meine beiden leider abgegeben

Diskutiere meine beiden leider abgegeben im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hi an alle erstmal :) ich habe gestern meine beiden grauen verkauft weil meine freundin in umständen ist (freu) und sie meint das die vögel für...

  1. airscape

    airscape Guest

    hi an alle erstmal :)

    ich habe gestern meine beiden grauen verkauft weil meine freundin in umständen ist (freu) und sie meint das die vögel für das kind nicht gut währen8o:k.
    ich hatte mir im internet dan jemanden gesucht der sie haben will und hab auch jemanden gefunden er hält selber 11 Graue und hat auch babys.gestern bin ich dan zu ihm gefahren hin und zurück 600km in etwa.
    weil ich mich dort wo er wohnt nicht auskenne hatte ich mich natürlisch ein wenig viel verfahren sodass er meinte wir treffen uns auf einem rasplatz wo er die vögel dan übernimt,als ich ihm die vögel mit zubehör gegeben hatte bezahlte er auch( 720Euro)und ich dachte die sache währe über den tisch.aber auf dem heim weg rufte er an und meinte einer der beiden hätte keinen ring und die andere ringnummer währ auf keinem von den Papieren zu finden??
    nun will ich dem man nix unterstellen kann ja sein das paul den ring ausgezogen hatt und ich ihn dan beim saubermachen in den müll geworfen habe.
    heute habe ich dan bei dem händler angerufen wo ich die beiden gekauft habe und der meinte das ich ihm bis samstag zeit geben soll um die sache zu regeln.
    meine frage ist nun kann ich jetzt in Probleme geraten weil Paul keinen ring mehr hat und bei Paula die ring nummer nicht auf den einfuhrpapieren zu finden ist ???
    währe nett wen jemadn was dazu sagen kann ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    also, ich bin mal stöbern gegangen und habe in diesem Beitrag die Aussage gefunden, das die Vögel Papiere und geschlossene Ringe haben.
    Sind die Ringe tatsächlich geschlossen gewesen (nicht immer ist die Sollbruchstelle für jedermann sichtbar ;) ) kann der eine Vogel unmöglich den Ring verloren haben!


    Aber....es ist natürlich nicht besonders klug gewesen die Vögel mal eben auf einem Rastplatz zu übergeben und das wahrscheinlich ohne Kaufvertrag (??), der im Übrigen für das Abmelden bei der Behörde ein notwendiges Dokument sein könnte.

    Du hast Namen und Adresse des Käufers?
    Hast Du eine Kopie der Papiere?

    Das Alles seine Ordnung mit den Vögeln hat, ist eigentlich Dein Problem und nicht die des Händlers. ;)
    Du hast Dich evtl. strafbar gemacht, wenn es stimmt was der Käufer behauptet. Der Käufer im Übrigen auch, wenn Papiere und Ringe nicht in Ordnung sind.
     
  4. krywalda

    krywalda Guest

    nun ich denke das er die Vögel nicht so einfach anmelden kann und so Probleme bekommt. Er muss jetzt angeben wo er die Tiere her hat und wenn das nicht geklärt werden kann, ist das hier z.B im Kreis so das die Tiere offiziell beschlagnahmt werden, wenn die Haltungsbedingungen in Ordnung sind darfst Du die bei Dir behalten und die gezogenen Jungtier gehen dann in deinen Besitz über, aber die Alttiere bleiben im Besitz des Kreises. Ich weiß aber nicht ob es für Züchter so in Ordung ist, denn meist suchen sie geschlossene beringte Tiere.
    Da Du aber sicher nachweisen kannst wo Du die Vögel gekauft hast, bekommt wohl der Händler ein Problem wenn der Ring nicht mit den Einfuhrpapieren über einstimmt.Hattest Du die Vögel angemeldet?
    Kann verstehen das der Käufer von deinen beiden nicht gerade glücklich ist, das mit dem fehlenden Ring hätte dir aber auch auffallen müssen.
     
  5. fisch

    fisch Guest

    Ich würde mir da keine Sorgen machen: Wenn ein Züchter! ("11 Graue und auch Babys") nicht aufpasst, so ist er selber schuld.
    Zumindest müsste er so erfahren sein, dass er bei der Übergabe die Papiere und Ringe kontrolliert. Tut er das nicht, so hat er halt Pech gehabt.

    __________________

    LG
    Sven und [​IMG]
     
  6. krywalda

    krywalda Guest

    na ich denke auf einem Rastplatz geht das vielleicht schlecht, wenn die Tiere in einer Box sind z.B. und er hat sich ja direkt nach eintreffen zuhause gemeldet.
    Wie ich das verkaufen von airscape finde, dazu sage ich lieber nichts.
    Wenn Strick drehen, dann wohl eher airscape. Schlichlich ist ihm ja nicht aufgefallen das die Nummer nicht überein stimmen und das dem anderen ein Ring fehlt und er so den Käufer, egal ob Züchter oder nicht, betrogen hat. Selber Schuld zu sagen finde ich nicht o.k. und was wird aus den Tieren wenn er sie nicht gebrauchen kann??? wie das schöne Liedchen so heißt: das wandern ist des Müllers Lust .....
     
  7. Cococ

    Cococ Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hmmmmm!!!!

    Hmmm,nicht böse sein aber das hört sich ein wenig komisch an8oHast du die anderen Vögel gesehen?Auf meiner Suche nach einem Grauen habe ich mit sovielen "merkwürdigen" Leuten gesprochen und wenn ich eins gelernt habe,dann Vertrauen ist gut,Kontrolle ist besser!!!Sorry ist meine erfahrung!!!
    Und andere Umstände,gratuliere aber sorry für mich kein Grund meine Stinker abzugeben habe selbst drei Kids und das klappt auch mit Baby;)
    Dennoch viel Glück mit Samstag!
     
  8. fisch

    fisch Guest

    Hi Karin,
    das sehe ich etwas anders. airscape kann doch gut und gerne beaupten, dass mit den Vögeln und der Beringung alles in Ordnung war - der Züchter kann hinterher, nachdem wieder 300km Abstand zwischen beiden liegen, viel sagen. Für mich wäre an airscape Stelle die Sache beendet und ich würde mich auf irgend welche Sachen nicht einlassen. Schließlich kam der Vorschlag mit dem Parkplatz nicht von ihm, sondern vom Züchter. Man hätte sich auch treffen können und dann gemeinsam zum Züchter fahren können. Dies wollte er aber offensichtlich nicht und somit muss er damit leben.

    __________________

    LG
    Sven und [​IMG]
     
  9. krywalda

    krywalda Guest

    Hallo Sven,
    vielleicht hast Du Recht und sehe das nur ein wenig anders weil mich diese ganze Art des Verkaufs schon wütend macht und mir eben diese Tiere leid tun
    und deshalb der Schuldige schon für mich feststeht, evtl hat der Händler nicht ganz sauber verkauft, aber nur reine Vermutung.
     
  10. fisch

    fisch Guest

    Hallo Karin,

    das die ganze Geschichte und auch die Abwicklung nicht ganz in Ordnung ist (zurückhaltend ausgedrückt), ist gar keine Frage :trost:

    __________________

    LG
    Sven und [​IMG]
     
  11. airscape

    airscape Guest

    danke für die vielen antworten erstmal ;)
    zu der art und weise wie ich die vögel verkauft habe kann ich nur sagen das ich die vögel bestimmt auch hir in meinem umkreis verkauft bekommen hätte aber ich hatte mich dazu enschlossen ihnen wenn ich sie abgebe dann in gute hände!! und der käufer meinte ja zu mir er hätte 11 stück und babys und eine große voliere im garten und und und
    denn eins kann ich sagen mal eben 300km fahren das macht nicht jeder denn die spritkosten hat der käufer mir ja nicht gegeben,die hab ich selber bezahlt!!ich wollte ja zu ihm nach hause fahren ich hab ja nix zu ferbergen und das der auf einmal nicht mehr will das ich komme konnte ich bei km260nicht ahnen
    und dazu das ich hätte besser aufpassen sollen auf die ringe so kann ich nur sagen ich bin mir FAST sicher das Paul einen ring anhatte an dem morgen und auf allen bildern von ihm hatt er ja auch einen an.meine blödheit ist halt das ich nie die papiere mit den ringen verglischen habe,ABER wer kommt den darauf das man betrogen wirt wenn man in einem GROßEN Zoofachhandel tiere kauft
     
  12. ConnyRudi

    ConnyRudi Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Auch wenn ich zu den Gründen, warum die Tiere abgegeben hast, nichts sagen möchte, stößt mir doch ganz bitter auf, dass du sie einfach auf einem Rastplatz übergeben hast, ohne dich davon persönlich zu überzeugen, dass es ihnen in ihrem neuen Zuhause gut geht. Davon hätte ich mich unter gar keinen Umständen abbringen lassen und wenn ich noch 500 km weiter hätte fahren müssen :nene:
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Andree Dincher, 12. Februar 2008
    Andree Dincher

    Andree Dincher Guest

    Auch in Berlin gibt es Hilfe, hättest nur im Forum fragen müssen !!!!!!!!!!!!!!


    Ich selber so wie viele andere hier hätten dir helfen können.

    Wirlich schade um die armen Tiere und natürlich kein Schutzvertrag mit Besuchsrecht gemacht.


    TZTZTZ da kann ich nur mit den Kopf schütteln....hauptsache der rubel rollt.


    LG
     
  15. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Den Schutzvertrag hätte er eh knicken können, da die Vögel ganz normal verkauft worden sind.

    Ob Jemand seine Vögel gegen Geld abgibt oder nicht sollte Jedem selbst überlassen sein. ;)

    Da die Vögel offensichtlich eingeführt worden sind, ist eine geschlossenen Beringung sowieso nicht möglich gewesen. Und somit kann es durchaus sein, das der eine Vogel keinen Ring mehr am Fuß hat.:+klugsche

    Ferner.....selbst wenn die Vögel in Boxen sitzen, so kann man durchaus erkennen, ob sich ein Ring am Fuß befindet oder nicht.

    Das ist im Grunde das Erste worauf ein Züchter achtet, sofern usw.....

    Wenn die Nummer des Ringes nicht mit den Papieren überseinstimmt, ist nicht automatisch nur der Händler dafür verantwortlich zu machen.
    Auch der folgende Besitzer ist dafür verantwortlich zu machen und hätte dies kontrollieren müssen. :+klugsche

    Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.:zwinker:
     
Thema:

meine beiden leider abgegeben