Mein Weibchen ist total still geworden

Diskutiere Mein Weibchen ist total still geworden im Domestizierte Prachtfinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hm, ich bin einfach nur noch ratlos!Mein Weibchen war ja vor kurzem in der Mauser und in der Zeit recht still und schlapp gewesen.Daraufhin habe...

  1. #1 univers, 25.09.2011
    univers

    univers Stammmitglied

    Dabei seit:
    27.12.2010
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Hm,

    ich bin einfach nur noch ratlos!Mein Weibchen war ja vor kurzem in der Mauser und in der Zeit recht still und schlapp gewesen.Daraufhin habe ich ja blöderweise zuviel an Vitaminen und Zusatzfutter gegeben, weil ich sie so nicht wieder erkannt habe.(die war sonst immer total laut und ist viel geflogen und dann so gar nicht mehr)
    Ja und irgendwie war es dann zuviel des Guten und sie ist in ne Brutstimmung gekommen und hat zwei Eier gelegt, war alles sehr Kräfte zehrend.Irgendwie hat sie sich danach aber wieder aufgerappelt und wurde wieder zu dem Mövchen, was ich kannte.(laut und vielfliegend, ne kleine Nervtante manchmal halt, aber halt meine Alte wieder)

    Und seit kurzem ist sie total still und macht so gar nix mehr, außer den ganzen Tag lustlos in der Ecke hängen...man könnte meinen, sie ist despressiv.Sie sitzt nur da, gibt kaum noch Laute von sich und geht kaum noch raus und meidet ihr Männchen.Es ist nicht so, daß sie aufgepluster und schlafend auf einem Ast sitzt.Sie sitzt einfach nur schlapp da, Augen sind auf und Umgebung wird betrachtet, aber sie wirkt total lustlos?!(nur hin und wieder wird nachmittags und abends mal kurzfristig geflogen)

    Ich weiß nicht, was sie haben könnte...ich werd natürlich zum Tierarzt gehen, aber veilleicht weiß wer ja vorab schonmal Rat, auch wenn es schwer ist überhaupt hier ne Diagnose zu stellen, ist mir klar.Aber was könnte mit ihr los sein, normalerweise sitzen kranke Vögel doch aufgeplustert und schlafend auf nem Ast?

    Legenot, müßte sie dabei nicht irgendeine Form von Preßbewegung machen?
    Pararsiten, kann ich wohl auschließen, sie kratzt sich nicht und sehe ich auch nix oder gibts welche, die man so nicht auf den ersten Blick erkennt?
    Vitaminmangel aufgrund Mauser und Brustimmung kurz danach mit Eiablage?

    Hat irgendwer schonmal ähnliches gehabt?Und welche Untersuchungen wären ratsam beim Arzt?
     
  2. delsab

    delsab Guest

    Hi!

    Sicher spielt es mit eine Rolle, dass die Mauser sehr kräftezehrend ist und zusätzlich noch die Brutstimmung... ist schon eine Menge, die der kleine Körper zu bewältigen hat. Die Abwehrkräfte lassen dann auch nach...
    Mauserhilfen ind Form von Mineralstoffen kannst Du ihr geben mit Vitaminen (aber das machst Du ja schon), viel frische Luft und UV-Licht für das Immunsystem....Viel Ruhe ihr lassen, wenn sie sich schon zurückzieht.

    Wie sieht ihr Kotabsatz aus? alles noch normal oder verändert? Atmung auch ok?
    Fressen tut sie auch noch genug?

    Auf alle Fälle würde ich mit ihr so bald als möglich zum vkTA, der kann genaueres diagnostizieren und die richtigen Präparate und Behandlungsmethoden Dir mitgeben...
    Auch wenn es ihr morgen "augenscheinlich" besser gehen würde, würde ich mit ihr zu vkTA, besser einmal zu viel als einmal zu wenig!

    Dass so etwas immer am Wochenende passieren muss!!!
    Ich drücke der kleinen Dame ganz feste die Daumen, alles Gute!
     
  3. #3 univers, 25.09.2011
    univers

    univers Stammmitglied

    Dabei seit:
    27.12.2010
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Naja, mittlerweile ist sie aus der Mauser und Brutstimmung ja raus.Und (allzuviel) Vitamine möchte ich ihr derzeit ungern geben, damit sie nicht nochmal in Brutstimmung kommt...wäre derzeit wirklich nicht gut.

    Sie frißt/trinkt normal, der Kot ist auch ok, putzt sich...nur alles recht lustlos.Atmung scheint auch ok zu sein.

    Hat sie ev. aufgrund der beendeten Brutstimmung und den Hormonchaos/abfall ev. doch ne "Deprie", bzw. Durchhänger?(sie hat vorhin dann doch mal mit dem Männchen gekuschelt und den gefüttert, normalerweise fütter doch das Männchen eher das Weibchen in Brutstimmung, sie kümmerte sich in letzter Zeit viel um ihn...der wird total durchgekrault und nun auch gefüttert)


    Momentan will sie ansonsten halt in Ruhe gelassen werden und setzt sich in Ecken, wo sie Ruhe findet.(sprich öfter auch mal vor Futter/trinknapf, wo sie alleine ist, weil keine zweiter hinpaßt und die Nacht hat sie auch allein verbracht, sonst läßt sie Nachts das Männchen nicht von iherer Seite und meckert sobald der sich nur ein wenig bewegt)

    Vor der Rotlichtlampe hat sie Angst, ich werd sie gleich mal ein wenig nach draußen stellen, damit die Sonne den Stoffwechsel mal ankurbelt...


    ach menno
     
  4. #4 charly18blue, 25.09.2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.816
    Zustimmungen:
    440
    Ort:
    Hessen
    Hallo univers,

    laß sie auf jeden Fall beim vk TA untersuchen. Kann es evtl. sein, dass sie einen Kalziummangel hat? Das macht Vögel auch u.a. sehr schlapp.
     
  5. #5 univers, 25.09.2011
    univers

    univers Stammmitglied

    Dabei seit:
    27.12.2010
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Wie finde ich das raus, mit ner Blutuntersuchung?

    Und wie kann man am Besten Vitamin D3 geben falls sie davon nen Mangel hat, weil ein Mangel hiervon doch die Kalziumaufnahme verschlechtert?
     
  6. #6 charly18blue, 25.09.2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.816
    Zustimmungen:
    440
    Ort:
    Hessen
    Hier kannst Du mal was zu Kalzium lesen. Ich gebe wie dort empfohlen einmal die Woche Calci-Lux ins Trinkwasser und stelle ein Minischälchen davon pur hin. Calci-Lux ist angereicht mit Vitamin D3.
    Blut wird man einem Mövchen kaum abnehmen können, dazu ist sie viel zu klein.

    Rotlicht wird in dem Fall nicht helfen, aber die Idee mit Rausstellen, damit sie Sonne tanken kann, ist sehr gut.
     
  7. #7 univers, 25.09.2011
    univers

    univers Stammmitglied

    Dabei seit:
    27.12.2010
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Danke!

    (mit dem Rotlich war nur ne Erstmaßnahme, weil es ja alles mögliche sein kann und Rotlicht oftmals ne gute Unterstützung ist bei einigen Erkrankungen...zum Glück geht Sonne tanken dank gutem Wetter derzeit nochmals und hilft bei Vitamin D3 Mangel jedenfalls eher falls es das ist)

    Ich dachte immer im Sand ist genug an Kalzium aufgrund des Grits und Muschelschalen?Ich habe die Tage extra sowas noch als alleinige Zugabe besorgt, um es zusätzlich noch zu geben und mische eh einmal die Woche Mineralien unters Futter.(der Pickstein wird zerkleinert, da sie den ansonsten meiden)

    sg
     
  8. #8 Tiffani, 25.09.2011
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    9.348
    Zustimmungen:
    614
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Gib ihr Elektrolyte über das TW
    (Kalium, Magnesium,Kalzium), ich nehm die von Bastian, zermörsert, und löse etwas davon im TW auf.
    Was sind Elektrolyte? Wofür?
     
  9. #9 univers, 25.09.2011
    univers

    univers Stammmitglied

    Dabei seit:
    27.12.2010
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Habe selbst nochmal recherchiert und dabei rausgefunden, daß Calciummangel wohl sehr häufig bei Heimtierhaltung/Vögel vorkommt.Meine wollten halt weder die Sepiaschale, noch den Pickstein anknabbern, die haben vor allem neuen Schiß oder sind einfach nur "blöd".

    Na gut, also dann halt das ganze besser im Wasser auflösen statt übers Futter geben...

    sg
     
  10. #10 Tiffani, 25.09.2011
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    9.348
    Zustimmungen:
    614
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Hast Du ihnen schon mal Eierschalen angeboten?
    Während einige meiner Vögel Sepia oder Pickstein nur sporadisch aufsuchen, nehmen sie alle, auch die Männchen, Eierschalen.
    Von daher brauche ich flüssige Gaben nur, wenn mal ein Notfall eintritt.
     
  11. #11 Green Joker, 25.09.2011
    Green Joker

    Green Joker Guest

    Um Calziummangel gerade während der Mauser (oder Zucht) gut entgegenzuwirken kann ich dir Avisanol empfehlen, Calcium in flüssig. Dazu musst du dann aber auch Vitamin D3 geben, sonst kann es nicht verwertet werden. Dafür eignet sich z.B. Korvimin ZVT. Damit sind die Vögel dann bestens versorgt.
     
  12. #12 univers, 26.09.2011
    univers

    univers Stammmitglied

    Dabei seit:
    27.12.2010
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    ok...ich schau mal, was der Tierhandel hier vor Ort anzubieten hat, ansonsten werd ich über das internet bestellen und nach den von Euch vorgeschlagenden Produkten suchen.
    (unabhängig, ob das Weibchen deswegen das derzeitige Problem hat, ne gute Calciumversorgung sollte ich dann doch gewährleisten, wenn sie den Pickstein/Sepiaschale schon ignoriert und ich unsicher bin, ob die genug über den Zusatz im Sand versorgt sind)

    sg
     
  13. Nora

    Nora Stammmitglied

    Dabei seit:
    15.01.2010
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wenn sie nicht an den Pickstein gehen,such Dir doch ein gutes Gritpräparat.Die darin enthaltenen Muschelschalen sorgen für den Calciumausgleich,und die Vögel werden es auch annehmen.Das ist für alle Körnerfresser gut.
     
  14. #14 charly18blue, 26.09.2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.816
    Zustimmungen:
    440
    Ort:
    Hessen
    Das ist ja genau das was wir Dir hier schon geschrieben haben, in bestimmten Situationen wie Eiablage/Brutzeit reicht diese Versorgung meist nicht aus. Deswegen die Empfehlung von Calci Lux oder auch das was Green Joker Dir genannt hat, das Avisanol. Korvimin bekommst Du übrigens auch hier. Was ich meinen Vögeln immer noch hinstelle und was sehr beliebt ist ist der Tauben Grit Stein. Ist allerdings ein sehr großer Stein, da hätte deine Kleine lange was davon.
     
  15. #15 univers, 27.09.2011
    univers

    univers Stammmitglied

    Dabei seit:
    27.12.2010
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe das von daher auch aufgenommen und deshalb nochmals erwähnt, um zu zeigen daß es angekommen ist!

    Und enstprechend gestern auch nen gutes Calciumpräperat/Vitamin D3 im Tierladen vor Ort gefunden, gekauft und diesmal statt wie vorab übers Futter ins Trinkwasser gegeben.(da soll es ja besser aufgenommen werden wie ich nun hier erfahren und auch nochmals nachgelesen hab im internet)
     
Thema:

Mein Weibchen ist total still geworden

Die Seite wird geladen...

Mein Weibchen ist total still geworden - Ähnliche Themen

  1. Ist mein kanarienweibchen gestresst?

    Ist mein kanarienweibchen gestresst?: Hallo, ich bin neu hier. Habe ein kanarienpaerchen seit April. Prompt wurde ein Nest gebaut, 7 Eier gelegt (habe diese aber ausgetauscht). Das...
  2. Mein Kanarienweibchen ist krank... ???

    Mein Kanarienweibchen ist krank... ???: Hallo Leute, ich bin neu im Forum und wollte eine Frage stellen: Mein Kanarienweibchen (Jenny) plustert sich seit heute morgen ständig auf, sie...
  3. Mein Kanarien-Weibchen ist heute Nacht gestorben, was mache ich jetzt?

    Mein Kanarien-Weibchen ist heute Nacht gestorben, was mache ich jetzt?: :traurig: :heul:Ich bin tieftraurig. Mein Kanarien-Weibchen lag heute morgen tot im Käfig. Gestern ging es ihr noch gut, sie hatte normal gegessen...
  4. Will mein Weibchen Eier legen oder ist sie krank?

    Will mein Weibchen Eier legen oder ist sie krank?: Ich habe drei Wellis( zwei Männchen und ein Weibchen) . In letzter Zeit ist sie ziemlich ruhig, am Heck fehlen die Federn . Ich werde auf...
  5. Spinnt mein Pyrhurra-Weibchen, oder ist es Mutter-Instinkt?

    Spinnt mein Pyrhurra-Weibchen, oder ist es Mutter-Instinkt?: Wir haben seit ca. 1 Jahr ein Pyrhurra-Weibchen (Typ Gelbseitensittich) Namens "Ronja" Dieses hielten wir im 1. Jahr alleine, um es an uns zu...