Meine Geier sind schlau

Diskutiere Meine Geier sind schlau im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; .......behaupte ich jetzt einfach mal !! :D :D :D Aber vielleicht kennt ihr das auch. Wir haben in der Voliere 6 Futternäpfe, davon werden...

  1. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    .......behaupte ich jetzt einfach mal !! :D :D :D

    Aber vielleicht kennt ihr das auch.

    Wir haben in der Voliere 6 Futternäpfe, davon werden drei immer mit Körnern gefüllt.

    Jetzt hören wir seit einiger Zeit immer das die Geier regelrecht randalieren an den Futternäpfen.
    Wir haben immer gedacht, oh Gott die armen Tiere brauchen neues Futter und wir sind sofort gesprungen und haben die Näpfe neu gefüllt.

    Doch jetzt haben wir es heute mal genau beobachtet. Die Näpfe sind frisch gefüllt und Rosi geht hin und rüttelt an den Näpfen rum wie verrückt.

    Ja jetzt wissen wir auch warum.........sie mischt es sich selber damit ihre Lieblingskörner nach oben kommen.

    Ich fand das so faszinierend.

    Kennt ihr sowas von Euren auch ??


    Grüssle
    Corinna
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gabriela

    gabriela Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    OH JA!!!das kennen wir zur genüge.
    Angela ruttelt wie wild an Ihren Näpfen aber die sind dann tatsächlich leer.
    Na ja nicht leer aber die Lieblingskörnchen sind halt aus.
    Das kann Angela so ne geschlagene halbe Stunde machen und dann wird ihr der Napf weggenommen.
    Wenn Sie ihn dann nach 10 Min wiederbekommt wird auch das nicht so geliebte gefressen.
    ALSO:Angela ist nicht wirklich so schlau wie Deine.
    LG
    Gaby
     
  4. LachmitLust

    LachmitLust Guest

    stellt Euch vor , ich habe inzwischen 5 Körnermischungen hier und keine scheint lange genug zu schmecken.
    Der Jacob reißt sogar die Schalen aus den Ständern und schmeißt mit Körnern rum. Is ne Riesensauerei.

    Auch Obst was reichlich angeboten wird( Kohlrabi, Trauben, Mören, Apfel , Birnen ....) alles fliegt raus bis auf die eine Sache die gerade schmeckt.

    so ne Verschwendung. Und wenn es dann keinen Nachschub gibt, dann wird auch geschrien und am Käfig gerüttelt.

    nur wenn ich ganz stur bleibe und dann aus dem Zimmer gehe, dann klettert Jacob auch mal runter und holt sich was runtergefallen / worfen ist.

    Am liebsten würde er nur Sonnenblumenkerne essen oder Waaaalnuß.

    geht natürlich nicht.
     
  5. janett71

    janett71 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. August 2007
    Beiträge:
    1.069
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frag mich
    :idee: Hmmm nee mein Geier zerrt nicht am Napf sondern sitzt vor seinem Napf und randaliert dann wie nen verrückter an den Gitterstäben oder an der Plexiglasscheibe. 8o

    LG Janett
     
  6. fisch

    fisch Guest

    Meine haben erst gar nicht die Möglichkeit zu suchen.
    Von den Näpfen ist der Boden nicht vollständig bedeckt, so dass ein suchen ausfällt und nahezu alles gefressen wird ;)

    __________________

    LG
    Sven und [​IMG]
     
  7. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    huhu Sven, ich habe in der Voliere noch diese komischen alten kleinen Plastikfutternäpfen. Die braucht man gar nicht voll machen aber schon liegt alles übereinander.

    In ihrem Leckernapf (schön grosser Edelstahlnapf) da machen sie das nicht.


    Grüssle
    Corinna
     
  8. #7 tobyxschmidt, 29. September 2007
    tobyxschmidt

    tobyxschmidt Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    :bier: Ja Corinna,
    siehste so werden die verwöhnt immer voll machen:bier:
    kenn ich auch zu genüge.
    [​IMG]
     
  9. #8 cedric, 30. September 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. September 2007
    cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    :zustimm: Genau,je breiter der Napf,desto weniger verschwenden sie Aber schlau sind die Racker ja!:D
     
  10. #9 papageienmama1, 30. September 2007
    papageienmama1

    papageienmama1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nrw
    hm, unsere rütteln auch nicht, die werfen alles, was sie nicht brauchen einfach raus:nene: , denn wenn der napf leer ist gibts ja neues.

    gruss
    astrid
     
  11. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    ja diese ohrenbetäubenden reiss und zieh aktionen an den näpfen kenn ich auch zu genüge....oder mit dem schnabel reinhacken....macht auch so schön krach....

    aber da einen genauen grund zu sehen....hm.....sie machen es auch oft wenn ich frisches wasser eingefüllt habe

    naja und mit dem futter durcheinander mischen....da hat mein nicki eine ganz einfachere lösung...wir steigen in den napf....wirbeln mit einem fuss das ganze futter durch....wo da schon die hälfte auf dem boden landet....und der rest wird dann mit dem anderen fuss beseitigt indem man das futter in die kralle nimmt....sich ein korn rausfischt und den rest einfach fallen läst

    grummel
     
  12. pewe

    pewe Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin Kladow
    Das scheinen fast alle Grauen zu lieben, ordentlich das Futter durch zumischen. Butti geht mit dem Schnabel in den Napf rein, ein paar ruckartige Bewegungen nach links und rechts und die Hälfte des Futters liegt unter dem Napf. Das ist einfach nur Übermut, einen Zweck verfolgt er damit nicht. Er frisst dann ganz normal und später holt er sich das eine oder andere aus dem Sand.
     
  13. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    kein benehmen diese geier....lach

    aber zum bodensauberfressen.....sind sie dann selber verantwortlich....man soll ja nix verkommen lassen....:D
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. asco1

    asco1 asco

    Dabei seit:
    16. Dezember 2004
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Markgröningen
    Also bei mir macht dass nur Lora, und immer nur dann wenn ich kommen soll.
    Wenn er Aufmerksamkeit will.

    Und wenn ich dann nicht reagiere (er hat Ausdauer) dann kann es sein das er anfängt zu kreischen, ganz nach dem Motto irgendwann muß doch die Olle genug haben und kommen :D
     
  16. Susannchen

    Susannchen Fettnapftreter

    Dabei seit:
    8. April 2007
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    5400 Baden
    Das muss nicht mal ein Graugeier sein...
    Wenn meine Dame sauer ist, dann wird an dem einen Edelstahlnapf mit dem Quellfutter so lange gerüttel und geschüttelt, bis der aus der Halterung fliegt... :D (Geschieht zwar selten, aber es überrascht umso mehr).
    Im Moment sind u.a. Extrude von Kaytee im Sortiment. Diejenige, die sie nicht mag, fliegen schon mal mit grossen Bogen auf den Käfigboden, was übrig bleibt, wird dann mal gekostet... Und wenn das dann auch nicht essbar ist, dann fliegt der schwere (trockene Spezial-) Lehmklumpen in einen anderen Napf.
    Mein Grüngeier hat mich schon recht gut erzogen ;)
     
Thema:

Meine Geier sind schlau