Mein Welli hat Gicht

Diskutiere Mein Welli hat Gicht im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Nach Auskunft des Tierarztes hat Tommy, 7 Jahre, Gicht. Bei einem Fuß zeigen alle Zehen nach vorn, bei dem anderen Fuß zeigt auch nur noch ein Zeh...

  1. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    06.05.2000
    Beiträge:
    8.630
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Nach Auskunft des Tierarztes hat Tommy, 7 Jahre, Gicht. Bei einem Fuß zeigen alle Zehen nach vorn, bei dem anderen Fuß zeigt auch nur noch ein Zeh nach hinten.Er kann natürlich nicht mehr auf den Sitzstangen laufen, aber er kommt trotzdem noch ganz gut zurecht, indem er sein Ziel direkt anfliegt. Er ist trotzdem noch munter genug, sich mit dem anderen Hahn um die Henne zu streiten. Er bekommt Wernarzer Heilwasser mit Artischockentropfen zu trinken, mehr kann man nicht für ihn tun, sagt der Tierarzt.
    Hat evtl. jemand Erfahrung mit homöopathischen oder sonstigen Mitteln, die bei Gicht helfen? Bin für jeden Tip dankbar!
     
  2. #2 Rüdiger, 07.05.2000
    Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Wally!

    Wellensittiche haben leider eine Disposition für Gicht. Auf alle Fälle kann man versuchen, die Beschwerden zu mindern, und alles vermeiden, was zu einer Nierenschädigung führen könnte.
    Deshalb ist auf einen ausgewogenen, nicht zu hohen Proteinanteil zu achten und dieser gegebenenfalls abzusenken.
    Zusätzlich sind vor allem Vitamin-A-Gaben zu wichtiog, ebenfalls sollen Gaben von Vitamin B12 helfen sowie Natriumkarbonat im Trinkwasser. Noch wichtiger als bei einem gesunden Tier ist es, das immer ausreichend Trinkwasser zur verfügung steht.
    Möglicherweise ist auch auf eine geringere Kalziumgabe notwendig, denn Gelenkgicht wird auch durch exzessive Kalziumgaben begünstigt.
    Das Raumklima sollte nach Möglichkweit warm und trocken sein.
    Als Medikamententherapie kann Colchicin und Allopurinol oral bzw. über das Trinkwasser
    gegeben werden.
    Als Naturheilmittel wird eine Mischung zu gleichen Teilen aus Mucosa compositum, Colchicum-Injeel, Traumeel und Populus compositum empfohlen, von der einmal täglich drei tropfen im Wechsel mit ein bis zwei Tropfen Solidago compositum gegeben werden soll (erhältlich in Apotheken oder bei naturheilkundlich orientierten Vets).
    Auch Bach-Blüten sollen den Heilungsprozeß fördern: hier werden je zweiTropfen Clematis, Gentian, Lasrch und Gorse auf 100ml Trinkwasser oder jeweils ein Tropfen auf 10ml Wasser, von dem der Vogel viermal täglich 1-2 Tropfen erhalten soll.
    Insgesamt halte ich es aber für angeraten, einen vogelerfahrenen Tierarzt ausfindig zu machen und diesen nach einer Therapie zu fragen.

    Viel Glück! Ich hoffe, dein Wellis bleibt weiterhin mobil!


    ------------------
    Tschüss Rüdiger
     
  3. #3 Meike & Tom, 08.05.2000
    Meike & Tom

    Meike & Tom Guest

    Hallo Wally,

    ich sehe das so wie Rüdiger, vorsichtshalber nochmal einen vogelkundigen TA aufsuchen.

    Falls es sich (wirklich) um Gicht handelt, kannst Du neben den wichtigen Tipps von Rüdiger auch dafuer sorgen, dass der Vogelkäfig entsprechend eingerichtet ist. Z.B. ist es relativ weit verbreitet, dass man die Sitzstangen umwickelt, um dem Vogel besseren Halt geben zu können, da sie dadurch breiter werden. Einem meiner Wellis habe ich zusätzlich verschiedene gepolsterte Plattformen in den Käfig gebaut, wo er sich bequem hinsetzen konnte, wenn er Schwierigkeiten mit den Sitzstangen hatte. Sonst haette er am Ende nur auf dem Boden gesessen. Ein Beispiel gibt es glaube ich auch im Buch "Ziervogelkrankheiten" von Doris Quinten.

    Viele Grüße,
    Meike
     
  4. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    06.05.2000
    Beiträge:
    8.630
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Vielen Dank für Eure guten Ratschläge. Ich werde es mal mit Bachblütentropfen über das Trinkwasser versuchen. Direkte, regelmäßige Medikamenteneingabe ist kaum praktikabel, denn das häufige Einfangen ist recht schwierig, meine Vögel haben nämlich ein ganzes Zimmer für sich, sie sind niemals im Käfig eingesperrt. Sie wissen genau, wenn man sie fangen will und ziehen sich auf die höchsten Äste zurück...

    Gruß,
    Dagmar

    [Dieser Beitrag wurde von Wally am 14. Mai 2000 editiert.]
     
Thema:

Mein Welli hat Gicht

Die Seite wird geladen...

Mein Welli hat Gicht - Ähnliche Themen

  1. Mein Welli hat eine Kopfwunde

    Mein Welli hat eine Kopfwunde: Hallo liebe Vögel Mamas und Vögel Papa Ich habe eine frage ich habe einen Wellensittich er ist sehr zahm neugierig und sehr verspielt.... Wir...
  2. Hilfe mein Welli hat eine Wunde am Fuß

    Hilfe mein Welli hat eine Wunde am Fuß: Guten Abend, hab vor paar Tagen 2 Welli gekauft und einer hat jetzt eine Wunde am Fuß. Seit heute sitzt er ruhig und zieht sein Fuß ein. Kennt...
  3. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  4. Hat mein Welli Angst vor mir?

    Hat mein Welli Angst vor mir?: Hey und zwar habe ich eine kleine frage, Ich habe seit einem Monat ein Wellipärchen, Mina und Momo. Nun mache ich mit ihnen dieses "Zähmen in 5...
  5. mein Welli Männlein hat über der nasenhaut verklebte federn

    mein Welli Männlein hat über der nasenhaut verklebte federn: Mein Welli Merlin hat über der Nasenhaut braune verklebte federn, normalerweiße ist er weiß, aber das scheint mir doch sehr rätzelhaft, es ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden