mein welli tommi ist krank

Diskutiere mein welli tommi ist krank im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; abend Hi Christian, Was ich so alles lese ;) ... z.B. HIER ... aber nicht erschrecken ... so schlimm verläuft das eher selten. Aber hier wird...

  1. beri89

    beri89 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    abend

    Hi Christian,

    aso ja die traurige Geschichte habe ich schon gelesen war echt schlimm...

    ja und du hast natürlich recht mit dem vTA nur sie können Vögeln helfen nicht gewöhnliche TA

    achja ich hab heut ein video machen können von Tommis Metalgeräuche da kommt das gemeckere dazu kanns du wohl morgen sehn..dauert bei youtube stunden bis ein tag.. bis es soweit ist stell ich es rein ok :)

    also machs gut

    lg beri
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Jau ... poste es am besten im Wellie-Forum, z.B. unter dem Titel "Metallische Stimme", und verweise hier vielleicht noch auf die Wellie-Diskussion. So haben wir die größtmögliche Anzahl an Diskussionsteilnehmern.
     
  4. beri89

    beri89 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
  5. beri89

    beri89 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    medikament ins auge

    Hi Christian,

    mir ist heut was blödes passiert und zwar hab ich den beiden heut das medikament gegeben und Tommi hat andauernd mit seinem kopf gewackelt hin und her als ich in in der hand hatte, dann ist ausfersehn vom medikament in sein auge gekommen... das wollte ich nicht... ich hab sofart danach mit wasser gespüllt es ist zwar besser geworden aber er krazt sich dort machmal und hält es zu vorallem direkt danach jetzt ist es glaub ich weg aber ich beobachte es...

    war das richtig mit dem wasser ???

    lg beri
     
  6. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    Falls Du Kochsalz da hast, ist das die bessere Lösung zum Spülen, geh am besten schnell zur Apotheke und verlange isotonische Kochsalzlösung.
    Beobachte vor allem das Auge gut, geh bei Reizungen besser gleich zum TA.
    liebe Grüße,buteo
     
  7. #206 beri89, 4. März 2008
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2008
    beri89

    beri89 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    aso

    also kochsalz hab ich leilder nicht gut...danke für den tipp
    ich beobachte das mit dem auge natrülich das hat ja grad noch gefehlt das nächste mal pass ich besser auf und halte seinen kopf besser fest :)

    danke lg beri
     
  8. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ja, definitiv. Isotonische Kochsalzlösung wäre zwar wirklich besser gewesen, aber die hat man ja meist eher nicht im Haus. Und diese erst selber anrühren, dauert in solchen Momenten doch eher zu lange, weil man hier schnell handeln muß. Also ist fliessendes Kranwasser hier die einzige Alternative. Ok, das Chlor reizt das Auge zwar auch etwas, aber es geht halt nicht anders, wenn das Auge gepült werden muß. Wenn man selbst z.B. Seife ins Auge bekommt, macht man ja auch nix anderes ;)

    Das Auge morgen von der Tierärztin vorsichtshalber checken zu lassen, ist auf jeden Fall eine gute Idee. Ich denke mal, ein bißchen Augensalbe wird's im Zweifel schon richten.
     
  9. beri89

    beri89 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    abend

    Hi christian,

    aso also ich habe heute DR.Valerius angerufen und ich erstmal gefragt ob ich das mekikament weiterhin geben soll , weil er ja noch diese würgebewegung mach sie hat darauf gesagt das ich das noch sieben tage machen soll also sind das ja 2 wochen insgesamt .... sie hat gefragt ob es sich gebessert hat und das hat es sich ja natürlich ich habe auch erwähnt das er es immernoch abends macht ... daraufhin hat gemeint das sie gemeint das ich wenn ich am Mittwoch komme sie nochmal einen kropfabstrich macht um zu schauen und sie hat gesagt das es auch sein kann das es bei ihm eine gewohnheit'' sein kann, weil er ja schon länger krank ist und da er noch so jung ist merkt er sich das und es sei wie ein ritual wie zb das putzen,fressen,schlafen ich soll ihn genau beobachten und schauen wann genau er das macht zb nach dem essen und so... man kann ihn auch immer dann ablenken aber manche vögel sind nicht dumm und merken das und vielleicht ist es auch einfach eine Verhaltensstörung um es so zu sagen... was meinst du dazu ???


    und jetzt zu dem Metalgeräch also sie hat gesagt das es da zwei möglichkeiten gibt entweder wegen der Trichos die was geschädigt haben oder aber weil er das von anderen vögeln gelernt hat hat als er noch in einer außenvolerie war also als er noch jünger war... den amseln und spechte haben auch etwas vom Metalgeräuch... und in der Zeit können Wellensittiche lernen und sich sowas einprägen...


    davon hab ich ihr auch erzähl christian und auch das ich es sofort danach mit wasser gespüllt hab und sie hat gesagt das wenn es wieder normal ist ich es belassen kann.... ;)
    ps: ich werde ihn weiterhin beobachten ok

    lg beri
     
  10. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!

    Das war zu erwarten ;) Ich vermute, Du sollst nur Tommi weiterbehandeln? Oder beide?

    Auf daß es dann durchgestanden sein wird.

    Halte ich für ziemlich unwahrscheinlich. Ich gehe davon aus, daß er immer weniger würgen wird.

    Sehr unwahrscheinlich, da sein ganz normaler Ruf ja einfach einen seltsamen Ausklang hat. Das hat meiner Meinung nach rein gar nix mit Nachahmung zu tun.

    Ich bin eigentlich auch davon ausgegangen, daß das Ausspülen mit klarem Wasser ausreicht. Wenn nix geschwollen oder gerötet ist, das Auge nicht tränt und er es sich nicht reibt, sollte alles wieder ok sein.
     
  11. beri89

    beri89 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    hallo

    hi Christian,

    ne nur Tommi nicht ich soll schon beide behandeln.... sonst hätte sie es ja gesagt...

    .
    Jep das hoffe ich auch ;)



    ja dafür bin ich auch den es wird ja immer weniger gestern zb hat er es nur einmal kurz gemacht anstonsten habe ich es nicht beobachten können ... das spricht wohl dafür...


    also ich denke es ist norm geworden gerötet ist es nicht und reiben tut er sich auch nicht...

    achja was mir aufgefallen ist das die beiden jetzt vieeel öfters raus gehn sprich Leila fleigt dieganze zeit durch das Zimmer hält sich auf dem schrank auf... usw und Tommi will natürlich dann auch immer mit und fliegt mit besser er versucht es aber kommt nicht so hoch was mir aufgefallen ist das er ein bissle besser geworden ist..das find ich gut..und auf die hand kommen sie jetzt auch mit hirse gestern konnte ich tommi sogar mal wieder streicheln... :)
     
  12. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Fein ... ich drück' die Daumen.

    Das wird schon noch ... immer schön weitertrainieren.

    Na, bitte, klingt nach einem durchweg positiven Trend :zustimm:
     
  13. beri89

    beri89 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Hallo

    Hey Christian,

    danke is lieb von dir ;)



    hast recht ich hoffe das er bald auch richtig fliegen kann wie leila is tut...

    lg beri
     
  14. beri89

    beri89 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Tierarztbesuch steht morgen an

    Hi leute,

    also morgen geh ich ja wieder zur VTÄ mit tommi dann werden wir sehn ob wir diese mistviecher um es so sagen besiegt haben ich hoffe es ...

    dann hätte sich der stress gelohnt und er wäre wieder gesund... er hat die würgebewegung gestern zwar gemacht war aber nur 4 sek.. und ich habe ihn versucht abzulenken und er hat dann irgendwie auch aufgehört was mich gewundert hat vielliecht hat die VTÄ ja doch recht...

    aber wir werden es sehn ..

    lg beri
     
  15. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi!

    Dann gehe ich davon aus, daß immer noch eine leichte Infektion vorliegt. Frag unbedingt morgen mal nach dem Namen des Medikaments.

    Bin mal auf den morgigen Test gespannt. Sollte sich mein Verdacht bestätigen, gibt es 2 Möglichkeiten: Entweder ist es nur noch eine minimale Infektion, die durch Stärkung des Immunsystems (Stichwort: PRIME, etc.) in den Griff zu bekommen ist oder aber man muß weiterbehandeln, wobei die Ärztin dann überlegen könnte, ob man nicht vielleicht das Medikament wechseln sollte. Ist ja bei Menschen auch so, daß bei Patient A das Medikament X gut wirkt und beim nächsten Patienten hingegen ein anderes Präparat besser anschlägt.
     
  16. beri89

    beri89 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Hi Chrsitian,



    ja das mach ich schon morgen bin auch über das ergebniss gespannt... mal sehn.

    und das mit dem anderen medikament könnte dann auch stimmen hast recht so ist das auch beim menschen

    also werde dir,bzw euch dann bericht erstatten...wenns soweit is ok

    bis denne

    lg beri :)
     
  17. beri89

    beri89 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Hi ich war also heute bei der VTÄ und sie hat wieder einen abstrich gemacht
    und die ich freu mich so er hat keien trichomarden mehr juhuu
    er ist also wieder gesund.... sie hat keine mehr gesehen und das mit dem blut hat sich auch gebessert so wies aussieht er sei wieder fit

    und ich kann ihm die normalen körener wieder geben also erstmal beimichen zu dem aufzuchtsfutter und der hirse damit sie sich wieder dran gewöhnen können...


    und sie hat mir auch gesagt das das mit der würgebewegung bei ihm wohl die angewohnheit ist weil er ja ne zeit krank war und dies sein symphtom war... das beste ist wohl wenn ich ihn dann ablenke wenn ers mach und das is ja immer abends...

    und ich hab sie auch wegen der metalstimme gefragt und sie ist immernoch der meinung das es von der ausenvolerie kommt als er noch jung war... und das wohl auch so bleibt und ich solle mich nicht erschreckendwenn leila es auch machen würde weil sie ja vieles nachahmt zb das singen das kann sie nähmlich auch schon supi


    ich freu mich total das das medikament gut angeschlagen hat und es ihm geholfen hat hehe

    glg beri :)
     
  18. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!

    Na, bitte das nenne ich mal gute Nachrichten :zustimm::zustimm:
     
  19. beri89

    beri89 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    ja der meinung bin ich uch und echt erleichtert das es vorbei ist besonders der teil mit den spritzen hehe

    hier is auserdem ein video das ich gestern abend gemacht habe wo er singt :

    http://de.youtube.com/watch?v=-W9e2W1hPhs

    lg beri
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ja, da macht er einen recht entspannten Eindruck. Hey, wer zeigt sich denn da im Spiegel so sportlich? :D
     
  22. beri89

    beri89 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    haha das is meine kleine schwester sie macht gerade diät hehe
    wenn noch was ist dann melde ich mich ok

    also lg beri ;)
     
Thema: mein welli tommi ist krank
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelkundiger tierarzt koblenz

Die Seite wird geladen...

mein welli tommi ist krank - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...