meine beiden Grauen und ich...

Diskutiere meine beiden Grauen und ich... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Da hast du leider recht Liane... meistens kaufe ich fangfrischen Fisch vom Bodensee, Egli, Forelle, Wels, Zander, da weiss ich dann das sie...

  1. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.356
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo,
    wenn du von wildfang meeresfischen sprichtst, sind die bestimmt weniger vergiftet wie susswasserfische.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pippilotta

    Pippilotta Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    88171 Weiler-Simmerberg
    das kann ich absolut nicht glauben, bei uns im Bodensee lagern keine verrosteten mit Atommüll gefüllten Fässer, auch ist der Bodensee noch nie mit Rohöl verunreinigt worden
    um nur zwei Beispiele zu geben...

    mir schmecken meine "Süßwasserfische" und meinen Vögeln auch...:)
     
  4. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.356
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    vergleiche nur die grosse des antlantischen ozeans...sogar das mittelmeer (obwohl es klein im vergleich zum antlantik ist) mit einem see..
    aber dein glauben gehort dir...und er bodensee ist bestimmt schon.
    seen in wohngegenden und flusse sind verschmutzer als der ozean.
     
  5. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Hallo Papugi,

    am Bodensee gibt es sehr viele Naturschutzgebiete und auch der Umstand, dass sich dort Forellen dauerhaft halten und ihr Bestand sich stetig erhöht, spricht für eine gute bis ausgezeichnete Wasserqualität.

    Hier noch ein Paar Infos zur Wasserqualität des Bodensees:

    Heute hat der Bodensee eine sehr gute Wasserqualität. Nach dem Zweiten Weltkrieg war eine zunehmende Verunreinigung des Bodensees festzustellen, die ab 1959 zu konkreten Maßnahmen führte. Die Internationale Gewässerschutzkommission für den Bodensee (IGKB) stellte 1963 den Phosphateintrag als Hauptursache einer bereits erkennbaren Eutrophierung fest. Ursachen des Phosphateintrags waren Düngemittelausschwemmungen und kommunale Abwässer, die durch Fäkalien und in zunehmendem Maße durch Phosphate aus Waschmitteln belastet waren. Die dabei relevante Fläche ist das gesamte 11.000 km² große hydrologische Einzugsgebiet des Bodensees.

    Besonders in den 1970er-Jahren wurden hier in großem Umfang Kläranlagen errichtet, die Phosphatreinigungsleistung der vorhandenen Anlagen wurde verbessert. 1980 wurden in Deutschland Höchstmengen für Phosphate in Waschmitteln verordnet, 1986 brachte die Waschmittelindustrie durch den Einsatz von Zeolithen vollständig phosphatfreie Waschmittel auf den Markt. Die Einträge aus der Landwirtschaft lassen sich nur durch eine Extensivierung im Einzugsgebiet langfristig verringern, entsprechende gesetzliche und Förder-Maßnahmen wurden umgesetzt. Trotz dieser Maßnahmen erreichte die Phosphorkonzentration im Bodensee um 1980 das Zehnfache des natürlichen Wertes. In den frühen 1980er-Jahren wurden in Grundnähe zeitweise gefährlich niedrige Sauerstoffkonzentrationen gemessen (eine vollständige Sauerstofffreiheit des Seegrundes führt zum Umkippen eines Sees).

    Seit 1979 ging die Phosphorkonzentration wieder zurück und hat mittlerweile fast wieder den natürlichen Wert erreicht. Die nicht ganz so bedeutsame Nitratkonzentration liegt nach einem kontinuierlichen Anstieg bis 1985 seither konstant bei ca. 4,4 g/m³.[40] Durch die bessere Wasserqualität wird der See wieder zu einem nährstoffarmen Voralpensee, der er ursprünglich einmal war. Dies hat allerdings auch negative Auswirkungen auf die Fischerei: Die Fische werden aufgrund der nun herrschenden Nährstoffarmut nicht mehr so groß wie früher, was geringere Erträge bedeutet. Dafür sind die bestehenden Fischpopulationen jedoch stabiler. Ein Indiz für die Gesundung des biologischen Gleichgewichts im See stellt das Wiedererstarken der Seeforelle dar, deren Bestände sich seit der Verbesserung der Wasserqualität merklich erhöht haben.

    Quelle: siehe hier
     
  6. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Das ist er, Papugi !
    Schau mal hier ein paar Impressionen vom Bodensee mit Grüßen über den großen Teich. :0-
     
  7. Pippilotta

    Pippilotta Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    88171 Weiler-Simmerberg
    Danke Dorit und Liane,

    unser Bodensee und drumherum, ist wirklich wunderschön, ob auf der deutschen der schweizer oder der östreichischen Seite...:zustimm:

    aber jetzt im November ist es da unten am See sehr neblig, das habe ich gestern wieder gemerkt als ich mit meiner Pippilotta nach Kressbronn runter gefahren bin zur Tierärztin,

    über Lindau dicker Nebel und auch über Bregenz...
     
  8. Pippilotta

    Pippilotta Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    88171 Weiler-Simmerberg
    @ Dorith

    ich las grade in einem anderen Thread du hast auch einen Venta Luftfeuchter.
    Ich habe dazu eine Frage, schaltest du das Gerät in der Nacht ab? Ich habe es jetzt tagsüber laufen und in der Nacht schalte ich es aus. Ist das richtig, oder soll es auch Nachts laufen?
     
  9. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Das kommt ganz auf die Luftfeuchtigkeit in deinem Vogelzimmer an. Ich geh mal davon aus, dass du einen Hygrometer hast. Wenn die Luftfeuchtigkeit zu niedrig ist, würde ich den Venta stundenweise auch nachts laufen lassen (gerade jetzt im Winter und bei Heizungsluft). Dabei leistet eine Zeitschaltuhr gute Dienste.

    Hier direkt an der Nordsee haben wir eine recht hohe Luftfeuchtigkeit (meistens über 60% - zur Zeit sind es 93% relative Feuchte), so dass ich das Gerät tagsüber immer mal eine Stunde und nachts überhaupt nicht laufen lasse. Am Tag schalte ich ihn hauptsächlich wegen der Luftreinigung ("Luftwäsche") an, da er doch eine recht beachtliche Menge des Gefiederstaubes aufnimmt.

    Sobald ich wegen kälterer Temperaturen auch im VZ heizen muss, läuft der Venta dann öfter.
     
  10. Pippilotta

    Pippilotta Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    88171 Weiler-Simmerberg
    Ich beheize mein VZ schon, bei uns ist es schon bitterkalt, hauptsächlich Nachts.
    Ich habe einen Hygrometer und die Zimmertemperatur im VZ beträgt bei mir ca. 17 bzw 19 Grad, konstant.
    Mit dem Ventra auf der ersten Stufe bekomme ich am Tag so 65 bis 70 % Luftfeuchtigkeit in den Raum.

    Meine Vögel fühlen sich wohl, habe ich den Eindruck...:)
     
  11. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.356
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Vielen dank fur die schonen bilder.

    Motorverkehr ist da aber und auch anderer verkehr...na, ja wird sind ja nicht unter dem guten forum um darube zu diskutieren.

    Ja, es ist ein schoner see und Gott sei dank haben sie ihn so ungefahr sauber bekommen.
    schonen tag
     
  12. Pippilotta

    Pippilotta Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    88171 Weiler-Simmerberg
    Meine beiden Grauen und ich wünschen allen hier einen schönen und auch besinnlichen ersten Advent,
    eine ruhige und stressfreie Vorweihnachtszeit, und vergesst nicht auch für unsere Vögel "Weihnachtsplätzchen" zu backen...:)

    ausserdem wünsche ich der Maja das sie noch lebt und das sie endlich gefunden wird...
     
  13. Pippilotta

    Pippilotta Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    88171 Weiler-Simmerberg
    Guten Abend,

    ich habe am Sonntag einen Freisitz bei Ebay für meine beiden Grauen ersteigert, ein super Teil,
    meine erste "Ersteigerung" bei Ebay...:) den werde ich in den nächsten Tagen bekommen. Ich bin ja einmal gespannt wenn sie ihn "annehmen".

    Sie sind allem Neuen gegenüber sehr skeptisch und auch ängstlich.
    Wenn ich mich nicht irre wird mein Anton ihn zuerst anfliegen und erkunden, er ist der Neugierigere oder sagen wir mal, der Mutigere von beiden.

    Die Beleuchtung für mein Vogelzimmer habe ich vor zwei Monaten bei unserem Elektriker gekauft und er hat sie auch installiert.

    Jetzt ist mein Vogelzimmer komplett...

    wenn Beide dann auf ihrem neuen Teil sitzen werde ich ein paar Bilder machen und einstellen, aber das kann noch ein bischen dauern...
     
  14. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo pippilotta,,
    schau auch gerne mal nach Angeboten von "Vogelparadies1" (Anbieter auf Ebay).
    Das sind selbstgebaute Sachen, die manchmal auch für größere Vögel in Frage kommen:
    Freisitze, Sitzbretter, Schaukeln.

    Dabei sind ein paar ganz pfiffige Ideen, wie etwa ein Türsitz, den man oben auf einer Türkante befestigen kann, so dass der Vogel, der gerne auf der Tür sitzt, diese nicht (sofort) annagt.
    Wenn Du selbst basteln kannst, kannst Du Dir dort gute Anregungen holen; ich bekommen leider eher blutige Finger, wenn ich mal einen Hammer in die Hand nehme...
     
  15. Ellichen

    Ellichen Guest

    Hallo liebe Constanze,
    wow da bin ich ja gespannt,aber wie ich dir ja schon angeboten habe,stehen wir dir gern nächstes Jahr wieder zur Verfügung,auch mit einigen neuen Sachen,die wir dir gern zu kommen lassen. Dieses Jahr ist es nicht zu schaffen,aber es kommt nicht weg,es liegt hier...es kann nun mal nicht jeder Basteln,ist nun mal so und warum soll man da nicht helfen und hier ist der Wald voll mit Holz...
    Hoffe das Angebot war gut bei ebay,da sollte man auch aufpassen....bin auch gespannt wie deine es auf nehmen werden.
    Leider bin ich nächste zeit nicht mehr on,heißt also morgen noch dann werde ich weniger oder gar nicht on sein aus Privaten Gründen,lass dich lieb drücken und grüße an deine Gefiederten.
     
  16. Pippilotta

    Pippilotta Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    88171 Weiler-Simmerberg
    @ Stephanie, herzlichen Dank für deinen Tip. Leider kann ich absolut nicht basteln, ich bin total ungeschickt...

    @ Elke, auch dir ganz herzlichen Dank für dein Angebot. Der Freisitz den ich "ersteigert" habe ist wirklich super, wie ich schon schrieb, Anton hat ihn schon angeflogen, nur ganz kurz, Pippilotta ist noch sehr zurückhaltend...

    ich habe die große Voliere aus dem Papageienzimmer entfernt, jetzt können sie noch größere Kreise ziehn...:)

    ja und baden tun jetzt alle Beide, das ist zu schön,ich dachte immer sie sind wasserscheu...
     
  17. Pippilotta

    Pippilotta Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    88171 Weiler-Simmerberg
    Es hat endlich wieder einmal geklappt mit dem fotografieren, auch wenn ich eine blutige Nase davongetragen habe...:)

    heute Morgen als ich runter kam und die Türe öffnete saßen doch beide tatsächlich auf ihrem neuen "Möbel", ohne Angst und ohne Scheu, bin schnell raufgeflitzt und habe meine Camera geholt das ist das Ergebnis....

    Den Anhang Dez. 2011 Freisitz 1.jpg betrachten Den Anhang Freisitz 2.jpg betrachten Den Anhang Freisitz 3.jpg betrachten
    Den Anhang Freisitz 5.jpg betrachten Den Anhang Freisitz 6.jpg betrachten Den Anhang Freisitz 7.jpg betrachten

    leider weiss ich nicht wie man ein Video machen kann, aber irgendwann werde ich das auch können...:zwinker:
     
  18. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Danke für die schönen Bilder :zwinker:.
    Der Kletterbaum ist echt superschön und scheint deinen Süßen auch sehr gut zu gefallen :beifall:.
     
  19. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Der neue Kletterbaum ist wirklich ein Prachtstück - und die darauf geschraubten (?) Kokosnüsse sind auch eine tolle Idee. :zustimm: Wie man sieht, haben deine beiden Grauen schnell ihre Freude daran gefunden. Da war die Neugier wohl doch größer als ihre anfängliche Angst. :zwinker:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Pippilotta

    Pippilotta Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    88171 Weiler-Simmerberg
    Ja, das finde ich auch...

    die Kokosnüsse sind angeschraubt, ich habe Edelstahl Fressnäpfe die da reinpassen...
     
  22. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Bei dem Kletterbaum war wohl ein Profi am Werk? Ich hoffe die Idee mit den Kokosnüssen darf man klauen.
    Danke für die Bilder.
     
Thema: meine beiden Grauen und ich...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kotplätze papagein