Meine Dohle kratzt sich wie verückt

Diskutiere Meine Dohle kratzt sich wie verückt im sonstige Vogelarten Forum im Bereich Wildvögel; Hallo am anfang muss ich mich für meine nicht so gute Deutsch Kenntnisse schuldigen. Habe etwa 3monate alte dohle also noch sehr jung.Seid 3tage...

Schlagworte:
  1. #1 Gabriela Lukacova, 15.07.2021
    Gabriela Lukacova

    Gabriela Lukacova Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo am anfang muss ich mich für meine nicht so gute Deutsch Kenntnisse schuldigen.
    Habe etwa 3monate alte dohle also noch sehr jung.Seid 3tage putzt sie sich wie verrückt mehrere Male am Tag und kratzt und sie beckt sich mit voller Wut in Beine.Dazu dreht sie sich in kreiss. GESTERN war ich beim TA aber der könnte keine Parasiten feststellen (war meine vermutung)und mit Worte "ich habe keine Ahnung was das könnte sein"sind wir nach hause geschickt worden.Der Artzt hat meine Jacky noch Tropfen gegeben(SPOT)aber Name habe ich vergessen.Leider hat Jacky fast ganze Nacht nicht geschlafen und war sehr unruig. Meine Gefühl nach hat der TA besucht nichts gebracht.Hat jemand vielleicht Ahnung um was könnte sich handeln?Allergie?Schupen?Mir tut ihm sehr leid das er so leidet.Danke
     
  2. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    8.065
    Zustimmungen:
    1.923
    Ort:
    Groß-Gerau
    Das kann vieles sein. Von Parasiten bis hin zu einem Leberproblem.
    So etwas soll und kann man online nicht sinnvoll diagnostizieren und zu Behandlungen raten.
    Ein normaler Tierarzt ist ebenfalls mit der Diagnose bei Vögeln in aller Regel überfordert.
    Du musst unbedingt zu einem bekanntermaßemn vogelkundigen Tierarzt gehen.
    Davon gibt es hier im Vogelforum eine Liste: Vogelkundige Tierärzte in Deutschland, Österreich, Schweiz, Luxemburg und Tierheilpraktiker
    Auch, wenn keiner davon in unmittelbarer Nähe für Dich sein sollte...es lohnt sich, dafür auch mal etwas weiter zu fahren.
    Viel Erfolg!
     
    Alfred Klein gefällt das.
  3. #3 Marion L., 15.07.2021
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    2.381
    Zustimmungen:
    681
    Ort:
    Deutschland
    Vielleicht sind rote Vogelmilben schuld daran. Die leben leider nicht auf dem Tier, weshalb der Tierarzt beim Betrachten auch keine dieser Milben auf dem Vogel finden kann. Sie krabbeln nachts über die Beine des Vogels hinauf und saugen sich voll mit Blut , um dann rasch wieder ,vom Vogel hinunter , in diversen Ritzen und Rillen in der Nachbarschaft des Tieres zu verschwinden. Es verursacht juckende Stellen, die das Tier sehr stören und es schläft speziell in der Nacht kaum, da diese kleinen Monster sich dann über das wehrlos sitzende Tier hermachen.
    Es gibt hier einige Berichte im Forum zu den roten Vogelmilben. Vielleicht kann man dir diese hier einmal verlinken? Auf alle Fälle musst du unbedingt zu einem unserer genannten vogelkundigen Ärzte gehen. Sind es diese Milben, ist dein gesamter Hausstand in Gefahr. Sie sind schwer wieder los zu werden und gerade bei der feuchtwarmen Wärme im Moment vermehren sie sich extrem schnell. Zusätzlich ist dein Vogel in großer Gefahr denn die blutsaugenden Tiere schwächen seinen kleinen, von Juckreiz gequälten Körper sehr. Lasst euch rasch helfen.
     
  4. #4 Karin G., 15.07.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.737
    Zustimmungen:
    1.913
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    klick

    klick
     
  5. #5 Gast 20000, 15.07.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.801
    Zustimmungen:
    1.170
    Bei der roten Vopelmilbe wäre die Unruhe des Nachts.
    Bei der schwarzen auch am Tage.
    Aber ich würde auch wissen wollen was die letzten Wochen gefüttert wurde.

    Gruß
     
  6. #6 Gast 20000, 15.07.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.801
    Zustimmungen:
    1.170
    Bei der roten Vogelmilbe wäre die Unruhe des Nachts.
    Bei der schwarzen auch am Tage.
    Und wenn ich richtig verstanden habe, versucht sie sich in die Beine zu beißen?
    Und da wären dann nur Kalkbein- und Räudemilben.
    Aber ich würde auch wissen wollen was die letzten Wochen gefüttert wurde.
    Gruß
     
  7. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    8.065
    Zustimmungen:
    1.923
    Ort:
    Groß-Gerau
    ..oder ein Leberschaden
     
  8. #8 Gast 20000, 15.07.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.801
    Zustimmungen:
    1.170
    Zitiere:
    Aber ich würde auch wissen wollen was die letzten Wochen gefüttert wurde.
    Gruß
     
Thema:

Meine Dohle kratzt sich wie verückt

Die Seite wird geladen...

Meine Dohle kratzt sich wie verückt - Ähnliche Themen

  1. Patner für meine Dohle

    Patner für meine Dohle: Hallo! Seit einem Jahr habe ich Dohle, beringt und mit Herkunfts/Haltegenehmigung. Im Sommer lebt sie draußen in einer Außenvoliere....
  2. Merkwürdiges Schlafverhalten bei meinem Tarantaweibchen...

    Merkwürdiges Schlafverhalten bei meinem Tarantaweibchen...: Hallo ihr Vogelfreunde, ich bin neu hier und habe eine Frage, bei der ihr mir evtl. hoffentlich helfen könnt! Anna & Struppi sind knappe 3 Jahre...
  3. Meine Henne hat wieder Eier gelegt

    Meine Henne hat wieder Eier gelegt: Hallo zusammen, bin neu hier. Aber brauche dringend Hilfe. Meine Graupapageienhenne 12 Jahre alt, hat jetzt 38 Tage 3 unbefruchtete gebrütet....
  4. Welche Zusätze für für meine liebsten Mönchsgrasmücken?

    Welche Zusätze für für meine liebsten Mönchsgrasmücken?: Welche Zusätze sind für meine liebsten Mönchsgrasmücken notwendig oder ratsam?? Ich danke euch jetzt schon für die Antworten viele Grüße
  5. Mocha und Maple, meine Molinasittiche

    Mocha und Maple, meine Molinasittiche: Hallo ihr Lieben Vogelfreunde, Ich möchte mich und meine zwei Chaoten einmal vorstellen und nach Tipps fragen. Nach einem kleineren Drama um die...