meine Kanarien

Diskutiere meine Kanarien im Kanarienfotos Forum im Bereich Kanarienvögel; :zwinker:ich auch

  1. #141 ulrike lehnert, 23.06.2020
    ulrike lehnert

    ulrike lehnert Foren-Guru

    Dabei seit:
    13.05.2007
    Beiträge:
    1.502
    Zustimmungen:
    1.348
    Ort:
    Dortmund
    :zwinker:ich auch
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  2. #142 Christine, 01.07.2020
    Christine

    Christine Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.08.2018
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    361
    Die Küken aus der zweiten Brut haben sich auch schon ganz gut gemacht.
     
  3. #143 Christine, 01.07.2020
    Christine

    Christine Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.08.2018
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    361
    Sie sind jetzt knapp zwei Wochen alt.
     

    Anhänge:

    Sam & Zora, Juno und SamantaJosefine gefällt das.
  4. #144 SamantaJosefine, 01.07.2020
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    6.479
    Zustimmungen:
    3.301
    Ort:
    Langenhagen
    Sie sehen sehr gut aus, und so schön bunt sind sie geworden, so wie du es magst.
    Ich wünsche dir weiterhin viel Glück für die kleinen Geschöpfe.
     
  5. #145 Amadine51, 01.07.2020
    Amadine51

    Amadine51 Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.11.2015
    Beiträge:
    996
    Zustimmungen:
    452
    Ort:
    Ludwigsburg bei Stuttgart
    Kurz was von mir: Deine Sammy vom vorigen Jahr, die jetzt meine Jenny ist, und mein Dusty, mit dem sie sich prima versteht, wollten dieses Jahr noch keine Kinder bekommen. Deinen Wunsch nach einem Bild von Jenny habe ich nicht vergessen, aber da ich nur sehr selten fotografiere, sind Dusty und vor allem Jenny kamerascheu.

    Vom anderen Pärchen habe ich drei Küken, geschlüpft am 6. und 7. Juni. Die Mama brütet seit vorgestern das 2. Mal, aber diesmal auf Plastikeiern.
     
    Christine gefällt das.
  6. #146 Christine, 01.07.2020
    Christine

    Christine Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.08.2018
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    361
    Hallo Amadine,
    das ist ja auf der einen Seite schade, das es mit Jenny nicht geklappt hat. Aber wer weiß, wozu es gut war. Dann hätte ich besser Jenny behalten, weil ich ja eigentlich nicht wirklich Nachwuchs möchte/brauche. :kehren:
    Wenn man das alles so vorher wüsste.
    Die Mäuse sind ja süß, machen aber auch viel Arbeit im Moment. Ich habe ja jetzt im Moment sieben in dem Zimmer meiner Tochter. So traurig es dann ist, wenn sie ausziehen, so froh bin ich dann wenn endlich wieder Ordnung herrscht.
     
    AndreaNBG gefällt das.
  7. #147 Amadine51, 02.07.2020
    Amadine51

    Amadine51 Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.11.2015
    Beiträge:
    996
    Zustimmungen:
    452
    Ort:
    Ludwigsburg bei Stuttgart
    Hallo Christine,
    ich bin ganz froh, dass Jenny und Dusty dieses Jahr noch nicht brüten wollten. Sie ließ sich zwar von ihm füttern, hat aber kein Nest gebaut und er hat sie auch nicht beflogen. Die Beiden sind irgendwie noch Vogelkinder, aber sie verstehen sich sehr gut und machen viel zusammen. Beide sind sehr verträgliche und gemütliche Vögel.

    Für mich wäre es ideal, wenn ich nur die Beiden hätte.

    Mein Kanarienpapa Leon, der jetzt fünf Jahre alt ist, wurde binnen sieben Monaten zweimal Witwer. Ihn, der schon seit gut vier Jahren bei mir ist, abzugeben, wäre keine Option gewesen, und alleine wollte ich ihn nicht lassen. Ich dachte ja auch, dass das junge Paar brüten wird und Leon dann leidet. Also bekam er eine einjährige Henne und dem jungen Vogel wollte ich es ermöglichen, einmal Küken aufzuziehen, zumal die Beiden gut harmonieren. Und sie sind vorbildliche Eltern.

    Für mich ist es immer schwer, mich von den Küken zu trennen, deshalb wollte ich eigentlich keine mehr.
     
    Christine gefällt das.
  8. #148 Christine, 02.07.2020
    Christine

    Christine Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.08.2018
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    361
    Schecki ist mit dem Brüten genauso verrückt wie ihre Mutter. Mein zugeflogener Hahn Posty ist ja verkrüppelt aber ein unheimlich freundlicher Vogel und ein super Vater. Für mich wäre es ideal eine 2jährige unfruchtbare Henne dazu zu haben. Aber die muss ich erstmal finden.
    das mit den Plastikeiern habe ich auch überlegt, habe aber auch gelesen, das es auf Dauer auch schädlich für den Kropf sein kann, wenn sie ihn immer wieder vorbereiten und dann doch nicht füttern können. Na ja, wir werden sehen, wie es weitergeht.
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  9. #149 AndreaNBG, 02.07.2020
    AndreaNBG

    AndreaNBG Vogel Mama

    Dabei seit:
    06.09.2019
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    583
    Ort:
    Nürnberg
    Huhu
    Kannst du mir bitte sagen, wo du das gelesen hast? Das wäre ein schrecklicher Gedanke für mich.
     
  10. Sietha

    Sietha Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2019
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    794
    Ort:
    Hannover
    Laut meinen Tierärzten ist das absoluter Quatsch
    Es wird hier im Forum gerne behauptet, deshalb habe ich nachgefragt.
    Habe mit 2 vk-Tierärzten darüber geprochen, es stimmt einfach nicht.
    Nach meinen Recherchen gibt es keinerlei fundierte Belege, dass eine Brut auf Kunsteiern schädlich ist.
    Man muss nur schauen, dass sie nicht zu oft brüten.
    Und kann man ja machen, in dem man sie auf dem Nest sitzen lässt, bis sie es aufgeben.
     
  11. #151 Amadine51, 02.07.2020
    Amadine51

    Amadine51 Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.11.2015
    Beiträge:
    996
    Zustimmungen:
    452
    Ort:
    Ludwigsburg bei Stuttgart
    Ein Kompromiss kann es sein, die Hennen z.B. nur zwei Eier von vier oder fünf ausbrüten zu lassen, einmal im Jahr. Aber auch da muss man wissen, wohin mit den JV.

    Ich hätte für meinen Leon auch gerne eine ältere Henne gehabt, war aber nicht zu bekommen. Zumal er dunkle Hennen bevorzugt, ansonsten hätte ich eine Zweijährige bekommen können, aber die war viel zu hell, die hätte er nicht gemocht.
     
  12. #152 AndreaNBG, 02.07.2020
    AndreaNBG

    AndreaNBG Vogel Mama

    Dabei seit:
    06.09.2019
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    583
    Ort:
    Nürnberg
    Ich weiß dass es oft so darstellt wird, dass "nur auf Plastik" brüten nicht gut sei. Aber das mit dem Kropf hatte ich bisher noch nicht gelesen.
    Daher fragte ich nach. Es macht für mich einen Unterschied, ob es hier irgendwo steht, oder aber ob es wirklich fundiertes Wissen dazu gibt.
     
  13. #153 SamantaJosefine, 02.07.2020
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    6.479
    Zustimmungen:
    3.301
    Ort:
    Langenhagen
    @AndreaNBG
    Um ganz sicher zu sein, würde ich einfach mal Heinrich diese Frage stellen.
     
  14. #154 AndreaNBG, 02.07.2020
    AndreaNBG

    AndreaNBG Vogel Mama

    Dabei seit:
    06.09.2019
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    583
    Ort:
    Nürnberg
    Schauen wir mal ob er hier mitliest :+keinplan
     
  15. #155 SamantaJosefine, 02.07.2020
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    6.479
    Zustimmungen:
    3.301
    Ort:
    Langenhagen
    Ich glaube hier ist er nicht regelmäßig.
     
  16. #156 Amadine51, 03.07.2020
    Amadine51

    Amadine51 Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.11.2015
    Beiträge:
    996
    Zustimmungen:
    452
    Ort:
    Ludwigsburg bei Stuttgart
    Ich denke, dass jeder von Fall zu Fall selbst entscheiden muss, ob er seine Vögel Junge bekommen lässt oder nicht. Bei jedem sind die Verhältnisse anders und das kann sich auch von einem zum anderen Jahr ändern.

    Die Aufzucht von Jungvögeln ist nicht nur reine Freude sondern macht auch viel Arbeit und manchmal auch Stress, wobei ich dieses Jahr in mehr als einer Hinsicht großes Glück habe. Das Paar harmoniert sehr gut, sie ziehen ihre Kleinen vorbildlich auf und bis jetzt habe ich den Eindruck, dass die JV nicht so "wild" sind wie in den vergangenen Jahren, denn sie haben eine andere Mutter.
     
    Christine gefällt das.
  17. #157 Christine, 03.07.2020
    Christine

    Christine Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.08.2018
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    361
    Liebe Amadine,
    tja, das weiß ich leider auch nicht mehr. Ich habe im letzen Jahr vor der ersten Brut so viel recherchiert und gelesen.
    Meine zwei haben in diesem Jahr bereits dreimal gebrütet und bald fünf Junge großgezogen. Das reicht mir jetzt auf jeden Fall. Aber Schecki‘s Mutter wollte im letzten Jahr ein weiteres Mal brüten. ich habe ihr dann aber kein Nistmaterial mehr angeboten. Sie hat dann zwei Eier auf den Boden gelegt, die ich entsorgt habe und dann war Ruhe. Ich habe Sie dann mit einem der schon selbständigen JV in einem Käfig separiert.
    Ich denke, das ich das auch in diesem Jahr so machen werde. Oder wie beendet ihr das Jahr?
     
  18. #158 Christine, 03.07.2020
    Christine

    Christine Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.08.2018
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    361
    Besuch bei den Eltern im Käfig.
    Links Vater Posty, Mitte Mutter Schecki und rechts eines der JV vom Mai. Das andere ist Kamerascheu.
     

    Anhänge:

    SamantaJosefine und Sam & Zora gefällt das.
  19. #159 Christine, 03.07.2020
    Christine

    Christine Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.08.2018
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    361
    Und hier die aktuellen Küken.
     

    Anhänge:

    SamantaJosefine und Sam & Zora gefällt das.
  20. #160 Christine, 03.07.2020
    Christine

    Christine Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.08.2018
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    361
    Ja, jetzt habe ich den anderen Räuber doch mal erwischt. Er/Sie spielt wohl gerne mit Barbies. :)
     

    Anhänge:

    SamantaJosefine, AndreaNBG und Sam & Zora gefällt das.
Thema:

meine Kanarien

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden