Mein Ziegensittich bleibt aggressiv!!!

Diskutiere Mein Ziegensittich bleibt aggressiv!!! im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hilfe - Ich brauche Beistand!!! Jetzt sind schon vier Wochen vergangen, seitdem mein Jackie ein Ziegenmädchen dazubekommen hat. Gestern habe...

  1. #1 Ziegenfan, 30. Juni 2002
    Ziegenfan

    Ziegenfan Guest

    Hilfe - Ich brauche Beistand!!!


    Jetzt sind schon vier Wochen vergangen, seitdem mein Jackie ein Ziegenmädchen dazubekommen hat. Gestern habe ich dann noch einmal den Versuch gestartet, die beiden in einem Käfig zu halten.

    Dieser Versuch war der totale Schuß in den Ofen!! 8(

    Ich habe den Käfig komplett neu umgestaltet (Sitzstangen anders angeordnet, Näpfe an andere Stellen gestellt, sogar anderen Streu verwendet) und die beiden dann für ungefähr eine halbe Stunde zusammen im Käfig gelassen...
    Ohne Erfolg!! :(

    Jackie jagt sie durch den Käfig, beißt sie - und sie weiß gar nicht mehr, wo sie noch hinfliehen soll....das arme Mädchen tat mir sowas von Leid! Sie konnte nicht eine Minute lang einfach nur ruhig irgendwo sitzen, schon wurde sie attackiert....sie wollte nur noch weg!

    Beim Freiflug ist es nach wie vor unproblematischer - aber auch da gibt es öfters "Zwischenfälle" - nur gut, daß man dann wegfliegen kann, denn sobald eine gewisse Distanz überschritten wird, geht es los.... Wäre es vielleicht besser, die Beiden auch getrennt fliegen zu lassen, oder macht das meinen Jackie noch wilder ihr gegenüber, wenn er sieht, daß sie bevorzugt wird?

    Was mache ich falsch??
    Ich habe mir auch schon überlegt, ob ich Anneliese wieder abgeben soll - aber sie ist mir doch schon ziemlich ans Herz gewachsen! Verstehe einer die Vogelwelt?!

    Ich bin jedenfalls mit meiner Weisheit am Ende - und nochmal werde ich die Beiden nicht zusammensetzen - das hat keinen Zweck mehr, denke ich :(


    Bin für jeden Rat und Vorschlag dankbar - Danke!

    Glückwunsch an alle, die ein "friedliches" Pärchen haben... :(

    Gruß, Daniel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    das tut mir echt leid! das hört sich wirklich nicht so toll an. sehr ungewöhnlich bei ziegen. normalerweise ist das weniger das problem, eher daß sie sich zu gut verstehen und gleich babies machen wollen*g*

    also abgesehen von trennen wüßte ich auch keine lösung, ich glaube auch nicht daß du was falsch gemacht hast. manchmal passiert sowas einfach...

    jetzt mußt du dir halt überlegen wie du es machen willst. noch weitere ziegen? einen abgeben? und wenn ja, dann welchen??? was ist wenn dein hahn beim nächsten weibchen genauso reagiert???


    das ist eine schwierige entscheidung.
     
  4. #3 Rüdiger, 1. Juli 2002
    Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Daniel!

    Oh Mann, das ist schade!:(

    Ich habe mir gerade mal dse älteren Beuträge zum Thema "Jackie" angesehen und denke auch, dass Du nichts falsch gemacht hast, alle Maßnahmen der Zusammenführung waren richtig, auch wenn sie leider keinen Erfolg zeigten.
    So etwas gibt es manchmal, quasi "spontane Antipathie" aus unserer menschlichen Sicht. das ist zwar bei Ziegen nicht gerade häufig der Fall, aber ausschließen läßt es sich leider auch nicht.

    Zunächst dachte ich, das Jackie vielleicht eine fehlgeprägte Handaufzucht ist, aber als Du ihn bekamst, war er ja noch gar nicht richtig zahm, oder?
    Du schriebst vor einiger Zeit, das er "relativ zutraulich" zutraulich geworden ist. Hat sich das inzwischen geändert? Ist er vielleicht doch bereits auf Dich statt auf einen Artgenossen fixiert?
    Ich finde das zwar bei Ziegensittichen auch eher unwahrscheinlich, aber denkbar ist es doch.

    In Deinem konkreten Fall sehe ich nur zwei Möglichkeiten: entweder Jacky und Anneliese erneut trennen, möglichst außer Sicht- und Hörweite und einen neuen Versuch einige Wochen später starten - ehrlicherweise glaube ich aber nicht recht an den Erfolg;
    oder aber tatsächlich Anneliese wieder abgeben :( und eine neue Partnerin für Jackie suchen, mit der er sich hoffentlich besser versteht.
     
  5. Pedro

    Pedro Guest

    Hallo,

    ich kann mir vorstellen, dass du mit deinem Pärchen unglücklich bist. Uns geht es ähnlich.

    Unser Stan (Henne) hat nach dem Tod von seinem Partner Eddy (Hahn) nach 3 Wochen einen neuen Partner bekommen. Ein junger Hahn namens Pedro. Nun ist es so, das die zwar zusammen in der Voliere sind, aber die große Liebe ist es auch nicht. Im Käfig wird Pedro nicht auf der gleichen Stange akzeptiert und beim Freiflug behauptet Stan seine Stammplätze.
    Mit in Voliere sind noch zwei Bourkesittiche. Das Männchen zischt auch jedesmal wenn Pedro im nur zu nahe kommt, zum Glück stört es Pedro nicht so sehr, er ist noch sehr gutmütig.

    Aber wir haben noch einen gleichaltrigen Wellensittich. Diese beiden sind jetzt die größten Freunde. Wenigstens etwas.

    Aber wir geben die Hoffnung auch nicht auf, vielleicht brauchen die Tiere einfach etwas Zeit. ;)
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Mein Ziegensittich bleibt aggressiv!!!

Die Seite wird geladen...

Mein Ziegensittich bleibt aggressiv!!! - Ähnliche Themen

  1. Ziegensittich und Musik oder Fernseher

    Ziegensittich und Musik oder Fernseher: Wir betreuen zur Zeit die Ziegensittiche unseres Sohnes. Da wir kein eigenes Vogelzimmer haben, wohnen die beiden bei uns im Wohnzimmer. Stört es...
  2. Ernährung der Ziegensittiche

    Ernährung der Ziegensittiche: Kürbiskerne und Leinsamen
  3. Aggressive Gänse

    Aggressive Gänse: Hallo :) ich habe seit 5 Monaten ein Gänse Pärchen. Ich habe schon Hühner, aber mit Gänsen bis jetzt keine Erfahrungen gehabt. Man hat mir die...
  4. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  5. Aggressives Harris-Weib

    Aggressives Harris-Weib: Liebe Falknergemeinde, ich habe vor gut einem Monat von einem Bekannten ein Harris Weib von 2014 übernommen. Der Vogel zeigt starke Aggressionen...