Meine Blaßköpfe

Diskutiere Meine Blaßköpfe im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Das sind meine Blaßköpfe, der letzte ist wie man sieht ein Mischling. Leider sind sie alle sehr scheu und schreckhaft. Trotzdem schaue ich ihnen...

  1. s_susie

    s_susie Tierfreund

    Dabei seit:
    11. Dezember 2005
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17094
    Das sind meine Blaßköpfe, der letzte ist wie man sieht ein Mischling.
    Leider sind sie alle sehr scheu und schreckhaft. Trotzdem schaue ich ihnen sehr gerne beim unsinnmachen zu. :zwinker:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FamFieger, 25. April 2006
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo Susie,

    die sind ja schön...

    öhm, wieviele sind das denn?! *gg*

    Der letzte ist ein "Mischling"?! Mit was denn?
    Wie alt sind sie und hast du keine Probleme wenn du sie zusammen hälst?! Wäre da etwas vorsichtig... :zwinker:
     
  4. s_susie

    s_susie Tierfreund

    Dabei seit:
    11. Dezember 2005
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17094
    Es sind insgesamt 4 und sie vertragen sich alle sehr gut. Sie sind alle schon etwas älter , so zwischen 3 und 6 Jahren. Die Voliere ist groß, sie können sich gut ausweichen.

    Ich denke der Mischling ist zur Hälfte naturfarben !? Weiß es aber nicht , ich habe ihn auch nur dazu genommen , weil ich keinen vierten Blaßkopf bekommen habe. Und die Henne sollte nicht alleine bleiben.
     
  5. #4 FamFieger, 25. April 2006
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo Susie,

    wie groß ist denn die Voliere, wenn ich fragen darf?
    Lässt du auch brüten? (ZG?)

    Hmm, viell. ist er kein Mischling sondern eine Mutation?! (zu Selinamulle schiel *wartwart* würde auf einen Schecken tippen!?) ...

    Mischling (Hybrid) wäre er wenn er aus einer nicht Artenreinen Verpaarung entstanden wäre (sprich die Elterntiere waren: Blaßkopf + Pennant oder Blaßkopf + Rosella o.ä.), konnte dir der Besitzer/Züchter dazu nichts sagen?
     
  6. s_susie

    s_susie Tierfreund

    Dabei seit:
    11. Dezember 2005
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17094
    Die Voliere ist knapp 10 mq , aber wie gesagt , sie vertragen sich.
    Nachziehen tu ich keine , wollte ich erst , ist mir aber zu stressig. Dann müßte ich sie ja auch trennen.
     
  7. #6 FamFieger, 25. April 2006
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo nochmal,

    10 m² = ca. 2x5 m Voliere?! *ausrechne*

    nunja, wenns gut geht, okay! :zustimm:
    Denke du hälst sie SO schon länger zusammen!

    Achte auf die Hähne, falls wirklich mal Brutstimmung aufkommt -auch wenns nicht gewünscht ist-, ... sowas kann dann von heut auf morgen ins Auge gehen! ;)

    Freu mich über weitere Geschichten und Bilder von dir und deinen Blaßköppen... :)
     
  8. Corry

    Corry Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    was für schöne Jungs und Mädels. Würde mich über noch mehr Bilder freuen.
    Corry
     
  9. #8 selinamulle, 1. Mai 2006
    Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2006
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo,

    @ FamFieger

    Also Jessy ich tippe auf Mischling mit Rosella wegen dem ziemlich gelben Bauch. Blaßkopfschecken sind es nicht, aber ich werde mal meinen Männe noch zu rate ziehen, der weiß das bestimmt. Blaßkopfschecken zeigen kein Rot.

    Aber die Vögel sind Mischlinge aus Blauwangen- und Blaßkopfsittiche. Werde nachher noch ein Bild von beiden einstellen.

    Vielleicht find ich auch noch eins von einem Blaßkopfschecken.

    Gruß
    Sabine

    P.S. War letzte Woche im Urlaub, daher erst jetzt eine Antwort
     
  10. #9 selinamulle, 1. Mai 2006
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo,
    ich muß meine Aussage von vorhin dahin abändern, dass die Vögel Mischlingsmerkmale aufweisen. Das es Mischlinge sind, kann ich nicht behaupten.

    Allerdings sind die Vögel von der Bauchgefiederfarbe sehr schön, jedoch das Blau in Wange und im Rücken dürften eigentlich bei wildfarbenen Blaßkopfsittichen nicht vorhanden sein.

    Anbei Bilder vom Blaßkopf, zwei Blaßkopfschecken und einem Blauwangensittich.

    Gruß
    Sabine
     

    Anhänge:

  11. jacky82

    jacky82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    hallo!

    vielleicht täusche ich mich ja, aber der mischling hat doch einen eher grünen bauch, könnte da nicht eher ein teil barnardius drin sein, vielleicht in der f2 generation?
     
  12. #11 selinamulle, 1. Mai 2006
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo Jacky,
    ich weiß es natürlich auch nicht wirklich, aber mein Männe hat sich das Bild ebenfalls angesehen und wir meinen auch einen grünen Bauch gesehen zu haben. Wenn Du aber das Gelb/Grün vom Rosella mit dem Blau vom Blaßkopf nimmst, hast Du auch grün :zwinker: :grin2:

    Gruß
    Sabine
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 psittacula, 1. Mai 2006
    Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2006
    psittacula

    psittacula Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also die Blaßköpfe (drei Tiere) sind normale (und zudem sehr schöne) Blaßköpfe, wie sie z.B. in Brisbain vorkommen. Dort gibt es auch welche mit blauem Bauch und auch blaue Federn in der unteren Wangenregion und im Rücken gibt es in der Natur durchaus. Die entscheidenden Merkmale zur Abgrenzung der Blauwangen sind nicht der blaue Bauch, im Gegenteil gibt es in Nord Queensland sogar Blauwangen mit fast gelbem Bauch. Endscheidend ist die Wange und die Rückenzeichnung und -farbe (auf dem Foto gut zu sehen). Zudem gibt es zwischen der Verbreitung der Blaßköpfe und der Blauwangen einen fließenden Übergang und somit auch Zwischenformen.

    Der vierte Vogel ist auf jeden Fall ein Rosella - Blaßkopf - Hybride. F2 Hybriden mit Barnardinus gibt es meines Wissens nicht und der Vogel hat keine Merkmale eines Barnardinus, der grüne Bauch kommt vom Rosella

    Gruß

    Tobias
     
  15. #13 selinamulle, 2. Mai 2006
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo,

    falls es falsch rüber gekommen sein sollte, meinte ich den blauen Bauch nicht als Mischlingsmerkmal. Lediglich die blauanteile in der Wange und die blauen Federn auf dem Rücken weisen auf Mischlingsmerkmale hin. Das es in Australien zu Mischpopulationen kommt ist keine Frage. Leider sind beide Unterarten auch in Deutschland vermischt worden, so dass eine "Reinzucht" sehr schwierig ist.

    Gruß
    Sabine
     
Thema: Meine Blaßköpfe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. plattschweifsittich gelber kopf blau

    ,
  2. haussperling mutationen

Die Seite wird geladen...

Meine Blaßköpfe - Ähnliche Themen

  1. meine Blassköpfe

    meine Blassköpfe: hi Hier mal ein paar Bilder meiner Blaßkopfrosellas. Hahn von 012, Henne von 014 [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] die Henne ist leider nicht...
  2. Blaßkopf beißt

    Blaßkopf beißt: Hallo liebe Forumteilnehmer, ich habe folgendes Problem mit meinem Blaßkopfhahn: immer häufiger kommt es vor, dass mein Mann vom Vogel gebissen...
  3. Wurmbehandlung bei Blaßköpfen

    Wurmbehandlung bei Blaßköpfen: Durch Kotuntersuchung wurde bei einem meiner Blaßköpfe Wurmbefall diagonostiziert. Habe Concurat-L 10 % mitbekommen. Kann mir jemand einen Tipp...
  4. Blaßkopf

    Blaßkopf: Liebe Forumteilnehmer, ich habe folgendes Problem: Ich habe seit einem 3/4 Jahr einen Blaßkopfhahn. Der ist jetzt ca. 1 1/2 Jahr alt. Vor zwei...