats

    speedcats Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.09.2018
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    1.235
    Ort:
    Düsseldorf
    Ausserdem hast du ein Bild von Lancashire Kanarie gepostet. Das ist die größte Kanarien Positurrasse überhaupt. Diese Rasse kann man nicht als Qualzucht bezeichnen. Ich selber Züchter die kleine Brüdern von der Lancashire - den Rheinländer. Die sehen genauso aus wie Lancashire, jedoch nur bis 12 cm groß!
    Mehr Infos über diese schöne Rasse aus England findest du hier
     
  4. #4 SamantaJosefine, 07.06.2020
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine *****

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    6.267
    Zustimmungen:
    3.096
    Ort:
    Langenhagen
    @speedcats
    Sorry, mir war nicht klar um welchen Kanarienvogel es sich wirklich handeln sollte.
    Fakt ist, dass fotos und videos dazu gepostet wurden, welche für die meisten Kanarienhalter mehr als grenzwertig waren und uns erschütterten.,
    Wir greifen ja nicht die Züchter der Positurkanarien an, es ging um diese Geschöpfe, welche unglaublich (für normale Menschen) verkrüppelt zum Leben verdonnert werden.
    Von dem Lancashire war m.M. nicht eindeutig die Rede.
    Jetzt taucht diese Version hier plötzlich auf. :?
    Ich bin irritiert und auch etwas enttäuscht, zumal wir alle wissen, dass du Yorkies züchtest.
    Niemand von uns hat dich je angegriffen.
    Im Gegenteil.
    LG
    SamJo
     
  5. #5 Sam & Zora, 07.06.2020
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    2.495
    Zustimmungen:
    1.547
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hier geht es um keinen Angriff gegen speedcats, sondern um den Beitrag, die Erfahrung mit dem Forum und die Meinung von postura.

    Ja, wir haben heftig reagiert, ja, wir haben uns an den Bildern und dem Video festgebissen, ja, jeder hat diesbezüglich seine eigene Meinung vertreten, nein, wir sind keine radikalen Tierschützer...wir sind Vogelhalter und Vogelliebhaber denen der Kamm steigt, wenn es wir so etwas sehen und nochmal nein, es lag in keinster Weise in unserer Absicht den Threadersteller an zu greifen.....

    und doch ...wenn wir nochmal unsere negativen Beiträge, die wir rausgehauen haben, ganz genau lesen, dann sollten wir uns eingestehen, dass wir es doch getan haben..ohne wenn und aber. Wir User hier im Vogelforum dürfen hier unsere subjektiven Meinungen vertreten, natürlich gehört das dazu, dabei dürfen wir allerdings nicht vergessen, dass uns auch Menschen "gegenüber" sitzen, die wir damit verletzten, gerade wenn es neue Mitglieder sind, auch wenn unsererseits keinerlei Absicht dahinter steckt.

    Die Kritik bezüglich des Benutzernamen. Den Schuh muss ich mir persönlich anziehen, es war mein Post...völlig blöd daher geschrieben und alles andere als sachlich. Es tut mir leid und dafür möchte ich mich bei dir @postura entschuldigen!
     
    Panyptila, postura, SamantaJosefine und einer weiteren Person gefällt das.
  6. #6 AndreaNBG, 07.06.2020
    AndreaNBG

    AndreaNBG Vogel Mama

    Dabei seit:
    06.09.2019
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    564
    Ort:
    Nürnberg
    Und das finde ich genauso kacke, dass es so wenig Menschen am A*sc* vorbei geht, was die Massentier Haltung angeht etc.

    Ich hatte nie viel mit Tieren oder Tierschutz zu tun. Aber mein umdenken hat schon vor sehr langer Zeit begonnen. Fleisch aus den Supermarkt gibt es bei mir nicht. Billigmilch und Eier aus Bodenhaltung auch nicht.
    Mir geht die Doppelmoral diesbezüglich echt auf die Nerven.

    Die Bilder vom anderen Post gingen mir auch nah. Habe mich aber bis fast zum Schluss zurück gehalten, da ich auf die eigentliche Frage keine Antwort wusste.
    Ich kann außer Englisch keine weitere Fremdsprachen... Und weiß bis jetzt nicht, welche Rasse es genau war, die gemeint war.
     
    Panyptila und SamantaJosefine gefällt das.
  7. #7 SamantaJosefine, 07.06.2020
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine *****

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    6.267
    Zustimmungen:
    3.096
    Ort:
    Langenhagen
    :gimmefive
    Beim Züchten dieser Kreaturen geht m.M. nach nur um Kohle.:k
     
  8. #8 speedcats, 07.06.2020
    speedcats

    speedcats Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.09.2018
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    1.235
    Ort:
    Düsseldorf
    Das erste Bild zeigt einen Lancashire mit der Haube.
    [​IMG]

    Und das zweite Bild ist ein Poster mit unterschiedlichen Positurkanarienrassen...
    [​IMG]

    Man soll nicht übertrieben. Immerhin werden die Kanarien als Haustiere gehalten. Und nicht geschlachtet und von Muttern als Babies getrennt. Das deutsche Rinder nach Egypten, Lybanon und andere islamische Länder exportiert werden, die Beine gebrochen werden (ohne Betäubung), ein Messerstich in der Auge bekommen usw finde ich weitaus schlimmer als Positurkanarien zu züchten und halten. Denoch rate ich immer Abstand von bestimmten Rassen zu nehmen (Giboso, Gibber zB).
    Ständige Wachstumsraten und wirtschaftliche Entwicklung haben unsere Ansichten so verändert das wir vergessen haben was Sinn des Leben ist und anstatt sich auf Kommunikation, Lebensqualität, Naturschutz zu konzentrieren treiben wir als Zivilisation weiter mit der Zerstörung, Verschmutzung und Konsum weiter.... (300€ pro Kind hört sich so gut an - da wird nächstes mal wieder das gleiche gewählt und das ganze geht weiter)....


    Ich fühle mich gar nicht persönlich angegriffen. Denke nur das es hier nicht richtig verstanden wurde was der @postura will. Es wäre gut wenn er sich dazu äußern würde.
     
    Panyptila gefällt das.
  9. #9 Alfred Klein, 07.06.2020
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    13.985
    Zustimmungen:
    1.448
    Ort:
    66... Saarland
    Vielleicht auch, nach meiner Ansicht, um abartige Ansichten was man mit lebenden Kraturen alles anstellen kann.

    Und, speedcats, was da auf den von Dir gezeigten Bildern zu sehen ist, wenn ich einen "Züchter" solcher Abartigkeiten erwischen sollte dann würde er schlimmer aussehen als diese Mißgeburten.
     
  10. #10 speedcats, 07.06.2020
    speedcats

    speedcats Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.09.2018
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    1.235
    Ort:
    Düsseldorf
    Ich gehe davon aus das es sich um ein Scherz handelt. Gewalt ist nie gut.
    Ich finde deine Antwort unüberlegt. Auf dem Poster befinden sich die Rassen Yorkshire, Norwich, Lancashire, Lizard, Gloster usw.... Die sind weit verbreitet in Deutschland. Dann muss du schon ziemlich viele schlagen und kannst dich gleich beim PETA melden und in Bad Salzuflen zu protestieren.
    Es handelt sich hier scheinbar um ein Irrtum. Deswegen treibt das ganze nicht in der Spitze. Qualzucht hin und her, er wollte Infos über eine mit Qualzucht nicht betroffene Rasse mehr erfahren!!!
     
  11. #11 SamantaJosefine, 07.06.2020
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine *****

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    6.267
    Zustimmungen:
    3.096
    Ort:
    Langenhagen
    Das hat er meiner M. nach aber nicht klar und deutlich zum Ausdruck gebracht oder ich bin nicht imstande den wahren Hintergrund seines Beitrag bezgl. Info über *....* zu deuteln.
    Dann entschuldige ich mich, war es für mich jedoch eindeutig eine "Rumeierei" um welche Rasse es sich nur definitiv handelt.
    Und eben weil keine klare Ansage im Hinblick auf die Rasse erfolgte, kam es wohl zu den Unmutsäußerungen einiger Kanarienhalter, welche durch entspr. Videos. und Fotos verständlicherweise entsetzt waren.
     
  12. #12 postura, 07.06.2020
    postura

    postura Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Speedcats: "Denke nur das es hier nicht richtig verstanden wurde was der @postura will. Es wäre gut wenn er sich dazu äußern würde."

    Ok, ich versuche mich nochmal ganz ausführlich zu äussern, auch ich halte Eure ersten Reaktionen für einen Irrtum.
    Mein Bekannter, im weiteren der "Spanier" genannt hatte mich gebeten ihm bei der Suche nach einem Ersatz für seinen kürzlich verstorbenen Kanarienvogel zu helfen, da er kein Internet hat. Den inzwischen verstorbenen Vogel hatte er selbst aus Spanien importiert und mir als dort heimische natürlich vorkommende Rasse mit der Bezeichnung "Canario del Postura" vorgestellt. Zusätzlich hat er mir ein Papierfoto seines ehemaligen Vogels gezeigt welches ich mir versucht habe einzuprägen. Zu dem Zeitpunkt waren meine Kenntnisse über Kanarienvögel Null, ich kannte weder Rassen noch Züchtungsformen. Ich bin aber davon ausgegangen, daß es sich um eine echte Rasse handelt und diese deshalb auch einen lateinischen Namen haben müsste.

    Im Internet habe ich also gegoogelt, habe zu "Canario del postura" nur spanische Texte gefunden, welche ich nicht verstehe. Dann habe ich die Google Bildersuche benutzt um einen Kanierenvogel zu finden der den Namen Postura trägt und dem Vogel in meiner Erinnerung ähnlich sieht (also schlanker langer Körper und längere Beine). Das erste einigermaßen passende Foto hatte ich danach hier und anderswo eingestellt zusammen mit dem Poster, das meiner Ansicht nach eine Übersicht der Arten dieser Rasse zeigen sollte.

    Mir ging es vor allem um Informationen zur vermeintlichen Rasse, deshalb stand das im Betreff auch ganz vorne.
    Mit dem Namen Postura konnte ich damals gar nichts anfangen. Weder war mir klar, daß Postura auf eine spezielle Züchtungsform, nämlich Positurkanarien hinweist, noch hatte ich einen Schimmer, was Positurkanarien bedeutet. Daß es sich dabei um Haltungs-/Form- Züchtungen handelt, habe ich erst viel später erfahren.

    Was den Spanier und seine Suche angeht: Im Gespräch war der Spanier immer wieder fasziniert vom besonjders schönen und ausdauernden Gesang seines Postura. Ich bin immer noch davon überzeugt, daß es dem Spanier nicht primär um die Optik des Vogels geht, sondern vor allem um den Gesang. Das ist ihm sehr wichtig.
    Allerdings: Ich kann auch nachvollziehen, daß sich der Spanier, der wieder den gleichen so toll singenden Vogel sucht beim Ersatz vor Allem am Aussehen orientiert. Zumindest für Laien ist das wahrscheinlich oft am naheliegendsten - auch wenn lange Beine sicher kein allgemeingültiges Merkmal für schönen Gesang sind.
    Im Fazit ging es also darum, den möglichst gleichen Vogel zu finden, eine Suche explizit nach Positurkanarien hat es nicht gegeben. Die gleiche Optik und Form ist für den Spanier nur eine Art Versicherung den möglichst gleichen Vogel zu bekommen, eine vermeintliche Versicherung auf die er sich leider festgelegt hat.

    Welchen Vogel der Spanier wirklich gesucht hat, ist mir auch heute nicht klar. Es könnte ein Lacashir, Yorkshire sein, aber das kann wohl nur ein Ornithologe sagen der das Original-Papierfoto des ehemaligen "Postura" in den Händen halten wurde.

    Teil 2 meiner Antwort folgt später...
     
  13. #13 postura, 07.06.2020
    postura

    postura Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Zwischendurch aber nochmal an SamanthaJosefine, über welche ich mich besonders geärgert hatte:

    "Das hat er meiner M. nach aber nicht klar und deutlich zum Ausdruck gebracht oder ich bin nicht imstande den wahren Hintergrund seines Beitrag bezgl. Info über *....* zu deuteln.
    Dann entschuldige ich mich, war es für mich jedoch eindeutig eine "Rumeierei" um welche Rasse es sich nur definitiv handelt.
    Und eben weil keine klare Ansage im Hinblick auf die Rasse erfolgte, kam es wohl zu den Unmutsäußerungen einiger Kanarienhalter, welche durch entspr. Videos. und Fotos verständlicherweise entsetzt waren."

    Ersteinmal tut es mir wirklich leid, daß ich mein Anliegen für Sie nicht klar genug formuliert hatte. Ich hatte natürlich nicht mit dem Thema Qualzuchten gerechnet, und für mich war eigentlich völlig selbstvertändlich, daß niemand ernsthaft nach solchen Kreaturen suchen würde.

    Ich habe mich ja gerade deshalb an die vermeintlichen Experten in diesem Forum gewendet, weil es nach meiner ersten Google Recherche auch für mich eine "Rumeierei" war, die Rasse zu finden, welche der Spanier vermutlich sucht. Genau deshalb, also weil ich auch nicht wusste welche Rasse gewünscht war, habe ich hier mit den Mitteln die mir zur Verfügung standen um Informationen gebeten.

    Und ich möchte mal daran erinnern: Es wart Ihr, nicht ich, die unter meinem Post diese Bilder und Videos von deformierten, nicht lebensfähigen Kreaturen eingestellt hatten. Auch mich hat das schockert und völlig irritiert. Da muss man sich schon mal an die eigene Nase fassen.
     
  14. #14 SamantaJosefine, 07.06.2020
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine *****

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    6.267
    Zustimmungen:
    3.096
    Ort:
    Langenhagen
    Das ist ja schlimm, da muss ich ganz böse zugeschlagen haben.
    Ich frage mich allerdings was dich so verärgert hat.
    Es ist tatsächlich besser, man liest nur und schweigt.:gott:
    Ich werde mich nicht weiter äußern.
     
  15. #15 Karin G., 07.06.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.623
    Zustimmungen:
    694
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hättest du das Original-Papierfoto abgeknipst oder eingescannt, wäre vieles klarer gewesen und die Beiträge auch anders ausgefallen.

    und jetzt hauen wir uns bitte nicht mehr die Köpfe ein :roll:
    oder kommen vom Hundersten ins Tausende, irgendwann muss auch mal ein Schlussstrich gezogen werden können.
     
    Alfred Klein und SamantaJosefine gefällt das.
  16. #16 speedcats, 07.06.2020
    speedcats

    speedcats Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.09.2018
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    1.235
    Ort:
    Düsseldorf
    Unter diesen Umständen wäre gut die Rasse zu Identifizieren. Wenn du @postura die Möglichkeit hast ein Foto von den Kanarienvogel zu veröffentlichen - würden wir gerne identifizieren.

    Es gibt kein Grund sich mehr aufzuregen, scheinbar sind ja alle gegen starken Überzüchtungen und für einen fangen die schon mit der Haube an, die anderen sind etwas "toleranter".
    In Deutschland sind die Arten die als Qualzucht bezeichnen werden kaum noch zu finden.
     
  17. #17 Panyptila, 07.06.2020
    Panyptila

    Panyptila Stammmitglied

    Dabei seit:
    22.06.2017
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    228
    Moin moin,


    OT:
    Na die haben schon ihre Berater und wissen, wie man "Mäuse" fängt. Unterhalb eines bestimmten Einkommens fände ich das OK. von den Eltern hier im Bekanntenkreis sind bestimmt 70% Gutverdiener mit Familieneinkommen weit oberhalb von 5000 EUR, die Kinder haben noch nie ein "Nein" od. "zu teuer" gehört, die viele Kohle wird nur in Flugreisen, Autos, Mode, Elektronikspielzeug etc. gesteckt, keinerlei Interesse, mal etwas Gemeinnütziges zu tun und die Eltern sehen dafür auch keine Notwendigkeit. Wieso sollen die noch mal 300 EUR pro Kind kriegen, mal abgesehen, dass es für die eh nur Peanuts ist ? Wieso gibt man nicht mal Pflegebedürftigen Menschen und deren Angehörigen was, die unter der Krise ganz besonders leiden ? Die sind in der Diskussion um Unterstützung von Großkonzernen und Gutverdiener Eltern völlig "vergessen" worden. Ich weiß, was ich ganz sicher nicht wählen werde.

    Für die Zukunft droht uns da verstärkter Fokus auf weitere Wohlstandsmaximierung von bestimmten Kreisen und weitere ungehemmte Zerstörung der irdischen Ressourcen.

    Noch mal zum Thema: ich kann schon die verstehen, die hier mal den Vergleich mit der Massentierhaltung, Milcherzeugung, Tiertransporten in die nicht EU etc. ziehen. Wenn mir auch diese gebogenen Rassen selbst nicht gefallen und ich auch keinerlei Sinn für deren Zucht sehe, müsste man erstmal untersuchen, inwiefern diese Tiere leiden, vermehrt krank sind, eine kürzere Lebensspanne haben, erhöhte Jungtiersterblichkeit etc. Wahrscheinlich wird man da auch etwas Nachteiliges finden, da wäre aber die Frage, ob das für die Bezeichnung "Qualzucht" ausreicht. Was wir mit unserer Nutztierhaltung tun, aber auch mit der Naturzerstörung sieht da schon ganz anders aus.

    Es geht ja nicht darum, solche Rassen im Winter bei Frost in Freivolieren zu halten, sondern im Haus bei Standardbedingungen wie die meisten verhätschelten Haustiere.

    Liebe Grüße
    Thomas :0-
     
    speedcats gefällt das.
  18. #18 postura, 07.06.2020
    postura

    postura Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Ja, das war ein Versäumnis, ein Fehler, über den ich mich auch schon geärgert habe. Aber damals bin ich davon ausgegangen, daß es mit Google ein "Klaks" sein würde, den Vogel genau zu identifizieren. Zumal ich dachte "Canario del postura" wäre eine eindeutige Bezeichnung.
    Ich sehe hier gerade, daßgel auf dem von mir verlinkten Foto eine Haube trägt,. Das war auf dem Originalfoto nicht der Fall, der sah eher so aus, wie derauf dem Avatar von speedcats, nur eben in gelb.
    Ja das könnte ich noch machen, allerdings hat mir der Spanier letzte Tage mitgeteilt, er hätte schon einen Händler gefunden, der ihm seinen Postura bis Ende Juni besorgen kann.
    Ich hätte gerne postiv, natürlich auch im Sinne des Tierschutzes Einfluss genommen, aber es ist leider nicht so gekommen.
    Die sachlichen Informationen, welche ich hier im Forum erhofft hatte sind zwar noch gekommen, aber viel zu spät.

    Eure Tierschutz-Bemühungen teile ich zweifellos, aber ich halte diese, freundlich formuliert, noch für ausbaufähig.
    Und zwar durch weniger "mutmassliche Empörung" insbesondere bei neuen Mitgliedern, und durche schnelle, aber sachliche Informationen zu Beginn.

    oder wie:
    Ich hoffe, ich habe jetzt die meisten Zweifel ausgeräumt und verabschiede mich damit vorerst von Euch. Danke für eure Hilfe!
    Wie gesagt, ich bin kein Kanarien-Fan oder - Halter und fühle mich deshalb hier fehl am Platze. Ausserdem schreibe ich normalerweise nur sehr wenig im Internet.
     
  19. #19 Karin G., 07.06.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.623
    Zustimmungen:
    694
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo postura
    ich habe deine Zitate nun korrekt als Zitate dargestellt.
     
  20. #20 speedcats, 07.06.2020
    speedcats

    speedcats Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.09.2018
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    1.235
    Ort:
    Düsseldorf
    Das sehe ich genauso wie du. Das ist eine sehr gut geschriebene Aussage. Auch deine Meinung über die gebogene Kanarienrassen finde ich vertretbar und allgemein gültig.
    Gut dann viel Glück dir und deinem Freund. Möglicherweise handelt es sich um die Rasse Llarguet Español.
    [​IMG]

    Ich möchte hier mit einem Satz abschließen: Ende gut alles gut!
     
    postura gefällt das.
Thema:

Mein Thema wurde geschlossen, wie von mir gewünscht

Die Seite wird geladen...

Mein Thema wurde geschlossen, wie von mir gewünscht - Ähnliche Themen

  1. Mein vogel wurde gestern von meiner katze angegriffen

    Mein vogel wurde gestern von meiner katze angegriffen: sie hatte ihn aber nur kurz und konnte ihn nicht beißen da ich ihn schnell genug retten konnte nur hat er eine Verletzung am flügel und ich ich...
  2. Efeu abgerissen - Amselnest mit 4 Eiern wurde zerstört

    Efeu abgerissen - Amselnest mit 4 Eiern wurde zerstört: Hallo zusammen, letztes Jahr hatte ich eine Amsel direkt vor dem Küchenfenster, die sich ihr Nest gebaut hat und im Juli lagen dann 4 Eier drin....
  3. Leidiges Thema ,Brutverhalten

    Leidiges Thema ,Brutverhalten: Hallo,ich bin eigentlich sehr erfahren in der Kanarienhaltung.Viele kennen mich. Nun ist es wie es ist, ich habe 2 Hähne und eine Henne , nicht so...
  4. Austausch zum Thema Hornsittiche

    Austausch zum Thema Hornsittiche: Hallo, ich bin zwar nicht neu hier, habe mich bisher jedoch nicht so zu Wort gemeldet. Corona führt auch dazu, dass ich Zeit und Muße für einen...
  5. Kanarienvogel Auge komplett geschlossen

    Kanarienvogel Auge komplett geschlossen: Hallo! ich habe seit letzem Jahr zwei Kanarienvögel. Jetzt ist bei Merry das eine Auge komplett zu oder verklebt. Ich war schon beim Tierarzt....
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden