Meine Tapete kriegt Löcher!!HILFE!!!

Diskutiere Meine Tapete kriegt Löcher!!HILFE!!! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; hallo... so.. mal wieder ien beitrag von mir! ich brauche mal wieder einen rat!! unsere beiden "gefiederten satansbraten" :zwinker: meinen...

  1. #1 toto & harry, 20. März 2011
    toto & harry

    toto & harry Mitglied

    Dabei seit:
    3. März 2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis AUR
    hallo... so.. mal wieder ien beitrag von mir!

    ich brauche mal wieder einen rat!!
    unsere beiden "gefiederten satansbraten" :zwinker: meinen seit zwei tagen sie müssten anfangen meine Tapete anzunagen!!! :+schimpf:+schimpf

    das problem ist, dass das 1. nicht besonders schön aussieht... und 2. wäre es mir lieber wenn die beiden an irgendwas anderem rumknabbern würden!!!

    allerdings sind beide noch nicht wirklich zahm... trauen sich also nicht z.b. auf den tisch o.ä.!!

    also... anregungen und lösungsvorschläge sind wie immer erwünscht!! ^^
    vielen dank im vorraus!! jenni
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Chaos_Gang, 20. März 2011
    Chaos_Gang

    Chaos_Gang Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. März 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Unsere Bande hat auch 2 Stellen die mittlerweile kahl sind. Mehr Beschäftigung hat auch nicht geholfen. Wir scheuchen Sie dann freundlich weg :D aber dann dreh ich mich rum und schwups fliegen sie hinter mir schon wieder dran und knabbern rum.
    Mich würden auch Anregungen interessieren wie meine Tapete geschont werden kann.

    Liebe Grüße Ines mit ihrer 7 er Bande Chaos_Gang ( heute dann 8 :) )
     
  4. #3 IvanTheTerrible, 20. März 2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Voliere kaufen und keinen Freiflug geben!!!
    Ivan
     
  5. Cat_85

    Cat_85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juni 2006
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Meine Wellis haben das auch mal versucht. Der Käfig stand direkt an der Wandschrägen. Und wenn sie auf dem Käfig saßen, machte sich das so schön mit dem anknabbern. Ich hab sie dann ein stück weg gestellt und seitdem lassen sie es.
    In der anderen Wohnung war der Freiflugsitz direkt an der Wand befestigt. Und das zu schützen, hab ich da, wo die Wellis ran kommen, sone durchsichtige "Tapete" hingeklebt. Das Zeug ist eigentlich für Fenster gedacht, als Sichtschutz. Hat gut funktioniert, an der glatten Oberfläche hatten sie keinen Angriffspunkt mehr.
     
  6. #5 Le Perruche, 20. März 2011
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Wie groß sollte die denn sein? In der Wohnung, dass man auf Freiflug verzichten kann?
     
  7. #6 Le Perruche, 20. März 2011
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0

    Hallo Jenni,

    So auf die schnelle:

    1.) verschiedene Nagemöglichkeiten anbieten
    2.) Die betroffenen Stellen zunächst sichern, so dass sie dort nicht weiternagen können.
    3.) Anflugstationen so setzen, dass diese keine Möglichkeit bieten, an die Tapetee zu gelangen.
    4.) Generell alle Möglichkeiten entfernen, durch die sie an die Wand kommen können.

    Beispiel Fensterbank:
    Sollte hier die Nagelust an der Wand ausgelebt werden, für die nächste Zeit die erreichbaren Stellen mit etwas zustellen, das nicht benagt werden kann. So dass diese Stelle uninteressant wird.
     
  8. #7 toto & harry, 20. März 2011
    toto & harry

    toto & harry Mitglied

    Dabei seit:
    3. März 2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis AUR
    jaaahhhh...gut... das problem stellt sich glaub ich doch etwas komplizierter dar... oder ich bin einfach zu blöd... kann man sehen wie man will!!!
    tatsache ist: der käfig von den beiden nasen steht zwischen zwei fenstern an der wand... soll heißen..: es wird geknabbert sowohl wenn man auf dem käfig sitzt...als auch wenn man es sich auf der gardinenstange gemütlich gemacht hat... (werd morgen mal versuchen ein foto zu machen)

    die gardinen als auch die gardinenstangen sind bevorzugter landeplatz meiner mäuse, das sie wie gesagt noch nicht sooooo viel vertrauen gefasst haben!!

    freiflug zu verbieten find ich n bissl sehr radikal...und für ne riesen-voli hab uich keinen platz!!!

    allerdings find ich die idee mit dem sichtschutz ganz brauchbar... sind noch andere meinungen dazu vorhanden??
     
  9. Elise

    Elise Mitglied

    Dabei seit:
    5. März 2010
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Ich denke, Beschäftigungsmöglichkeiten könnten helfen. Z.B.

    frische Weidenzweige (vorher geschrubbt und heiß abgespült) an die hintere Innenwand der Voli anbinden oder auf der Voli befestigen,
    großes Korkstück/röhre (aus Zoofachhandel) auf die Voli legen

    nach "Verbrauch" wieder Neues zur Verfügung stellen.
     
  10. Vanellus

    Vanellus Banned

    Dabei seit:
    13. November 2009
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Kauf eine dünne durchsichtige Plexiglasscheibe in passender Größe im Baumarkt und schraub sie an die Wand, dann ist das Problem gelöst.

    Grüße
     
  11. #10 toto & harry, 21. März 2011
    toto & harry

    toto & harry Mitglied

    Dabei seit:
    3. März 2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis AUR
    also genügend beschäftigungsmöglichkeiten haben die beiden eigentlich.... haben überall alle möglichen zweige zum "kaputtnagen"... aber anscheinend schmeckt unsere wandfarbe einfach besser!! =)

    die idee mit der plexiglasscheibe find ich gut.... wenn die denn in unseren wänden halten würde.... ( scheiß-wände)
     
  12. Vanellus

    Vanellus Banned

    Dabei seit:
    13. November 2009
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Frag dann gleich im Baumarkt nach dem richtigen Bohrer und den richtigen Dübeln für die Schrauben, es gibt keine schlechten Wände, nur falsche Bohrer und Dübel.

    Grüße
     
  13. #12 toto & harry, 21. März 2011
    toto & harry

    toto & harry Mitglied

    Dabei seit:
    3. März 2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis AUR
    glaub mir es gibt auch schlechte wände!!! =) mein vater ist praktisch mit einer bohrmaschine verheiratet!!! ^^ die wände bröckeln dir so entgegen.... egal was du da für dübel "reinkloppst"!!!!

    aber je öfter ich mit den bieden schimpfe... desto mehr krieg ich das gefühl als hätten sie ein schlechtes gewissen wenn man sie beim knabbern "erwischt"!!!
     
  14. Cat_85

    Cat_85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juni 2006
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Ja, das kann ich bestätigen.
     
  15. Vanellus

    Vanellus Banned

    Dabei seit:
    13. November 2009
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Dann laß dir Löcher in die Plexischeibe bohren und befestige die Plexischeibe mit Kabelbindern am Käfig.

    Grüße
     
  16. #15 Le Perruche, 21. März 2011
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Muß denn der Käfig zwingend da stehen, wo er steht?
     
  17. Vanellus

    Vanellus Banned

    Dabei seit:
    13. November 2009
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Warum fragst du mich? Dat is nich mein Käfig, ich wollte nur helfen...

    Grüße
     
  18. #17 Le Perruche, 21. März 2011
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Die Frage ging nicht an Dich.
    Ich habe nur Deinen Vorschlag aufgenommen.

    Sozusagen: Entweder..Oder
     
  19. BleuBirdy

    BleuBirdy Mitglied

    Dabei seit:
    31. Juli 2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vogtland
    Nach meinem Umzug habe ich WindowColor-Folie (30x40cm und ziemlich dick) gleich mit der Gardinenstange anschrauben lassen. die Ecken habe ich dann mit Tesa-Posterstrips (durchsichtige) fixiert. Meine süßen haben recht dumm geguckt :D , aber von der Gardinenstange aus konnten sie die Tapete nicht mehr zerstören. Der Käfig steht ca. 10cm von der Wand, dort geht es also auch nicht mehr. Zwei Sitzplätze habe ich außerdem mittig auf recht große Bretter geschraubt. Diese Bretter sind so hoch an der Wand befestigt, daß sie nur auf den Stangen landen können und nicht noch irgendwie auf den Brettern.
    Haben sie einmal etwas zum benagen gefunden, dann sind sie davon definitiv nicht abzubringen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 toto & harry, 3. April 2011
    toto & harry

    toto & harry Mitglied

    Dabei seit:
    3. März 2011
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis AUR
    sooo... haben den käfig jetzt einige zentimeter nach vorne gezogen sodass die nasen nicht mehr mit dem schnabel bis an die wand kommen!!allerdings suchen sich die beiden immer wieder neue stellen an denen sie knabbern können... musste jetzt beispielsweise die oberen gardinen an meinem fenster abnehmen..weil die sich da reingehangen haben um die tapete anzufressen!!! :(
     
  22. #20 Tinker_Bell, 25. Mai 2011
    Tinker_Bell

    Tinker_Bell Avifaunatikerin ;)

    Dabei seit:
    11. April 2010
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr... Tapeten hab ich zum Glück keine xD
    Aber eine ganz normale Zimmerdecke - die nun schon ein kleines Loch hat, weil meine Pippi daran herumnagt O_O
    Die Decke ist mir egal, ich fands sogar amüsant - aber ich mache mir auch Sorgen: Wie verträglich ist Putz und Farbe?! 8o

    Muss ich etwas über das bereits entstandene Löchlein drüberbasteln, damit sie nicht weiternagt?
     
Thema:

Meine Tapete kriegt Löcher!!HILFE!!!