Meine neue Voliere ist fast fertig

Diskutiere Meine neue Voliere ist fast fertig im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; So, hab die letzten Tage fleißig gebaut und noch ein paar Bilder dazu gemacht. Der Einfachheit halber hab ich die Bilder auf meinen eigenen...

  1. Toto

    Toto Guest

    So, hab die letzten Tage fleißig gebaut und noch ein paar Bilder dazu gemacht.

    Der Einfachheit halber hab ich die Bilder auf meinen eigenen Webspace hochgeladen und verlinke die nur, falsch das nich i.O. ist, bitte Bescheid sagen, dann änder ich das.

    So, dann mal zu Bild 1 :
    [​IMG]

    Das ist der Sockel, auf dem die Voliere hinterher steht, es kommt noch ein Boden rein und Türen davor, damit ich das "Vogelzeugs" darin verstauen kann. Auf dem Sockel sieht man noch ein bischen Material, was halt zum Bau benötigt wird.


    Bild 2 :
    [​IMG]

    Hier hab ich dann die Kotwannen zur genauen Ermittlung der Innenmaße mal probegelegt.


    Bild 3 :
    [​IMG]

    Die ersten Aluprofile für denn unteren Rahmen sind gesägt und die passenden Verbinder rausgesucht.

    Bild 4 :
    [​IMG]

    Nach einer ganzen Menge sägen und "zusammenhämmern" steht das Grundgerüst. Zu erkennen ist schon oben rechts die Öffnung für die Vogeltür und darunter die Öffnung für die Menschentür.
    Unten sieht man die Einschuböffnung für die Kotwannen.


    Bild 5 :
    [​IMG]

    Hier ist die fertige Rückseite zu sehen.

    Bild 6 :
    [​IMG]

    So, auch die Vorderseite ist fertig verdrahtet, beide Türöffnungen sind noch frei. Während des bauens habe ich den Sockel wieder entfernt gehabt.

    Bild 7 :
    [​IMG]

    Puh, die Voliere ist soweit vertig verdrahtet, der Volierenboden und der seitliche Sreuschutz ist eingesetzt sowie die Kotwannen.

    Meine Hände kann ich kaum noch bewegen weil die vom ganzen Draht schneiden und "Nieten nieten" irgendwie doch n bissl weh tun und aussehen, als ob ich weiß ich was gemacht hätte.

    Die Türen kommen morgen dran und dann gibts auch Bilder von der kpl. fertigen Voliere.

    Bis jetzt sind ca 30 Meter Alurohr, 300 Nieten und jede Menge Kaffee dabei verbraucht worden.

    An dieser Stelle möchte ich mich auch noch bei Rolf Nübel bedanken, der mir sehr gut mit fehlendem Material geholfen hat :0- .
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Santho

    Santho Guest

    ach ja...wenn ich auch nur könnte....*seufz*

    echt klasse...und vor allem finde ich es supi,das du alles so schön mit der kamera fest gehalten hast!*lob*
     
  4. ChristineF

    ChristineF Guest

    ...sehr schöne Bilder - vor allem auf dem ersten habe ich das schöne Fenster und die tollen Blumen bewundert...:D bin aber kurz darauf (beim nächsten Bild) eines besseren belehrt worden...
    -also:
    tolle Tapete!
    da werden sich alle bestimmt sehr wohl fühlen!
     
  5. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Da bin ich beim ersten hingucken auch drauf reingefallen.

    Wow, wenns jetzt schon so gut aussieht, dann kann die Volire im fertigen Zustand einfach nur Megastark sein.

    Da würde ich dann auch gerne wohne wollen, wenn ich ein Vogel wäre, besonders mit so einem genialen Hintergrund.
     
  6. Toto

    Toto Guest

    Erstmal danke für euer Lob :) .

    Die Tapete war damals mal ne Anregung hier aus dem Forum (abgeguckt)und wenn man genau hinschaut, kann man z.B. auf im Bereich des "Fensters" auch schon die Spuren meiner Geier sehen ;)

    Santho, so schwer ist das eigentlich garnicht aber in gewisser Weise anstrengend, mein einziges elektrisches Hilfsmittel ist eine Bohrmaschine, sonst halt viel Handarbeit. Wenn du jemanden hättest, der dir hilft, könnte ich dir auch z.B. einen Plan erstellen mit den entsprechenden Maßen und Materialien, die ich benutzt habe.

    Und natürlich konnte ich jetzt einige Fehler, die ich beim Bau meiner ersten Voliere gemacht habe, korrigieren.

    Weitere Bilder gibts leider erst Sonntag oder Montag, je nachdem wie ich 's schaffe, da ich etwas "aufgehalten" worden bin :(

    Grüße
    Thorsten
     
  7. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Keine Hektik, hauptsache wir kriegen die neue Voliere im fertigen Zustand überhauptzu sehen. :0- :0-

    **Schonganzungeduldignichtmehrerwartenkann**:D :D :D
     
  8. Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    uiii, ich bin auch auf den fenster blumentrik reingefallen.

    die voli gefällt mir sehr gut.

    bin mal fgespannt wie sie aussieht, wenn sié fertig und bewohnt ist.
     
  9. Toto

    Toto Guest

    So, hier hab ich dann mal ein Bild mit der großen Türe und einigen Ästen, die meisten sind schwingend mit Sisalseil aufgehängt, vor der kleinen Türe (fehlt noch) ist innen und außen ein An- und Abflugbrettchen montiert.
    [​IMG]

    Auf dem nächsten Bild inspizieren die Geier schon mal das "Dach"

    [​IMG]

    Mhh, ich hab doch 6 Nymphies, da fehlt einer ???
    Ach, der sucht schon mal den Eingang....

    [​IMG]

    Und nächste Woche gibts dann auch bewohnte Innenansicht ;)

    Grüße
    Thorsten :0-
     
  10. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Sieht ja schon echt klasse aus.

    Erwate mit Spannung die Bilder von nächster Woche, finds immer schön, wenn Piepmätze umsiedeln.
     
  11. Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    hi,

    ich finde es gut, dass du dort schwingende äste eingehängt hast. ich habe das bei meinen kanarien auch und sie haben mitleriweile ein super fug/landegeschick.
     
  12. Toto

    Toto Guest

    So, jetzt mal die ersten Schnellschüsse von den Rabauken.

    Hier erstmal die Bande beim "Futter fassen"

    [​IMG]

    Es kommt nicht nur auf die Größe an...

    [​IMG]

    Das sieht einfacher aus, als es ist, da sowohl die "Seilbrücke" als auch das Gebilde mit dem er da spielt ständig hin und her schwingen.:D

    [​IMG]

    Muß der hier immer rumknipsen ?

    [​IMG]

    So und hier mal die Nymphenmeute in einer Reihe, von links nach rechts:
    Jungspund, Fussel, Rocky, Sina, Donald und Lady. Und oben kann man noch die Reste von Mecki dem Wellensittich sehen.

    [​IMG]

    So, das wars schon wieder,
    bis zum nächsten Bild...:0-

    Thorsten
     
  13. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Boahh Thorsten,

    klasse Nymphen.

    Sieht cool aus, wie die da in einer Reihe sitzen.

    So sieht es bei mir auch abends auf dem Schlafast aus.
    Dann mag ich sie aber nicht mehr mit der Knipse stören, obwohl einmal könnte ich doch.....:~
     
  14. Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    hi,

    eine nette bande haste da auffer stange sitzen. gefällt mir sehr gut.

    du hast da auf dem boden einstreu. wenn ich das richtig sehe, könnte das hugro sein.
    welche erfahrungen haste damit gemacht.

    überlege zur zeit, ob ich nicht von sand auf hugro umsteigen soll.
     
  15. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hey Sebastian

    Ich hab auch vor zwei Monaten auf Hugro umgestellt.

    Hatte vorher Buchenholzgranulat. Finde das Hugro aber noch besser. Zuerst hatte ich bedenken, das es mehr durch die Gegend fliegt, da es ja leichter ist, klappt aber ganz gut, auch wenn die Wellis ganz dicht über den Boden flattern.

    Es saugt auch besser auf und riecht überhaupt nicht.
    Werde dabei bleiben. Ist auch ergiebiger. Es ist auf jeden Fall auch viel leichter als Sand.

    Die Vögel spielen auch gerne damit.
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Toto

    Toto Guest

    Da ich das Hugro erst jetzt in der neuen Voliere verwende, kann ich noch nicht so viel dazu sagen. Es fliegt zwar etwas vorne aus der Voliere raus wenn die Geier alle fast gleichzeitig auffliegen, aber bei einem einzelnen fliegt kaum was hoch. Es staubt längst nicht so wie Sand und die Vögel können einfacher drin picken als im Buchenholzgranulat finde ich.

    Die Aussagen von Krabbi kann ich aber ansonsten schon teilweise bestätigen, kein Geruch und angenehm leicht, wie gut es aufsaugt kann ich noch nicht sagen, wird sich zeigen.

    Grüße
    Thorsten :0-
     
  18. Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    hi,

    ok, danke euch beiden. werde das dann ausprobieren, wenn der sand alle iss.
     
Thema:

Meine neue Voliere ist fast fertig

Die Seite wird geladen...

Meine neue Voliere ist fast fertig - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...
  4. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...