Meine neue Errungenschaft!

Diskutiere Meine neue Errungenschaft! im andere Sittiche Forum im Bereich Sittiche; wollte euch meine neue errungenschaft nicht vorenthalten hier gleich mal en paar bilder

  1. #1 Seabiscuit, 15.06.2009
    Seabiscuit

    Seabiscuit Stammmitglied

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67...
    wollte euch meine neue errungenschaft nicht vorenthalten

    hier gleich mal en paar bilder
     

    Anhänge:

  2. winni

    winni Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Ochtrup
    Hallo,

    die beiden sehen ja super aus.
    Kannst Du mir bitte sagen,was Du für die beiden bezahlt hast?
    Ich bin auch noch auf der Suche nach so einem Paar.Du kannst auch sonst gerne was über die beiden schreiben(Alter ,woher usw.)


    Gruß Winni
     
  3. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    uiii die zwei sehen ja megaschön aus:beifall:
    princess in weiß- sieht ja genial aus:D
     
  4. #4 Seabiscuit, 15.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2009
    Seabiscuit

    Seabiscuit Stammmitglied

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67...
    ist ein zuchtpaar aus 2002

    und reinerbig in INO

    bin nur durch zufall drann gekommen, hier ausem forum

    bei uns in der gegend PLZ 67... gibts ja so gut wie keine princess, bzw. es werden auch keine angeboten
    sind eher rar und selten bei uns
    die beiden hab ich jetzt ausm hohen NRW PLZ 3....

    aber albino ist noch seltener als Lutino

    ich suchte auch schon en jahr lang nach lutino
    albino hab ich erst gar net gesucht!
     
  5. #5 sydney12, 18.06.2009
    sydney12

    sydney12 Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    42... NRW
    bunte Vielfalt

    Hallo Seabiscuit,

    Du bist wohl auf die Prinzen gekommen. Jetzt hast Du wirklich "einen bunten Strauß" POWs. Das Paar sieht wirklich sehr edel aus. Die Tiere erscheinen auch sehr groß auf dem Foto. Die Mutationen sollen angeblich etwas kleiner als Wildfarbende sein (Aussage einer Züchterin). Wirklich schön dein neues Paar. Viel Freude damit.

    Liebe Grüße,
    Sydney12.:0-
     
  6. #6 steffi85, 18.06.2009
    steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    hallo,

    ich muss sagen das ich überhaupt kein fan von mutationen bin, von daher würde ich es noch besser finden, wenn man sich bemüht, die kräftigeren, wildfarbenen (und auch schöneren) zu erhalten. so ist zumindest meine meinung...


    worin ich hier allerdings ein problem sehe ist, das inos miteinader verpaart werden (sollen). gerade hier ist mit schwachen u. kleinen junvögeln zu rechnen.

    ich persönlich finde das nicht gut, denn wie schon angemerkt sind viele nachzuchten so schon relativ klein.

    ich wünsche dir trotzdem das da nichts schief geht...
     
  7. #7 sydney12, 18.06.2009
    sydney12

    sydney12 Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    42... NRW
    Mutationen

    Tja,:~

    das ist ein Thema für sich. Schon lange gehen mir Gedanken dazu durch den Kopf. Nun, einerseits ist es bestimmt für Züchter sehr spannend andere Farben zu "kreieren" und es kommen faszinierende Farben dabei heraus, sehr ungewöhnlich und auffallend, manchmal bizar und künstlich wirken die Mutationen; andererseits hat die Natur schon die beste Kreation entwickelt: Die wildfarbenden Tiere sind am besten auf den jeweiligen Lebensraum zugeschnitten. Da gerade die Prinzen in der Wildnis rar sind, sollte man als Züchter sich um die Nachzucht von rein Wildfarbenden bemühen. Zu der Überzeugung bin ich auch gekommen. Kommischerweise gefällt mir von der Optik tatsächlich die Naturfarbe bei den Prinzen am besten. Und auch bei anderen Arten empfinde ich die Naturfarben oftmals als sehr harmonisch und ausgewogen.

    Trotzdem kann ich auch das Interesse vieler Züchter an Mutationen verstehen.... obwohl der Trend bei den Nachzuchten zur Zeit ja allgemein wieder zur jeweiligen Wildform geht.:)
     
  8. #8 Seabiscuit, 19.06.2009
    Seabiscuit

    Seabiscuit Stammmitglied

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67...
    nichts geht über die schönheit der wildfarben

    wenn es kein fest verpaartes paar wäre, dann würde ich auch keine inos zusammen verpaaren
    halte auch nichts von reiner mutationszucht, aber ich finde sie trotzdem schön

    es sind etwas kleinere vögel, aber ob die inos jetzt kleiner sind oder meine wildfarbenen extrem groß! hatte ja auch schon angst das denen keine 5,5 ringe passen weil die schon um einiges größer sind als nymphen!!

    naja wie schon gesagt, von reiner inozucht halte ich gar nichts, würde auch diese zusammenstellung nicht selber machen, aber auseinanderreissen on dem alter wollt ich jetzt auch net
     
  9. #9 Seabiscuit, 19.06.2009
    Seabiscuit

    Seabiscuit Stammmitglied

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67...
    aber nochmal zur inozucht

    diese wird ja extrem gefördert!!! besonders was die preise angeht

    warum wildfarbene züchten wenn man für -inos das doppelte und dreifache kassieren kann!!!!

    sah man ja auch bei den nymphen als da gelbe auftauchten
    wurde lutino mit lutino gekreuzt und immer wieder das man ja en haufen geld kassieren kann und nur gelbe bekommt

    aber ich halte mir diese vögel ja nicht das sie als brutmaschinen dienen
    ich halte mir vögel weil ich spass daran hab
    und es gefallen mir nun mal auch die mutationen
     
  10. #10 steffi85, 19.06.2009
    steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    woran auch nichts verwerflich ist. das ist reine geschmackssache.

    dennoch würde ich diese vögel nicht kreuzen ob nun paar oder nicht, denn es ist möglich das diese vögel ja auch schon aus direkten ino-verpaarungen stammen.

    das ganze soll nun natürlich nicht in einen pro-contra mutationen thread ausarten, denn davon gibts schon genug ;) .
     
  11. #11 welli12, 19.06.2009
    welli12

    welli12 Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2008
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Huhu

    wow die sind aber echt hübsch bin total begeistert.Mag gerne mehr Bilder sehen. :)
     
  12. #12 Herbert Wahl, 19.06.2009
    Herbert Wahl

    Herbert Wahl AZ-Nr: 47039

    Dabei seit:
    09.11.2000
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    74544 Michelbach/Bilz-Gschlachtenbretzingen
    Hallo,

    ich finde es besser, die Mutanten werden miteinander verpaart oder noch besser man züchtet gar nicht mit ihnen.

    Wenn man Wildfarbige einkreuzt um größere Vögel zu bekommen, dann führt das nur zu noch mehr Spaltern und Verdacht-Spaltern - reinerbig wildfarbige PoW (und auch viele andere Arten) sind ja kaum mehr zu bekommen.
     
  13. #13 Seabiscuit, 20.06.2009
    Seabiscuit

    Seabiscuit Stammmitglied

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67...
    hier hab ich mal noch zwei bilder

    beim hahn konnte ich vor en paar tagen schon sehen das der en leichten grünen anflug an einigen stellen im gefieder hat!

    vieleicht ist es auf den bilder auch ersichtlich
     

    Anhänge:

Thema:

Meine neue Errungenschaft!

Die Seite wird geladen...

Meine neue Errungenschaft! - Ähnliche Themen

  1. Sachsen: Stanley Sittich Dame sucht neues zu Hause

    Sachsen: Stanley Sittich Dame sucht neues zu Hause: Hallo, nach dem Tod des Partners würden wir gern ein neues zu Hause für unsere Stanley-Sittich Dame finden. Leider haben wir keine Unterlagen...
  2. Verwitweter Nymphi Hahn (15) sucht neue Partnerin in NRW

    Verwitweter Nymphi Hahn (15) sucht neue Partnerin in NRW: Liebe Foren-Mitglieder Suche für meinen 15 Jahre alten, verwitweten Nymphen Hahn eine zahme Henne in ähnlichem Alter, die ebenfalls einsam ist....
  3. Neues aus dem "Schwalbenhaus"

    Neues aus dem "Schwalbenhaus": So, frisch registriert, doch vielleicht erinnern sich einige noch an mich aus dem vogel-portal.de-Mauerseglerforum, wo ich unter gleichem Nick...
  4. Neu hier und wichtige Fragen

    Neu hier und wichtige Fragen: Hallo Ich bin letztes Jahr zufällig zu zwei Entenküken gekommen... zuerst wollte ich schauen, ob sie überhaupt überleben. Haben erst im...
  5. [Region Braunschweig] Bourkesittich Hahn 8. Monate sucht neues Zuhause

    [Region Braunschweig] Bourkesittich Hahn 8. Monate sucht neues Zuhause: Mein lieber Bourke Hahn Chicken sucht ein neues Zuhause, er und seine Henne Nugget verstehen sich nicht. Er ist recht zutraulich, frisst...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden