Meine ersten Sperlingspapageien

Diskutiere Meine ersten Sperlingspapageien im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, nachdem im letzten Monat unser letzer Welli gestorben ist, haben mein Sohn und ich gestern unsere ersten Wellis beim Züchter geholt....

  1. #1 Rüdiger59, 28. Januar 2007
    Rüdiger59

    Rüdiger59 Mitglied

    Dabei seit:
    28. Januar 2007
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo,

    nachdem im letzten Monat unser letzer Welli gestorben ist, haben mein Sohn und ich gestern unsere ersten Wellis beim Züchter geholt. Eine grüne Henne und ein blauer Hahn. Zunächst sind sind sie in den alten Welli-Käfig eingezogen. Ich möchte den Beiden aber etwas größeres gönnen; eben mehr breit als hoch. So wie ich das bisher hier gelesen habe bleibt nur Selbstbau für eine Käfiggröße 120 - 150 x 40 x 40-50. Allerdings haben mich die beiträge teils auch verwirrt. Einerseit wird gesagt, dass die Gitterstäbe einen waagrechten Verlauf haben sollen, damit die kleinen Racker klettern können. Dann werden Vorsatzgitter für den Selbstbau empfohlen, die aber doch senkrechen Gitterstäbe haben. So wie die beiden jetzt klettern, kommen nur waagrechte Gitterstäbe in Frage. Gibt es so etwas für den Selbstbau? Hat jemand sonst noch Ratschläge, was ich beim Selbstbau beachten soll?

    Vielen Dank schon mal im voraus.
    Rüdiger
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Du meinst wohl die ersten Sperlis. ;)

    Ich würde Dir raten eine Voliere aus Volieredraht zu bauen. Die kann man dann auch größer bauen und daran können die kleinen auch gut klettern. Wobei ich sagen muss, das meine Sperlis so gut wie nie an den Gittern klettern (im Gegensatz zu den Wellis). Ich habe meinen Draht von hier: www.bird-box.de und bin bisher ganz zufrieden.
    Groß genug kann eine Voliere nie sein. Also nutz alles an Platz was Du hast, vorallem weil es bei den meißten nicht bei zwei Sperlis bleibt. ;)
    Ansonsten würde ich Dir raten erstmal einfach mal ein bisschen zu schauen und Ideen zu sammeln. Im Bastelforum findest Du viele schöne selbstgebaute Volieren. Und hier mal als kleine Anregung meine...
     

    Anhänge:

  4. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    herzlich willkommen bei den sperlihaltern.
    yvonne hat schon alles gesagt: du musst nicht unbedingt gitterstäbe nehmen sondern kannst volierendraht nehmen.
    meine sperlinge klettern da gerne dran.
    gross genug kann eine voliere nie sein und selten bleibt es bei einem einzigen paar sperlis.
    hier ein ausschnitt von meiner voliere
     
  5. #4 Rüdiger59, 29. Januar 2007
    Rüdiger59

    Rüdiger59 Mitglied

    Dabei seit:
    28. Januar 2007
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Vielen Dank an Yvonne und Isrin für die Antworten.

    Schöne Volieren habt ihr. Leider fehlt mir dazu der Platz. Aber ich werde so groß wie möglich planen/bauen. Im Moment müssen sich die Zwerge erst mal an die neue Umgebung und uns gewöhnen. Wenn es nach meinem Sohn ginge, hätten wir den reinsten Zoo. Mittlerweile 3 Zwerghasis, Meerwasserbecken, zwei Hunde, 1 Katze und die Fische im Teich. Die Serlis sind im Schlafzimmer untergebracht. da haben sie ihre ruhe vor Hund und Katz. Freiflug mache ich erst wieder, wenn ich mit dem Renovieren ganz fertig bin. Die Gardinen sind noch nicht wieder dran und es gab deswegen leichten Glaskontakt. Bevor was Schlimmes passiert sollen die Zwerge die zeit nutzen um sich an die Umgebung zu gewöhnen.
    Ich denke, ich werde den Käfig auch Holz und Volierendraht bauen. in der front vielleicht eine größere Tür, damit die Sperlis später ein große Einflugschneise in ihren kärig haben. Wenn ich soweit bin, kommen auch mal Fotos der beiden samt neuem zuhause.

    Viele Grüße
    Rüdiger
     
  6. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    du hast sie am samstag gekauft und sonntag durften sie schon fliegen?
    das ist sehr früh. lass sie ruhig 14 tage im käfig - da können sie erst mal gucken wo sie denn sind.
    schön, dass du eine grosse tür planst - - - aber tatsache ist, dass sie selbst durch die kleinen türen düsen. ich habe manchesmal den atem angehalten - aber es ist nie was passiert. die flügel wurden kurz angelegt und durch war der vogel.
    dann wünsche ich viel spass beim planen und bauen des käfigs!
     
  7. #6 Rüdiger59, 29. Januar 2007
    Rüdiger59

    Rüdiger59 Mitglied

    Dabei seit:
    28. Januar 2007
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo Isrin,

    ich konnte dem Wunsch meines 6-jährigen n icht wiederstehen:"Papa, laß sie doch mal fliegen". Als Niclas aber gesehen hat, dass Lisa leicht gegen das fenster geflogen ist, hat er gleich gesagt, dass die Beiden in den Käfig sollen. Seinen nic hat er ganz vorsichtig in die hand genommen. Ab und zu frage ich mich, wer mehr vor wem Angst hat. Die Sperlis vor Niclas oder andersrum.

    Jetzt werde ich noch ein Badehäuschen kaufen und einen zweiten Napf zum hinhängen. Meine Züchter sagte, dass die Sperlis ab und zu gerne ins Badehäuschen gehen ab und zu lieber in den Napf. mal sehen, was unsere bevorzugen.

    Viele grüße
    Rüdiger
     
  8. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    stimmt, manche sperlinge baden sehr gerne!
    meine hatten eine zeit da warteten sie darauf dass es frisches wasser gab und dann - - hinein!
    jetzt sind sie etwas zurückhaltender - vielleicht ist es ihnen zu kalt.

    hat dein sohn schon feststellen dürfen wie fest sperlinge beissen können?
    vielleicht ist er deswegen vorsichtig - oder aber, er hat angst den kleinen gefiederten weh zu tun.

    auf jeden fall werdet ihr viel spass mit ihnen haben :zustimm:
     
  9. #8 Rüdiger59, 29. Januar 2007
    Rüdiger59

    Rüdiger59 Mitglied

    Dabei seit:
    28. Januar 2007
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo Isrin,

    nein diese Bekanntschaft hat er noch nicht gemacht. Wir haben uns aber vorher bei einem zoofachhandel, die auch Großpapageien haben, umgesehen. und da habe ich niclas erklärt, was für starke Schnäbel die Vögel haben. Das respektiert er. Und Niclas weiß vor allen Dingen, dass Tiere kein Spielzeug sind und er kennt seine verantwortung für "seine" Tiere.

    Viele Grüße
    Rüdiger
     
  10. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    ich wollte keine kritik üben und hoffe, es ist nicht so bei dir angekommen!

    ich finde es sehr schön wenn kinder mit tieren aufwachsen. sie lernen dabei ja auch verantwortung zu übernehmen - wenn auch der löwenanteil der arbeit an den eltern hängen bleibt, lach.

    sperlis können wirklich süchtig machen - ich sehe es an mir :D
     
  11. Rüdiger59

    Rüdiger59 Mitglied

    Dabei seit:
    28. Januar 2007
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo Isrin,

    ich habe es nicht als Kritik aufgefasst. und ich bin ehrlich gesagt auch ein wenig stolz, wie Niclas mit Tieren umgeht.

    So, das Badehäuschen und die anderen Kleinigkeiten sind im/am Käfig. Auch ein Schälchen mit Vogelgrit (habe ich hier im Forum gelesen).
    und ein Bildchen der Sperlis. Nick ist am 6.12.06 und Lisa am 19.07.06 geboren.

    Viele Grüße
    Rüdiger
     

    Anhänge:

  12. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    da kannst du auch stolz sein!
    bestell doch bitte deinem sohn grüsse von mir und richte ihm aus, er hätte sich sehr schöne vögel ausgesucht. auch die namen der beiden gefallen mir gut!
    jetzt, wo ich den kleinen hahn sehe, ist mir klar dass der noch nicht beisst, lach
    der will auch noch ganz vorsichtig getragen werden.
     
  13. Rüdiger59

    Rüdiger59 Mitglied

    Dabei seit:
    28. Januar 2007
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo Isrin (woher stammt Dein Name?),

    ich richte Niclas gerne Grüße von Dir aus. Leider ist er nur alle zwei Wochen bei mir.
    Die beiden sind schon suss. Fiebsen ganz leise. Gestern Aben, als ich das Licht ausgemacht habe, sind die Beiden im Käfig rum. Da durfte ich von außen auch Bäuchlein streicheln, ohne dass sie in Panik davon sind. Aber ich habe dann nochmal kurz Licht gemacht, damit sie ihren Lieblingsplatz finden. Dann war Ruhe.
    Heute morgen beim Aufstehen haben Beide ein riesen Gähnerchen gemacht. ich glaube die waren froh, als das Licht wieder aus war.:) :)

    Viele Grüße
    Rüdiger
     
  14. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    ich schreibe dir eine private nachricht
     
  15. Birdy06

    Birdy06 Guest

    hi rüdiger!
    auch ich möchte dich hier willkommen heißen :D
    sehr schöne pieper habt ihr ausgesucht!
    also mit dem baden ist es so bei meinen beiden das die jetzt langsam damit anfangen. ich habe ebenfalls so ein badehäuschen gekauft das aber total ignoriet wird. ich habe an der seite so edelstahlnäpfe hängen. eins mit körner und eins mit wasser. das mit dem wasser wird auch fürs baden genommen! ist lustig weil die hätten es so viel einfacher in das badehäuchen zu baden aber nein nein nein...8)
    mit dem selberbau wirst du erstens billiger kommen und zweitens auch spaß dran haben denke ich. eventuell kann sogar dein sohn ja mit basteln! ;)
    mit einer großen tür ist es praktisch finde ich, da kommt man auch gut rein mit der hand zum sauber machen etc. mit 2 türren noch besser ;) ich habe so ca 80€ ausgegeben glaube ich für alles. ich mußte aber auch werkzeug dafür kaufen, also kommt es viel billiger wenn du das alles hast :) schau mal hier, da sind viele fotos wo man meins sieht :)
    mfg
    dave
     
  16. Rüdiger59

    Rüdiger59 Mitglied

    Dabei seit:
    28. Januar 2007
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo Dave,

    vielen dank für die nette Aufnahme hier im Forum. Isrin hat mir schon erzählt, dass alle für alle da sind. Das ist schön. Da es meine ersten Sperlis sind, brauche ich bestimmt des öfteren Hilfe. und hier fühle ich mich schon gut aufgehoben.

    Ich habe heute mal im Netz gestöbert und ein paar schöne Zimmervolieren gesehen. Ich hoffe, dass ich nicht gegen eine Regel verstoße wenn ich die Links hier nenne: 1. zebrafink. de unter Volieren, 2. p-o-box.de (sehr edel finde ich. Wüde zu meiner Schlafzimmereinrichtung passen), 3. Wellicastle.de und unter sittich-info.de. Da habe ich Zimmervolieren gesehen, die mehr breit als hoch sind. Wie gesagt, mir steht ein Paltz von 150 x 40 x50-60 zur Verfügung.

    Was haltet ihr von den Volieren? Ist es erforderlich, dass die Sperlis an den Seiten und der Rückwand das Gitter zum Klettern brauchen? Oder langt es, wenn in der Voliere viele Zweige zum Klettern sind?

    Ich werde voraussichtlich erst im März dazu kommen, den Eigenbau in Angriff zu nehmen. Vorher muss ich mit den leidigen Renovierungsarbeiten fertig werden.

    Viele Grüße
    Rüdiger
     
  17. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    hallo rüdiger,
    ich muss natürlich wieder dumm fragen: willst du die voliere selber bauen?
    habe mir eben die 2. genannte angegesehn - ist ein super schönes teil!
     
  18. Rüdiger59

    Rüdiger59 Mitglied

    Dabei seit:
    28. Januar 2007
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Ich möchte sie schon selbst bauen. Die Zweite hat es mir auch angetan. Vor allem mit der Beleuchtung. Ich würde sie aber an den Seiten offen machen und nur die Rückwand zu.
     
  19. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    prima - das war schon die antwort auf meine nicht gestellte frage, lach
    klar kannst du eine seite geschlossen machen (habe ich ja auch mit der glasfront) schützt auch nach hinten vor dem schmutz.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Rüdiger59

    Rüdiger59 Mitglied

    Dabei seit:
    28. Januar 2007
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Ich werde versuchen die nachzubauen. Vielleicht an den Seiten Draht und vorne Vorsatzgitter. Die Größe habe ich eben bestimmt : 150 x 40 x 70.
    Bei meinem nächsten Besuch im Baumarkt werde ich mal die Halozabteilung näher in Augenschein nehmen. :D :D
     
  22. Rüdiger59

    Rüdiger59 Mitglied

    Dabei seit:
    28. Januar 2007
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Ich habe eben den Kleinen noch Kolbenhirse aus der Hand angeboten. Nick hat nach kurzer zeit losgeknabbert. Nach einer Weile konnt ich ihm dabei das Bäuchlein streicheln ohne dass er weggeflogen ist... die hirse macht's. Auch ohne Kolbenhirse konnte ich Nick dann ein wenig streicheln. Er hat auch leicht am finger geknabbert. Lisa hat dies beobachtet und leise gefiebst, Ich habe ihr auch Kolbenhirse angeboten, Sie hat nur wenig gefressen. Sie ist noch shr vorsichtig. Aber wird schon werden.
     
Thema: Meine ersten Sperlingspapageien
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. spielzeug sperlingspapagei

    ,
  2. käfig für sperlingspapageien

Die Seite wird geladen...

Meine ersten Sperlingspapageien - Ähnliche Themen

  1. Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten

    Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten: Hallo mein Sperlingspapageien Paar sitzt nur im Nistkasten und legen keie Eier, sie kommen nur einmal am Tag raus zum Essen, und das schon seid...
  2. Sperlingspapageien

    Sperlingspapageien: Hallo kennt jemand ein gutes Buch über Sperlingspapageien?Oder alternativen welches man lesen kann?LG
  3. Grünbürzel Sperlingspapageien

    Grünbürzel Sperlingspapageien: Dieses Jahr nach langer Zeit auch mal wieder Grünbürzel Sperlingspapageien gezüchtet.
  4. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  5. Erster Beizvogel?

    Erster Beizvogel?: Hallo, welcher Beizvogel eignet sich für einen Anfänger? Ich möchte haupsächlich Hasen, Kaninchen und Raubwild bejagen. Vielen Dank schonmal im...