Meine erste Graue ist da......

Diskutiere Meine erste Graue ist da...... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Nun habe ich meinen ersten Graupapageien, meine Püppie. Keine Angst, auf dauer bleibt sie nicht alleine sondern sobald sie mir richtig...

  1. JazzRock

    JazzRock Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Nun habe ich meinen ersten Graupapageien, meine Püppie.

    Keine Angst, auf dauer bleibt sie nicht alleine sondern sobald sie mir richtig vertraut, bekommt sie einen Partner.


    Sie ist nun in ihrem Käfig und beobachtet mich. Ganz klar, will ja wissen wer ich bin.
    Ich spreche ganz viel mit ihr, so dass sie sich an meine Stimme gewöhnt.

    Ihr Vorgeschichte ist wohl nicht die beste. Ist jetzt 11 Monate alt und ich bin bereits der 3. Besitzer. Bei den ersten Besitzern war sie wohl fast ur im Käfig und es wurde sich wenig mit ihr beschäftigt. Bei den 2. hatte sie auch einen relativ, wie ich finde, kleinen Käfig. Klar das sie dann länger brauchen wird um Vertrauen zu mir zu fassen.

    Aber nach dem sie dann endlich vom Transportkäfig in den richtigen geklettert ist. Schläft sie immer mal kurz und guckt dann wieder ob sie mich sieht.

    Der Vorbesitzer sagte mir noch, dass sie noch nicht fliegt. Ist das denn normal?? Sie klettert wohl nur. Aber das kommt noch....was sagt ihr denn dazu?

    LG und besten Dank im Voraus. Eure Jessi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Jessi

    herzlichen Glückwunsch zu deinem Püppie.
    Ist es denn sicher das es eine Henne ist?
    Ich würde mich wirklich so schnell wie möglich nach einem passenden Gegenstück umsehen, je länger du wartest umso schwieriger wird eine Vergesellschaftung. Mach das unbedingt bevor dich der Vogel als Partner auswählt alles andere bereust du später.
    Der Vogel sollte eigentlich mit 11 Monaten ausgezeichnet fliegen können, wenn nein wurde er bisher falsch gehalten. Ich hoffe ihm wurde nicht die Flügel gestutzt manche Züchter machen das leider immer noch.
     
  4. jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Moin Jessi ;
    Jessi ; das ist wohl nicht der richtige Ansatz:nene: . Mit dem was Du vor hast sind Probleme vorprogramiert.
    Nein ist nicht normal . Ein Vogel will nicht fliegen ? Solch eine junges Ding macht keine anstalten um die Flügel auseinander zu strecken ? Jessi , mal ehrlich ---------------glaubst Du das wirklich;)

    [​IMG]

    MFG Jens
     
  5. JazzRock

    JazzRock Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Schon ersteinmal danke, für die Antworten.

    Also langsam habe ich wirklich die Befürchtung, das die Flügel meiner Püppie beschnitten sind. Sie machen einen sehr kurzen Eindruck. Und sie sitzt immer auf dem Käfig und schlägt wild mit den Flügeln, aber mehr auch nicht.

    Und ich meine dass sie an den Fügeln vorne, einige Stellen hat wo mal Federn waren.

    Aufjeden fall versucht sie zu fliegen, schlägt lange und wild mit den Flügeln...aber es funktioniert nicht.


    Kann ich da irgendwas machen??
     
  6. jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Hi Jessi ;
    wenn dem so wäre das der Vogel beschnitten wäre, das hast Du beim Kauf nicht bemerkt :?

    Sollte der Vogel beschnitten sein ist dies sichtbar. D.h. an den Handschwingen oder aber an den Armschwingen fehlt etwas-----------das sieht man aber.

    Es giebt aber auch noch die andere Möglichkeit das der Pieper wenig oder gar nicht geflogen ist und nun in einer Art Trockenübung seine Flugmuskulatur stärken will. Machen viele Vögel die wenig Bewegung haben.
    MFG Jens
     
  7. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Jessi,

    herzlich willkommen hier unter den Grauenfans! :zwinker:
    Am besten wäre, du lässt die Kleine mal genauer von einem vogelkundigen Tierarzt anschauen. Der kann dir sagen, wie es um die Schwungfedern bestellt ist und ob diese, wenn sie denn nicht tadellos sind, wieder nachwachsen werden.
    Vogelkundige Tierärzte findest du hier. Lies dir aber bitte die entsprechenden Kommentare der Patientenbesitzer durch, falls welche vorhanden sind. Nicht jeder TA ist vorbehaltlos zu empfehlen und kann dem Vogel mitunter mehr schaden als helfen...
    Hier wurde nach einem vogelkundigen TA in und um Dortmund gefragt.
     
  8. JazzRock

    JazzRock Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Ich suche auf jeden fall einen Tierartz auf, am besten der kommt dann zu mir. Da Püppie noch nicht zahm ist.

    Als ich sie ,,zum Kauf besichtigt habe,, saß sie in einer hinteren ecke des Käfigs und hatte Angst, das neue leute vor ihr standen und hat laut gerufen...da habe ich auf sowas gar nicht geachtet.

    Meine kleine knabbert immer am Flugelschwung (nähe des Bauches) ich hoffe das nennt man so. Da sind wie so kahle Stellen...

    Ich befürchte das schlimmste. Ihr Flügel sind auch nciht sehr lang, gehen gerade bis ende des Rückens, enden dort wo der Schwanz anfängt. Wer das gemacht hat, bekommt ich raus. Mir tut das total leid. Ich habe ihr auch alles so hergerrichtet das sie klettern kann. Hätte aber auch genügend Platz zum Fliegen.
     
  9. jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Das ist aber eigentlich normal

    So siehts eigentlich aus wenn alles funktioniert .

    [​IMG]

    MFG Jens
     
  10. JazzRock

    JazzRock Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    So sieht es bei ihr leider absolut nicht aus. Die schwarzen sehe ich gar nicht, und die Schwanzfedern sehen auch nicht so aus.


    Das muss sich der Tierartz genauer angucken..... meine arme kleine. Aber wir nähern uns schon an. Ich rede ganz viel und ruhig mit ihr. Sie antwortet teilweise, also mit rufen und verdreht den Kopf...

    Sie hat auch nur noch wenig Angst....das wird schon mit uns beiden. Ich liebe sie auf jedenfall über alles, auch wenn sie nicht fliegen sollte.
     
  11. jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Hi Jessi ;
    Bedenke das Dein Vogel mit seinesgleichen zurechtkommen muß, und nicht mit Dir . Ansonsten kann das ganz schnell in die Hose gehen . Das er so aussieht willst Du sicherlich nicht .

    [​IMG]

    Verhätschel ihn nicht, er braucht seinen Artgenossen , nicht Dich.
    MFG Jens
     
  12. #11 Moni Erithacus, 15. November 2009
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo Jessi,
    hör bitte auf Jens und nimmt Dir das zu Herzen.!!!!!
    Mein Rat war: kein Graupapagei kaufen der schon mehrere Vorbesitzer hatte,leider hast Du es nicht ernst genommen.Der arme Vogel hat schon jetzt bestimmt Verhaltensstörungen.Versuche bitte so schnell wie möglich einen Artgenossen zu holen,je eher desto besser.
    P.s bei unserer Frieda hat es 5 Jahre gedauert bis sie ihr Gefieder vollständig hatte!!!!!!!!!!
     
  13. #12 Moni Erithacus, 15. November 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. November 2009
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Der Smile wollte ich nicht!!!tippfehler
     
  14. Annabell

    Annabell schau mir in die Augen

    Dabei seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0

    Hallo!
    Ich finde diesen Rat ganz schön daneben und ich bin froh, dass er nicht befolgt wurde!
    Ich habe nur Wanderpokale mit z.T. ettlichen Vorbesitzern und ich würde sie jederzeit wieder aufnehmen.
     
  15. Sittichfarm

    Sittichfarm Gnadenhof Lehnitz

    Dabei seit:
    29. August 2009
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    hast Du denn ein Foto von Deiner Grauen? Dann kann man besser urteilen ob sie gestutzt wurde oder nicht.
     
  16. #15 Moni Erithacus, 16. November 2009
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Ich habe nichts gegen Papageien die mehrere Besitzer hatten,es ging lediglich darum,das es nicht einfach wird,besonders wenn es der erste Papagei ist und man gar keine Erfahrung hat.
     
  17. jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Das sollte man nicht so pauschal sagen, Moni hatte dazu schon einiges geschrieben.
    MFG Jens
     
  18. rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu,

    hättest du denn mal ein bild von der kleinen?

    Warum wurde sie in ihrem alter schon so zum wandern verdonnert? hatten die leute keinen Bock mehr oder was lag da zu grunde?

    Dazu kann ich auch nur sagen, das meine ersten Papageien auch schon mehrere Besitzer hatten.
    Die Graupi Henne ist jetzt in ihrem 4 ten zu hause und bleibt auch hier, der Hahn hat hier sein 3 tes heim gefunden.

    Der Rekord hält einer unserer Mopas, da sind wir Nummer 7 oder sogar 8 und der ist 2004 Beringt worden. Und wir sind glücklich mit unseren Wanderpokalen. Der Mopahahn ist hier auch ,,glücklich" hat sein Mädchen gefunden und darf hier ungestört mit Ihr leben.

    Wenn man sich auf die Tiere einstellt, und nicht verlangt das sich das Tier auf den Menschen einstellt, dann hat man gute Karten.

    Wichtig ist nur, das der Vogel schnellstmöglich einen Partner von anderen Geschlecht bekommt.

    Hast du denn eine DNA für deine Püppi?


    lg rett
     
  19. JazzRock

    JazzRock Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Ich habe leider gar keine Papiere oder ähnliches für meine kleine bekommen. Die gab es wohl nie.
    Ich werde auch bald den Tierarzt kommen lassen, damit er sich die Flügel angucken kann und eine DNA macht.


    Gewandert ist sie, da sich die Nachbarn der letzten Besitzer angeblich massiv wegen der Lautstärke beschwert haben: Bei mir höre ich davon gar nichts. Natürlich macht sie morgens und abends auf sich aufmerksam, aber das ist nicht so massiv oder gar störend. Ich muss dann immer lachen ;)

    Und diese letzten Besitzer haben mir, nachdem ich sie jetzt wegen der Flügel nochmals angeschrieben habe gesagt, dass die ersten Besitzer sie die ganze Zeit in einem kleinen Mini-Käfig gehalten haben und sie auch nie raus durfte. Der Tierarzt, bei dem die dann wohl waren, sagte nur das es eine Schande sei, das der Vogel so gehalten wurde.
    Was mir jetzt wegen der Flügel null Aufschluss gibt..... 8(

    Ich bin schon dabei mich nach einem Partner umzuschauen. Dafür sollte ich das genau Geschlecht aber kennen. Wer weiß ob das stimmt....


    Aber ich habe sie schon sooo in mein Herz geschlossen und sie merkt auch, das von mir keinerlei Gefahr ausgeht und ich ganz lieb zu ihr bin. Sie ist klasse, auch wenn sie vlt. nicht fliegen kann, dann wird sie ein um so besserer Kletterkünstler :p

    Ein Foto zu machen ist noch etwas schwierig, da sie nicht zahm ist und ich sie nicht bedrängen möchte. Von weitem sieht man das mit den Flügeln nicht gut.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu
    hat deine püppi denn einen Ring am Bein?
    Wenn ja kann man darüber den Züchter ausfindig machen und diesen dann wegen der Papiere kontaktieren. Jedes in Deutschland nachgezüchtete Papageientier hat ,,papiere"

    Wenn sie allerdings keinen Ring am Bein hat, dann wird es sich wohl um eine illegale Nachzucht handeln.

    wenn du die Ringnummer hast und es sich um einen AZ oder BNA ring handelt, dann kann man dir hier helfen den Züchter ausfindig zu machen.

    lg rett
     
  22. #20 Moni Erithacus, 17. November 2009
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo,
    darf ich fragen was für ein Käfig/Voliere Deine Graue hat?
     
Thema:

Meine erste Graue ist da......

Die Seite wird geladen...

Meine erste Graue ist da...... - Ähnliche Themen

  1. Gute Züchter für Graue ? ( Gegend Leipzig)

    Gute Züchter für Graue ? ( Gegend Leipzig): Unser Grauer (9 Jahre) ist aus schlechter Haltung, verlaesst nur selten sein Kaefig,fliegt nicht und das nach 14 Monaten in unserer Obhut. Am...
  2. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  3. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  4. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  5. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...