Meine Pfirsichköpfchen

Diskutiere Meine Pfirsichköpfchen im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Vor etwas längerem habe ich mir Pfirsichköpfchen zugelegt. Das Männchen und das Weibchen kamen immer sehr gut miteinander klar und kuschelten...

  1. #1 JasminSanny, 06.07.2020
    JasminSanny

    JasminSanny Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vor etwas längerem habe ich mir Pfirsichköpfchen zugelegt. Das Männchen und das Weibchen kamen immer sehr gut miteinander klar und kuschelten gerne zusammen. Später bot mir ein Bekannter ein zurückgebliebenes Weibchen an, woraufhin ich das Weibchen bei mir aufnahm. Allerdings konnte ich beobachten das das Männchen sich vom neuen Weibchen fern hält bzw. sogar teilweise wegrennt/wegfliegt. Das Männchen zwitschert seit der Ankunft des neuen Weibchens auch kaum noch und fliegt beim Freiflug sehr sehr wenig, obwohl er seinen Freiflug immer mit dem Fliegen verbrachte. Das "erste" Weibchen ignoriert das Männchen auf einer gewissen Art und beschäftigt sich nur noch mit dem dazugekommen Weibchen, was mir Sorgen bereitet. Das neue Weibchen ist keineswegs aggressiv, sondern eher scheu, weshalb ich mich frage warum das Männchen so auf Distanz geht und warum das "erste" Weibchen sich nur noch mit dem dazugekommen Weibchen beschäftigt. War es ein Fehler ein weiteres Weibchen aufzunehmen? Bitte ich brauche eine Antwort.
    Dankeschön
     
  2. #2 Karin G., 06.07.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.745
    Zustimmungen:
    768
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo JasminSanny

    herzlich Willkommen bei den Vogelforen :zustimm:

    Steht das Geschlecht der 3 Vögel einwandfrei fest?
    Eine 3er Kombination dürfte unglücklich sein, einer ist ja immer übrig.
    Vielleicht kannst du auf 2 Paare "aufstocken", die dann die Rollen neu festlegen.
     
  3. #3 Bernd und Geier, 06.07.2020
    Bernd und Geier

    Bernd und Geier Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    38458 Velpke, OT Meinkot
    Hallo JasminSanny,

    da kann ich mich Karin nur anschließen. 3 sind einer zuviel oder einer zuwenig und wie schon geschrieben, die Geschlechter sollten eindeutig bestimmt sein. Es lagen schon viele "Experten" verkehrt mit der Geschlechtsbestimmung nur nach dem Aussehen der Vögel.
     
  4. #4 JasminSanny, 08.07.2020
    JasminSanny

    JasminSanny Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich bedanke mich bei allen für diesen Tipp. Ich werde das Weibchen bei meinem Bekannten Vogelzüchter angeben.
    Dankeschön
     
Thema:

Meine Pfirsichköpfchen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden