Meine Agas fliegen nicht

Diskutiere Meine Agas fliegen nicht im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo an alle! Ich habe schon seit Wochen oefters mal im Forum gestoebert, da ich mich nicht entscheiden konnte zwischen Aga und...

  1. #1 Babsi_NC, 2. Juli 2003
    Babsi_NC

    Babsi_NC Guest

    Hallo an alle!
    Ich habe schon seit Wochen oefters mal im Forum gestoebert, da ich mich nicht entscheiden konnte zwischen Aga und Sperlingspapagei. Nun habe ich seit 3 Tagen 2 suesse Pfirsichkopf Agas, die ca. 1 1/2 Mon. alt sind.:p
    Ich hab sie auch schon "fliegen" lassen, allerdings huepfen und flattern sie nur um den Kaefig rum, bis sie endlich wieder drin sind. Das dauert zwar ein wenig, aber nach einigen Anlaeufen haben sie es geschafft.
    Koennte es am Alter liegen, dass sie noch nicht richtig fliegen koennen?
    Seit gestern habe ich auch einen Nistkasten im Kaefig angebracht und sie spielen auch ganz begeistert damit - rein und raus, stundenlang - aber schlafen tun sie immer noch auf der Leiter. Wie ist das bei Eueren Voegeln so?

    Babsi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Papageienfreak, 2. Juli 2003
    Papageienfreak

    Papageienfreak Guest

    ich habe meine Aga bekommen, da waren sie 2 und 3 monate, und die konnten nach der eingewöhnung ohne probleme fliegen. Aber fliegen konnten die mit 2 und 3... wenn die agas in einer kleinen zuchtbox sind, kann es sein, dass sich das fliegen hinauszögert.
     
  4. Guido

    Guido Guest

    Hi Babsi.
    Wie Du richtig geschrieben hast, spielen Agas sehr gerne, vor allem wenn sie noch " Babys " sind. Klettern und rumtollen ist eben Agaleben. Lass einfach die Volierentür auf. Irgendwann werden sie merken dat durch die Wohnung fliegen, an Lampen schaukel auch viel Spass machen kann. Zu Schlafplätzen : Meine Agas schlafen überall. Da hat keiner einen " Stammplatz " . Der eine schläft auf Schaukeln, der andere auf Seilen, wieder ein anderer hängt sich ans Gitter. Einer schläft schon mal im Futternapf. 0l Dat kann aber heute Nacht schon wieder ganz anders aussehen. Wie gesagt habe ich bei meinen Agas beobachtet , dat keiner einen festen Schlafplatz hat, und mit dem " Fliegen " lass den Kleinen einfach Zeit.
    Ach so! HERZLICH WILLKOMMEN bei uns Agaverrückten.
    Liebe Grüsse und viel Spass mit Deinen Rackern,
    Guido :0-
     
  5. #4 Die Mietz, 2. Juli 2003
    Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    Hallo

    Mit 6 Wochen sind Agas doch noch gar nicht futterfest *wunder* Unsere kommen mit 6 Wochen gerade zum ersten Mal aus dem Nistkasten und fliegen kann man das da wirklich noch nicht nennen, es ist mehr ein flattern und bloß schnell wieder in die Kiste klettern... Fressen die Kleinen denn schon selber oder fütterst du sie von Hand? Wegen dem Fliegen würde ich mir keine Gedanken machen, mit 6 Wochen beginnt die Flugschule gerade erstmal ;)

    Nachtrag: Normalerweise gibt man Agas mit 12 Wochen erst ab, frühestens mit 8 Wochen...
     
  6. #5 dragon109, 2. Juli 2003
    dragon109

    dragon109 Guest

    Also, ich würde mir da auch keine Sorgen machen, das kommt schon.

    Unser Neuer - James - ist ein Jahr alt und kannte diese "Freiheit" bisher auch nicht. Er hat einen Tag gebraucht, um zu entdecken, wo die Tür ist. Und dann der Flug: wie ein überladener, abgeschossener Hubschrauber eierte er durchs Wohnzimmer - mit Müh und Not hat ers dann auf den Ast geschafft - und musste erst mal verschnaufen.:D

    Mittlerweile fliegt er sicherer, und dass es ihm Spaß macht ist offensichtlich.
     
  7. Guido

    Guido Guest

    Hi Conny.
    Ist dat nicht traurig wenn ein einjähriger Aga, Dein James 007, anscheinend noch nie Freiflug hatte ? 0l
    Da machen wir alles um unseren Lieblingen so viel Gutes wie möglich zu tun, und dann hört man immer wieder solche Geschichten.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  8. #7 dragon109, 2. Juli 2003
    dragon109

    dragon109 Guest

    Hallo Guido,
    ja das ist schon traurig.
    Aber jetzt darf er nach Herzenslust fliegen. Meine Geier geben mir morgens Bescheid, wenn sie rauswollen: sie sitzen vor der Tür und schimpfen.:D Das hat James in 2 Tagen gelernt.

    Manchmal, wenn er rumklettert oder fliegt, dann gibt er so lustige Laute von sich - das klingt echt wie lachen.
    Und die Kondition kommt auch langsam...
     
  9. Guido

    Guido Guest

    Hi Conny.
    Dat " Lachen " beim Fliegen kennt wohl jeder Agafreund.
    Wenn ich morgens nach Hause komme werde ich auch sofort geschimpft " Wir wollen raus "!!!! Dann wird erstmal so ne Stunde rumgeflogen und getobt. Bis dann habe ich ihr Frühstück gerichtet, weil ich dat Obst im Kühlschrank lagere muss es erst mal warmwerden. Sobald die Racker mich mit den Näpfen sehen, geht dat liebe " Geschrei " erst recht los. Jeder will zuerst ran und sich die besten Leckerlies ergattern.
    Dann wacht auch meine Lebensgefährtin auf und sagt immer dat Gleiche : Jeden Morgen dieser Lärm, kannste Dir nicht Kanaries holen? :? Ich liebe aber meine Agas eben weil sie genauso sind wie sie sind. Ausserdem kann ich meine Agas im Schwarm halten,wat bei Amas oder Graue nicht möglich wäre. Lieber viele Kleine als zwei Grosse
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  10. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    ...verwundert...

    hallo,

    das sie so jung sind, wundert mich wirklich.:?

    meine kleinen pk sind letzte woche ganz vorsichtig aus dem nest gekommen, können inzwischen zwar schon ganz manierlich fliegen (heute ist der älteste 6 wochen alt), haben ja auch gut platz zum üben,
    aber werden vom papa noch immer gefüttert, ich habe sie noch nicht am futter gesehen.

    also, ich würde sie noch nicht abgeben, 4 wochen sollten sie wohl mindestens noch mit den anderen "geniessen" und lernen.
    :D
     
  11. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    da fällt mir ein...

    ich war vor geraumer zeit interessehalber bei einem anderen züchter,
    der wollte mir auch gleich ein paar pfirsiche verkaufen, die waren gerade mal 3 wochen alt.

    ich könnte sie dann durch handaufzucht richtig zahm kriegen....0l

    auch solche gibt´s!
     
  12. tobi k.

    tobi k. Guest

    Hallo und WILLKOMMEN hier im Forum

    Zu deinen Agas kann ich, so glaub ich, sagen das das Fliegen bald kommen wird wie oben schon geschrieben lass die Käfigtür einfach mal länger auf dann werden sie es schon noch entdecken. Aber Vorsicht Fenster und ggf. Tür zu;)

    Ich habe zwar "noch" keine Agas aber frühestens nächsten Dienstag ziehen auch bei mir 2 Schwarzköpfchen ein *freu*:)
    Dann sind die kleinen ca. 8 Wochen alt, mal schaun, kann sich natürlich auch noch um 2 Wochen verschieben das ganze kommt drauf an ob sie schon zur abgabe bereit sind.

    Achja zu denn Nistkasten ich würde ihn gleich wieder rausnehmen damit sie sich nicht daran gewöhnen können.
    Oder willst du, wenn die kleinen Geschlechtsreif werden Züchten?
    Wenn ja vergiss denn Absatz einfach:D
    Falls ich mist geschrieben habe bitte ich die anderen mich zu verbessern Danke:p
     
  13. Babsi_NC

    Babsi_NC Guest

    Hallo zusammen,

    vielen Dank fuer die schnellen Antworten!
    Also, die 2 Kleinen ( Luna & Blue) habe ich von der Tierhandlung. Ich hatte erst ewig nach Zuechtern geschaut und als ich dann endlich einen gefunden hatte, hatte er nur Sperlingspapageien mit Farbmutationen, die er fuer jeweils $300 verkaufen wollte. Das war mir dann zuviel, vor allem da ich nicht unbedingt Voegel mit Farbmutationen wollte.
    Jedenfalls war ich dann mit meinem Mann in der Zoohandlung, wo wir dann diese putzigen Agas sahen. Die Verkaeuferin sagte, sie waeren 1 1/2 Monate alt, aber ob das sooo genau stimmt, weiss ich nicht. Sie haben noch schwarz auf den Schnaebeln aber mit Hand fuettern muss ich sie nicht ( sie sind auch nocht nicht zahm).
    Hirse fressen sie zum Sterben gern, aber an das Obst haben sie sich noch nicht gewoehnt.
    Sollte ich den Nistkasten wirklich rausnehmen? Ich dachte, den braeuchten sie zum Schlafen oder Ausruhen?
    Apropo schlafen: meine halten ziemlich viele Schlaefchen, koennte das auch am Alter liegen?
    Nochmals Danke fuer Eure Hilfe! :0-
     
  14. #13 Die Mietz, 2. Juli 2003
    Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    Hi

    da sie aus dem Zooladen sind würde ich einfach mal annehmen das die Verkäuferin das nicht so genau wusste... sie werden schon mind. 8 Wochen, ich denke aber eher 12 Wochen alt sein. Auch könnt ihr davon ausgehen das es Geschwister sind, das ist meistens so wenn sie aus dem Zooladen kommen. Das spielt allerdings nur eine Rolle fals ihr züchten wölltet. Womit wir zum Nistkasten übergehen, nehmt ihn bitte raus, auch wenn jetzt noch nichts passieren kann, aber sobald sie geschlechtsreif sind wird sie das zum brüten animieren, was ihr sicher nicht wollt. Zum züchten benötigt man eine Zuchtgenehmigung, nur nebenbei. Anstelle des Nistkastens könnt ihr ein Schlafbrettchen anbringen, oder ihr funktioniert den Nistkasten dazu um, indem ihr die Forderfront entfernt.

    Wenn ich dir einen Tip geben kann, gib ihnen nicht täglich Hirse, sondern nimm sie nur wenn du die Vögel in den Käfig locken willst oder um sie zutraulicher zu bekommen, also wenn ihr das wollt ;) das wirkt ware Wunder...

    Dösen tun die Agas ziemlich oft auf den Tag verteilt, das ist denke ich normal. Unnormal wäre wenn sie ständig aufgeplustert rumsitzen und nicht pfeifen und brutschen, dann sollte man mal einen vogelkundigen Tierarzt aufsuchen.
     
  15. EdithII

    EdithII Guest

    Kanarien leise?

    Hallo Guido,



    wenn sich deine Lebensgefährtin da mal nicht täuscht!
    Die Kanarien trällern schon 30- 45 Minuten vor den Agas los und wenn die in der Brutzeit sind, kann s richtig laut werden.

    Gruß Edith
     
  16. Guido

    Guido Guest

    Hi Edith.
    Mein Vater züchtet, zwei Etagen tiefer, Gesangskanarien. Ich höre die bei mir oben nie. Wenn ich aber runtergehe um Vogelsand zu holen, höre ich meine Agas ganz " deutlich "
    @ lilli
    Wat ich von Handaufzuchten halte ( ausser Notfällen ) weiste ja 0l
    @ Babsi
    Dat habe ich schon geschrieben. Meine Agas schlafen überall, wo sie gerade wollen. Den Nistkasten würde ich schnell wieder rausnehmen, oder vorne offen sägen. Da kannste auch Heu reinlegen mit dem die Racker gerne spielen, frag mich aber nicht warum :?
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  17. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    zum schlafen

    hej,
    man kann sehr gut alte nisthäuschen verwenden, deren klappe man abnimmt (die leiden ja sowieso stark) und sie andersherum aufhängt, dass die öffnung vorn ist.

    für mehrere paare bietet sich ein schlafbrettchen an,
    das aus 2 längeren brettchen(oben und hinten) und mehreren zwischenwänden besteht,
    durch die ein rundstab geschoben wird.

    ich hab mal eine skizze versucht...
     

    Anhänge:

  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Babsi_NC

    Babsi_NC Guest

    Hi Lilli, die Idee mit dem Umfunktionieren des Nistkastens ist wirklich gut. Ich habe den Kasten auch schon rausgenommen, jetzt muss ich mich nur noch nach einer Saege umschauen....
    Guido, ist ja witzig, dass Deine Agas sogar im Fressnapf uebernachten. Vielleicht wollen sie die ersten beim Fruehstueck sein?
    Meine beiden Piepmaetze schlafen immer zusammen auf der Leiter und vorher waren sie im Nistkasten.
    Gestern haben sie mir ein wenig Hirse aus der Hand gefressen, allerdings aus sicherer Entfernung mit gestreckten Haelsen.
    Bis dann
    Babsi:)
     
  20. Guido

    Guido Guest

    Hi Babsi.
    Willste Deine Vögel zähmen, oder sollen sie bleiben wie sie sind ? Wenn Du sie " zähmen " willst schau mal bie Ann`s ( Lilly ) clickerforum vorbei. Aber sag ihr nicht dat ich Dir die Empfehlung gegeben habe.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
Thema:

Meine Agas fliegen nicht

Die Seite wird geladen...

Meine Agas fliegen nicht - Ähnliche Themen

  1. Aggressive Gänse

    Aggressive Gänse: Hallo :) ich habe seit 5 Monaten ein Gänse Pärchen. Ich habe schon Hühner, aber mit Gänsen bis jetzt keine Erfahrungen gehabt. Man hat mir die...
  2. Agas schlafen draußen ....

    Agas schlafen draußen ....: Also letzten Woche waren bei uns ein paar verwante zu Besuch es war schon etwas später und ich habe die voliere mit meinen beiden pfirsichköpfchen...
  3. HILFE! Meine Agas zoffen sich!

    HILFE! Meine Agas zoffen sich!: Hallo Ihr Lieben!:0- Ich weiß nicht mehr weiter. Ich habe seit zwei Tagen zwei Pärchen aus einer Zoohandlung gekauft. Mir wurde versichert es...
  4. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  5. agas zähmen

    agas zähmen: [ATTACH] Also ... dass wird sich jetzt ziemlich komisch anhören,aber ich habe seit kurzem zwei agas (pfirsichköpfchen) Und ich wollte sie ja auch...