Meine Phoebe is weg *schnief*

Diskutiere Meine Phoebe is weg *schnief* im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hmm...ich weiss gar nicht wie ich anfangen soll. Eigentlich habe ich ja noch Glück im Unglück, aber trotzdem is mir einfach zum Heulen zu mute....

  1. LadyLuna

    LadyLuna Mitglied

    Dabei seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rügen
    Hmm...ich weiss gar nicht wie ich anfangen soll. Eigentlich habe ich ja noch Glück im Unglück, aber trotzdem is mir einfach zum Heulen zu mute. Dabei is es ja alles meine Schuld.

    Ich hatte ja 2 Wellis, Luna (Männchen, fast 7 Jahren) und Phoebe (Weibchen, fast 1 Jahr). Eigentlich dachte ich, ich hätte gestern Abend den Käfig zu gemacht, aber naja...

    Ich kann mich noch erinnern, wie mein Freund mich gegen 6 Uhr Morgens noch gefragt hatte, ob er das Fenster zu machen soll. Ich dumme Kuh hab verneint. :(

    Irgendwann saß dann Luna bei mir am Morgen auf der Schulter, aber ich habe ihn nur verscheucht, weil ich noch müde war. Gegen 12 Uhr bin ich dann endlich aufgewacht und habe mich über die Ruhe gewundert. Dann bin ich erst mal auf und hab nach meinen beiden geschaut. Sie waren weg. 8o

    Ich habe dann meinen Feund angerufen und er is extra früher vom Zivildienst abgehauen. Zuerst habe ich mit meinem Bruder nach den beiden innen und draußen geguckt. Dann später mehrere Stunden mit meinem Freund. Irgendwann habe ich dann die Nachbarschaft (besteht aus mehreren Häusern, kein Neubaugebiet) abgefragt und ein wenig Erfolg damit gehabt. Eine Frau wusste, dass ein Mädchen meinen Welli-Hahn Luna gefunden hat. Er saß auf der Straße und hat sich ganz leicht in die Hand nehmen lassen. Zum Glück is er da wirklich sehr zahm.

    Jedenfalls sind mein Freund und ich dann hin zu der Familie, jedoch war nur die Mutter da. Das Mädchen hatte den Kleinen gleich mitgenommen um in der Nachbarschaft ein neues Zuhause für ihn zu finden oder so. Also wir wieder los und wollten zu der Familie hin, zu der wohl das Mädchen auch wollte. Unterwegs is mir dann eine Voliere aufgefallen. Wir gleich bei der Familie gefragt, ob Phoebe sich dort angefunden hat. Leider nein, aber wir sollten noch beim Nachbarn fragen. Tja und da saß mein Luna in einem Käfig neben der Voliere. Dieser Nachbar gab uns Luna dann auch mit.

    Später haben wir dann noch nach Phoebe gesucht, dort wo man auch Luna gefunden hat. Von ihr leider keine Spur. :(

    Das Jahr hat einfach besch****n angefangen! Allmählich kann ich wirklich nicht mehr. Heute hatte es dann auch noch gestürmt und gehagelt. Wenn das Wetter es aber zulässt, dann nehme ich mir den Käfig von Luna und stelle ihn morgen für 20 min. oder so raus. Vielleicht kommt Phoebe ja doch noch. Ansonsten rufe ich morgen beim Tierheim und TA an, ob jmd. einen Welli gefunden hat.

    Zum Glück hat Luna keinen Durchfall, jedoch hat er vorhin viel geschimpft und nach Phoebe gerufen. Er tut mir so leid, genauso wie die andere kleine Knutschkugel. Auch wenn Phoebe eine kleine Zicke is, so habe ich sie dennoch total lieb.

    Ich weiss nicht, ob meine Eltern mir nun einen 2. Welli für Luna erlauben würden. Das Phoebe da war, war ja auch nicht ok. Ich habe gerade erst meinem Vater von Phoebes Anwesenheit berichtet, vorher wusste er ja nicht mal von ihr. Vielleicht lässt er sich ja doch überreden, zumal ich in 1 Woche ja Geburstag habe.

    Allmählich zweifel ich echt an mir. Eigentlich wollte ich jetzt mehr auf artgerechte Haltung achten und habe doch Luna nach 6 1/2 Jahren endlich eine Partnerin geholt und nun das! Ach zurzeit is einfach alles Mist. Was ich mache, mache ich falsch *schnief*. Eigentlich doch ein Wunder, dass Luna immer noch bei mir is. :(

    Na gut, jetzt habe ich erstmal genug geschrieben.

    Lg LadyLuna
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Manuela1

    Manuela1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    97074 Würzburg
    Och komm, lass dich mal drücken:trost:
    So ein Glück, dass du zumindest Luna gefunden hast. Ich würde auch im Tierheim anrufen, vielleicht auch Tierärzte. Du kannst ja auch Bilder aufhängen, in der Gegend, in der du wohnst. Luna rauszustellen ist bestimmt ne gute Idee, hoffentlich ist es morgen von der Temperatur her okay.
    Es kann wirklich schnell passieren, dass ein Welli entwischt... Wie wäre es, wenn du die Fenster, die du regelmäßig zum Lüften öffnest mit Fliegengitter sicherst? Unbeaufsichtigt würde ich sie dann zwar nicht fliegen lassen, aber passieren kann sowas dann nicht mehr so leicht.
    Jetzt warte erstmal ab, vielleicht findest du Phoebe ja.
    In einem anderen Forum gab es mal eine Aktion für einen schwerkranken Vogel: Jeder sollte die Daumendrücken und sich dabei ganz fest den Vogel vorstellen wie er wieder gesund ist. (er ist übrigens wieder gesund geworden)
    Ich schlage vor, das machen wir jetzt auch. Wir drücken ganz fest die Daumen und stellen und vor, wie Phoebe bei dir und Luna sitzt. Vielleicht hilfts ja...:zustimm: Ich fang gleich mal an...
     
  4. #3 Krösa Maja, 6. Februar 2007
    Krösa Maja

    Krösa Maja und die Inselgeier

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26548 Norderney
    Oh je, ich kann mir richtig vorstellen, wie Du Dich jetzt fühlst :trost: :trost:

    Mir ist das mit dem Fenster auch schon passiert. Bei meinem Charly damals, aber einmal auch schon bei Luka und Jamie. Ich habe es aber noch rechtzeitig entdeckt und konnte das Fenster wieder schließen, aber es rutscht einem das Herz in die Hose.

    Manuela hat recht, versuche es noch weiter, viell. im Tierheim und nochmal in der Nachbarschaft. Ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen. :)
     
  5. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Ein Anruf bei der Polizei und im Fundbüro kann mit Sicherheit auch nicht schaden.
    Kannst Du Dir eigentlich nen Kescher (Unterfang) besorgen, so einen, den man beim Angeln benutzt? Wenn ja, so hast Du draussen bessere Chancen die kleine wieder einzufangen, wenn sie nicht ganz in Deine "normale" Reichweite kommen will oder nicht ganz so zahm ist, wie Dein Luna.

    Klapper auch die weitere Nachbarschaft ab (Wellis sind nämlich normalerweise nicht Standorttreu, d.h. fliegen gern mal weitere Strecken) und frag in Schulen oder Kindergärten nach (Kiddies bekommen sowas eher mal mit und unterhalten sich dann auch drüber).

    Ansonsten Drücke auch ich Dir die Daumen, dass Du Deine Phoebe wieder zurückbekommst.
     
  6. LadyLuna

    LadyLuna Mitglied

    Dabei seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rügen
    Hi. Danke euch :trost: . Leider kann ich aber nichts positives berichten. Den ganzen Winter hat es so gut wie nicht geschneit, aber heute! :( Draußen liegt bei uns jetzt richtig dick Schnee. Gerade hat es aufgehört zu schneien. Aber bei den Temperaturen werde ich wohl kaum mit Luna rauskönnen oder was meint ihr?

    Ich habe jetzt im Tierheim und bei den Tierärzten Bescheid gegeben. Mein Freund macht dann nach der Arbeit gleich ein paar Zettelchen fertig, wo ein Bild von Phoebe hoffentlich in Farbe zu sehen is. Diese werden wir dann in den Zoohandlungen und evtl. wenn wir dürfen im Jugendtreff hier im Ort aufhängen.

    Eigentlich wollte ich, wenn mein Freund wieder da is, mit ihm und Luna in den Wald fahren und da mal Ausschau nach Phoebe halten. Aber das alles kann ich für heute wohl knicken :( .

    Ach ich ärgere mich so über mich selbst. Hätte ich doch gestern früh noch das Fenster von meinem Freund schließen lassen. Luna sitzt die ganze Zeit bei mir und schimpft gerade wie ein Rohrspatz. Vorhin hat er die ganze Zeit nach ihr geschrien. :(

    Lg LadyLuna
     
  7. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Bin am Daumendruecken....

    ...vielleicht hilft das ja, wenn wir alle Daumen druecken!

    Hast du schon eine Anzeige in der Tageszeitung versucht? Als ich Kind war, ist mal ein Welli weggeflogen, und den haben wir so wiederbekommen.
    Und dann ist es Jahre spaeter nochmal passiert8o. Ich habe mehr Glueck als Verstand und habe auch den Vogel wiederbekommen - immer wieder beim Tierheim angerufen, und am 2. Tag hat ihn jemand dort abgegeben.

    Frueher ist uns auch schon ein Vogel zugeflogen. Einfach vor uns gelandet, obwohl es ein ganz scheues Tier war. Manchmal wissen die Voegel, dass sie Menschen brauchen....
    Und meine Snoopy ist ja auch draussen gefangen worden.

    Ich weiss nicht, ob du den anderen Welli nach draussen nehmen solltest. Aber kannst du sein Geschrei nicht auf Band aufnehmen und draussen abspielen?

    Manchmal gehen diese Geschichten doch gut aus. Ich hoffe, dass das bei dir auch der Fall ist:trost:



    Viele Gruesse,
    Sigrid
     
  8. Manuela1

    Manuela1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    97074 Würzburg
    Hallo,
    für Luna ist es bestimmt zu laut, aber wie wäre es, wenn du Welligezwitscher aufnimmst und es dann draußen abspielst? Vielleicht antwortet Phoebe dann ja...
     
  9. LadyLuna

    LadyLuna Mitglied

    Dabei seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rügen
    Bei Birds Online habe ich ja Gezwitscher gefunden und bereits das Fenster aufgemacht und es rausschallen lassen. Jedoch hat das nichts geholfen :( . Dann war ich mit Luna für 25 min. draußen (also er im Käfig ;) ). Habe neben dem Käfig noch ein Schälchen Futter gestellt. Leider is auch da nix passiert.

    Mein Freund is gleich nach der Arbeit zu sich nach Hause gefahren und macht paar Zettelchen fertig. Danach gehts dann erst mal los, diese verteilen. Vielleicht bringt das ja noch was.

    Ich mag gar nicht an heute Abend denken. Das überlebt sie doch nie *schnief*. :(

    Lg LadyLuna
     
  10. lara.

    lara. Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Du Arme, das ist ja schrecklich, aber wenn du irgendwie kannst, versuch dir nicht ganz soviel Sorgen zu machen. Klar ist es draußen jetzt kalt, aber es gibt Leute, die halten Wellis auch im Winter in Außenvolieren, auch wenn es nicht toll ist, aber es scheint immerhin möglich zu sein. Und wenn deine Phoebe zahm ist, hat sie garantiert schon Unterschlupf bei Menschen gefunden und muss draußen nicht frieren. Mir ist auch schon einmal ein Welli und einmal ein Nymphensittich zugeflogen (auch im Winter) die hatten wohl unsere Vögel gehört. Dass Vögel zufliegen hört man doch wirklich ziemlich oft. Vielleicht kommt sie ja noch über eure Suchaktion zu dir zurück. Ich drücke feste mit die Daumen!! Aber wenn nicht, ist sie bestimmt bei anderen netten Menschen, die sie behalten oder weitervermitteln, davon hast du sie zwar noch nicht zurück, aber stell dir nicht das Schlimmste vor!!! Und jetzt ist erstmal noch Daumendrücken angesagt!!! Alles Gute und viel Glück wünscht dir lara
     
  11. LadyLuna

    LadyLuna Mitglied

    Dabei seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rügen
    Wenn sie bei jmd. untergekommen wäre, dass wäre wirklich auch schön. Hauptsache es geht ihr irgendwie gut. Besonders zahm is sie aber nicht, nur halt verfressen ^^.

    Naja in den 2 Zoohandlungen auf der Insel durften wir die Zettelchen aufhängen. Morgen gehts nochmal ab zu den Bushalte- und Zugstellen und zum Kindergarten. Da werden dann auch Zettel aufgehangen. Am Freitag fahren wir dann aufs Festland, wo wir dort in den 2 Zoohandlungen auch nochmal Zettel aufhängen, wenn wir dürfen.

    Leider frisst Luna zurzeit nicht besonders gut. Tja und er fängt wieder an die ganze Zeit mit seinem Rasselball zu spielen und diesen auch anzubalzen. Er füttert diesen aber leider auch, daher nehme ich ihm diesen nachher weg, wenn er im Käfig is.

    Luna meckert zurzeit auch sehr viel, ansonsten sitzt er natürlich die ganze Zeit bei mir. Ich hab schon ein richtig schlechtes Gewissen, wenn ich ihn dann alleine lassen muss um die Zettel zu verteilen etc. Naja ich versuche ihm jetzt gleich mal etwas KoHi anzudrehen. Mein Freund und ich haben extra welche gekauft.

    Lg LadyLuna
     
  12. #11 Krösa Maja, 6. Februar 2007
    Krösa Maja

    Krösa Maja und die Inselgeier

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26548 Norderney
    Hallo,

    Du Arme, ich musste heute den ganzen Tag an Dich denken und wie Du Dich jetzt fühlst. :trost:

    Wir drücken Dir hier weiterhin die Daumen. Die Idee, auch oder grade Kinder zu fragen fand ich nicht schlecht. Grade wenn Schnee da war, waren doch bestimmt viele Kinder unterwegs. Vielleicht bringt es ja was. Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Glück.
     
  13. LadyLuna

    LadyLuna Mitglied

    Dabei seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rügen
    Stimmt, die Idee mit dem Kindergarten is wirklich gut. Mein Kumpel hat auch gerade zu mir gemeint, dass ich auch mal beim Supermarkt Zettel aufhängen soll. Hauptsache dort, wo Leute sind.

    Danke euch allen. Ihr seid wirklich lieb.

    Lg LadyLuna
     
  14. LadyLuna

    LadyLuna Mitglied

    Dabei seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rügen
    Hi. Also gestern haben wir fast das ganze Dorf mit den Zettelchen tappeziert. Dabei is es gar nicht so leicht eine Genehmigung für Supermärkte zu bekommen. Bei dem einen Laden meinte die Chefin sogar, dass wir das ruhig am Ausgang den Zettel befestigen können, jedoch wisse sie von nix. Denn eigentlich darf sie sowas nicht erlauben.

    Also die Zettel hängen jetzt im Jugendtreff, Kindergarten, 3 Supermärkten, 2 Zoohandlungen und in 2 Bushaltestellen und am Bahnhof bei jedem Gleis. Hoffentlich hilft es was. Mein Freund versucht mal in der Stadt noch welche aufzuhängen.

    Heute war ich auch nochmal im Wald, jedoch ohne Erfolg :( .

    Ich habe mit meinen Eltern auch schon mal wegen einem neuen Partner für Luna geredet. Mein Vater hatte ja selber mal 2 Zebras und versteht mich daher, dass Luna einen Partner braucht. Meine Mutter dagegen is das völlig egal. Luna sei ja schon zu alt etc. Natürlich habe ich ihr gesagt, dass das Quatsch sei. Ihre Antwort darauf: "Nerv nicht!" :(

    Sie hat sich ja gefreut, als ich ihr erzählte, dass meine Wellis weggeflogen sind und war etwas traurig, als sie erfuhr, dass Luna wieder da is. :(

    Zurzeit hoffe ich ja immer noch, dass Phoebe sich wieder anfindet oder ich doch zu meinem Geburstag die Erlaubnis für einen neuen Welli bekomme, jedoch siehts zurzeit nicht gut aus.

    Lg LadyLuna
     
  15. #14 corifinchen, 9. Februar 2007
    corifinchen

    corifinchen Guest

    Oh je ... du Arme. Kann mir sehr gut vorstellen wie du dich fühlst. Es ist mir auch völlig klar, dass dir deine Phoebe von allen anderen Vögeln am liebsten wäre ....
    Ich drücke dir weiterhin ganz fest die Daumen, dass du sie durch ein kleines Wunder wieder zurückbekommst .... ein Wunder braucht es bei den Witterungsverhältnissen mit Sicherheit. Finde es toll, dass ihr euch so dafür einsetzt Phoebe wieder zu finden. Und ansonsten gebe ich dir vollkommen Recht: Luna sollte mit Sicherheit nicht alleine bleiben - auch wenn deine Mutter das komplett anders sieht (ohne mich natürlich in die Erziehung deiner Eltern einmischen zu wollen).
     
  16. LadyLuna

    LadyLuna Mitglied

    Dabei seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rügen
    Is schon ok, corifinchen. Ich finde das auch nicht gerade toll. Zumal ihnen meine Gefühle und vorallem die von Luna völlig egal sind.

    Naja heute kam ja so eine tolle Sendung auf dem WDR, die ich morgen aufnehmen möchte. Da wird auch über freilebende Wellis berichtet und das ein Partner auch wichtig is. Diesen Abschnitt möchte ich meinen Eltern, wenn möglich, zeigen. Vielleicht überredet es sie ja doch noch.

    Obwohl ich auch schon eine etwas bizarre Idee habe, wie Luna doch noch an einen Partner ran kommt. Ich habe ja am Mittwoch einen Welli in der Zoohandlung gesehen, der meiner Phoebe ähnelt. Zurzeit bin ich am Überlegen ob ich mir den Piepmatz hole und einfach behaupte, dass sie jmd. gefunden hat. Jedoch geht das nur, wenn es sich wirklich um eine Henne handelt und sie einen roten Ring hat. Zudem weiss ich ja auch nicht, wie Luna darauf reagiert. Auch weiss ich nicht, ob ich das wirklich machen kann, schon alleine vom Gewissen her. Zudem weiss ich nicht, was wäre, wenn jmd. anruft und sagt, sie hätte doch Phoebe gefunden. Dann wäre das Vertrauen zwischen mir und meinen Eltern völlig zu nichte.

    Is zurzeit alles nicht so einfach. Zumal Luna derzeit recht unerträglich is. Er beißt uns wieder und schimpft fast den ganzen Tag. Verlasse ich mal das Zimmer, dann möchte er mit oder ruft die ganze Zeit nach mir. Aber zumindestens frisst er wieder richtig.

    Lg LadyLuna
     
  17. #16 Krösa Maja, 9. Februar 2007
    Krösa Maja

    Krösa Maja und die Inselgeier

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26548 Norderney
    Ich würde das auch lieber lassen. Der Schuss könnte gewaltig nach hinten losgehen. Aber das schreibst Du ja schon selber. ;)

    An Deiner Stelle würde ich versuchen hier anzusetzen. Überzeuge Deine Eltern, möglicherweise mit Hilfe des TV-Mitschnitts, dass Luna wieder ruhiger wird, wenn ein Partner da ist. Grade die Kontaktrufe von Wellis können schon laut sein, aber sie entfallen, wenn der Partner mit im Käfig sitzt. ;)

    Wäre schön, wenn Du berichten würdest, wie es bei Euch weitergeht.

    :trost:

    Gruß Antje
     
  18. Manuela1

    Manuela1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    97074 Würzburg
    Ich habe den Beitrag gesehen und er zeigt sehr deutlich, wie wichtig ein Partner ist. Das ist eine gute Idee den zu zeigen!
    Ich verstehe das Problem immer nicht. Zwei Vögel machen doch nun wirklich nicht viel mehr Lärm. Und das bisschen Dreck mehr machst du ja weg und nicht deine Eltern.
     
  19. Hellehavoc

    Hellehavoc Das Höllengeierchen

    Dabei seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planet Erde
    Seufz. Bei manchen "Eltern" frage ich mich wirklich mit was sie denken und was sie anstelle eines Herzes haben.
    Ich meine, wie gefuehllos muss man eigentlich sein, um sich im Beisein des eigenen Kindes darueber zu freuen, dass das Tier des Kindes weg ist und es einen voellig kalt laesst, dass sich das Kind auch noch Vorwuerfe macht, weil es unachtsam war und das Tier deswegen abhauen konnte. :k
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. LadyLuna

    LadyLuna Mitglied

    Dabei seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rügen
    Naja meine Mutter is da wirklich sehr eigen. Sie mag die Wellis nun mal nicht. Keine Ahnung warum. Jedoch haben wir eine Katze. Da kommt sie mir oft damit, dass ich diese nicht lieben könnte, da Luna ja da is. Ich würde mich nicht so um die Katze kümmern wie um meinen Vogel. Ich weiss nicht, ob sie sogar auf Luna eifersüchtig is. Aber ich kümmere mich wirlich auch um Naira (die Katze). Ich habe mich letztens auch um die Impfung gekümmert und diese bezahlt (25,- €), was für mich nicht gerade billig is. Aber ich möchte ja auch, dass es Naira gut geht.

    Naja und was den Lärmpegel betrifft, meinen meine Eltern, dass ich da Luna nur in den Käfig sperren muss. Dann einfach Decke drüber und Ruhe is. Dabei möchte ich Luna ganz bestimmt so nicht behandeln, nur weil er leidet. Ich will ihm doch helfen!

    Lg LadyLuna
     
  22. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Kaum zu glauben!

    Bist du wirklich schon 19?
    Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass Eltern ihre "erwachsenen" Kinder so behandeln. Aber juengere Kinder natuerlich auch nicht.

    Das ist schon sehr herzlos. Als mein Welli vor langer Zeit wegflog, da hat die ganze Familie getrauert, und wir haben alles gemacht, um ihn wiederzubekommen. Der war zwar meiner Mutter weggeflogen, aber das war uns allen egal. Meine Eltern haben sofort eine Anzeige in die Zeitung gesetzt, und wir haben den Welli dadurch tatsaechlich wiederbekommen.

    Ich kann mir das wirklich nicht vorstellen, wie das gewesen waere, wenn ich den Welli nicht wiederbekommen haette und wenn dann auch noch so Bemerkungen gefallen waeren.
    Das tut mir wirklich leid fuer dich. Ich hoffe, dass Ihr irgendwie zu einer Loesung kommt, so dass du wenigstens wieder einen zweiten Welli halten darfst..

    Ich druecke die Daumen,
    Sigrid
    Waterloo, Ont. Canada
     
Thema:

Meine Phoebe is weg *schnief*

Die Seite wird geladen...

Meine Phoebe is weg *schnief* - Ähnliche Themen

  1. Was is mit meinen vögeln los ?:(

    Was is mit meinen vögeln los ?:(: Hallo :) Ich hoffe jemand kann mir helfen... ich habe seit 6 Wochen ein agaporniden Pärchen. Am Anfang lief alles gut. Bis der eine vogel anfing...
  2. Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is

    Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is: Hi :0- Ich bin Laura und brauche dringend eure Hilfe ich habe 2 pfirichköpfchen gehabt jetzt habe ich einen nistkasten geholt und es liegen drei...
  3. Meine Sissi schaut furchtbar aus 'schnief' siehe Bilder

    Meine Sissi schaut furchtbar aus 'schnief' siehe Bilder: Hallo Also wenn das nur die Jugendmauser ist dann möchte ich gar nicht wissen wie sie bei der normalen Mauser aussehen wird. Habe mein...
  4. Was is das für ein Falke

    Was is das für ein Falke: Was is das für ein Falke [ATTACH]
  5. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen , Die Möwe is da schlauer :)

    Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen , Die Möwe is da schlauer :): ....gestern im Hafen von Skagen * Dänemark* in den Fischernetzen auf den Kuttern bleiben öfter einige Leckerreien hängen.......