meine beiden Grauen und ich...

Diskutiere meine beiden Grauen und ich... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo und Servus miteinander, möchte mich hier mit diesem Thema einfach nur ganz kurz vorstellen. Meine Vögel und ich wir leben in Bayern, im...

  1. #1 Pippilotta, 23. August 2011
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2011
    Pippilotta

    Pippilotta Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    88171 Weiler-Simmerberg
    Hallo und Servus miteinander,

    möchte mich hier mit diesem Thema einfach nur ganz kurz vorstellen.
    Meine Vögel und ich wir leben in Bayern, im schönen Allgäu.

    Als mein Mann letztes Jahr verstarb habe ich mir als Hausgenossen
    meinen ersten Graupapagei in`s Haus geholt, mir einen lange gehegten Wunsch erfüllt.

    Wellensittiche hatten ich schon immer. Bis vor zwei Jahren noch, dann ist unser Max auch gestorben, er wurde 12 Jahre alt. Das Weibchen verstarb mit 10 Jahren.

    Dann letztes Jahr im August ist meine Pippilotta bei mir eingezogen.
    Ein Traum von einem Vogel, ein Mädchen, vier Monate alt. Es war Liebe auf den ersten Blick bei uns Beiden.

    Natürlich habe ich mich vorher gründlich über meinen neuen Hausgenossen,
    über Graupapageien im Allgemeinen, informiert,
    in unserer Gemeinde lebt ein Ehepaar mit einem Graupapagei, die habe ich mit Fragen gelöchert.
    Dann habe ich mich über die Ernährung, die Pflege, einfach über alles was ich machen kann damit sich mein neuer Hausgenosse bei mir wohlfühlt erkundigt, schlau gemacht.

    Ich habe ein Zimmer in meinem Haus ausgeräumt, und soweit wie möglich
    „papageiengerecht“ eingeräumt, ein Freund meines Mannes (Schreinermeister) hat mir eine große Zimmervoliere aus Buchenholz gebaut,
    ich habe einen Kletterbaum anfertigen lassen, Schaukeln und Spielzeug aus Holz teils im Zimmer und auch in der Voliere aufgehängt.

    Es hat alles gepaßt, und ich wollte anfangs auch nur einen Papagei.

    Man hat mich eines Besseren belehrt, bzw meine Pippilotta hat es.

    Ich habe mich sehr viel mit ihr beschäftigt, mit ihr gespielt, viel mit ihr gesprochen und viel gesungen, sie mag es wenn ich singe.
    Aber sobald ich ihr Zimmer verlassen hatte da hat sie mir nachgeweint,
    und wie, das hat mir immer so leid getan und ich beschloss ein zweiter Papagei muß her, sie braucht einen Artgenossen.

    Ja und seit 3 Monaten haben wir nun unseren Anton, er ist jetzt ein halbes Jahr alt. Ich habe ihn vom gleiche Züchter von dem ich auch Pippilotta bekommen habe.

    Er ist einfach nur bezaubern und jetzt schon sehr stimmgewaltig.

    Beide vertragen sich sehr gut, darüber freue ich mich ja auch sehr.

    Sie sind halt noch Kinder, oder? Anton ist mein Baby, aber er gibt jetzt schon den Ton an.
    Ich glaube Pippilotta wird sich ihm einmal unterordnen, ich weiß es nicht?

    So und wenn ich es jetzt noch fertig bringe Bilder hoch zu laden, dann bin ich zufrieden mit mir.

    Im Moment und bei dem herrlichen Wetter sind sie draussen in ihrer Aussenvoliere, ich habe im April eine Aussenvoliere in meinem Garten aufstellen lassen, sie können durch eine Schleuse von ihrem Zimmer aus in ihre Voliere nach draussen, die Schleuse ist einfach nur super!
    Ich mache in der Früh nach dem Füttern das Fenster auf und draussen sind sie…

    Den Anhang Terasse und Voliere 004.jpg betrachten erster Tag in ihrer Voilere

    Den Anhang Pippilotta und Anton 011.jpg betrachten Pippilotta

    Den Anhang Pippilotta und Anton 010.jpg betrachten Anton

    Den Anhang bei Pippilotta und Anton 015.jpg betrachten Anton

    Den Anhang bei Pippilotta und Anton 008.jpg betrachten Pippilotta
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Hallo Pippilotta

    ganz herzlich willkommen hier bei den Grauen. Super schön hast Du es Deinen Beidem gemacht und ich kann förmlich spüren, wie Du Freude hast.
    Ja, die zwei arrangieren sich sicher, da musst Du nichts dazu tun. Ich glaube, alles was Du tun konntest hast Du gemacht. Ganz wichtig ist die Ernährung. Wie fütterst Du sie?
    Wenn Du Fragen hast, immer her damit, wir sind ein sehr hilfsbereiter Haufen.
    Danke für die Fotos, denn wir sind bilderverrückt. Ich hoffe, Du erzählst uns weiter, wie die Zwerge sich entwickeln und stellst weiter so süsse Fotos rein.
     
  4. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Pippilotta
    eine Voliere vom Schreiner, auf dieses Teil bin ich aber gespannt. Auf Aufnahmen von der Schleuse aber auch. Wenn gute Ideen dabei sind wollen wir schließlich abkupfern :D
    Wenn du ein Papageienzimmer hast warum dann noch die Zimmervoliere?
    Hast du auch eine spezielle Beleuchtung für deine Vögel? Hast du in der AV natürlichen Bewuchs?
    Wie gehen die Vögel am Abend wieder rein?
    Sorry für die vielen Fragen.
     
  5. Ellichen

    Ellichen Guest

    Herzlich Willkommen Pippilotta hier bei den Graui:freude:
    wow sind deine beiden süße Zwerge,denke du wirst viel Freude haben mit ihnen, das wünsche ich dir von Herzen,und da kommt nie lange weile auf....
     
  6. #5 Pippilotta, 23. August 2011
    Pippilotta

    Pippilotta Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    88171 Weiler-Simmerberg
    Hallo Terry 57
    Erst einmal vielen Dank für deine nette Begrüßung hier.
    Ich füttere meine Vögel am Morgen mit frischem Obst und Gemüse und dann mit einer Körnermischung extra für meine Grauen, African Parrot.
    Sie bekommen auch Körner und Wasser in die AV gestellt, und Abends bekommen sie dann noch einmal Körner und etliche male frisches Wasser am Tag.
    Ich habe Beeren Äpfel und Birnenbäume im Garten und davon profitieren meine Vögel natürlich auch.
    Ab und an bekommen sie natürlich auch ein "Leckerli" zwischendurch, eine Walnuss z. B. oder sie mögen die Leibnitz Butterkekse sehr gerne...

    was kann ich ihnen denn noch füttern? Sie fliegen ja den ganzen Tag frei und verbrauchen da ja ziemlich viel Energie?
     
  7. #6 Pippilotta, 23. August 2011
    Pippilotta

    Pippilotta Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    88171 Weiler-Simmerberg
    Hallo Koppi,
    die Zimmervoliere hat er mir gemacht weil ich dachte ich brauche für Pippilotta, einen "Käfig", bzw eine Voliere.
    Sie ist sehr schön geworden und er hat so eine Voliere noch nie gemacht, es war seine erste.

    Ich habe sehr geschickte Freunde, auch die Voliere hat mir ein Freund aufgestellt und die Schleuse ist seine Konstruktion,
    sie steht auf meiner Terasse.
    Die Elemente haben wir im Internet ausgesucht bei einer Firma die Volieren herstellt.

    Ich habe keine spezielle Beleuchtung für meine Vögel, brauche ich das?

    In der AV ist kein natütrlicher Bewuchs, ich habe einen schweren Schirmständer reingestellt und in den einen starken Haselnussast mit Blättern,
    der Ast wird immer wieder ausgewechselt. Dann habe ich noch dicke Naturäste verschraubt, auch in dem Schutzraum...

    wenn ich am Abend meine Vögel rufe, innen an der Schleuse, dann kommen sie durch die Schleuse sofort rein...

    ich habe jetzt leider nur ein Bild von meiner Holzvoliere, meine Nichte steht davor, aber ich glaube du kannst dir in etwa schon ein Bild machen wie sie aussieht.

    Den Anhang 291647 betrachten Theresa und im Vordergrund Anton

    Den Anhang 291648 betrachten AV noch ohne Schleuse

    Den Anhang 291649 betrachten Anton in der Schleuse
     
  8. #7 morgaine1001, 23. August 2011
    morgaine1001

    morgaine1001 Mitglied

    Dabei seit:
    12. Oktober 2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    59174 Kamen
    Hallo Pippilotta,

    auch von mir herzliches willkommen. :)
    Du hast Dir viele Gedanken und Arbeit gemacht, dass Deine Grauen sich wohlfühlen können.
    Tolles Ergebnis. Ich bin schon auf weitere Bilder und Berichte gespannt.
     
  9. #8 Pippilotta, 23. August 2011
    Pippilotta

    Pippilotta Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    88171 Weiler-Simmerberg
    Hallo Elke,
    danke auch dir für dein nettes Willkommen hier...

    also, langweilig wird es mir ganz sicher nicht mit meinen Beiden, ganz im Gegenteil, ich entdecke immer wieder etwas Neues an ihnen
    und sie machen mir wirklich sehr viel Freude...
     
  10. #9 Pippilotta, 23. August 2011
    Pippilotta

    Pippilotta Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    88171 Weiler-Simmerberg
    Ich möchte ja auch das meine Vögel sich in ihrem zu Hause wohlfühlen...

    danke auch dir für dein herzliches Willkommen hier.

    Natürlich werde ich weiter Bilder hier einstellen und berichten was ich alles mit ihnen erlebe.
     
  11. Ellichen

    Ellichen Guest

    Hallo Pippilotta,
    gerne doch....
    stimme ich dir zu man entdeckt jeden Tag was neues, sei es am Spielen,am Klettern Blödsinn machen oder neue Wörter,und zeigt genau wenn was nicht möchte.Das glaube ich dir gern, ist auch eine Freude so was zu erleben.
     
  12. Nicole--38

    Nicole--38 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    :):zustimm:Erst einemal Herzlich willkommen Pippilotta ,
    du scheinst ja echt alles zu machen das es Deinen Graupapageien gut geht :zustimm:
     
  13. Nicole--38

    Nicole--38 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0

    @Hallo Pippilotta und Elke ,
    ja da kann ich euch auch nur zustimmen :zustimm:.....ich lach mich täglich über das was meine Papageien machen und sagen schlapp:freude::dance: die sind sooooooo süsssssssssssssss und soooooooooooooooo dankbar das sie bei mir nicht mehr alleine leben :freude:
     
  14. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Ja absolut, obwohl die Situation bei dir natürlich durch den Aussenaufenthalt entschärft ist aber du musst auch an den Winter denken.

    Ich möchte dir dazu folgende Links zum nachlesen ans Herz legen, wenn du dann noch fragen hast stehe ich dir gerne zur Verfügung.

    Beleuchtung in der Vogelhaltung
    Das Sehverhalten der Papageien
    Nachtruhe.

    In dem Thread Willkommen-viele-nützliche-Tipps-und-interessante-Themen.-Bitte-lesen! findest du noch zusätzlich ganz wichtige Tipps unter anderem auch zur Ernährung.

    Damit du auch lange Freude an deinen Schätzen hast.
     
  15. Gissy

    Gissy Oma mit Fluggeschwader

    Dabei seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Auch von mir

    Ein Herzliches Willkommen bei uns Grauverrückten :0-

    Schön haben es deine beiden Mäuse bei dir
    Hast bis jetzt alles richtig gemacht :zustimm:

    Zu der Holzvoliere vom Schreiner die bestimmt nicht billig war (die du ja offensichtlich nicht brauchst ) hast ja ein Vogelzimmer
    Du hättest Tränen in den Augen gehabt , wenn deine die Schredder Leidenschaft entdeckt hätten
    ,und sie Stück für Stück auseinander genommen hätten.

    Hatte ich nämlich auch mal
    Mein Mann hatte mir ( damit ich eine Flugvoliere im Haus hab ) auch eine aus Holz gebaut .
    Hatte zwar gesagt Chila nimmt die auseinander genau so wie den Draht , aber mein Mann meinte -Im Leben nicht -
    Ich sollte recht behalten und Chila hat sich gefreut !
    Aber - Mann - weiß ja immer alles besser :zwinker:

    Nun - die Holzvoliere hatten meine zum fressen gern - vor allem mein altes Mädchen Chila
    Sie war die ganze Zeit nur am schreddern- Sie war richtig glücklich das wir ihr soooo viel schredder Matrial zusammnen bebaut haben- vor allem so schön weiches Holz

    Aber noch kurz bevor sie sich irgendwo ganz durchgeschreddert hatte , haben wir Alu-Elemente gekauft.
    Sie war richtig entäuscht ,das alles plötzlich weg war - wars doch ihr Lieblingsspielzeug
    Jetzt muß sie sich wieder mit den Ästen zufrieden geben

    So eine Holzvoliere ist für nen Grauen ein Klaks , und alles andere als sicher

    Ich wünsch Dir hier noch viel Spaß und lernen kannst du hier immer noch dazu

    Liebe Grüße Sonja
     
  16. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Hallo Pippilotta

    leider kann ich die Fotos im Beitrag Nr. 5 nicht sehen:heul: Können die anderen die Bilder anschauen?
     
  17. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Pippilotta,

    auch von mir ein herzliches Willkommen :bier:.

    Deine beiden Grauen sind wirklich herzallerliebst und ich finde es toll, dass du den beiden ein so schönes Vogelheim bauen lassen hast :zustimm:.

    Leider kann ich sie auch nicht sehen. Ich habe schon bei den Anhängen nachgesehen und es evtl. zu richten. Dort ist jedoch nichts zu finden, daher kann ich selbst leider nichts ändern, damit wir sie sehen können :trost:.
     
  18. Pippilotta

    Pippilotta Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    88171 Weiler-Simmerberg
  19. Pippilotta

    Pippilotta Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    88171 Weiler-Simmerberg
    Koppi, vielen Dank für die Links und für deine Aufklärung in Bezug auf die Beleuchtung.
    Ich habe ein eigenes Haus und ich bin nach dem Tod meines Mannes in die obere Wohnung gezogen, die Papageien sind in der unteren Wohnung
    in unserer ehemaligen Stube.
    Sie werden ab 19:00 Uhr absolut nicht mehr gestört, dann sind sie schon drinnen, auch schon versorgt und werden wirklich schläfrig. Ich ziehe mich dann zurück.
    In der Frühe wecken sie mich dann und das allererste was ich mache, ich versorge sie, füttere sie und ich rede mit ihnen.
    Das ist immer eine Begrüßung, wirklich, total stürmisch...

    wo bekommt man denn diese spezielle Beleuchtung her? Bei uns im Allgäu ist der Winter ziemlich lang und auch dunkel, ausserdem wohne ich in einer ländlichen Gegend.
    Wenn ich "groß einkaufen gehe" fahre ich immer nach Kempten, da kann ich dann alles kaufen...
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Pippilotta

    Pippilotta Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    88171 Weiler-Simmerberg
    Hallo Gissy
    danke für deinen netten Beitrag, das mit dem Schreddern der Voliere stelle ich mir bildlich vor...*lach*...
    bis jetzt haben sie es noch nicht probiert, ja, sie war ganz schön teuer...

    aber meine Pippilotta hat mir immer von allen Fenstern die Scheibengardienen ausgehängt, bei vier Fenstern waren das immer 8 Gardienen.

    Das ging immer blitzschnell, ich bin fast nie mit dem auffädeln und wieder aufhängen nachgekommen.

    Ich habe Doppelfenster und habe die Scheibengardienen dann einfach zwischen die beiden Scheiben gehängt und Ruhe ist.

    Mein Pappageienzimmer hat auch keine Übergardienen mehr, ich habe alles weggemacht...:) wegmachen müssen, ich will ja nicht das sich ein Vogel von mir irgendwo an irgend etwas verletzt.
     
  22. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Also deine Zimmervoliere ist ja ein Unikat. Ob die allerdings fleißigen Papageienschnäbeln lange standhält?

    Die Beleuchtung kaufst du am einfachsten im Internet oder lässt sie von deinem Elektriker bestellen und gleich montieren, ich schicke dir dazu noch Infos und einige Links.
    Soweit ich erkennen kann haben es die Vögel jetzt schon recht gut bei dir.

    Schau dir auch noch die AV Anlagen anderer Halter an damit du noch ein paar Ideen zur Ausstattung sammeln kannst.
    Linksammlung-AV-Anlagen-der-Graupapageibesitzer
     
Thema: meine beiden Grauen und ich...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kotplätze papagein