Mein Welli gähnt ziemlich oft.... Ist das normal???

Diskutiere Mein Welli gähnt ziemlich oft.... Ist das normal??? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; :zwinker: Hi Leute!:freude: Mein Welli gähnt sehr oft, das heißt, bestimmt 3-4 mal am tag, wenn nicht öfter! Aber zu verschiedenen Zeiten,...

  1. Emily1994

    Emily1994 Emily1994

    Dabei seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In Dülken
    :zwinker: Hi Leute!:freude:

    Mein Welli gähnt sehr oft, das heißt, bestimmt 3-4 mal am tag, wenn nicht öfter! Aber zu verschiedenen Zeiten, nicht nur Abends sondern auch Mittags, und Morgens. ist das normal?:idee: Ich weiß das nicht. :? Mein anderer Welli gähnt vielleicht nur einmal oder sogar garnicht! Also, wäre lieb wenn ihr mir antwortet!! Eure ratlose Emily:dance: :dance:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Ich denke 3-4 mal am Tag ist nicht andauernd ;) und durfte normal sein.
    Wir gähnen auch mehrmals am Tag oder nicht?

    Wenn er am laufendem band am gähnen ist würde ich auf sauerstoff mangel tippen.
    Wie oft lüftest du?
     
  4. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Emily,
    ab und an gähnen sie schon mal, das ist an sich nichts Ungewöhnliches. Vielleicht ist auch die Luft im Zimmer verbraucht (Vögel brauchen viel Sauerstoff) dann gähnen sie vermehrt. Oder reißt er den Schnabel auf und beginnt zu würgen? Ich habe das auch schon beobachtet, dass das "Gähnen" dann in ein leichtes Würgen überging. Müsstest das Ganze also mal weiter beobachten.
     
  5. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    @ scotty: Du warst schneller :0-
     
  6. Emily1994

    Emily1994 Emily1994

    Dabei seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In Dülken
    Eimal so am Tag ganz gut...

    Immoment lüfte ich so einmal am Tag gut durch. Reicht das??? Danke für eure Antworten!!

    Emily:mukke: :mukke: :mukke:
     
  7. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... naja, das hängt davon ab, wie groß der Raum ist und wie er beansprucht wird. Auch wie stark geheizt wird. Die trockene Heizungsluft ist auch nicht so toll für die Vögel. Also lieber etwas mehr lüften, aber Vorsicht: Keine Zugluft!
     
  8. Emily1994

    Emily1994 Emily1994

    Dabei seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In Dülken
    Ich heize viel

    Ich heize viel... Weil es ja soo kalt ist...:o Aber ich werd vonnun an mehr lüften, wenns für die Wellis besser ist. Weißt du oder jemand anders denn wie viel Kälte so ein Vogel verkraften kann??? Emily:dance: :dance:
     
  9. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Also direkt in die kalte Luft vom Fenster würde ich sie nicht stellen. Aber WS halten schon kühlere Temperaturen aus, wenn sie sie gewöhnt sind. Meine stehen im ungeheizten Zimmer bei derzeit 13 °C, das macht denen garnichts. (Viele überwintern ja auch in Außenvolis, da ist es wesentlich kälter.) Also wenn die Temperatur in Deinem Zimmer durch das Lüften etwas abfällt ist das o.k. Aber eben keinen Durchzug machen, sonst werden sie krank.
     
  10. #9 Blindfisch, 30. Januar 2006
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2006
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Meine Madame gähnt und reckt den Hals auch manchmal demonstrativ. Z.B. morgens, wenn ich Hallo sage, erinnert sie mich ans Zähne putzen. Wenn das nicht diesen Grund hat und sie auch nicht erkältet ist (Halsschmerzen?), dann lüfte ich sehr ausführlich. (Ihr kleiner Herr ist da roubuster.)

    Ansonsten bin ich zu dem Schluß gekommen, daß man das Lüften nicht unabhängig von der Wohnung und der Wohnungseinrichtung sehen sollte. Z.B. habe / hatte ich ne Menge Zeugs in der Wohnung, auch Teppiche. Selber hatte ich zunehmend mit unbestimmten Allergien o.ä. zu tun. Seitdem ich die 3/4 der Teppiche raus habe, ist die Raumluft spürbar besser geworden und ich fühle mich viel fitter.

    Ich erkläre es mir so, daß die Teppiche an sich chemisch ausdünsten und nach und nach ne Menge Dreck gespeichert haben, welcher wiederum die Raumluft beeinflußt. Die Wellies sind wohl gegenüber Gerüchen bzw. Chemikalien empfindlicher als wir und direkter :zwinker: in ihren "Äußerungen". Das ist DIE Chance, um im Team für ein gesundes Raumklima für alle zu sorgen.

    Ach so: Wieviel Kälte verkraften: Monsieur freut sich beim Lüften - er wäre sicherlich noch glücklich bei 5 Grad. Madame war früher empfindlicher und erkältete sich bereits bei 14 Grad. Mittlerweile verkraftet sie 10 Grad.
    Allerdings werden dann beide (erst sie, dann er) ruhiger und müssen nachher erstmal "auftauen". Wenn sie starr sitzen, sich aufplustern und die Federn über die Füßchen bauschen, dann ist es eindeutig zu kalt.

    Richtig Lüften ist eine Kunst!

    Gähnen kann auch von zu trockener Luft - Heizungszeit - kommen. Zimmerpflanzen (aber welche) wirken Wunder.

    :0-
     
  11. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    aber nur beim ersten antwort :D
     
  12. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland


    Zu warme luft ist nicht so gut für die racker. Meine haben in WZ ständig 18-20 °C für uns vlt etwas kühl aber na ja man kann sich einen Pülli überziehen ;)
     
  13. Patti

    Patti Wellifreak

    Dabei seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76337 Waldbronn
    Ich hab auch maximal 21 Grad bei mir in der Wohnung, liegt aber daran dass es durch die Fenster zieht und die Heizung das nicht schafft, hab nämlich meist die Heizung auf 5 oder 6 stehen und trotzdem hab ich manchmal nur noch 18 Grad.

    Meinen Geiern macht das auch nix. Dafür mir :D Ich mach dann aber immer den Warmluftverdampfer an, dann is das kein Problem mit der trockenen Luft.
     
  14. Emily1994

    Emily1994 Emily1994

    Dabei seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In Dülken
    Welche???

    Zimmerpflanzen (aber welche) wirken Wunder.

    :0-[/QUOTE]

    Ja, genau, welche?? Meine Wellis knabbern nämlich liebend gern daran!!
    Danke für eure Antworten! Emily:dance: :dance: :dance:
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Emily,

    bei der Frage - welche Zimmerpflanzen - ist es eigentlich gar nicht so schwer. Alles was den Geiern nicht schadet ist Okay und je mehr Blattwerk, desto mehr Feuchtigkeit geben die Pflanzen wieder an die Umgebungsluft ab.
    Also im Zweifelsfall kannst du für deine Mutter sogar die Küchen-Kräuter-Zucht übernehmen ;) und da dürfen die Geiers ja auch ran.
    Pflanzen, die "extrem saufen" gehören auch zu denen, die die Luft etwas stärker befeuchten. Wenn deine Mutter Angst hat, weil du evtl. auch in dem Zimmer schläfst und Pflanzen ja nachts auch Sauerstoff verbrauchen, kannst du sie beruhigen. Eine Pflanze verbrauch in ihrem gesamten Dasein - also vom Samen, über die Pflanze, bis sie vollständig kompostiert (bei Holz evtl. auch verbrannt) ist, genau soviel Sauerstoff, wie sie vorher durch Photosynthese produziert hatte. Ist also nicht so extrem viel und wenn du abends vorm ins Bett gehen und dann auch gleich wieder morgens kurz stoßlüftest (Heizung aus und 5-10 Minuten das Fenster richtig auf), ist alles in bester Ordnung.
    Liebe Grüßle
    Saskia
     
  17. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Grünlilien. Kräuter. Bestimmte Palmen, z.B. Areca. Weiter bin ich selber noch nicht. Ansonsten schau mal in den diversen Listen nach:
    Z.B. hier in dieser langen Ergebniss-Liste. Oder hier - oder hier in der vom VWFD - oder hier Zimmerpflanze eingeben.

    Giftig: klick - Eine sehr gute Giftdatenbank habe ich mal ergoogelt, hab aber gerade keine Lust drauf, diese erneut zu suchen.

    Apropos giftig: hm !!!

    :0-
     
Thema: Mein Welli gähnt ziemlich oft.... Ist das normal???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich gähnt

    ,
  2. wellensittich häufiges gähnen

    ,
  3. sittich gähnt viel

    ,
  4. gähnen bei vögeln,
  5. vogel gähnen?,
  6. ist es normal das sittiche 30 mal gähnt,
  7. was bedeutet wenn vögel gähnen,
  8. wellensittich gähnt die ganze zeit,
  9. vogel gähnt viel,
  10. warum gähnen vögel,
  11. welli gähnt oft,
  12. Prachtrosella gähnt
Die Seite wird geladen...

Mein Welli gähnt ziemlich oft.... Ist das normal??? - Ähnliche Themen

  1. "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?

    "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?: Hey zusammen, ich habe eine Frage zum Thema Beleuchtung, in das ich mich momentan interessiert einlese. Wir wollen uns im Frühjahr gerne...
  2. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  3. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  4. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  5. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...