Meine Nymphen haben es getan ... und was nu???

Diskutiere Meine Nymphen haben es getan ... und was nu??? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich weiß ja nicht, ob das bei den Nymphen so normal ist, aber mein neues Hähnchen hat sich vorhin auf miene Henne gesetzt und die haben es...

  1. peti512

    peti512 BVB Rocks :-P

    Dabei seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47665
    Hallo,
    ich weiß ja nicht, ob das bei den Nymphen so normal ist, aber mein neues Hähnchen hat sich vorhin auf miene Henne gesetzt und die haben es getan. Die haben sich durch nichts aus der Ruhe bringen lassen. Der ist erst seit Sonntag bei den Hennen in der Voliere. Was jetzt???? Hat vielleicht schon jemand so etwas erlebt. Die beiden haben keinen Nistkasten und gart nichts zum brüten. Ich will das auch gar nicht. Ist das den normal bei Nymphen oder hab ich hier einen Zuchtbullen????:(
    Meine Wellensittiche machen das nicht und meine Agaporniden auch nicht. Denn die haben ja auch nichts zum brüten.
    HHHIIILLLFFFEEEE!!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo Peti,

    immer mit der Ruhe,... einma gepuschelt heißt noch lange nicht das was kommt...
    und wenn doch was kommt, koche die Eier ab, oder tausche sie gegen Kunststoffeier aus!
    Bitte niemals ersatzlos wegnehmen die Eier, die Henne würde sonst immer wieder Eier nachlegen!

    Du kannst auch, um die Brutlust etwas zu mindern, erstmal Diätfutter reichen, sprich kein Obst/Gemüse, kein Quell oder Keimfutter, und nur soviel Körnerfutter wie nötig...
    Auch den Tag solltest du auf 8 Std. verkürzen, einfach die Rollos eher runter lassen, oder falls eine BirdLamp vorhanden ist diese eher abschalten!!

    Das alles aber eben nur falls wirklich mehrere Eier kommen sollten! :zustimm:
     
  4. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Petra :0-


    Gaaanz ruhig. Das ist normal bei Nmpherln und Du worst es noch oft beobachten können.

    Falls Du merksat sie fangen an dunkle Ecken oder so zu suchen (=brutig werden) dann mache diese dicht und setze sie auf Magerkost. D.h. am besten Wellifutter und keine Grünzeugs oder andere Vitamine. Und auch die Tageszeit auf 8 - max 10h reduzieren.
     
  5. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Diese Theorie ist umstritten, bzw hier in den Foren entstanden. Denn die meisten Nymphen legen nach 3 Wochen brüten auf Verhüterlies wieder nach. Und 3 Wochen später wieder .... und wieder .... und wieder. Damit ist dann niemanden geholfen.

    Ich habe nach Tipps von Züchtern die besten Erfolge mit Eier weg nehmen und wie vorhin beschrieben Umstellen gemacht.
    Mehr dazu hier.
     
  6. peti512

    peti512 BVB Rocks :-P

    Dabei seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47665
    Also sind die so wie wir Menschen? Einfach zum Vergnügen?
    Die waren ja auch voll in Extase!
    Das ging alles nur so schnell. 4 Tage. Der geht ganz schön ran. Passiert das denn so häufig?
    Grünzeug fressen meine sowieso kaum. Ich gebe denen eigentlich jeden Tag frisches Obst oder Salat, aber 3/4 kann ich immer wegschmeissen, weil die das nich angerührt haben.
    Aber danke für eure schnellen Antworten!!!
     
  7. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo Heidi,

    meine Erfahrungen sind, dass durch Eier wegnehmen und nicht ersetzen nur noch mehr Eier gelegt wurden... tja so unterschiedlich ist das!
    Und wenn man die Henne auf Plastikeiern sitzen lässt und trotzdem umstellt (Nahrung, Licht) lässt sies doch auch bleiben!! Meine zumindest!
     
  8. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich habe zur Zeit drei feste Pärchen.
    Ein Paar poppt etwa einmal pro Woche,
    das nächste JEDEN Abend bevor sie in die Voliere gehen
    und das dritte Paar treibt es ständig... :bier:

    Eier hatte ich aber seit Mai keine, also alles im Rahmen.
     
  9. Liora

    Liora Guest

  10. peti512

    peti512 BVB Rocks :-P

    Dabei seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47665
    Schon wieder!

    Heut Nachmittag haben die beiden es wieder getan!!!
    Meine andere Nymphendame hängt nur noch an der Seite und bewegt dich kaum. Es dauert ja auch nicht mehr lange, bis das sie auch einen Partner bekommt. Was kann ich machen, damit das mit dem anderen Weibchen auch funktioniert?
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Lies Dir mal das durch.
     
  13. #11 Sittichmama, 17. Januar 2006
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Jedenfalls haben meine Nymphen immer sehr viel Spaß dabei. Scheint wie bei uns Menschen zu sein. Wir bekommen auch ja nicht jedes Mal Kinder:nene:
     
Thema:

Meine Nymphen haben es getan ... und was nu???