Meine Kanarien mögen kein Eifutter

Diskutiere Meine Kanarien mögen kein Eifutter im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich besitze ein Kanarienpärchen und möchte vor allem der Henne vor oder während der Brutzeit Eifutter anbieten. Wie ich gelesen habe, ist es...

  1. Ginka62

    Ginka62 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ich besitze ein Kanarienpärchen und möchte vor allem der Henne vor oder während der Brutzeit Eifutter anbieten. Wie ich gelesen habe, ist es gerade für sie wichtig wegen des darin enthaltenen Kalziums und auch des Vitamin D.

    Obwohl ich das Eifutter, wie beschrieben, mit Äpfeln, Möhren, Quark, Erdbeeren verrührt habe, gehen die Beiden nicht da dran. Ich muss dazu sagen, dass ich das normale Körnerfutter immer im Käfig gelassen habe, was dann auch dem Eifutter vorgezogen wird.

    Habt ihr eine Idee?

    Vielen Dank für eure Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Paulaner, 12. Mai 2011
    Paulaner

    Paulaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    2.378
    Zustimmungen:
    6
    Selbstverständlich wird das Aufzuchtfutter immer zusätzlich zum Körnerfutter angeboten. Was für ein Eifutter verwendest du? Hast du schon einmal eine andere Sorte ausprobiert? Hast du schon probiert, es trocken anzubieten? Das Eifutter darf nicht zu matschig angerührt werden, sondern sollte eine feucht krümelige Konsistenz haben.

    Willst du denn auch Nachwuchs?

    PS: Für die Versorgung mit Mineralien wie Kalk etc. ist wohl eher Muschelkalk, zerriebene erhitzte Eierschalen etc. besser geeignet.


    Hier ein Link: http://www.vogelforen.de/showthread.php?208497-Aufzuchtfutter
     
  4. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Erdbeeren???? Welche Marke Eifutter hast Du denn? Sicherlich keins speziell für Kanarien, oder?
     
  5. Ginka62

    Ginka62 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Bisher habe ich die Eier immer gegen Plastikeier ausgetauscht. Von einem Kanarienzüchter bekam ich den Rat, meiner Henne in der Brutzeit Eifutter anzubieten. Das habe ich in einem Zoogeschäft gekauft und es ist auch direkt für Kanarienvögel. Die Erdbeeren habe ich nur hinzugegeben, weil sie die gerne mögen; außerdem können sie ja zur Beimischung nicht schädlicher als ein Apfel sein. Könnte ich das Eifutter im trockenen Zustand unter das Futter mischen?
     
  6. #5 morrygan, 17. Mai 2011
    morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Kannst ihnen auch richtiges gekochtes Ei geben - jedoch nicht viel davon und vor allem wenig Eiweiß! Vielleicht mögen sie das ja lieber? Wenn sie gerne Quark oder Magerjoghurt mögen, kannst du es auch damit anmischen. Oder kochst ein Ei, nimmst davon die Eierschale und schmierst davon etwas von dem gekochten Eigelb drauf. Nicht viel, die sollen erstmal nur "auf den Geschmack" kommen :)

    Trockenes Aufzuchtfutter kannst du auch geben, obwohl ich das eigentlich nie gemacht habe. Meine mochten das immer gern mit Wasser angemischt.
     
Thema:

Meine Kanarien mögen kein Eifutter