Meine neuen Nymphieküken

Diskutiere Meine neuen Nymphieküken im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo alle zusammen, ich hab es endlich geschafft, mal Bilder von meinen 3 kleinen Nymphies zu machen. Das jüngste ist auf alle Fälle wieder...

  1. Anni

    Anni Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2001
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    vollkommen egal
    Hallo alle zusammen,

    ich hab es endlich geschafft, mal Bilder von meinen 3 kleinen Nymphies zu machen.

    Das jüngste ist auf alle Fälle wieder eine Lutinohenne, die zwei anderen sind geperlt, aber das hat ja wohl noch nix zu sagen, oder? Könnte doch trotzdem ein Hahn dabei sein??

    Also, einmal alle getarnt im Kasten und dann eins von den geperlten,
     

    Anhänge:

    • nykü.jpg
      Dateigröße:
      18,9 KB
      Aufrufe:
      182
    • perl.jpg
      Dateigröße:
      20,2 KB
      Aufrufe:
      186
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lindi

    Lindi Guest

    Hallo Anni!

    Süße Mäuse :cheesy:

    Bei den geperlten hängt das Geschlecht davon ab, wie die Eltern aussehen, vielleicht kannst Du da kurz was zu sagen...
     
  4. luxi68

    luxi68 ...gehört jetzt Hupe

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    SG-Burg
    Och Mensch! Süß, so 'ne Handvoll Vogel ;) Herzlichen Glückwunsch! :bia:
     
  5. Anni

    Anni Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2001
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    vollkommen egal
    Hallo Lindi,

    die Eltern: er wildfarben, sie geperlt.

    Ich werde das nie begreifen wer was vererbt, dafür hab ich ja euch.

    Ich hab noch so ein Nymphiepaar, er der Sohn von oben und wildfarben, sie geperlt, dort liegen 5 Eier, mal sehen, ob sie gleich die erste Brut schaffen.
     
  6. Lindi

    Lindi Guest

    das hieße dann, dass der Vater spalterbig in perl ist, sonst gäbe es keine sichtbar geperlten, sondern nur Hähne, die wiederum spalt in perl wären, die Hennen wären rein wildfarben.

    Da die Mutter aber auch geperlt ist, mußt Du mit dem Geschlecht warten, bis sie sich outen :jaaa:
     
  7. Lindi

    Lindi Guest

    Wenn es der Sohn von dem anderen Paar ist, dann wird er auch spalt in perl sein, d. h. es können wieder geperlte in beiden Geschlechtern fallen, und wildfarbene Hähne, die wiederum spalt in perl sind. Ebenso können reinerbige wildfarbene Hennen fallen.
     
  8. skunz

    skunz Guest

    Hallo Linda,

    das ist nicht ganz richtig bzw. hast Du nicht bedacht, dass der Vater zusätzlich spalt in Ino ist (siehe Lutino-Jungtier!). Der Wildfarbene Sohn ist ebenfalls spalt in perl und ino. Folglich können keine reinerbig wildfarbenen Hennen fallen. Nur wie beim Elternpaar, Geperlte und Lutino-Hennen sowie Geperlte und Wildfarbene Hähne (letztere wieder spalt in ino und perl). Zudem besteht noch eine kleine Möglichkeit, dass Lutino-Geperlte Hennen fallen.

    Lg
    Stefan
     
  9. Homer

    Homer Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Februar 2002
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Stefan,

    die Chance auf reinerbige wf Henne besteht durchaus und zwar zum selben Prozentsatz wie es zu lutinogeperlte Hennen kommen kann, wie du schreibst.

    Durch Faktorenaustausch (Crossing over) kann einer der ggb Farbschlägen auf das andere X übergehen und so vererbt der Hahn als würde er in Lutinogeperlt spalten. So entstehen aus der Verpaarung durch Crossing over:
    Hahn: wf/ lutino und geperlt XiXp mal Henne: geperlt XpY

    ...........Xip..........X.......

    Xp........XipXp......XXp

    Y.........XipY........XY

    0,75% XipXp geperlter Hahn/Lutino
    0,75% XXp wf Hahn/geperlt
    0,75% XipY lutinogeperlte Henne
    0,75% XY wf Henne

    Mehr zum Crossing over habe ich hier mal geschrieben.

    Ciao, Homer :)
     
  10. Anni

    Anni Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2001
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    vollkommen egal
    Vielen Dank für die ausführlichen Erklärungen. :bahnhof:

    Ich sag ja, gut das es euch gibt und ich mir das nicht merken muß :D

    Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, können die Geperlten beides werden, das reicht mir schon.

    Das andere Gelege hat wohl wenig Chancen, Dolly verläßt immer länger die Eier und Baby sitzt nicht, der kann damit noch nix anfangen. Eins von den 5 Eiern scheint befruchtet zu sein. Falls da ein Küken schlüpft und die Eltern nicht füttern, kann ich das einem anderen Paar unterschieben? Die Josie sitzt auf 6 Eiern und brütet sehr zuverlässig, auch Lucky, nur Küken haben sie noch nie aufgezogen, die Eier sind immer unbefruchtet. Oder sollte ich jetzt schon das Ei austauschen?
     
  11. Lindi

    Lindi Guest

    Hallo Homer, Hallo Stefan!

    Ui, das mit dem Lutinoküken habe ich glatt übersehen :gott:
     
  12. #11 Federmaus, 30. Mai 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Anni :0-

    Ein geschlüpftes Küken unterzuschummeln ist oft schwierig. Falls es klappen sollte müßte auch das Alter dazu stimmen.

    Einfacher ist es das befruchtete Ei den Pflegeeltern, wie ein Kukuck , unterzulegen.
     
  13. Homer

    Homer Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Februar 2002
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Anni,

    das mit dem Ei sehe ich genauso wie Heidi.
    Ob das Unterschieben allerdings Sinn macht ist eine andere Frage.
    Sollten aus allen Eiern Küken schlüpfen wären es dann 7 Stück und diese ohne Hilfe aufzuziehen ist für ein Nymphenpaar sicher nicht einfach.
    Vielleicht kannst du aber auch zufüttern, natürlich sollte der Schlupftermin des Kuckuckkükens ;) auch mit dem der richtigen Küken halbwegs übereinstimmen.

    Wegen deinen Küken wollte ich noch fragen, ob es sein kann dass eines zimtgeperlt ist (Großaufnahme) mir erscheint es doch sehr hell gegenüber dem anderen Geperlten. Vielleicht liegt das aber auch am Foto und von der Einstellung.
    Wäre es zimtgeperlt würde ich sagen, dass der Vater in zimtgeperlt und Lutino spaltet. Mit einer geperlten Henne verpaart würde das ergeben:

    Hahn: wf/zimtgeperlt + Lutino XzpXi mit Henne geperlt XpY

    ............Xzp............Xi....

    Xp........XzpXp.........XiXp

    Y..........XzpY..........XiY

    24,25% XzpXp geperlter Hahn/zimt
    24,25% XiXp wf Hahn/Luino und geperlt
    24,25% XzpY zimtgeperlte Henne
    24,25% XiY lutinofarbene Henne

    Zu 3 Prozent kann es wieder zu Crossing over kommen, damit kann man nicht 100%ig sagen dass diese Geschlechter auch stimmen. Die Wahrscheinlichkeit für Crossing over ist mit 3 Prozent allerdings wieder sehr gering und somit würde ich sagen, dass der geperlte Jungvogel ein Hahn ist, der Zimtgeperlte und das lutinofarbene Küken beides Hennen sind.

    Vorraussetzung, dass das auch stimmt ist aber natürlich, dass das hellere Küken auch zimtgeperlt ist. :jaaa:

    Ciao, Homer
     
  14. Lindi

    Lindi Guest

    Ich würde das Ei auch jetzt schon austauschen, die Chancen stehen dann sehr gut, dass das Küken durchkommt :)
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Federmaus, 30. Mai 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Huuuuch daß das evtl. das 7 Küken ist habe ich ja ganz übersehen :( .
    Eigentlich sollte pro Paar nur 4-6 Küken zugelassen werden, die mehr Eier gegen Plastik austauschen.

    Auch wenn das die Eltern der Küken von den Bildern hier ist würde ich es nicht machen, da der Altersunterschied zu groß ist.
     
  17. Anni

    Anni Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2001
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    vollkommen egal
    Oh oh........ich hab mich mal wieder zu blöde ausgedrückt.

    Ich habe dort 3 Paare, ein Paar hat die *großen* Küken, ein Paar hat 5 Eier, wovon eventuell 1 Ei befruchtet ist, sind beides selber noch Jungnymphen um ca. 1 Jahr und gerade ER macht noch einen sehr unreifen Eindruck, und ein Paar mit 6 Eiern, zeitgleich gelegt mit den 5 Eiern, die wohl eher alle unbefruchtet sind, aber das Paar brütet gewissenhaft und würde auch ein Küken problemlos aufziehen.

    Dann werde ich morgen, wenn denn die Nymphies mich lassen, das dunklere eventuell befruchtete Ei gegen ein unbefruchtetes Ei austauschen.

    Mein viertes Nymphiepaar habe ich aus der Voliere entfernt, die haben die Brutnymphies immer gestört. Nun sitzen sie alleine in einer kleineren Voliere und überlegen gerade, ob sie nicht vielleicht auch mal sollen, die *Vorarbeiten* werden schon fleißig geübt.

    @ Homer

    da müßte ich dann auch nochmal genau nachsehen, kann ich so gar nicht sagen ob das eine heller ist als das andere. Bei meinen Wellis kommen auch gerade viele Zimter, liegt nicht am Wetter, oder :D

    Sind jedenfalls schon fast fertig, 30 Tage...28 Tage...25 Tage alt und schreien können die und fauchen, wie die Großen.
     
Thema:

Meine neuen Nymphieküken

Die Seite wird geladen...

Meine neuen Nymphieküken - Ähnliche Themen

  1. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  2. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  3. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  4. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...
  5. Neue Vögel

    Neue Vögel: Noch 4 Tage dann ist es soweit. Ich bekomme drei Paare Blauflügel-Sperlingspapageien Unterart Flavissimus. Die habe ich schon sehr lange nicht...