Mein Wellensittich frisst nicht richtig.

Diskutiere Mein Wellensittich frisst nicht richtig. im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Also ich habe insgesamt 6 Wellis und mein Moritz ist seit längerem in der Hirarchie an letzter Stelle. Heißt in der Voliere läuft er anstatt zu...

  1. TanteEmma

    TanteEmma Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Oktober 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe insgesamt 6 Wellis und mein Moritz ist seit längerem in der Hirarchie an letzter Stelle. Heißt in der Voliere läuft er anstatt zu fressen ständig hin un her, ist völlig nervös und wird ständig von den anderen am Fressnapf weg gejagt. Er ist nicht grade der klügste und stellt sich ziemlich dumm an. Zusätzlich hat er den Tick entwickelt, das er permanent den Schnabel schnell auf und zu macht. Ich füttere ihn seit mehreren Wochen draußen seperat von den and
    eren mit Kanarienfutter, weil er Untergewicht hat. Aber auch dabei hat er keine Ruhe. Er frisst total unruhig und macht diese Schnabelbewegung andauernd, als wäre es ein Zwang und somit ist er auch länger mit essen beschäftigt.
    Er war jetzt bei zwei VK TÄ, der Vogel ist völlig gesund nur eben zu dünn und ich weiß nicht was ich machen soll. Weil er so nervös ist und nie in Ruhe fressen kann. In der Voliere wird er außerdem nicht gelassen und das mit dem Schnabel ist wohl psychisch.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rosi1

    Rosi1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tante Emma,

    Das was du gesammt beschreibst klingt für mich nicht gesund. Zu dünn ist nämlich auch krank für mich, weil es schnell lebensbedrohlich wird.
    Würde das Vögelchen nicht nur separat füttern sondern auch separat setzen, kann ja im selben Zimmer sein.
    Weiss auch nicht ob ich das als dumm bezeichnen würde, der wird schon seine Gründe haben sich so zu verhalten.

    Was hat der Tierarzt gemacht und genau untersucht ?

    Grüße
    Rosi
     
  4. #3 charly18blue, 25. Oktober 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    Sowas gibts nicht, Dein Vogel ist nicht dümmer oder intelligenter, als Deine anderen Wellis. Ich denke er ist krank und versucht seine Schwäche zu kompensieren. Dass er gemobbt wird von den anderen ist ganz normales Schwarmverhalten, die eher als ein Mensch merken, dass mit ihrem Artgenossen was nicht stimmt. Was haben die TÄ untersucht? Wurden Abstriche gemacht und angezüchtet, wurde auf Marcrorhabdiose (Megabakterien) untersucht? Wurde mal geröntgt, um zu sehen wie die inneren Organe sich darstellen?
     
  5. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Auf jeden Fall würde ich ihn erstmal einzeln setzen, nicht nur zum füttern, sondern komplett. Auch das "mobben" bedeutet zusätzlichen Stress für ein vermutlich ohnehin schon krankes Tier.
     
  6. #5 Flying Emeralds, 26. Oktober 2011
    Flying Emeralds

    Flying Emeralds Mitglied

    Dabei seit:
    23. August 2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wenn zwei vk TÄ Dir bestätigt haben, dass der Welli gesund ist, gehe ich mal davon aus , dass das stimmt.

    Hast Du es mal mit mehreren Futterplätzen in der Voliere versucht?
    Ist Dein Vogel denn außerhalb der Voliere ruhiger? Ist es nicht noch mehr Stress, wenn er jedesmal zum Füttern herausgeholt wird?
    Das kannst Du ja auch nicht ewig so handhaben. Er muss seine Position im Schwarm irgendwann behaupten.
    Sonst bleibt Dir im Grunde genommen nur die Möglichkeit einen anderen Halter für ihn zu suchen.

    Als Zusatzfutter würden sich wohl auch Ei- und Keimfutter und natürlich Hirse eignen, aber da werden Dir sicher die Fachleute noch mehr Tipps geben können...
    Wenn alle in der Voliere dann etwas mehr bekommen, denke ich, dass man das für eine gewisse Zeit tolerieren kann, bis sich die Situation gebessert hat.

    Drücke Dir die Daumen, dass Du den Kleinen "groß" bekommst.

    Lieben Gruß

    Vera
     
  7. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Ich hatte auch mal einen, der sehr langsam gefressen hat, mehr Schnabelbewegungen gemacht hat, als zum Entspelzen der Körner notwenig war, und sich nicht mit den anderen um einen Platz am Napf streiten wollte.
    Er ging immer dann fressen, wenn die anderen fertig waren.
    Voraussetzung dafür, dass das klappt, ist natürlich, dass immer genug Futter im Napf ist.

    Ich habe es in den 20 Jahren meiner Wellensittichhaltung ehrlich gesagt noch nie erlebt, dass ein Vogel von den anderen "gemobbt" wurde, auch dann nicht, wenn einer krank, verletzt oder behindert war. Es gab sehr wohl immer den einen oder anderen, der sich nicht voll in den Schwarm integriert hat und eher nebenher gelebt hat, aber von Mobbing war da keine Spur.

    Man muss sich natürlich darüber im Klaren sein, dass Zahnken und Streiten um den besten Platz am Futternapf oder zum Schlafen normal sind, und der beste Platz ist immer derjenige, den schon ein anderer hat...
    Und man muss dafür sorgen, dass genug Futter und Futterplätze für alle da sind.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Mein Wellensittich frisst nicht richtig.