Meine Grauen haben täglich eine extreme Schrei-Phase

Diskutiere Meine Grauen haben täglich eine extreme Schrei-Phase im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo an Alle, jetzt war ich lange inaktiv. Und nun hab ich wieder einmal ein kleines Problem. Seit kurzem haben meine Grauen, sobald morgens...

  1. yvonne_eic

    yvonne_eic Guest

    Hallo an Alle,

    jetzt war ich lange inaktiv. Und nun hab ich wieder einmal ein kleines Problem. Seit kurzem haben meine Grauen, sobald morgens das Wohnzimmerlicht angeht, oder auch Nachmittags, ohne Vorwarnung eine extrem laute Schrei-Phase. Das geht verdammt in die Ohren und auf die Nerven. Mir ist schon bekannt, dass die Grauen ab und zu mal sehr laut sein können. Das ist auch ok. Und bisher waren diese Pfeifftöne auch immer angenehm und sogar sehr schön anzuhören. Aber seit ca. 3 Wochen bringen sie mich mit ihrem schrillen Gepfeiffe zur Weißglut. Und ich kann sie nur zur Ruhe bringen, wenn ich das Zimmer verlasse, und so lange draussen bleibe (das Fernsehen muss ich dabei aus machen und die Tür auch schließen, da sie mich sonst hören und sehen und den Ton vom Fernseher wahrnehmen). Aber das will ich nicht länger akzeptieren, denn schließlich ist das Wohnzimmer auch mein Zimmer, und die zwei hab ja schon das halbe Zimmer als ihr Revier eingenommen, aber das ganze gebe ich nicht her. So hart das auch klingen mag, aber ich bin der Boss, und das sollen sie auch wissen, denn sonst könnte das ja noch mehr ausarten, was die Revieransprüche betrifft ...

    Was kann ich unternehmen und wie kann ich mich den beiden gegenüber verhalten, um ihnen zu verstehen zu geben, dass sie ruhiger sein sollen???

    Wie gesagt, das Pfeiffen an sich finde ich total schön, aber nicht diese schrillen ohrenbetäubenden Schreie.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Parrot

    Parrot Alleine ist blöd...

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo es schön ist...32584
    Graupapageien und Schreien...

    Hallo,
    ich selber besitze auch zwei Graue und meine Vermutung wäre, das sich irgend etwas in der Nähe der Grauen verändert hat. Ist vielleicht eine Baustelle in der Nähe ?Hast Du andere Gardinen angebracht? Ist da vielleicht ein Nachbar mit einem Häcksler?Ein anderes Tier?
    Je älter meine Grauen werden desto heftiger fallen Ihre "Schreikrämpfe" aus.
    Ist bei mir aber alles noch im grünen Bereich.
    Gruß :0-
     
  4. Utena

    Utena Guest

    Hallo Yvonne!
    Wie du selber schon geschrieben hast, Graue können sehr laut werden, und es ist auchj normal das sie Schreiphasen zu bestimmten Uhrzeiten des Tages haben.
    Dabei entstehen nicht immer nur Töne die für das menschliche Ohr attraktiv sind.
    Wenn du das Schreien in irgend einer Form beachtest, sei es durch abdecken , Schimpfen oder Beschäftigungsmatereal reinhängen, werden sie es sehr schnell das Schreien mit Aufmerksamkeit in Verbindung bringen und das ganze kann dan enorm nach hinten los gehen.
    Am besten, auch wenn es schwer fällt völlig ignorieren, auch meine Grauen hatten mal eine Phase wo sie unausstehliche Töne von sich gaben, was sich nach 2 Monaten wieder gab.
    Auch kann Schreien ein Ausdruck von Freude und Übermut sein, und es ist nun mal auch so, das wenn man Papageien halten will mit den Geräuschepegel selber klar zu kommen, darum gibt es auch unter anderem so viele Abgabetiere, weil es viele unterschätzen.
     
  5. #4 Chiccoalonso, 3. November 2004
    Chiccoalonso

    Chiccoalonso Guest

    Meiner schreit ab und zu morgens so gegen 8-9Uhr nach seinem frühstück was er von meiner freundin bekommt bevor sie zur arbeit fährt, das geht dann ungefähr bis 10uhr so rum meissten liege ich denn noch im bett wenn er das tut. Er macht es auch nicht ständig und anhaltend, nur macht er es halt und das auch ziemlich laut. (hört sich immer so an als wenn gerade ein grauer halsüberkopf unter ein spielzeug hängt und es angreifft) erst hört mann sein pfeiffen immer höher werden was sich denn aufeinmal zum kreischen endwickelt. ist es so das es normal ist das er am tag mal sein schrei krampf bekommt? ich kann damit leben sofern er es nicht den ganzen tag macht.habe ihn erst seit knapp 2 Monaten. kann es auch vielleicht sein das er mich ruft und nicht alleine sein möchte? ich bin zwar da und pfeiffe ab und zu mal zurück wenn er vor sich hin trillert aber manchmal bin ich noch zu müde und habe keine lust zu antworten. kann sein das er mich auch nur auf wecken will??? es sind ja wie jeder weiss sehr intelligente Tiere...
     
  6. Rappy

    Rappy Guest

    Da du ja selber sagst, dass es eine tägliche Phase ist und kein Dauerzustand! Also ist alles im grünen Bereich! Versuche einfach dich irgendwie abzulenken und den Grauen deine "Erregung" nicht spüren zu lassen! Vielleicht pfeifen sie ja auch bald mal wieder in ruhigeren Tönen.. ;)
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Ich glaube diese Schreiphase haben alle Grauen. Meine machen das auch ab und zu, aber nur um sich auszutoben. Sie greifen alles an (Spielzeug) flattern mit den Flügeln und kreichen dabei als ob sie getötet werden :k Dabei dreht Eume dann auch noch oft seine Runden, oder krallt sich am Seil fest.....
    Aber meine beiden brauchen das um sich abzuregenund ihre Energie loszuwerden. Also eigentlich alles ok.
     
  9. yvonne_eic

    yvonne_eic Guest

    Also verändert hat sich an deren Umgebung (in Wohnung und um dem Haus) gar nichts, ausser dass eben ab und zu ein paar neue Äste zum zernagen und kleine Spielsachen zum kaputt machen reingehangen werden in den Käfig. Es stimmt, dass das Kreischen nur kurz andauert, so 5 Minuten bis auch mal gut eine halbe Stunde. Vor allem aber, wenn mein Freund am Wochenende daheim ist. Bei mir allein hält sich das Kreischen in Grenzen. Vielleicht auch, weil ich wirklich versuche, ruhig zu bleiben und meine Nervösität nicht zu zeigen. Mein Freund macht meist das Gegenteil und schreit zurück, nur dann werden sie nur noch lauter. Das hab ich ihm auch schon gesagt. Momentan bin ich dabei, ihnen den "Befehl" beizubringen, wenn etwas genug ist, wann sie zu weit gehen, egal ob sie dabei etwas kaputt machen wollen, was sie nicht dürfen oder eben in der Stimmlage zu laut werden. Ich hoffe mal, auf lange Sicht gesehen, dass das funktionieren wird. Mit der Kombination meiner ruhigen Ausstrahlung in diesen Situationen.

    Immerhin funktioniert es auch schon sehr gut, wenn ich sage "Komm her, komm" und klopfe dabei auf meine Schulter, dann kommen sie auf die Schulter geflogen. Genauso hoffe ich, dass ich mit einem anderen "Befehl" bzw. kurzer Aussage, ich eine ähnliche Wirkung erreichen werde, damit sie ruhig werden, wenn sie zu laut werden in ihrer Stimme.

    Abwarten und Tee trinken ... :D :bier:
     
Thema:

Meine Grauen haben täglich eine extreme Schrei-Phase

Die Seite wird geladen...

Meine Grauen haben täglich eine extreme Schrei-Phase - Ähnliche Themen

  1. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  2. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  3. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  4. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  5. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...