Meine Amazone soll nicht allein bleiben

Diskutiere Meine Amazone soll nicht allein bleiben im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Leider ist mein Amazonen Hahn vor 14 Tagen verstorben.Ich habe ihn vor 5 Jahren aus schlechter Haltung im Alter von 25 Jahren übernommen und kurz...

  1. blau

    blau Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AG abnehmender Aktionismus im Tagesverlauf
    Hallo Hanne,
    habe eben erst Deinen Beitrag gefunden --- OCH Manno, Lotta, der olle Schieter! Machs gut [​IMG], Du lieber!
    Dann hatte er ja noch ein paar schöne Jahre bei Dir, zuletzt mit der geräumigen Aussenvoli für frostfreie Tage :).

    Toitoi für Coco und Curchcill (er sieht wirklich groß aus auf dem Foto!:D)

    Beste Grüße von hier!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Katzenfreundin, 1. April 2010
    Katzenfreundin

    Katzenfreundin Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Leider hatte ich Heute mit Churchell nur Stress.Er will nicht das Coco zu mir kommt,er geht dann sofort auf mich los.
    Als Coco vorhin auf meine Schulter flog,ging Ch. auf mich los,ich konnte mich gerade noch bücken so das er in meinen rücken flog und sich festkrallte,ich habe ihn dann in der Voliere abgeschüttelt und die Tür schnell zu gemacht.Jetzt sind beide in der Voliere und Ch.ist glücklich.
    Aber wenn ich ans Gitter gehe plustert er sich auf und giebt knurrende Geräusche von sich.
    Ich habe Heute am Tel.zu der Frau gesagt das sie nach Ostern vorbei kommen soll,dann wollte ich ihn evtl. kaufen,aber jetzt bin ich total verunsichert ,er macht mir Angst.
     
  4. blau

    blau Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AG abnehmender Aktionismus im Tagesverlauf
    Huhu Hanne,
    er verteidigt Coco, hmm, das ist biologisch ja auch richtig.
    Und alles so neu für ihn, zunächst mal gleich die Regeln aufstellen wollen.
    Für ihn sicher eine enorme Umstellung so wie für Dich :trost:.
    Wie findet sie das denn, weiterhin entspannt wie es so ihre Art ist?
     
  5. #24 Katzenfreundin, 2. April 2010
    Katzenfreundin

    Katzenfreundin Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Eva,

    ich freue mich wenn Du uns nächste Woche besuchst.
    Lotte war ja ein ängstlicher aber sehr gutmütiger Vogel,der nie gebissen hätte.Du kanntes ihn ja auch.
    Bei Churchell ist es so das er sein ganzes 30 j.Leben ohne Partner war und auch wenig raus kam,weil die Besitzerin berufstätig ist.
    Jetzt hat er endlich eine Partnerin und ist aufgeblüht.
    Aber ich weis nicht wie ich damit klar komme,wenn er mich angreift.
    Mal sehen was der Tag heute bringt.
    Coco habe ich jetzt bei dem schönen Wetter für ein paar Stunden in die Aussenvoliere gebracht und Ch.habe ich drinnen in der Voliere gelassen.
     
  6. #25 bribarrage, 2. April 2010
    bribarrage

    bribarrage Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    hamburg
    Hallo Hanne,

    gratuliere zu dem Amapärchen :D. Das Churchell Coco verteidigt ist normal, das zeigt auch das sich 2 gefunden haben. Zur Zeit ist Balzzeit da ist das Verhalten so :+schimpf:+schimpf, solltest mal meinen sehn wenn ich mit seiner Madam schümpfe da würd er mir am liebsten ins Gesicht springen.
    Trennen würd ich die beiden nicht, also einen raus bringen und den anderen drinn lassen, damit erzeugst Du nur noch mehr "Wut" bei Churchill auf Dich weil Du nimmst im ja seine Frau weg. In dieser Zeit musst Du die beiden ganz genau beobachten und vermeide das Du räumlich zwischen die beiden kommst, also einer links und einer rechts von Dir. Da können Hähne ganzschön "aggresssiv" werden :+klugsche. Beobachte Churchell ganz genau und lass ihn nicht aus den Augen damit Du gleich merkst wenn die Stimmung umschlägt und das geht in der Balzzeit von gleich auf jetzt. Besondersgut kann man Stimmungsschwankungen an den Augen sehen, die funkeln dann so schön. Auch das Aufstellen des Kopfgefieders sowie das Fächern des Schwanzes sollten für Dich Alarmsignale sein. Mein Hahn z.B. nickt auch immer langsam mit dem Kopf als Warnung wobei sich dabei auch schon die Pupillen leicht verändert haben. Achja wenn Du Dich dann langsam zurückziehst drehe ihm nie den Rücken zu, behalte ihn immer im Auge.

    Schöne Ostergrüße
    Brigitte
     
  7. Amazon2

    Amazon2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Dezember 2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    Hallo Hanne
    Eigentlich ist es ein gutes Zeichen wen er sie verteidigt somit dürfte die Vergesellschaftung geglückt sein.
    Wenn die Balz vorbei ist und die Hormone nicht mehr sein Verhalten Steuern Lehre ihn auf einen Stock zu Steigen mein Caruso geht auch wenn er gerade Hormonell verwirt ist :D darauf er Beißt auch rein (besser der Stock als meine Hand)und so bringe ich ihn in die Volie die ich in der Mitte trennen kann so das ich seine Herzdame herein lassen kann ohne das er wieder raus kann
    Ich gehe auf Abstand zu ihr so das er nicht meint sie Verteidigen zu müssen auch schau ich Beide nicht Direkt an das klappt gut, du mußt deinen neuen erst noch kennenlernen und er dich auch las euch beiden die Zeit
     
  8. zwilling

    zwilling Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Katzenfreundin,

    mein Ama-Hahn ist nicht handzahm und ich transportiere ihn immer auf einer Leiter von A nach B. Er fliegt nicht viel, weil er herzkrank ist. Jetzt fängt er wieder an, mit Freude zu fliegen. Seine Henne ist eine ganz liebe und würde auch gern bei mir auf der Schulter sitzen. Aber dann wird sie von ihm gebissen. Also halte ich mich zurück, lassen sie in ihrem VZ fliegen und wenn sie irgendwo nicht sitzen sollen, hole ich sie mit der Leiter wieder weg. In erster Linie möchte ich, dass meine beiden miteinander auskommen. Gerade in der Balz hat er mich zum Fressen gern. Als sie noch im Wohnzimmer standen, hat er meinen Mann regelmäßig angegriffen und auch schon fast ins Auge gebissen. Meinen Mann mag er überhaupt nicht. Ich habe mal in einer alten WP-Zeitung gelesen, dass der Züchter von Amas in der Balz- und Brutzeit nur mit einer "Ritterrüstung" in die Voli gehen konnte. Das haben mir schon mehrere Züchter bestätigt. Freu Dich darüber, dass er die Henne verteidigt und das so schnell. Bei uns hat es ein 1/2 Jahr gedauert, bis sie sich angenähert haben. Das ist der Zeitpunkt, wo sich jeder Ama-Besitzer bei der Verpaarung eigentlich nach sehnt. Nach der Balz wird das Leben wieder ruhiger. Ganz wichtig ist jetzt, dass Du keinen der beiden Vögel bevorzugst. Das heißt auch, gleich viel ansprechen, gleichviel Leckerlies, gleichviel Zuwendung. Nur dann entspannt sich die Situation. Das Vertrauen von Churchill musst Du Dir auch erst noch erarbeiten. Ich hoffe, Du behälst ihn. Gibst Du ihn wieder fort, bricht es ihm das Herz. Er weiß doch nicht, was er falsch gemacht hat. Es ist nur die Eifersucht. Meine Amas sind auch eifersüchtiger als die Graupis.

    Ich habe noch ein Graupi-Pärchen. Der Hahn ist ein absoluter Männervogel und läßt sich nicht von mir anfassen. Nur von meinem Mann und meinem Sohn. Die Henne ist auch nicht handzahm. Der Hahn nimmt nur Futter von mir aus der Hand und läßt sich die Füße streicheln (in der Voli). Mir ist aber wichtig, dass die beiden sich vertragen und miteinander auskommen. Hier hat die Verpaarung 14 Monate gedauert. Normalerweise ist immer Geduld gefragt.

    Gruß
    zwilling
     
  9. #28 Katzenfreundin, 2. April 2010
    Katzenfreundin

    Katzenfreundin Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Vielen Dank für Eure Ratschläge.
    Das mit dem aufs Stöckchen gehen mache ich auch immer bei meinen Papageien.Meistens halte ich dann in der anderen Hand eine Nuss.So hat es auch bisher immer gut geklappt,nur Ch.hat dann Angst,er hat es nicht gelernt.
    Heute Abend habe ich ein paar Fotos durch Gitter gemacht ,dann könnt Ihr sehen wie die beiden miteinander schmusen und das nach 4 Tagen.
    Da sieht man wieder das Papageien die 30 j.allein lebten noch zu verpaaren sind.
    Jetzt kann ich den 2ten Käfig wieder in die Garage bringen.
     

    Anhänge:

  10. #29 maggyogau, 3. April 2010
    maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    Herzlichen Glückwunsch

    das hat ja genau so toll geklappt wie bei meinen Panama-Amazonen. Die saßen auch nach 24 Stunden schmusend in der Sonne.

    Schön wenn man sowas beobachten darf und kann. Ich bin ganz hin und weg.

    Alles Liebe und Gute für Euch alle
    Maggy
     
  11. Chiccy

    Chiccy Mitglied

    Dabei seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Huhu, dass sieht ja ganz toll aus!!! Freut mich für die zwei, es ist einfach toll, wenn zwei sich so schnell finden und lieben!!! Jetzt muss nur unsere Chiccy noch Ihre große Liebe finden, hoffe,sie sieht dass auch so... Chiccy ist ja eine Gelbwange oder Rotstirn, die gibt es ja leider nicht so oft, wenn wir jetzt gar keinen passenden Hahn für sie finden würden, wäre dann auch ein anderer Amahahn im passenden Alter okay? Die Hähne sind entweder ganz jung (vom Züchter) oder schon 10 Jahre und älter, dass geht ja gar nicht... chiccy wird ja im September 3, und wir dachten vom Alter her so ca. 1-3Jahre??? Gibt es andere Erfahrungen, würde auch ein junger Hahn vom Züchter gehen, oder ist der zu jung??? Und ein Züchter meinte, der Hahn könnte ruhig bis 6 Jahre sein, aber der ist ja dann doch schon geschlechtsreif, ich denke, dass wäre für Chiccy nicht so gut, oder??? Liebe Grüße Chiccy
     
  12. Amazon2

    Amazon2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Dezember 2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    Hallo Katzenfreundin
    Meine Zwei sind schon 4 Jahre zusammen und es hat 2 Jahre gedauert bis sie sich Geschmust haben und bis heute schlafen sie nicht zusammen aber er verteidigt sie bis aufs Blut (vorwiegend Meins :D ) daran kannst du sehen was führ ein Glück du hast :freude: also freu dich einfach nur führ die zwei :zustimm:

    Chiccy
    Zu einer nicht Geschlechtsreifen Henne sollte man auf keinen Fall einen Geschlechtsreifen Hahn setzen andersherum geht das du kannst also einen Jüngeren Hahn nehmen ich habe es auch so gemacht meine sind 1 1/2 Jahre auseinander selbst 2-3 Jahre Altersunterschied sind so kein Problem wichtig ist das sie sich mögen und wenn du wie Katzenfreundin glück hast sogar liebe auf den ersten Blick
     
  13. Chiccy

    Chiccy Mitglied

    Dabei seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Moni, ja ich denke auch, der Hahn sollte eben jünger sein in unserem Fall. Was meinst Du wegen der Art??? Nur Gelbwange oder würde auch alternative was anderes gehen, und wenn ja, welche Art??? Danke und liebe Grüße Chiccy
     
  14. blau

    blau Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AG abnehmender Aktionismus im Tagesverlauf
    Mööönsch, Hanne, das ist ja eine megatolle Entwicklung[​IMG]!

    Was sagt denn Churchis bisherige Futtergeberin, freut sie sich für die beiden?

    Ich bin sicher, Du packst das mit dem eifrigen grünen Frosch [​IMG]! Und hier gibt es doch auch viel moralische Unterstützung!
     
  15. #34 Katzenfreundin, 3. April 2010
    Katzenfreundin

    Katzenfreundin Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Eva,

    Ch.ehemalige Futtergeberin weiss noch nicht alles über den Verlauf.
    Aber nächste Woche kommt sie ja und wir machen den Kaufvertrag.
    Heute war es ruhig,weil Ch.nicht weiss wie er durch die offene Tür kommt.
    Seinen damaligen Käfig konnte man oben öffnen,bei dem jetzigen geht es nur durch die Tür raus.
    Über dem Käfig sind Äste ,darauf klettert Coco rum,nur Ch.findet den Ausgang nicht.So konnte er Heute auch nicht auf mich los gehen.
    Aber irgenwann wird er schon wissen wo es raus geht.
     
  16. Amazon2

    Amazon2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Dezember 2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    He Katzenfreundin
    Keine angst es haben schon viele Ama halter dieses Problem gelöst warum du nicht der schreck am Anfang ist immer groß aber wenn du deinen Hahn besser kennst kannst du eine Situation besser einschätzen und im Vorfeld Angriffe vermeiden nicht immer aber schon sehr oft lass dich nicht bange machen und zum Wohle deiner Süßen wirste in den sauren Apfel Beißen so sind wir Ama Halter halt ein bisschen verrückt und denk immer daran er kann da nix führ das sind die Hormone und im gegensatz zu Männer darf man das bei Amas Glauben :D
     
  17. #36 Katzenfreundin, 3. April 2010
    Katzenfreundin

    Katzenfreundin Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Danke Moni,

    für Deine Aufmunteren Worte.Ich glaube Du hast Recht,wir müssen erst miteinander warm werden,dann ergiebt sich alles andere.


    Lg
    Hanne
     
  18. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    @Moni,über das Beispiel,über die Hormone Männer/Papagei musste ich laut lachen:bier:
    @Hanne,wo die Liebe hinfällt,werden die "Eltern"nicht gefragt:nene:Hoffe mal,das meine 3 Söhne mir nette Schwiegertöchter ins Haus bringen!!Aber Hauptsache ist doch, sie sind glücklich.:)Naja,fiel mir gerade so als Beispiel ein,obwohl du ihn ihr ja sogar ausgesucht hast,aber viele Männer mutieren auf dem Sofa:zwinker:
    Nein,mal Spass bei Seite,wird schon gut werden.Gruß Ira
     
  19. Amazon2

    Amazon2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Dezember 2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    @He Ira du musst zugeben ein Körnchen Wahrheit ist dran :zwinker:
    Katzenfreundin jeder Ama Halter der ein Paar hat hat auch das Problem das vorwiegend der Hahn in der Balz Aggressiv wird deswegen muss man die Tiere nicht abgeben sonder lernen damit umzugehen die meisten Leute machen nach dem Ersten Angriff den Fehler dem Vogel unbewusst selber Aggressiv zu begegnen der Vogel spürt das natürlich und wird darauf reagieren bleib dem Vogel gegenüber weiter Freundlich und Ruhig dann wird das schon
    Mir sind auch schon Schauergeschichten Erzählt worden wonach Ama Hähne mit zunehmendem Alter immer Aggressiver werden und auch das gegenteil ist mir Berichtet worden wonach Ama Hähne immer Ruhiger werden da sie Vertrauen zum Halter haben die Wahrheit liegt wohl irgendwo dazwischen es kommt auf den Vogel als auch auf den Halter an :trost:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 bribarrage, 5. April 2010
    bribarrage

    bribarrage Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    hamburg
    Hallo Hanne,

    Du kannst Dich evtl. erinnern das ich bei einem unserer Stammtische erzählte das mein Hahn mich "erwischt" (angeflogen und blutig gebissen) hat. Ich habe daran gearbeitet. Es gibt individuelle Regeln im Haus z.B. ist das Schlafzimmer Tabu da zwischen Schrank und Zimmerdecke ein Spallt ist der von ihm als Bruthöhle betrachtet wird und dann wird jeder Angegriffen der sich dem Schrank nähert. Also keine Bruthöhle keine Angriffe. Des weiteren habe ich daran gearbeitet das er z.B. wenn ich die Volli reinige beide auf Komando "am Platz" einen bestimmten Ast aufsuchen und dort bleiben. Das sind nur 2 Beispiele was man (Frau:zwinker:) machen kann um sich das zusammen Leben auch in der Balzzeit zu erleichtern. Aber so etwas geht nicht von gleich auf jetzt das braucht Zeit. Am besten fängt man auch nach der Balzzeit mit solchen Übungen an, denn da sind die Hähne viel viel pflegeleichter. Ansonsten ruf mich einfach an wenn Du Hilfe oder Beistand brauchst.

    Gruß Brigitte
     
  22. Churchill

    Churchill Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10. April 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    leider hat die Verpaarung von Churchill und Coco doch nicht geklappt und Churchill ist wieder zu Hause und guckt recht traurig aus den Federn. Ich hatte mich für ihn sehr gefreut eine Partnerin gefunden zu haben. Ich habe leider nicht mehr genug Zeit für ihn und würde mich sehr freuen, wenn Churchill ein neues Zuhause finden würde. Vielleicht findet sich auf diesem Wege jemand der einen ca. 30 jährigen gerne haben möchte.
    Lieben Gruß
    Anke
     
Thema:

Meine Amazone soll nicht allein bleiben

Die Seite wird geladen...

Meine Amazone soll nicht allein bleiben - Ähnliche Themen

  1. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  2. Amazonen Geschwisterpaar Geschlechtsreif

    Amazonen Geschwisterpaar Geschlechtsreif: Hallo, habe ein gegengeschlechtliches Blaustirnamazonenpaar! Sie sind erst 7 Monate alt, aber was wenn sie Geschlechtsreif werden?! Vertragen sie...
  3. Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?

    Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?: Hallo in die Runde der Amazonen - Besitzer und Experten, In diesem Jahr ist mir besonders bei meiner weiblichen Blaustirnamazone aufgefallen,...
  4. Ente getötet - verletzter Erpel allein

    Ente getötet - verletzter Erpel allein: Hallo zusammen, ich hoffe, ihr könnt mir helfen! Unsere Laufente wurde gestern von einem Hund getötet, der über unseren Gartenzaun gesprungen...
  5. Pip ist jetzt allein.... (glücklicherweise nicht mehr)

    Pip ist jetzt allein.... (glücklicherweise nicht mehr): Hallo hierdrinnen. Ich habe seit etwa 4 Jahren 2 Rosenköpfchen, die ich unabhängig von einander adoptiert habe. Ich kenne weder das genaue Alter...