Meine Nerven.....

Diskutiere Meine Nerven..... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Wollte auch mal wieder erzählen :D Aaaalso..... Momentan geht mir Krümel echt an die Substanz :heul: Sie frisst immer schlechter...

  1. #1 tweety1212, 26. Mai 2004
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Hallo
    Wollte auch mal wieder erzählen :D
    Aaaalso.....
    Momentan geht mir Krümel echt an die Substanz :heul:
    Sie frisst immer schlechter :heul: :heul: Die eine Zeit wollte sie nur ihren Brei, nun ist sie auch auf diesen nicht mehr sooo heiß und frißt nicht wenn sie keine lust hat (oder ich im Raum bin). Jetzt frißt sie Nüsse....aber auch da nur bestimmte.
    Ich mache ihr abends immer eine Schüßel fertig mit Nüssen (frisch gecknackt)
    So nun waren die aber alle, dann habe ich die Pecannüse und Haselnüsse wieder gekauftund die Wallnüsse bestellt (noch nicht da!). Habe aber gedacht, kaufste ihr mal ein paar andere Nüsse zusätzlich. Also Paranüsse (gabs die letzte Zeit nicht, früher aber die ersten gefressen), Cashewkerne, etc
    Dann habe ich ihr wie üblich ihre Schale auf den Tisch gestellt..... und was macht Madame? Interessiert sich kein Stück dafür! 0l
    Den Brei aber auch nciht gefuttert. Am nächsten Tag das gleiche.
    Dann habe ich ihr die letzen 2 Wallnüsse gegeben und tada.... sie hat wieder gefuttert. (Aber nicht den Brei)
    Obst und Gemüse auch nur wenn Madame lustig ist, sonst kanns vergammeln ohne angeguckt zu werden.....
    Ich bin am verzweifeln.... :k :D
    Kennt ihr sowas auch?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rappy

    Rappy Guest

    JEPP - KENNE ICH :D

    Bleibt nur eins: weiterhin abwechslungsreiches Futter anbieten - irgendwas picken sie sich immer raus! Du magst schließlich auch nicht jeden tag Spaghetti essen :D :D

    Ich gebe regelmäßig únd zum großen Teil gleichzeitig in den Käfig:

    Nüsse (Erd-,Wal-, Cashewnüsse und Mandeln/teils mit teils ohne Schale)
    Getrocknete Früchte (Bananenscheiben etc.)
    Körnerfutter
    Obst (Bananen, Weintrauben, Apfel - mal im Stück, mal geschnitten..)
    Bio-Dinkelzwieback
    gekochte ungesalzene Nudeln oder Kartoffeln
    Pellets von Wagner's & Kaytee


    Sie fressen nicht immer dasselbe, aber fressen tun sie immer :D :D
     
  4. Raymond

    Raymond Guest

    Hi Marita,

    daaaasss sind papas, heute ja, morgen iiieeeegit. :D

    mein roter ist ganz genauso, normal liebt er trauben. ich kaufe immer die kernlosen, nicht gerade billig, und was macht der herr in den letzten tagen, nur >baeh< wenn ich sie ihm anbiete.

    verstehe einer die geier!!!!!!
     
  5. #4 Amazonenmuddi, 26. Mai 2004
    Amazonenmuddi

    Amazonenmuddi Guest

    hallo :0-
    hm also ich bin ja auch nur ein normaler geierhalter aber fakt ist eins ich denk mal nicht das es gut ist deinen grauen nur mit nüssen zufüttern da er alles andere verschmäht :( frisst er denn sein normales körnerfutter wenigstens? oder mag er das auch nicht.........aber ich denke du solltest da gegen was unternehmen denn so ein geierchen sollte schon fressen sonst dauert es nicht lange und der kleine kerl wird immer weniger. aber wie gesagt ich weiß nicht warum deiner nicht frisst aber sollte sicher unbedingt mal abgeklärt werden.
    aber von meinem kenne ich sowas nicht er frisst ganz normal :gott: und nüsse bekommt er auch nur die aus der tüte die nicht gesalzen sind aber auf keinen fall welche die ich noch knacken müsste oder er selber knackt.


    gruß amazonenmuddi
     
  6. #5 tweety1212, 26. Mai 2004
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Hallo

    @ Amazonenmuddi
    Krümel war von jeher ein schlechter esser. Sie hat bis heute noch kein Körnerfutter angerührt (egal wie ich es anbiete)
    Was sie noch knabbert sind Sonnenblumenkerne (geschält), aber auch erst seit neuestem. Die Nüsse frißt sie auch noch nicht sooo lange, ca. 1 mon.
    Sie frißt ja auch ein bischen Brei, aber halt nicht mehr so wie früher. Obst und Gemüse mal ja mal nein.... halt wie ihre Stimmung ist. Das ist nichts gesundheitliches sondern einfach sie
    hier nachzulesen und hier
    @ Raymond und Rappy
    Na dann bin ich ja nicht alleine :D
    Trotzdem nervig. 0l
    Das schlimme ist, da sie kein Lieblingfressen hat (bis auf Brei, bisher, und Nüsse, jetzt) kaufe ich immer alles ein, leider nie so ganz billig, weil muss ja bio sien und so :D , und dann frißt sie es nciht :heul: :heul: :heul:
    Manchmal könnt ich ihr den .... umdrehen :D und dann ist sie wieder sooooo süß und ich kann ihr ganrcht böse sien :D
    Ach Rappy ich sehe gerade du gibst alles gelichzetig in den Käfig. Wie lange lässt du es denn da drinnen? Meine kriegt morgens Nüsse oder Obst, Mittags Obst, wennich komme (ca. 5 Uhr) Brei und abends Nüsse.
    Ist das vielliht zu viel? Aber ich kann ja das Obst nciht soo lange drinnen lassen, sie frißt esjan icht auf und dann kommt es mittags raus und was neues rein.
    Hm... ich weiß auch nciht
     
  7. Rappy

    Rappy Guest

    ..morgens Obst + Körnerfutter
    ..mittags wird Obst durch Trockenobst + Nüsse ersetzt
    Pellets stehen IMMER zur Verfügung..

    Aber bedenke eins: wenn du zuviel von einer Sorte fütterst, fressen sie sich satt und warten wieder, bis z.B. Nüsse kommen! Das haben die Biester schnell raus :D

    Von der Menge her, gebe ich täglich für ZWEI GRAUE ca. 6 EL Körnerfutter, 1/2 Banane, 6 Trauben, max. 10 Nüsse/Nüsschen

    Zusätzlich kontrolliere ich mehrmals im Monat ihr Gewicht.. :0-
     
  8. #7 Amazonenmuddi, 26. Mai 2004
    Amazonenmuddi

    Amazonenmuddi Guest

    so hab mir dat nu durchgelesen .........menno da hast du ja wirklich schon ein ganzen stück arbeit hinter dir gehabt.
    frist er wenigstens wenn du ihn fütterst ich meine wenn du ihn aus der hand was gibst.
    menno ist gar nicht so einfach dann was passendes an leckerlies zufinden worauf er wirklich dolle abfährt.
    davon mal abgesehen meine amazone mag auch nicht alles an fressen.......zum beispiel kiwi damit hat er sich gezangt das fliegt gleich im hohen bogen wieder aus seinem fressnapf.
    ich denke wie schon die anderen hier geschrieben haben bleibt wohl weiter nix wie immer wieder ihr alles anbieten .
    hast du auch schon mal versucht ihr das körnerfutter mit ein wenig wasser etwas einzuweichen?
    denn das musste meine freundin bei ihrem eine zeit machen da er auch erst kein körnerfutter wollte.

    gruß amazonenmuddi
     
  9. #8 tweety1212, 26. Mai 2004
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Hallo

    @ Rappy
    Kriegt nur 5 Nüsse oder so, mehr frißt sie auch nicht. Aber sie wird davon nicht satt!!!
    Darum noch immer der Brei. Den mische ich immer mit Babybrei, oder Saft, oder Obstbrei (selber gemacht) oder ....
    also auch da ist die abwechslung da.
    Zusätzlich keirgt sie ja Obst (Babybanane, Mango, Papaya, Frühlingszwiebeln, Peperoni, Trauben, Paprika, Auberginen, Süßkartoffeln, etc) etc.
    Dann kriegt sie ab und zu Mikes Mash, Reis (gekocht), Kartoffeln

    @ Amazonenmuddi
    Körnerfutter in allen Variationen. Quellfutter, Keimfutter, eingeweichtes futter
    Zusätlich noch Pellets, hart oder eingeweicht
     
  10. Rappy

    Rappy Guest

    Also bei dem was du auffährst, würde ich mir keine Sorgen machen - sie holt sich schon, was sie braucht. Zickt halt vielleicht mal etwas rum, aber tun wir das nicht alle gerne?? :D :D
     
  11. #10 tweety1212, 26. Mai 2004
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    So doll ja? :D :D :D
    Aber ihr Kropf ist immer leer wennich nach Hause komme. Heißt es ist eine Beule da, aber nciht nach außen, sondern nach innen 0l
     
  12. Ina2

    Ina2 Guest

    Du Arme....

    Hallo Marita,
    wenn die Vögel nicht gut fressen ist das bestimmt total stressig.Ich kenne das zum Glück noch nicht, da ich meine Beiden noch nicht so lange habe und sie echt gut fressen. Sie sind fast durchgehend irgendwas am futtern.
    Was ich aber gelesen habe und was mir auch einleutet ist, das zum Beispiel eine UV-Vogellampe bei schlechten Essern helfen kann, weil da auch das Obst anders aussieht( laut Beschreibung).
    Viele Grüße,
    Ina
     
  13. #12 Corinna67, 26. Mai 2004
    Corinna67

    Corinna67 Guest

    Hallöchen,

    auf Dauer gesehen ist der Zustand nicht gesundheitsfördernd für Krümel und wird sich mit ziemlicher Sicherheit, wenn es so bleibt, auf Leber und Nieren auswirken und/oder eine Unter- bzw. Mangelernährung zur Folge haben.

    Viel zu viel Fett (ausschließlich Nüsse + geschälte Sonnenblumen) und trotzdem ein leeres Bäuchlein und fehlende Mineralstoffe und wichtige Spurenelemente, die in den anderen Körnern enthalten sind.

    Es war abzusehen, dass er irgendwann den Brei nicht mehr annimmt, bzw. zu wenig davon aufnimmt. Welche fatalen Folgen das haben kann ist sicher klar.

    Ich bin der Meinung, dass dringend etwas geschehen muss, damit er nun selbstständig Körnerfutter aufnimmt.

    Wenn die Möglichkeit besteht sich 2 Wochen viel Zeit für ihn zu nehmen besteht (evtl. Urlaub nehmen!) eine gute Chance, dass man ihn umstellt, denn leicht wird es ganz sicher nicht.

    Folgendes kann man versuchen:

    Überall im Käfig verschiedene Hirsesorten aufhängen und auch auf den Boden legen.

    Körnerfutter in einem flachen Behälter auf den Käfigboden stellen oder dort ausstreuen, die meisten Graupapageienbabys beginnen dort zu fressen und nicht aus einer Schüssel, die in der Höhe hängt. Sicher muss dann mehr saubergemacht werden, am besten Zeitungspapier verwenden und damit den Käfigboden auslegen.

    Eine zusätzliche Schüssel mit ungeschälten weißen Kürbiskernen auf den Käfigboden stellen. Kürbiskerne sind groß und gut geeignet für "Faule", da sie mit wenig Aufwand zu knacken sind und einen großen Kern enthalten.

    Eine weitere Schüssel hinstellen, die normales Körnerfutter enthält, wo man sein Lieblingsobst drunterpantscht, evtl. ein paar kleine Walnussstückchen untermegen. Ich weiß, dass das eine Riesensauerei ist, aber so habe ich auch schon einige Kandidaten rumgekriegt. natürlich mehrfach am Tag erneuern wegen Verpilzungsgefahr.

    Irgendwo wird er dran gehen, wenn er Hunger hat, vermutlich an die Schüssel wo das Obst mit drin ist.

    Ansonsten sich 2 x am Tag je 1 Stunde Zeit nehmen und ihm immer wieder größere Saaten in den Schnabel stecken, ihm zeigen, dass in den Körnern was drin ist, was man essen kann. Er wird es irgendwann kapieren, aber in dem Alter ist es nun wirklich sehr zeitaufwendig für den Halter.

    Wenn mir noch was einfällt, schreibe ich es. Ansonsten viel Erfolg!
     
  14. #13 yvonne_eic, 26. Mai 2004
    yvonne_eic

    yvonne_eic Guest

    Hallo an Alle

    jetzt muss ich auch mal was dazu schreiben. Meine Kleine Graue ist zwar zum Glück nicht so wählerisch, was das Futter betrifft, aber so richtig fressen tut sie allein auch nicht, nur wenn jemand dabei ist. Und das ist eigentlich gar nicht gut, denn tagsüber ist keiner daheim, nur morgens und abends und an den Wochenenden ganztätgig (aber am Wochenende kommt der zweite dazu, da ist sie nicht mehr allein). Die letzten Tage scheints aber besser zu werden.
    Das mit dem Zufüttern von Körnern und Co mach ich jeden Tag, und das ist richtig zeitaufwendig. Dauert auch mal mehr als eine Stunde pro Fütterung, manchmal frisst sie während der ganzen Fütterungsphase durchweg, manchma knabbert sie zwei Stunden nur ab und zu eins zwei Körner 0l . Doch eigentlich muss sie doch ganz allein fressen können, man kann ja nicht ewig zufüttern. Ich hoffe nur, dass sie besser frisst, wenn der zweite da ist. Wenn wir uns am wochenende ganztägig mit ihr beschäftigen, dann frisst sie ordentlich, dann sieht man sie fast nur am futtern. Da schafft sie pro Tag schon mal fast ne ganze Schale voll Körnerfutter + Obst + Gemüse, dann ist auch ihr Kröpfchen sichtbar voll. Aber wehe, sie ist mal ein paar Stündchen allein, dann fehlen nur ein paar Körner aus dem Napf.
    Was soll man da machen :?

    LG Yvonne
     
  15. Utena

    Utena Guest

    Hallo Marita!
    Vielleicht wäre es auch nützlich deine Kleine regelmäsig abzuwiegen um das Gewicht zu kontrollieren, wenn es gleichbleibend ist, nimmt sie genug Futter auf und du brauchst dir wohl keine all zu großen Sorgen machen.
     
  16. #15 tobi+billy+paul, 26. Mai 2004
    tobi+billy+paul

    tobi+billy+paul Guest

    Hi an alle Papafans
    Wir haben seit ca 2 mon. Avifood Es ist ein Alleinfutter für Papageien und es gibt es auch für sittiche aus Biologischen Anbau. Es werden nur diese bröckchen gefüttert es sind alle wichtigen sachen darin enthalten die der Vogel braucht.Man füttert keine anderen sachen ausser einen teelöffel obst täglich dazu.Unseren Grauen schmeckt es jetzt sehr gut.Was uns aber wichtig war es können keine Krankheiten (Pilze usw. im futter sein) Wir wiegen sie ständig halten ihr gewicht uns sind sehr vital.Noch ein vorteil der ganzen sache ist sie können sich nicht wie beim Körnerfutter nur das beste raussuchen und der rest landet im Müll sondern in diesen bröckchen ist alles drin was sie brauchen.Es ist zwar etwas teurer aber es macht ein gutes gewissen denken wir zumindest.
    Gruss Ina und die Vogelbande :honks: :0-
     
  17. #16 tweety1212, 27. Mai 2004
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Guten morgen

    Sie wird mindestens einmal in der Woche gewogen! Liegt immer im grünen Bereich sonst wären wir schon längst wieder beim TA.
    Nicht falsch verstehen sie frißt nicht nur Nüsse und Sonnenblumenkerne. Sie kriegt ja auch noch Obst, gekochtes, Nikes Mash, etc. sie geht da auch ran frißt aber nie soviel das sie satt wird.
    Sie frißt ihn ja noch, nur halt unter bestimmten umständen (wenn ich nicht im Raum bin z.B.)
    Nein! Funktioniert nicht :D
    Sie hat ja ihr Körnerfutter/ Pellets immer im Käfig stehen. Mit den Pellets spielt sie manchmal den Rest beachtet sie nicht.
    Ich kann ganicht alles aufzählen was ich schon probiert habe, war ja vorher auch mit dem Obst so schlimm. Hat sie kein bischen angerührt, jetzt aber wenigstens ein wenig. Und das mit Körner und Obst michen klappt auch nicht. Schon garnicht mit Obst. Denn sie hat kein Lieblingsobst nur ihren Lieblingsbrei, was er jetzt auch nciht mehr soooo doll ist.
    Eigeltnlich sehe ich es sogar positiv das sie jetzt Nüsse frißt, denn das bedeutet für sie ien großer Fortschritt. Und der Rest wird folgen, war bisher immer so.

    Dieser Thread sollte auch garnciht dazu da sein eine Diskussion übers Futtern anzuregen, denn mittlerweile kenn ich Krümel zimlich genau und weiß wann was nicht in Ordnung ist (darum auch wiegen). Ich wollte lediglich einen Austausch über *Schlechtesser* Denn auch wenn ich sie nie wieder hergeben würde ist es manchmal doch sehr anstrengend.
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Corinna67, 27. Mai 2004
    Corinna67

    Corinna67 Guest

    Hallo Tweety,

    sorry, wenn ich da anscheinend was mißverstanden habe! Ich dachte Du suchst weiter nach einem Weg, dass Krümel doch irgendwie ans Körnerfutter rangeht und habe deshalb einige Vorschläge gemacht.

    Weiterhin alles Gute
     
  20. #18 tweety1212, 27. Mai 2004
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Hallo

    @ Corinna
    Ist ja nicht weiter schlimm :D Aber habe ja schon so gut wie alles ausprobiert :D
     
Thema:

Meine Nerven.....

Die Seite wird geladen...

Meine Nerven..... - Ähnliche Themen

  1. Sperberweib? Achtung - nichts für schwache Nerven!

    Sperberweib? Achtung - nichts für schwache Nerven!: Hallo, könnte mir jemand bitte helfen bei der Bestimmung? Sie (oder er?) hat eine Türkentaube zum Abendbrot erwischt. [ATTACH] [ATTACH]
  2. Aspergillose - Niere - Nerven

    Aspergillose - Niere - Nerven: Hallo zusammen, da mein Grauer (ca. 30 jahre) schon wieder anhand eines Röntgenbildes die Diagnose Aspergillose bekommen hat (dieselbe TA) und...
  3. Bein gebrochen und Nerven geschädigt

    Bein gebrochen und Nerven geschädigt: Hallo ihr Lieben, ich fix und alle :traurig: Sammy, mein kleiner Graupie hat sich heute (für meine Begriffe) schwer verletzt. Gestern und...
  4. Hilfe... zwei Schreier die uns den letzten Nerv rauben (zwei Gelbseitensittiche)

    Hilfe... zwei Schreier die uns den letzten Nerv rauben (zwei Gelbseitensittiche): Wir haben uns vor ca. 1,5 Jahren zwei Gelbseitensittiche (Peanut männl. + Krümel weibl.) zugelegt. Vorweg: wir lieben sie. Sie gehören zu unserer...
  5. Ich krieg Kopf- und Ohrschmerzen!!!

    Ich krieg Kopf- und Ohrschmerzen!!!: :+schimpf meine Wellis, wahrscheinlich beide Männchen sind sehr oft am schimpfen oder stänkern und zwicken sich manchmal gegenseitig! Ich habe...