Meine Amazone rupft sich Federn

Diskutiere Meine Amazone rupft sich Federn im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Meine Eltern haben seit ungefähr 11 Jahren einen Papagei. Den haben wir von Bekannten geschenkt bekommen (die wollten ihn nicht mehr). Als wir ihn...

  1. Danyii

    Danyii Guest

    Meine Eltern haben seit ungefähr 11 Jahren einen Papagei. Den haben wir von Bekannten geschenkt bekommen (die wollten ihn nicht mehr). Als wir ihn bekommen haben, war er ziemlich gestört, aber das hat sich mit der Zeit dann gegeben.
    Seit ungefähr 1 1/2 Jahren rupft er sich die Ferdern am Bauch aus. Wir sind dann zum Tierarzt und die hat festgestellt, dass er mehrere Stereotepien hat. Sie hat versucht ihm Blut zu nehmen, leider ohne Erfolg. Sie hat uns dann ein Mittel (gegen Lebererkrankungen) mitgegeben, dass er täglich einnehmen muss und solche Halskrausen. Nach einiger Zeit hat er aufgehört sich die Federn auszurupfen, aber das war leider nicht von langer dauer.

    Nun meine Frage an euch, was sollen wir machen, er hört einfach nicht auf sich die Federn zu rupfen? Ich möchte ihm so gern helfen!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Hallo...

    habt ihr euch mal mit dem Gedanken befasst einen Partnervogel dazuzusetzen?
    Vielleicht rupft sie sich aus Einsamkeit und fühlt sich nicht wohl!!
    Auch wenn Du Dir große Mühe gibst, kannst Du nicht 24 Stunden für Deine Amazone da sein. Kein Mensch kann das ersetzen, was eine zweite Amazone bewirken würde.
     

    Anhänge:

  4. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Ist er denn auch auf Hautkrankheiten untersucht worden?

    Wie hoch ist die Luftfeuchtigkeit in dem Raum in dem er sich aufhält?

    Und wie lange ist er alleine?

    Es kann durchaus sein, daß er einsam ist und das müßt ihr dringend ändern.

    Zwar ist ein Partnervogel nicht immer ein Heilmittel aber ihr tut eurem Vogel damit einen sehr großen Gefallen.

    Vögel sind Schwarmtiere.
    Dein Kleiner hat niemanden mit dem er sich in seiner Sprache unterhalten kann.

    Deswegen sollten auch Papageien immer mind. Paarweise gehalten werden.

    Ich empfehle euch einen DNA Test zu machen um das Geschlecht des Vogels feststellen zu können und ihm dann einen Partner holen.

    Aber ich denke, den Tip wird euch euer Tierarzt auch gegeben haben.

    Vielleicht könnt ihr die Seele des Kleinen damit retten.

    Einen DNA Test kannst du hier machen lassen und kostet 16,00 Euro

    www.geschlechtsbestimmung.de
     
Thema:

Meine Amazone rupft sich Federn