mein welli hat nachwuchs

Diskutiere mein welli hat nachwuchs im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; hi, meine welli's haben von mir erst unbemerkt nachwuchs bekommen, und zwar ist in dem vogelzimmer ein kleines loch in der decke und da hat...

  1. #1 basti1980, 4. August 2006
    basti1980

    basti1980 Guest

    hi,

    meine welli's haben von mir erst unbemerkt nachwuchs bekommen,

    und zwar ist in dem vogelzimmer ein kleines loch in der decke und da hat sich mein welli ein nest gebaut.

    habe es erst bemerkt als sie zu brühten anfing und ich sie nict mehr gefunden habe.

    erst als sie zufällig aus dem loch kam als ich ins zimmer kam wußte ich bescheid.

    mittlerweile sind die kleinen wohl geschlüpft und ich hör sie pipsen, komme aber nicht an sie ran oder kann sie sehen.

    was soll ich machen? kann mein welli sie alleine durchfüttern oder muss ich da irgendwie helfen?

    hab da keine erfahrung und war ja nicht beabsichtigt.

    ich weiß auch nicht wie ich an die kleinen ran kommen soll...

    mfg basti
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Liora

    Liora Guest

    Hallo Basti,
    Herzlich Willkommen


    Oh das ist natürlich dumm gelaufen....

    Das heisst sie brüten jetzt WO?

    Wie und wo leben sie denn?

    Erzähl mal etwas mehr von Euch und Eurer Situation....

    Woher bist Du denn?
     
  4. #3 basti1980, 4. August 2006
    basti1980

    basti1980 Guest

    hi,

    sie haben eine voliere ca 7 m2. mit 2 nymphen.

    die decke ist mit gipsplatten ca 10 cm unter der normalen decke befestigt,

    und in dieser decke ist dein loch enstanden glaub ich wollte da mal was befestigen oder so...

    und mein welli dann durch das loch und hat wohl ein nest in der decke gebaut, und hat dort ausgebrühtet.

    ab und zu kommt sie mal raus, den nachwuchs hört man auch schon, aber

    ich weiß jetzt halt nicht ob sie die kleinen da oben auch groß ziehen kann ohne hilfe???

    weiß auch net wie lange die kleinen brauchen bis sie das nest verlassen können...

    werd halt jetzt so ne art netz unter das loch machen fals sie neugierig werden
    das sie nicht rausfallen und auf den boden schlagen.
     
  5. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Na, das ist aber eine Überraschung.

    Wenn du das Netz aufhängst, solltest du für die Henne aber einen Durchgang schaffen. sie muss ja raus zum Futter holen, und zu koten. Der Hahn wird auch bei der Aufzucht mithelfen. Das Paar sollte immer zugang zu den Küken haben.

    Wenn möglich nicht versuchen, in den ersten beiden Wochen die Küken herauszuholen. Kann sein, dass sich die Henne dann nicht drum kümmert.

    Misch etwas Eifutter unters Körnerfutter. das enthält wichtige Vitamine für die Aufzucht.

    Nach 30 Tagen müsste das erste Küken flügge werden. da die Küken in zwei Tagesabständen schlüpfen und meistens 5 Küken kommen (mal mehr, mal weniger) müssten nach ca. 40-46 Tagen alle Küken draußen sein.
     
  6. kathana

    kathana Guest

    Auch vin mir herzlich wilkommen :bier:
    Hast du schon ne ausnahme ZG(Zuchtgenehmigung) beantragt?
     
  7. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo, das wichtigste wurde schon gesagt.

    Was mir aber spontan einfällt, wenn ich höre - "Loch in der Decke" - wie groß ist denn das Loch? Nicht dass es den Kleinen dann zu eng wird... und sie feststecken... Geht so was überhaupt? *keine Panik machen will!*

    LG
     
  8. #7 FamFieger, 7. August 2006
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo,

    an deiner Stelle würde ich wirklich tägl. kontrollieren (horchen) ob es piepst...
    Es kann natürlich auch passieren, dass die Henne einfach nicht mehr füttert und die Küken dann sterben, dann hättest du tote Küken in der Decke, ich denke das würde dann auch nicht so toll riechen. :traurig: :k
    Desweiteren muss ja auch der Kot abgesetzt werden, der würde dann auch unter der Decke bleiben!
    Lovie hat recht, den vorhandenen Platz sollte man auch kennen (ausfindig machen),...

    Welche art von Decke ist es denn? (Holzdecke, oder eine verkleidete/ abgehängte Decke o.ä.) :?
     
  9. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Also, meine Empfehlung: Warte bis die Henne mal draussen ist, und dann schnapp dir was Körperverlängerndes (leiter, Stuhl ect :D ) und kuck da mal rein... - wenn nämlich eins der Küken stirbt solltest du es auch entfernen - sonst werden die anderen und die Henne unter Umständen krank...
     
  10. Monik

    Monik Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73730 Esslingen
    Wie wäre es mit einer Digicam reinhalten und ne Taschenlampe dazu? Müsste doch dann vom Platz her reichen oder ist das Loch nur so groß das die Welli-Mama durchpaßt?
     
  11. Liora

    Liora Guest

    Wenn die Mama durch das Loch passt werden die Küken auch durchpassen, oder meintet ihr die "Höhle"?
     
  12. basti1980

    basti1980 Guest

    hi,
    also ich hab das loch jetzt mal etwas vergrössert, sind ja nur gipsplatten,

    die decke ist ca 10 cm unter der alten decke fest gemacht,

    die haben da oben ca 7 m2 das müsst genug platz sein;-)

    weiß ja nicht was sie da gebaut hat werd ich noch raus finden.

    stell da jetzt wasser und etwas futter rein,

    hör täglich das die kleinen pipsen.

    das mit der kamera ist ne gute idee!!! die passt da schon durch.

    werd wenn sie von da oben runter sind mit dem staubsauger mal rein fahren und den entstandenen dreck aufsaugen. ist soweit ich es sagen kann nicht all zu weit vom eingang entfernt.
    und dann wird das loch zu gemacht:-)

    mfg basti
     
  13. Anja13

    Anja13 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27804 Berne
    Liegen noch unbefruchtete Eier drinn. Die würde ich dann nämlich jetzt rausholen.
    Der Papa wird sich um die Fütterung kümmern. In einer "normalen" Bruthöhle steht ja auch kein Wasser oder Futter. Und wenn die Mama reinpasst, kommen auch die Kleinen raus.
    Eigentlich muss man nicht viel machen. Ich habe damals den Kasten nach d. Schlüpfen mit Sägespänen für Hamster ausgelegt. Das wird bei dir ja wahrscheinlich nicht gehen. Dann habe ich jeden Abend kontrolliert, ob alles noch okay ist. Hatte aber Gott sei Dank keine Probleme.
    In den meisten Zoohandlungen gibt es ein Aufzuchtfutter was viel Ei enthält. Das habe ich damals dazu gegeben.
    Was die Zuchtgenehmigung angeht. Was hast du denn mit denen vor? Willst du sie behalten oder verkaufen? Ich weiß nicht, wie die Regeln genau lauten, aber du bist ja eher ungewollt Züchter geworden. Wenn du sie selber behalten willst, müssen sie ja nicht unbedingt beringt werden. Ansonsten würde ich mich lieber erkundigen. Die Wirtschaftgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe, Ringstelle, Rheinstr. 35 in Langen müsste, wenn sich mit den Jahren nichts geändert haben, dafür zuständig sein.
    Ansonsten wünsche ich dir viel Spaß mit den Kleinen. Wie viele sind es denn???
     
  14. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... trotzdem braucht man eine Ausnahmegenehmigung und die Vögel müssen beringt werden wegen der Psittakoseverordnung. Zuständig ist des jeweilige Veterinäramt/Amtstierarzt.
     
  15. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Anja,

    Die Verordnung gegen Psittacose in der Fassung der Bek. vom 14. November 1991 (BGBl. I S. 2111) besagt folgendes:


    und das wichtigste überhaupt, das Tierseuchengesetz:

    Die zuständige Behörde ist der Amtstierarzt, der im Veterinäramt oder beim Ordnungsamt zu erreichen ist.

    Gerade den Inhalt dieser Wichtigen Gesetze muss man bei der Prüfung für die Zuchtgenehmigung kennen.

    Hol sie bitte erst raus, wenn die Henne diese zur Seite schiebt. Normal benötigen die Küken diese zu Beginn als Stütze.
     
  16. basti1980

    basti1980 Guest

    hi,

    also ich habe ein stück der decke entfernt damit ich rein schauen kann,

    kann sie nicht sehen weil sie hinter einem balken sind, hör sie nur, schätz es sind 3 kücken.

    komm auch nicht an sie ran, ist zu weit vom eingang.

    werde sie sobald sie runter gekommen sind meinem züchter geben von dem ich

    meine vögel habe, er wird sich dann um die beringung kümmern.

    hoffe sie kommen auch runter ;-)

    mfg basti
     
  17. Liora

    Liora Guest

    8o 8o Das darf er nicht damit macht er sich strafbar! Und Du auch!
     
  18. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Soweit ich das weiß, darf der Züchter die Jungvögel aufnehmen, und Nachberingen. Er muss den Grund und die Herkunft aber im Nachweisheft nachtragen. Als ich meine Prüfung gemacht habe, habe ich unseren ATA gleich gefragt, ob ich auch Vögel nachberingen kann. Mir war damals einer ohne Ring zugeflogen. ;)
    Der Züchter darf nur nicht seine registrierten Ringe an andere weitergeben oder verkaufen.
     
  19. Liora

    Liora Guest

    Fein, Nicole dann können ja alle munter züchten und sich de Vögel vom befreundeten Züchter beringen lassen8o

    Nein, soweit ich weiss ich das verboten und das ist ach gut so aus genannten Gründen..

    Ich habe auch einige unberingte Vögel die ich dann nachberingt habe, nach Absprache mit dem ATA.

    Er soll sich einfach an den ATA wenden und das Problem besprechen und sich eine Ausnahmegenehmigung geben lassen und das nächste mal besser aufpassen...sowas muss doch auffallen wenn sich Vögel irgendwo durchknabbern und dann längere Zeit verschwunden sind zum Eier legen und brüten..alleine durch die grossen Kothaufen, sowas muss doch auffallen...:?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Leitmaus

    Leitmaus verliebt in die Pieper

    Dabei seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut
    Ist das mir dem Beringungsverbot vom befreundeten Züchter nicht etwas übertrieben?
    Ist ja nicht so, dass die Vögel schon weiß Gott wie alt sind. Und er wird sie ja sobald wie möglich bekommen.

    Wo ist denn praktisch der Unterschied zwischen einer Ausnahmezuchtgenehmigung und der Abgabe an einen Züchter? Die Vögel sind deshalb nicht mehr oder weniger krank!
     
  22. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Wenn eine Zuchtgenehmigung vergeben wird, dann wird die für eine bestimmte Person für eine bestimmte Zuchtanlage vergeben. Wenn ich nun die Vögel einer Freundin beringe, die 5 Straßen weiter geschlüpft sind, dann ist das nicht erlaubt. Macht ja auch Sinn, denn die Verhältnisse bei meiner Freundin wären ja vom ATA nicht überprüft und für abgesegnet.
    Wenn man umzieht, dann muss man die ZG ja auch neu anmelden, bzw der ATA kommt und schaut sich die neuen Gegebenheiten an und vergiebt die ZG dann neu ( oder eben auch nicht... )

    In einem Fall wie bei Basti muss man sich mit dem zuständigen Amtstierarzt in Verbindung setzten, der guckt sich das ganze dann an und wird eine (einmalige) Ausnahmegenehmigung erteilen. Mit dieser Ausnahmegenehmigung bekommt man dann seine Ringe und kann die Vögel ordentlich beringen.
     
Thema:

mein welli hat nachwuchs

Die Seite wird geladen...

mein welli hat nachwuchs - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  3. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  4. Zebrafinken Nachwuchs

    Zebrafinken Nachwuchs: Hallo liebe Vogelfreunde Ich hätte mal eine frage ich habe gestern Nachwuchs bekommen ein zebrafinken baby ist geschlüpft Hat sich auch bewegt...
  5. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...