Mein Wellensittich fiel von der Stange

Diskutiere Mein Wellensittich fiel von der Stange im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Vor einigen Monaten viel mein Wellensittich nachts von der Stange und fand dann nichtmehr auf die Stange zurück Erst als ich das Licht aufdrehte...

  1. Der Papst

    Der Papst Guest

    Vor einigen Monaten viel mein Wellensittich nachts von der Stange und fand dann nichtmehr auf die Stange zurück
    Erst als ich das Licht aufdrehte fand er wieder hinauf
    Der Großvater meines Cousins, ein sehr erfahrener Vogelzüchter, meinte, dies passiere nur, wenn der Vogel einen Schlaganfall gehabt hat
    Ist da etwas dran?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Leni

    Leni Vogelfrau

    Dabei seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo :)

    Ich bin natürlich keine Tä aber einer meienr Wellis fliegt nachts immer in der Voliere rum und ich mache das Licht an und er findet dann die Ruhe um wieder zurück auf die Stange zu finden. Meistens erschrecken sie sich dann über etwas oder sie haben untereinander streit... Bei der Theorie müsste mein Welli ungefähr jeden Tag einen Schlaganfall erleiden :D :D :D Wenner sich sonstnormal verhält und auch sonst keine Krankheitserscheinungen aufweist, denke ich ister kerngesund und hatte sich nur über etwas erschreckt. Wenn er allerdings matt,aufgeplustert und ständig müde wirkt, wäre es besser einmal zum Arzt zu gehen :jaaa:
     
  4. #3 Bastelbiene, 7. September 2004
    Bastelbiene

    Bastelbiene Guest

    Ich denke aber runterfallen und umherfliegen ist schon ein Unterschied.

    Vielleicht solltest du das mal im Krankheitsforum fragen. Ich gehe aber mal davon aus, das dein Eintrag eh verschoben wird.
     
  5. Leni

    Leni Vogelfrau

    Dabei seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ich gehe davon aus, dass man nachts nicht unbedingt sieht, wie der welli auf den boden kommt :? Also wenn er nachts da auf dem boden lag kann er auch runtergeflogen sein, denke ich :~
     
  6. #5 Bastelbiene, 7. September 2004
    Bastelbiene

    Bastelbiene Guest

    Da hast du auch wieder recht.


    Mhh müsste nach einem Schlaganfall ein Welli nicht bestimmte Merkmale haben? Wie Flügel hängen lassen, oder so was??

    Na ja ich überlasse das mal den Experten. Ansonsten hilft nur eins, gehe zum TA.
     
  7. MeckMeck

    MeckMeck Guest

    Bei meinen Wellis passiert es auch des öfteren, dass Nachts mal einer umherflattert oder auf den Boden "fällt". Da ich zu dieser Zeit meistens schon im Bett liege weiß ich natürlich nicht wie derjenige da runter gekommen ist. Meistens ist es aber so, dass sie sich wohl erschreckt oder schlecht geträumt haben. Wenn ich das Licht angemacht habe muss ich die Süßen erst mal beruhigen, dann klettern sie wieder auf ihre Schaukeln oder Stangen. Sollte der kleine einen Schlaganfall gehabt haben gehe ich doch sehr stark davon aus, dass man irgendwelche Anzeichen dafür sehen würde. Bin auch keine TÄ aber bei Menschen merkt das doch auch.
     
  8. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Herzlich willkommen im Welliforum! :)

    Wenn dem Pieper nichts weiter anzumerken ist, dann denke ich, da ist nichts dran. Die Aussage finde ich sowieso etwas komisch, warum soll so ein Pieper nicht auch mal einfach so von der Stange plumpsen können? ;)
     
  9. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Mein lieber Scholllliiiii.

    das mit dem Pabst ändern wir mal " B i t t e "
    es sei denn Du heißt wirklich so.
    Auch interessiert es viele mit wem man es von wo zu tun hat,

    ansonsten heißt ich Dich hier wie alle anderen herzlich willkommen.

    Wellis können aus vielen Gründen von der Stange plumpsen. Es soll auch welche geben die leichte Gleichgewichts Probleme haben. Es muß nicht immer ein Schlaganfall gewesen sein. Auch Tumore könnten die Ursache sein. Oder einfach nur so runter gepumst.

    Gruß
    Hans-Jürgen :0- Ich bin zwar nicht katholisch, aber mit Glauben spaßt man nicht. Es könnte andere beleidigen.
     
  10. Fanculla

    Fanculla Guest

    Bei meinen geht das ab und zu auch so zu und her. Plums sitzt einer am Boden. Ich erwache dann immer, mache Licht und sie klettern wieder auf die Stange zurück. Vielleicht vergessen sie plötzlich sich zu halen und plums sitzen sie am Boden, hihi :D :0-
     
  11. Baumbart

    Baumbart Guest

    Aber normal ist das auch nicht!
    Wenn es einmal vorkommt, okay!
    Aber wenn es "ab und an" mal vorkommt, würde ich mir schon merken, wer da immer das Fallobst erfolgreich imitiert.
    Und für den Fall, daß es öfter derselbe ist, wäre ein Besuch beim TA auch nicht das Verkehrteste! :s

    Also in den Monaten, wo ich nun Wellis habe, und inzwischen sind es 7 Wellis, ist noch nicht einer vom Ast gefallen.
    Nächtliches Erschrecken ja, zweimal,
    aber noch kein Fallobst!
     
  12. Carina*

    Carina* Guest

    Einer meiner Wellis hatte nachts mal einen Schlaganfall :(
    Erst am nächsten Tag konnte man richtig merken, wie schlecht es ihm geht. Er konnte sich nirgendwo mehr halten (-> Gleichgewichtsprobleme), hat nichts mehr gefressen und fast nur in meiner Hand geschlafen. Da er auch ansonsten nicht ganz gesund war, mussten wir ihn einschläfern lassen (mit 10 1/2 Jahren) :heul:
    Du hast geschrieben, dass es schon einige Monate her ist, also würde ich wirklich nicht sagen, dass es ein Schlaganfall war...!
     
  13. Der Papst

    Der Papst Guest

    Ich denke, ich muss hier einmal etwas aufklärung schaffen, da ich mich hier wirklich unklar ausgedrückt habe
    Einige Monate nach diesem Vorfall wurde er plötzlich immer schwächer
    Vom Tierartzt bekam er nur ein stärkungsmittel, da er nicht feststellen konnte was ihm fehlt (Der TA sagte, das er eine Blutabnahme vielleicht nicht überleben würde)
    2 Wochen später ließen wir ihn einschläfern, da er zu schwach zum fressen war und sonst verhungert wäre
    Mich interressiert nur, an was er eigentlich gestorben ist, und ob das damals ein Anzeichen war

    Einige Züchter werden sich nun fragen, warum ich mir wegen einem Vogel solche Arbeit mache:
    Ich bin kein Züchter und wenn man nur einen Vogel hat, dann sieht man ihn wirklich eher als Freund

    @hjb: Dieser Name ist mein Standart-Name in Foren (wenn du willst kannst du ihn ändern,mein echter name ist Michael), da ich normalerweise in der Battlefield Modding-Szene "zuhause bin"

    PS: Darum habe ich meinene Vogel auf meínem Lieblings-Flugzeug in Battlefield 1942 verewigt
     
  14. Carina*

    Carina* Guest

    Also erstmal tut es mir sehr leid für dich, dass dein Welli eingeschläfert werden musste.
    Wenn du dir aber einen neuen holst, dann bitte gleich 2 ;)
    Zum Thema Einzelhaltung kann man viel erzählen, aber einer allein wird einfach nich glücklich.
    Hab dir die Symptome meines Wellis oben geschildert, wenn er sich so benommen hat, war es ein Schlaganfall, meiner war auch sehr schwach. Du hättest den Welli auch nachträglich untersuchen lassen können, woran er gestorben ist, aber ich denk, das musst nicht sein, wenn man nicht mehrere Vögel hat.
    Möchtest du dir denn wieder Wellis holen?
     
  15. Der Papst

    Der Papst Guest

    Erst wenn ich eine eigenes Haus habe (bin erst 14)
    Wir haben ein sehr kleines Haus und der Züchter bei dem wir ihn kauften hat uns versichert, das einzelhaltung ihm nichts ausmacht

    Wenn ich mir einen neuen hohle, dann gleich mehrere in einem riesen Käfig
    Ach ja, ist es schlimm, wenn ein Vogel nicht frei im Raum fliegen darf?
     
  16. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Oooh Mann!!! 0l
    Solche Züchter finde ich ja klasse ... 8( Wellis sind Schwarmtiere, Einzelhaltung ist artwidrig, gerade als Züchter sollte man das wissen.
     
  17. Carina*

    Carina* Guest

    Einzelhaltung ist so ziemlich das schlimmste was du einem Wellis antun kannst. Und was ist das denn für ne Frage, ob er Freiflug braucht? Natürlich tut er das und zwar so viel wie möglich!
    Sowohl Einzelhaltung, wie auch kein Freiflug zeugt nicht gerade von Tierliebe und da sollte man sich eher Stofftiere, als lebende Wesen ins Haus holen... 8(
    Das sind dann wieder die Züchter, die nur Geld machen wollen und denen ihre Tiere völlig egal sind 0l
     
  18. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Hallo Du Pabst ;)

    Also ich empfehle Dir folgendes:

    Lies hier mal ein bißchen im Forum, wie die Leute hier ihre Wellis halten, da kann man eine Menge lernen (ich damals auch, als mir mein erster Welli zugeflogen war).

    Und dann überlege Dir die Anschaffung von neuen Vögeln sehr gut. Möchtest Du ihr Leben lang für sie sorgen, Dich um sie kümmern und sie ihren Bedürfnissen entsprechend halten? Dazu gehört paarweise Haltung, täglicher Freiflug, Käfig, der mind. 1m breit, 50 cm hoch und 50 cm tief ist, abwechsungsreiche Ernährung etc.

    Wenn Du all diese Fragen mit einem klaren Ja beantworten kannst, steht einer Neuanschaffung nichts mehr im Wege :+smiley:
     
  19. Bastelbiene

    Bastelbiene Guest

    Es gibt nur 2 Möglichkeiten ohne Freiflug:

    1. eine Freivoliere mit Schutzraum, wo Wellis genug Platz zum fliegen haben.

    2. eine Zimmervoliere die so riesig ist, dass sie fast eine ganze Wand einnimmt.
    Also praktisch eine Freivoliere im Zimmer.

    Aber willst du das wirklich????
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Leni

    Leni Vogelfrau

    Dabei seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Also meine Voliere ist 160cm lang 70 tief und 100 hoch.
    Die Wellis können wirklich toll drinnen fliegen,aber freiflug ist doch was ganz anderes und auch ich lasse sie draussen rumfliegen :jaaa: Wenn man nicht genug Geld hat um ein Tier eine einigermaßen artgerechte Lebensweise zu bieten, dan sollte man noch etwas warten und vielleicht sparen :? Meine Voliere hat zusammen ca. 65-70 Euro gekostet und ich denke mit ein wenig sparen bekommt man das hin. Man muss eben sehen wie wichtig es einem ist, das sich das Tier wohlfühlt.

    Wir meinen es nicht böse mit dir, nur darf man niemals vergessen, dass die Tiere auf uns Menschen angewisen sind und es zu unseren Aufgaben gehört einem Tier das bestmöglichste Leben zu gewähren.
     

    Anhänge:

  22. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    coole Voli! 8o :jaaa:
     
Thema: Mein Wellensittich fiel von der Stange
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich fällt von stange

    ,
  2. wellensittich fällt von der stange

    ,
  3. wellis fliegen an der Stange

    ,
  4. wellensittich schlaganfall,
  5. welli schlaganfall,
  6. wellensittich fällt auf den rücken,
  7. wellensittich von der stange gefallen,
  8. wellensittich schwächeanfall,
  9. wellensittich fällt immer von der stange,
  10. wellensichtig fällt runter,
  11. wellensittich fliegt ohne grund stange,
  12. warum fallen wellensittiche einfach von der stange und sind tot,
  13. wellensittig von stange gefallen,
  14. qellensittich ist zu achwach um auf die stange zu fliegen,
  15. wellennsitich stange,
  16. wellensittich fällt runter,
  17. wellensittich faellt tot von der stange,
  18. wellensittich tot von der stange gefallen,
  19. Mein Wellensittich ist einfach von der Stange gefallen und war tot,
  20. wellensittich faellt von der stange,
  21. fällt ein Wellensittiche einfach so von der stange und ist tot,
  22. wellensittich von der stange gestürzt,
  23. Wellensittich fliegt von Stange fällt an Boden und ist tod,
  24. Wellensittich stark gestürzt,
  25. wellensittich fällt nachts von der stange