Meine Nymphenbande

Diskutiere Meine Nymphenbande im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Eva, na,ja das ist endlich mal eine gute Nachricht!:) Das mit der anfäng- lichen Zurückhaltung kenne ich auch. Mein Blacky wollte auch...

  1. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Eva,

    na,ja das ist endlich mal eine gute Nachricht!:) Das mit der anfäng-
    lichen Zurückhaltung kenne ich auch. Mein Blacky wollte auch die ersten zehn Tage nichts von der Neuen wissen. Er hat nur mal ge-
    guckt, aber sonst gab es keine Reaktion. Danach kletterte er stän
    dig auf ihrem Käfig ´rum, am nächsten Tag hat er sogar drauf ge-
    schlafen.:D Erst nach einer weiteren Woche füng er an hinter ihr her zu fliegen. Später hat er ihr das Köpfchen zum kraulen hinge-
    halten.Kurze Zeit später schnäbelten die zwei miteinander.
    Sie vertragen sich wirklich gut. Hätte ich nicht gedacht.



    schönes Wochenende, Frank:0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Eva :0-

    Freut mich das es soooo gut klappt.

    Ich würde aber trotzdem für jeden ein Schälchen in den Käfig tun. Denn es kann zu Futterneid kommen.
    Wenn die Rangordnung ausgekämpft ist und sie sich gut verstehen, kannst Du die Schälchen wieder reduzieren.

    Ich verwende auch nur 4 Futtersilos, aber zusätzlich noch Schälchen für extra Sachen (Keim- und Kochfutter). Obst, Gemüse und Kolbenhirse hänge ich in Stücken am Gitter auf.
    So findet jeder irgendwo etwas zum Futtern, denn es haben ja immer alle 6 gleichzeitig Hunger 8) :p .
     
  4. #23 Traumfeelein, 22. Februar 2003
    Traumfeelein

    Traumfeelein Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Wuppertal
    Hallöchen Heidi,

    ich habe 2 große Näpfe, 20cm durchmesser, und noch 6 weitere Näpfe für Keimfutter, Wildsamen, Trockenobst, Frischobst(das will ich aber wieder versuchen am Stück zu geben)Vogelgrit und Mineralien. Und jetzt auch noch einen großen auf dem Boden. Ich werde wohl noch eine von den zwei großen die ich habe auch reintun, wenn Melody auch aus den anderen Näpfen frißt.
    Übrigens habe ich festgestellt, das es bei den großen weniger zu Streit kommt wie bei kleinen Näpfen, und sie schmeißen da auch viel weniger raus. Ich nehme mal an, das sie bei den Kleinen mehr rausschmeißen, weil ja sobald einer oder auch zwei gefressen haben, oben drauf Spelsen sind, oder sie können bei den großen Näpfen besser raussuchen was sie mögen. Sie sitzen meist zu zweit in den großen Näpfen, und manchmal sitzen noch zwei am Rand und fressen rund um die beiden. Sieht lustig aus, eine große Schale mit Nymphies.

    Was benutzt Du denn als Einstreu? Sand oder Buchholzgranulat? Ich habe zur Zeit beides. Heute habe ich es mal anders gemacht wie sonst. Und zwar eine Schicht mit Sand und darauf das Buchholz. Nur Buchenholz finde ich nicht so gut. Tweety z. B. schiebt das alles von außen in die Mitte, was sie beim Sand nicht macht. Mal sehen ob das so besser ist.
     
  5. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Auch sehen will :~


    Ich verwende erst Zeitung dann Küchenpapier und oben etwas Sand mit Grit. Da meine Bande aus einen Napf keinen Sand futtert 0l
    So kann ich den Käfig auch ganz schnell mindestens jeden 2.Tag säubern.
     
  6. #25 Traumfeelein, 22. Februar 2003
    Traumfeelein

    Traumfeelein Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Wuppertal
    Hallöchen Heidi,

    geht leider nicht, meine Nymphies lassen sich ungern beim futtern knipsen. Ich habe es schon mehrmals versucht, aber jedesmal wenn ich mit der Digi kam, husch, waren sie vom Futternapf und saßen auf den Sitzstangen, wobei ich immer den Eindruck habe das sie schadenfroh grinsen würden wenn sie das könnten.

    Zeitungs- und Küchenpapier würde bei meinen Nymphies nicht halten, habe das mal gemacht als ich vergessen hatte neuen Sand zubestellen. Die hatten einen riesen Spaß daran das Zeitungspapier zu zerlegen.

    Meine fressen sogar sehr gerne den Sand und Vogelgrit aus einen Napf. Bei Flöckchen habe ich mal gesehen das er darin badete, jedenfalls sah es so aus.

     
  7. #26 Traumfeelein, 23. Februar 2003
    Zuletzt bearbeitet: 23. Februar 2003
    Traumfeelein

    Traumfeelein Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Wuppertal
    Aktuelle Bilder von der Nymphenfamilie

    Hallöchen Allerseits,

    Seht mal hier frißt Melody Kolbenhirse die Monique ihr gerade hinhält, und das, wo sie erst seit Donnerstagmittag bei uns ist.
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Und hier noch mal wie sie alle auf dem Vogelbaum sitzen, das wird wohl das letzte Foto von diesen Vogelbaum sein. In den Nächsten Tagen bekommen die Nymphies einen neuen.
    [​IMG]

    [​IMG]
     
  8. Antje

    Antje Guest

    Hallo Eva,

    als ich die Fotos von Deinen Süßen gesehen habe, habe ich richtig einen kleinen "Schock" bekommen.

    Die Truppe sieht genauso aus wie meine, als Egon noch gelebt hat (der wildfarbene). Und Dein Flöckchen könnte wirklich ein Zwillingsbruder von meinem Harry sein.

    Was mir dabei auffällt. Auch Harry hat keine Partnerin die ihn krault. Ob es daran liegt, daß sie WEißköpfe sind und die anderen Nymphen ihn gar nicht richtig als Hähne erkennen?

    Hört sich vielleicht doof an, aber wie wichtig ist es eigentlich für die Hähne einen organgenen Wangenfleck zu haben? "Erkennen" die Hennen einen Hahn nicht, wenn er keinen Wangenfleck hat?

    Irgendeine BEdeutung muß er ja haben oder? Wäre eine interessante Überlegung...
     
  9. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Eva :0-


    Ganz süüüüüüüüüüüüüüüß die kleine :) :) :)
    Und das sie sich nach so kurzer Zeit schon soooooooooooviel traut :p :p :p




    Interesante Überlegung.
    Aber der Wangenfleck ist ja nicht geschlechtsspezifisch, sondern ein Nymphenmerkmal. Ich könnte mir vorstellen das die Weißkopf gar nicht als Nymphen erkannt werden.
     
  10. #29 Traumfeelein, 24. Februar 2003
    Traumfeelein

    Traumfeelein Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Wuppertal
    Hallöchen Antje und Heidi,

    ich glaube nicht die Nymphen Weißköpfe nicht als Nymphen ansehen. Flöckchen war ja mit meinen verstorbenen Timmy /ein gescheckter Nymphie)zusammen, und er hat Flöckchen gekrault. Timmy war allerdings auch ein Männchen.

    Flöckchen sucht auch den Kontakt zu Melody, aber sie hält sich noch zurück. Vielleicht will sie ja, wenn sie sich besser eingelebt hat.

    Melody frißt zwar Hirsekolben aus der Hand, aber an das Futter aus den Näpfen, geht sie leider nicht so viel dran. Ich kann aber nicht nur Hirsekolben und Kräcker(frißt Melody auch ganz gerne) reinhängen.

    Monique hat heute morgen zwei schöne Fotos gemacht wo Tweety und Lucy in einer Schale baden. Ich mache das nachher mal fertig und füge das Foto mal ein. Melody wollte wohl auch gerne hat sich aber noch nicht getraut.
     
  11. #30 Traumfeelein, 24. Februar 2003
    Traumfeelein

    Traumfeelein Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Wuppertal
    Tweety und Lucy beim baden

    Halllöchen Allerseits,

    hier sind nun die versprochenen Bilder von Tweety und Lucy beim baden. Anschließend saßen beide in der Sonne die durch das Fenster schien zum trocknen.
    [​IMG]

    Tweety macht braucht so viel Platz das Lucy kaum Platz hat um auch zu baden.
    [​IMG]
     
  12. Antje

    Antje Guest

    Die sind ja wirklich total niedlich die beiden.

    Du hast sowieso seeehr schöne Nymphen wie ich finde. Alle sehen super gesund aus und haben ein sehr schönes Gefieder.

    Da kannst Du wirklich stolz drauf sein. :0-
     
  13. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Eva :0-


    Süüüüüüüüüüüße Badenymphen.
     
  14. #33 Sittichmama, 25. Februar 2003
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Hallo Eva,

    der Pumuckel ist ja richtig erwachsen geworden.

    Eine süsse Bande hast Du da.
     
  15. #34 Traumfeelein, 1. März 2003
    Traumfeelein

    Traumfeelein Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Wuppertal
    Hallöchen Claudia,

    entschuldige das ich Dir erst heute antworte, bin irgendwie nicht dazugekommen.

    Ja Pumuckl ist schon fast ganz erwachsen, und er ist sogar noch ein bißchen größer geworden. Seit wir jetzt 6 Nymphies haben, scheint sein Interesse an seine Artgenossen größer zu werden. Gott sei Dank.
    Hier habe ich mal das neueste Bild von Pumuckl als er den neuen Kletterbaum, den wir heute morgen bekommen haben, besichtig.
    Ich fand das Bild so schön, so wie er da sitzt und guckt, das ich es gleich hier ins Forum stellen wollte.
    [​IMG]

    Liebe Grüße
    Eva

     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Eva,

    seeeehhr schöne Bilder sind das von munteren Nymphen, habe sie erst jetzt gesehen. Und die Badebilder erst, schmelz dahin....

    Der Schecke, Daggy heißt er glaube ich, ist toll! Wie ist er denn so, charakterlich meine ich;)? Ich hatte ganz früher auch so einen.
     
  18. #36 Traumfeelein, 3. März 2003
    Traumfeelein

    Traumfeelein Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Wuppertal
    Hallöchen Christy,

    Daggy`s Charakter, na ich würde mal sagen er ist der Stellvertreter von Pumuckl. Pumuckl ist der Boss von der ganzen Nymphenbande, und wenn er mal nicht in der Nähe ist, wird er von Daggy würdig vertreten.

    Daggy ist sehr lebhaft und neugierig. Alles muß untersucht werden. Sein Weibchen Tweety liebt er abgöttisch. Er krault nur Tweety, wenn einer der anderen ihm mal mal das Köpfchen zum kraulen hinhalten, dann gibt es einen drauf. Also ist er auch seiner Tweety treu. Aber er ist scheinbar auch sehr eifersüchtig, niemand darf seiner Tweety zu nahe kommen. Da geht er gleich zwischen.

    Am Samstag haben wir was erlebt wo wir noch nicht wissen ob es Zufall war, oder ob er wirklich einen Streit zwischen Flöckchen und Lucy schlichten wollte. Die beiden hatten sich mächtig in der Wolle, und Daggy setzte sich ganz schnell zwischen den Beiden. Und schon war Ruhe. Anschließend flog er wieder auf seinen Platz um an dem neuen Kletterbaum weiter zu knabbern.
    Würde mich echt mal interessieren ob andere sowas in der Richtung bei ihren Nymphies auch schon beobachtet haben.
     
Thema:

Meine Nymphenbande

Die Seite wird geladen...

Meine Nymphenbande - Ähnliche Themen

  1. Neues von der Nymphenbande

    Neues von der Nymphenbande: Roxy hat geheiratet - den Nico Lisa hat auch geheirat - und zwar den Peter und Monty ist "leider" umgezogen Hallo @ All ! Lange habe ich...
  2. Nymphenbande ......

    Nymphenbande ......: hat Burzeltag. Alles liebe zum Burzeltag wünschen Dir