Meine Mopas können Kaka auf Kommando!

Diskutiere Meine Mopas können Kaka auf Kommando! im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, es hat mich sehr geärgert, daß sie immer nachdem ich sie rausgelassen habe, erstmal an der Tür gesch.. haben(ist meistens beim ersten...

  1. gigi

    gigi Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo,

    es hat mich sehr geärgert, daß sie immer nachdem ich sie rausgelassen habe, erstmal an der Tür gesch.. haben(ist meistens beim ersten Mal-->morgens nicht wenig).

    Irgendwann habe ich sie sofort nach dem Erstflug zur Tür zurück über den oben offenen Käfig gesetzt und gesagt: Kaka machen...mach mal kaka!:)
    Es mußte es ja klappen, denn nach den ersten Flugbewegungen, müssen sie plötzlich fast immer.Das klappt also nach dem Rauslassen fast immer.
    Wenn einer von ihnen über dem Käfig Kaka gemacht hat, wurde er mit Leckerli belohnt.
    Es hat lange gedauert(3Monate), bis ich jetzt mit Sicherheit sagen kann, daß sie es verstehen(bisher konnte ich es nur vermuten).

    Heute sind beide wieder unterwegs gewesen, haben ihr Geschäft schon vor ca. 15min Minuten erledigt(beobachtet) und nichts weiter gegessen.
    Dann kam ich ins Zimmer, setzte die beiden über dem Käfig und meinte: mach mal kaka...erst zur Piepsi, dann zu Ricky...
    nach ein paar Sekunden konnte man richtig sehen, daß Ricky vesucht kramphaft etwas rasuzudrücken:beifall: ...,was er dann auch geschafft hat(war fast nichts).Danach wurde er belohnt.
    Dann brauchte ich nicht lange weiter Piepsi anbetteln und schon hat sie es auch versucht zu erledigen(genauso krampfhalt...lange gedrückt). Natürlich erfolgte schnell eine Belohnung.

    Ich bin mir jetzt also zu 100%sicher, daß sie es auf Kommando können.

    Ich denke, daß wenn ich es weiter so mache, werden sie es irgendwann von alleine über dem käfig machen, weil sie dann ihre Belohnung erwarten. Wer weiss, vielleicht klappt es dann auch ganz ohne....

    Schöne Grüße und FROHES NEUES!,

    Gregor


    P.S. ...was für ein Thema...:~
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Richard

    Richard Guest

    Hallo Gregor,

    was hast du davon, wenn du ihnen ihr normales Verhalten abtrainierst?
    Das gehört doch zu einem Vogel dazu und wenn ich mir Vögel anschaffe, dann muss ich auch dementsprechend damit klar kommen können.

    Viele Grüße,
    Richard
     
  4. #3 gigi, 1. Januar 2007
    Zuletzt bearbeitet: 1. Januar 2007
    gigi

    gigi Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    ..je weniger, desto besser....meine Vögel leben nun mal im Wohnzimmer und nicht in einer Außenvoliere...
    Wenn ich den ersten GROßEN Haufen am frühen Morgen vermeiden kann, ist es schon viel wert!...glaube mir :)


    Denke mal an den Menschen:

    wenn man den nicht von klein auf so erziehen würde, daß er auf die Toilette geht, würde er als Großer immer noch in die Hosen machen....da sagt man auch nicht, daß dem Menschen etwas natürliches enzogen wird.
    ....bei Hunden ist es genauso...



    Gregor
     
  5. Richard

    Richard Guest

    Hallo Gregor,

    hast du dir mal überlegt, warum die Vögel morgens so einen großen Haufen machen?

    Viele Grüße
    Richard
     
  6. gigi

    gigi Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    soll das ein Verhör werden?
     
  7. Richard

    Richard Guest

    Hallo,

    natürlich nicht. Aber die Nachfrage wird doch gestattet sein, oder?

    Viele Grüße
    Richard
     
  8. gigi

    gigi Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    ich vermute natürlich, daß sie in der Nacht nicht ihr Geschäft erledigen, deswegen die große Menge am Morgen.
    Bei den Mohren ist es ja sowieso so, daß sie jede 15-30min ein Häufchen setzen, wenn sie normal Nahrung zu sich nehmen.
     
  9. Richard

    Richard Guest

    Hallo Gregor,

    sie machen ihr Geschäft nicht, um nicht eventuellen Fressfeinden ihren Schlafplatz zu verraten.
    Vielleicht verstehst du ja nun meinen ersten Beitrag etwas mehr.

    Viele Grüße,
    Richard
     
  10. Lagarero

    Lagarero Langflügelpapa-Fan

    Dabei seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Sorry Richard, aber wenn man nach Deiner These geht, braucht man gar keine Vögel bzw. Tiere generell zu halten. Wie weit ist das vom natürlichen Verhalten entfernt? Wohnung, Voliere, Menschen, Nahrung, einfach ALLES! Aber auch unsere Vögel sind nicht mehr die, wie sie es in der Natur waren. Ja, es ist traurig, weil wir alle es im Grunde nur aus Egoismus tun diese Tiere halten zu wollen. Aber da musst Du schon ganz anders ansetzen.

    Gute Nacht
    Elina
     
  11. #10 gigi, 2. Januar 2007
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2007
    gigi

    gigi Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    ja, soetwas ähnliches habe schon vermutet...

    die große Freiheit als Beispiel nehmen, obwohl die Vögel bei uns eingesperrt sind.
    Nicht, daß sie sonnst auch im Käfig ihr Geschäft erledigen würden...

    Es wäre netter von dir gewesen, hättest du es mir gleich erklärt.


    Gregor
     
  12. Klaus B.

    Klaus B. Poicephalus

    Dabei seit:
    15. November 2001
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg, Württ.
    Hallo zusammen,
    ich kann Richard eigentlich nur zustimmen. Auch ich halte nichts von einem sogenannten Toilettentraining. Aber das ist Geschmackssache - der eine freut sich über Erfolge auf diesem Gebiet, dem anderen sind die Häufchen im Wohnzimmer nicht so wichtig.
    Ich schreibe meine Meinung, damit neue User einfach beide Seiten der Medaille wahrnehmen. Toilettentraining kann sein, muss aber nicht. Genauso wenig wie sprechende Papageien. Darin sind wir uns wohl alle einig. Dennoch: Wenn man sich für Toilettentraining entscheidet, dann sollte es in einer entspannten Atmosphäre geschehen, wie von Gigi beschrieben. Nicht mit Strafe, Stress oder Aggressionen. Auch hier gilt: Wenn überhaupt, dann mit positiven Verstärkern arbeiten!
    Auch unsere Mohren leben übrigens im Wohnzimmer!
     
  13. #12 Häbe, 4. Januar 2007
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2007
    Häbe

    Häbe Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kacken auf Komando

    Hallo Gregor!
    Meine Tchibi ist zumindest Menschenrein. Sie sitzt gerne lange auf meiner Schulter und hat früher auch Ihre Häufchen da hinterlassen. Eines Tages flog sie von meiner Schulter auf den Fensterplatz den meine Mohren haben und setzte ihr Häufchen ab.(Darunter liegt eine Kunststofftischdecke so dass man es gut hören kann) Sofort bekam sie eine Belohnung und von da an setzte ich sie immer wieder auf den Platz und in ganz kurzer Zeit hatte sie es kapiert und fliegt alleine zum Häufchen absetzen dort hin oder auch auf die Voliere und ich bleibe seither sauber. Der Charlie dagegen ist noch nicht so fein aber er macht es immer öfter auch so.
    Gruß
    Häbe
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. jardine

    jardine Guest

    hallo mit jardine aus holland ich habe aug morenkopf gaaien een zie sind, zeer lieb zie geen nicht zu toilette aber dachs magt ja nichts wie sint zoe vreden zo, sorry veur mijn schreiben aber ich kan nie zo goed duits schreiben wie eus.:freude:
     
  16. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo jardine,

    auch hier nochmal herzlich Willkommen hier im Forum :bier: !
    Ist doch nicht schlimm, hauptsache wir können uns verständigen und dafür reicht Dein Deutsch allemal :zustimm: .
     
Thema:

Meine Mopas können Kaka auf Kommando!

Die Seite wird geladen...

Meine Mopas können Kaka auf Kommando! - Ähnliche Themen

  1. Welcher Staubsauger für freifliegende Mopas ?

    Welcher Staubsauger für freifliegende Mopas ?: Hallo, liebe Vogelfreunde, meine Mopas dürfen sich frei in unserer Wohnung bewegen. Da ihre Hauptbeschäftigung im Schreddern von allen möglichen...
  2. die spinnen, die mopas

    die spinnen, die mopas: Seit ein paar tagen drehen meine mopas voll durch. lori und mori sind 2006 geboren. Seit 2008 leben sie bei uns und haben auf grund ihrer...
  3. 2 Mopas....

    2 Mopas....: Hallöchen.. Bin seit 3 Wochen stolze Besitzerin 2er Mohrenkopfpapageien (Orangebäuchig) Ich möchte euch kurz erörtern wie es dazu kam :dance:...
  4. Eure Schlafplätze für MoPas :-)

    Eure Schlafplätze für MoPas :-): Hallo liebe MoPa-Halter, mich würde mal interessieren was für Schlafplätze Eure MoPas haben, wie denn so ihre Lieblingsplätze aussehen. Vor...
  5. Mopas abzugeben

    Mopas abzugeben: Harmonisches Geschwisterpaar von 2010, ruhig, pflegeleicht zutraulich aber nicht handzahm aus finanziellen Gründen und Umzug nur zusammen...