Meine neuen zwei

Diskutiere Meine neuen zwei im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Danke für eure Hilfe! Ich musste leider zur Arbeit deswegen musste ich die Beiden nun alleine im Wohnzimmer lassen :( Ich hab am Eingang vom...

  1. vampeta

    vampeta Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Hilfe!

    Ich musste leider zur Arbeit deswegen musste ich die Beiden nun alleine im Wohnzimmer lassen :(

    Ich hab am Eingang vom Käfig nun einen kleinen Ast montiert und ein großes Stück Hirse in den Eingang gehangen.... ich hoffe das Funktioniert.

    Mal schauen... vieleicht habe ich ja glück und die Beiden sitzten heute abend im Käfig... ich halte euch auf dem laufenden.

    Vielen Dank
    -Alex
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. vampeta

    vampeta Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Wollte nur sagen das die beiden nun wieder verschmust im Käfig sitzen.... als ich nach hause gekommen bin saßen die beiden schon drin und haben geschnäbelt.

    Vielen Dank noch mal für eure super Unterstützung :)
    -Alex
     
  4. #23 Andrea 62, 22. Juni 2009
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... :zustimm:
     
  5. vampeta

    vampeta Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hi Freunde!

    meine beiden sind mittlerweile (na ja nicht gerade zahm) etwas zutraulicher geworden... nach knapp 8 Wochen.

    "Wall-e" springt nun fast immer sofort auf meine Hand sobald er Hirse darin sieht und knabbert dann genüsslich bis zum letzten Korn alles runter.

    Das Weibchen "Ev-e" ist allgemein mutiger aber etwas schüchtener was menschliche Hände angeht (hat vielleicht in der Zoohandlung mal schlechte Erfahrungen gemacht), aber sie hüpft dann etwas später eigentlich auch auf meine Hand und knabbert an der Hirse.

    ALLERDINGS!!! seit einer Woche hat sich etwas geändert.. Sie, also "Ev-e" mag nun nicht mehr nur Hirse knabbern.... sonder vielmehr knabbert sie an meinen Fingern! Teilweise ist die Hirse sogar total uninteressant für Sie.

    Und... das nicht nur so ein bisschen sondern richtig heftig. gestern hat mein Ringfinger sogar geblutet!

    Selbst bei heftigem hin und herschütteln meiner Hand lässt sie sich nicht davon abhalten.... meiner Frau geht es übrigens genauso... Sie hat auch schon die eine oder andere Narbe an den Fingern.

    Hat vielleicht einer von euch eine Idee was das zu bedeuten hat oder wie ich sie davon abringen kann.... oder ist das eine art Freundschaftsbekundung??

    Ich/wir sind für jeder Antwort dankbar

    Vielen Dank
    -Alex
     
  6. #25 Miss Daisy, 21. Juli 2009
    Miss Daisy

    Miss Daisy Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Ich hab mal in einem anderen Forum gelesen, das das tatsächlich Liebesbisse sein sollen.
    Meine werden auch immer übermütig beim "knabbern".Hab mir schon ernsthaft überlegt,ob ich mir Handschuhe anziehen soll, wenn ich sie auf die Hand nehme. :D
     
  7. vampeta

    vampeta Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    und noch zwei neue :)

    Erstmal möchte ich sagen das sich unsere Beiden sehr schön entwickelt haben... sie sind beide schon so zutraulich das sie bei Hirse relativ schnell auf die Hand kommen.

    Das schlimme ist.... wenn man einmal Feuer gefangen hat für die kleinen Scheißer... will man immer mehr und natürlich für seinen Liebsten nur das Beste...

    Also sind wir gestern los... und haben für unsere Beiden (Wall-e und Ev-e) ein wenig Gesellschaft besorgt.... zwei junge Wellies direkt von einem Züchter hier in der nähe von Aachen.
    Dazu hatten wir noch einen kleinen Käfig gekauft um die Beiden zu transportieren.

    Man sagt ja das man neue Wellensittiche mindestens eine Woche in Ihrem Käfig eingesperrt halten soll damit sie sich an Ihr zuhause gewöhnen und wissen wo sie Futter und trinken finden.
    Da unseren alten beiden aber den ganzen Tag Freiflug haben ist Ihr großer Käfig auch den ganzen tag über offen, und so können wir die neuen Beiden nicht mit in den Käfig setzten da sie dann vermutlich direkt rausfliegen würden.

    Das Problem ist allerdings das der Kleine Käfig den wir nur zum Transport gekauft haben.... wirklich sehr klein ist. Und durch das ständige Herumfliegen von Wall-e und Ev-e die neuen beiden total nervös sind und natürlich im Käfig wild hin und her springen.
    Hat einer von euch eine Ahnung was ich da machen kann?

    - Kann ich die neuen beiden vielleicht jetzt schon rauslassen und Sie werden mit den alten zusammen in den großen Käfig gehen?
    - Oder soll ich sie eine Woche in dem Kleinen Käfig lassen?

    Vielen Dank
    -Alex

    Hier ein Paar Fotos:

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  8. Pajarillo

    Pajarillo Mitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2009
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei meiner Familie in Lu
    Also ich persönlich aus dem Bauch raus würd den Käfig , wenn die beiden gesund sind, aufmachen und schaun was passiert. Die sind ja so nah zusammen und wenn ihr dabei seid, warum nicht.
    Kenne mich zwar nicht hundertprozentig aus, aber würd es auch so machen.
    Bei uns kommen bestimmt auch noch irgendwann zwei dazu. ;)
     
  9. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Auch ruhige Instrumentalmusik oder Entspannungsmusik so in Richtung "9 million bycicles":zwinker:

    Ich habe eine CD die "Forsest Piano" heißt, also Klaviermusik mit "Waldlauten" und das finden meine beiden ganz toll, wegen der Vogelstimmen im Hintergrund!
     
  10. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Schöne Vögel!

    Zum Vergesellschaften gibt es hier im Forum sehr viele Threads, benutze einfach mal die Forensuche!

    Hast du vielleicht ein weiteres Bild von Tweety, bzw von seinem Kopf?
    Ich weiss nicht, ob die Augenlider normal sind bei dem Farbschlag, aber anders sehen sie schon aus :+keinplan

    Außerdem solltest du den Ventilator unbedingt aus dem raumstellen, bzw so richten, dass die Vögel nicht direkt der Ventilatorluft ausgesetz sind. Wenn Zugluft nicht gut ist, dann das auf Dauer ebstimmt auch nicht :nene:
     
  11. kaktus

    kaktus Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    hui so einen gelb-weißen hab ich auch noch nicht gesehen... finde alle vier sehr hübsch! Eve-e und Walle-e sehen ja fast aus wie meine
    ich würde die neuen eher noch wenigstens ein paar Tage im Käfig lassen bis sie sich etwas daran gewöhnt haben und sich so sicher darin fühlen, dass sie auch nach dem Freiflug darin zurück gehen würden.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. vampeta

    vampeta Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hi Danke für das schöne feedback!

    Keine Angest der Ventilator ist ein alter der nicht mehr funktioniert... er dient nun als Wellie Spielplatz ;)

    - DAs mit den Augenliedern ist mir noch gar nicht aufgefallen.... hmm muss ich mir da irgendwelche sorgen machen? oder ist Sie möglicherweise nur ein Mischling?.... Ich mach heute abend noch ein Paar Fotos :)

    Im Augenblick lasse ich meine nun erstmal nur noch für ein paar Stunden raus... solange bis sich die neuen an sie gewöhnt haben.

    Aber die scheinen sich schon ganz gut zu verstehen.... haben sich auf jeden Fall sehr intensiv beschnuppert!

    Bis Später und danke für die tollen Antworten
    -Alex
     
  14. Silberreif

    Silberreif Jenny

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dissen a.T.W.
    vielleicht hab ich das überlesen das der Tip schon kam ...

    aber: wenn sie wieder so doll beißen, einfach die Hand langsam umdrehen, das sie sich nicht mehr halten können, nicht schütteln^^
     
Thema:

Meine neuen zwei

Die Seite wird geladen...

Meine neuen zwei - Ähnliche Themen

  1. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. Hannover: zwei liebevolle Kathis

    Hannover: zwei liebevolle Kathis: Hallo, wollte mich nur mal voraus darum kümmern hehe... also wir haben zwei liebevolle Katharinasittiche. Ich suche gegenseitige Vogelbetreuung...
  4. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  5. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...