Meine Nymphensittiche

Diskutiere Meine Nymphensittiche im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Ich wollte mal wieder von meinen beiden Nymphen berichten :) . Naja, die beiden verstehen sich immer noch nicht so ganz, aber mein...

  1. HannesXD

    HannesXD Mitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2014
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich wollte mal wieder von meinen beiden Nymphen berichten :) .

    Naja, die beiden verstehen sich immer noch nicht so ganz, aber mein wildfarbener ist relativ zutraulich. Er guckt immer was ich mache, sobald ich in Sichtweite bin, kommt immer zu mir, wenn ich vor dem "Käfig" stehe, oder auch wenn die beiden Freiflug haben, und er auf dem Käfig sitzt, dann kommt er immer zu mir. Komischer weise darf ich mit meinem Gesicht ganz nah an ihn heran, ich darf ihn mit meinem Gesicht sogar berühren, aber die Hände!!!! Die müssen außer Sichtweite sein. Aber Nymphie (der Lutino Hahn) pickt ihn dann weg, es ist fasst so, als wenn er eifersüchtig ist, aber er er kommt auch nicht zu mir. Aber wenn Nymphie mal gut drauf ist, dann darf ich mit meinem Gesicht auch so nah, wie ich will, bloß die Hände müssen von ihm fern bleiben.

    Bevor ich den wildfarbenen Hahn dazugekauft hab, war Nymphie mit einem Wellensittich zusammen in einem Käfig, diesen hat er auch andauernd gepickt und dazu "gezwungen" ihn zu kraulen. Dasselbe macht er auch, wie gesagt, mit dem wildfarbenen Hahn, bloß eben nicht so heft wie mit dem Welli damals.
    Manchmal jagt er den wildfarbenen auch durch den ganzen Käfig. Es gibt natürlich auch Zeiten in denen sie zusammen fressen oder ruhig nebeneinander sitzen.
    Zur Nacht gehen sie z.B. auf ihre Schlafplätze, Nymphie auf seine Schaukel und der wildfarbene auf seinen Ring. (Und die Schlafplätze sind auch dicht nebeneinander)

    Nympie ist auch viel größer als mein wildfarbener Hahn, ein größen Unterschied ist ja eigentlich nichts außergewöhnliches, aber der ist ein bisschen zu groß, wie ich finde.

    Achso und wenn der wildfarbene balzt (ich glaube, dass es balzen ist) dann darf ich ihn sogar am Kopf kraulen und er kommt dann immer von selbst zu meiner Hand und berührt sie, bzw. er versucht dadrunter zu kriechen.

    Naja das wär's eigentlich für's erste ;)
    Achso, mein wildfarbener Hahn heißt Susi (weil ich damals noch dachte, dass er eine "sie" ist, aber er hat sich schon an den Namen gewöhnt, wie ich glaube, also finde ich seinen Namen eigentlich auch nicht "schlimm" :)

    Liebe Grüße von der Küste ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Meine Nymphensittiche

Die Seite wird geladen...

Meine Nymphensittiche - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  4. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  5. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...