Mein Wellensittich bricht sein Essen aus - Hilfe?

Diskutiere Mein Wellensittich bricht sein Essen aus - Hilfe? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Susanne, ja da hast du recht. Der Vogel gehört anständig untersucht. Ich hatte bei meinen Vögeln bisher wohl "Glück", dass sie keine pilzbedingte,...

  1. #21 charly18blue, 12. Januar 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    8o :nene: Du als zahlender Kunde kannst doch darauf bestehen, dass sofort ein Abstrich genommen und angezüchtet wird. Deine Vögel sind doch keine Versuchobjekte, aber leider ist so die Vorgehensweise nicht vogelkundiger TÄ. Und leider gibt es auf Vögel spezialisierte TÄ in Österreich bei weitem nicht so viele wie hier in Deuschland.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. eva_

    eva_ Mitglied

    Dabei seit:
    23. November 2012
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ja - und sogar die auf Vögel spezialisierten Tierärzte hierzulande handeln oft so :traurig: - siehe meine Antwort in meinem Sinusitis-Beitrag.
     
  4. #23 RattosLocos, 20. Februar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2013
    RattosLocos

    RattosLocos Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Januar 2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    So ich habe jetzt einen 2. Vogel dazu gekauft von einem Züchter, sie ist 2 Jahre alt. Mein Vogel hatte doch keine Kropfenentzündung, ich sollte einfach eine erfahrene Wellensittich Dame holen :D.
    Die 2 verstehen sich Prima bis jetzt, sie streiten sich nicht. ich lad ma gleich ein Foto hoch


    /e

    Hier das Foto:

    Den Anhang Boncuk.jpg betrachten


    Links Oben ist die neue Dame, rechts unten ist meiner :D
     
  5. sirga

    sirga Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juli 2007
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Das find ich toll, daß Du Dich hast überzeugen lassen!!!
     
  6. #25 steinfelderin, 21. Februar 2013
    steinfelderin

    steinfelderin Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2011
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    öst.
    sieht nach happy end aus - undich hoffe, alle beide bleiben gesund!

    vogelkundige TÄ: wenn du schreibst, wo du ungefähr wohnst, kann ich ev. wen empfehlen.
    wien: die vet.-med, abt. vögel/reptilien ist wirklich gut und alle sind bemüht und kompetent. der einzige nachteil: in der nacht ist niemand da, der die kranken tiere versorgt. aber, manche nehmen die "tragbaren" mit nach hause...
     
  7. Tunke

    Tunke Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. Februar 2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Wirklich ein Happy-End wie aus dem Film. :)

    Und so lebten sie glücklich und zufrieden, bis an ihr Lebensende... Und wenn sie nicht gestorben sind, dann quitschen sie noch heute!
     
  8. #27 charly18blue, 21. Februar 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Wie kam diese Diagnose zustande?
     
  9. #28 RattosLocos, 3. März 2013
    RattosLocos

    RattosLocos Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Januar 2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Der Tierarzt meinte mein Vogel wäre gehaltensgestört und das ich ihn einfach ein Erfahrenes Weibchen holen soll. Das hab ich gemacht aber ich versteh die Zwei garnicht :D. Manchmal turteln sie mit einander und manchmal haut meiner vor ihr immer ab :D. Kann mir das jemand erklären ?
     
  10. #29 IvanTheTerrible, 3. März 2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

  11. #30 RattosLocos, 3. März 2013
    RattosLocos

    RattosLocos Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Januar 2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ja das mit den Schnabel hat meiner auch gemacht, also ist nichts wildes ?
     
  12. #31 IvanTheTerrible, 3. März 2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Wenn keiner verletzt wird, sicher nicht, oder es in nicht enden wollende Jagereien ausartet.
    Dann muß man fix trennen.
    Ivan
     
  13. #32 RattosLocos, 3. März 2013
    RattosLocos

    RattosLocos Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Januar 2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Keine Ahnung nach was wildem sieht das halt nicht aus meiner Fliegt halt nur weg vor ihr, aber wenn die beiden im Käfig sind turteln sie auch mit einander das wollte ich noch mal sagen.
     
  14. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo RattosLocos

    Wow, das sind ja nun wirklich erfreuliche Nachrichten zum Sonntag, und ich denke du hast ein extra dickes Lob verdient, indem du deinem Welli eine Freundin geschenkt hast :zustimm:

    Rangeleien gibt es bei meinen Wellis übrigens auch. Und, genau wie in all den 39 Jahren in denen Wellis bei mir lebten, bzw. leben -> das Weibchen ist der Anstifter. Meistens jedenfalls. Hätte ich heute ein Welli-Weibchen, welches seinem Hahn NICHT mal "eine drüber zieht"...... ich würde mich direkt wundern, ob mit der Dame was nicht stimmt.

    Trotzdem -> so lange die beiden noch nicht so vertraut miteinander sind, und so lange du selbst noch nicht ganz vertraut mit ihren Interaktionen bist, gilt: immer aufpassen, damit das nicht zu dolle wird.

    Du hast geschrieben, deine Wellis würden schmusen sobald sie im Käfig sind. Wie ist das ausserhalb, gibt's da nur Zankerei, oder auch mal Köpfchen kraulen, oder gemeinsames Spiel, Rumturnen etc.?

    Zum Schluss klopf ich dir nochmal lobend auf die Schulter: das war wichtig und richtig, dass dein Welli jetzt nicht mehr alleine ist.

    Ich wünsche dir ganz viel und lange Freude mit den beiden Hübschen :0-
     
  15. #34 RattosLocos, 3. März 2013
    RattosLocos

    RattosLocos Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Januar 2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab ihn ein Weibchen geholt weil wir halt als Familie nicht mehr soviel Zeit hatten für den Vogel. Sowas wie Nacken kraulen oder so hab ich leider noch nicht gesehen, nur so rum küsserei oder was das sein soll :D Ich lese gerade paar Sachen, die lassen sich mir erklären aber trotzdem wenn ich was neues seh bei den zweien hab ich immer ein Mulmiges gefühl, aber ganz im ganzen vertragen die sich ja bis jetzt. Ich wollte auch noch fragen woran ich seh das die 2 sich gepaart haben oder woran ich seh das sie schwanger ist all das frag ich mich :D
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo RattosLocos,

    wenn sich die beiden mal ein wenig streiten, sich anmeckern oder nach dem anderen hacken oder den anderen an den Federn ziehen, dann gehört das zum normalen Wellensittichverhalten. Lass sie man machen und das unter sich regeln.

    Du siehst nicht, wenn sie sich gepaart haben, höchstens wenn sie sich gerade paaren :D
    Davon wird sie auch keine Eier legen. Normalerweise passiert gar nichts, solange du ihnen keinen Nistkasten hinhängst oder sie irgendeine andere höhlenähnliche Ecke finden, die ihnen zum Brüten geeignet erscheint.
     
  18. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    schliesse mich Raven an :zustimm:

    mit "immer aufpassen" meinte ich, dass du deine Wellis während der ersten Eingewöhnungszeit beobachtest. Eingreifen wirklich nur wenn's ganz arg grob zur Sache geht, z.B. in die Füsse beissen. Doch das würde mich allerdings sehr wundern, denn Wellis sind wirklich sehr gesellige Vögel, und mit ihresgleichen schnell gut Freund.

    Zur Paarung: auch hier stimme ich Raven zu. Mein Lumpi hat sogar recht lange dazu benötigt, bis er endlich das Gleichgewicht auf Lilli halten konnte. Ok, wenn's denn unbedingt auf der beweglichen Schaukel sein muss :D Dabei konnten meine Wellis doch bei meinen Nymphen abgucken, wie's am besten geht. Inzwischen habens auch meine Grünen raus :p Eier gabs bis jetzt auch keine. Allerdings sucht Lilli nach geeigneten Höhlen. Alles höhlenartige zustopfen musste ich ja ohnehin, wegen meiner Nymphensittiche.

    Insofern, erst mal keine Panik, sondern einfach zugucken, staunen und freuen :)
     
Thema: Mein Wellensittich bricht sein Essen aus - Hilfe?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ausspucken von kugeln beim Wellensittich

    ,
  2. http:www.vogelforen.devogelkrankheiten239763-wellensittich-bricht-essen-hilfe.html