Meine vier Mohren.....

Diskutiere Meine vier Mohren..... im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hi Jessi, ich weiß noch nicht, wie wir verfahren werden. Erstmal scheint es Aaragon dort sehr gut zu gehen. Die Sache mit dem einzelnen Hahn...

  1. #341 Mohrenköpfe4, 16. März 2010
    Mohrenköpfe4

    Mohrenköpfe4 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. März 2007
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hi Jessi,

    ich weiß noch nicht, wie wir verfahren werden. Erstmal scheint es Aaragon dort sehr gut zu gehen. Die Sache mit dem einzelnen Hahn hat sich leider erledigt, da nun eine Henne vorhanden ist.

    Erstmal zur Ruhe kommen lassen, denke ich, dann mal sehen, was sich ergibt.
    Aaragon hat sich in dem Jahr "Abstinenz" ja eigentlich überhaupt nicht verändert, was ich so aus Petras Schilderungen entnehme, dementsprechend finde ich es fraglich, ob sich da jemals etwas tun wird, oder ob sie nicht einfach Vogel unter artfremden Vögeln mit Menschenkontakt bleiben sollte. Ich weiß es einfach noch nicht
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Genau diese Gedanken kamen mir ehrlich gesagt auch schon :trost:.
    Normal bin ich immer dafür, dass man versucht mind. paarweise zu verkuppelt und zu halten. Aber vielleicht gehört Aragon einfach zu den großen Ausnahmen, die es leider auch gibt, wo eine Verkupplung mit einem Artgenossen einfach nicht mehr funktioniert. Es wurde ja schon einiges versucht.
    Ich würde daher auch jetzt nichts mehr übers Knie zerbrechen und einfach schauen, was die Zukunft bringt :zwinker:.

    Das ist das Wichtigste und freut mich für Aragon :).
     
  4. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Der Meinung bin ich grundsätzlich auch.
    Aber ich wurde auch belehrt, dass es nicht immer klappt und zwar mit meiner Amazone und das, obwohl sie 27 Jahre lang mit einem Grauen gehalten wurde, den sie aber nicht sonderlich leiden konnte.
    Und nun habe ich statt der angestrebten 2 Amazonen 6 hier sitzen .... und habe in diesem Punkt aufgegeben.

    Ich kenne Aaragon noch aus Zeiten, in denen man besser warten sollte, bis sie den ersten Schrift machte.
    Inzwischen klebt sie an einem und wenn ich sie zurücksetze, bleibt sie auf der Hand und beknabbert von dort aus Äste und Zweige.
    Sie flegt auch schon mal ne Runde und klettert an den Volieren herum; aber wenn ich den Raum (in Richtung Küche) verlasse, folgt sie sofort.

    Es st wirklich ein zweischneidiges Schwert, wie man sich am besten verhalten sollte.
     
  5. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hier mal ein "Brustbild" mit Aaragon
     

    Anhänge:

  6. #345 Tierfreak, 17. März 2010
    Zuletzt bearbeitet: 17. März 2010
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Vielleicht sollten wir es nun einfach akzeptieren, dass Aragon sich für den Menschen als Partner entschieden hat und dass sie nicht wirklich scharf auf einen arteigenen Kumpel ist. Ist zwar irgendwo schade, aber solche Ausnahmefälle gibt es, wie du ja auch bei deinen Amazonen feststellen durftest :trost:.
    Nun auf ewig weiter zu experimentieren fänd ich nicht gut und das ewige Hin und Her wäre für Aragon sicher auch nicht leicht zu ertragen. Man muss nun wohl langsam versuchen zu akzeptieren, dass Aragon doch mit dem Menschen glücklicher ist, wie mit einem anderen Mopa an der Seite.
    Zum Glück kommt sowas recht selten vor und die meisten Einzelvögel lassen sich auch noch nach Jahren erfolgreich mit einem Artgenossen verkuppelt.
    Hehe, eine wunderschöne Brosche hast du da :zustimm: :D.
     
  7. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    Guten Morgen!

    ...auch ich habe gestern zu Constanze gesagt..." Aaragon will `es `nicht`...sie möchte -zumindest nicht momentan und wahrscheinlich auch nicht in naher Zukunft- einen Mopa als Partner!

    Ich glaube man muss versuchen zu lernen dieses zu akzeptieren!

    Aaragon ist nicht alleine ...sie sieht die Nymphies...die anderen Papageien und wenn Petra und ihr Mann daheim sind..darf sie bei ihnen sein...spielen...schmusen...`Brosche sein`!

    Aaragon wird es uns nicht in Worten sagen können...aber ich bin fest davon überzeugt...im Moment lässt sie durch ihr Verhalten erkennen...so möchte sie leben und ist zufrieden!

    ...und da auch mir die `Kleine`sehr am Herzen liegt...macht mich das glücklich!

    Liebe Grüsse!Susanne!
     
  8. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Sehe ich auch so, hauptsache Aragon ist glücklich und kommt erst mal zur Ruhe, das süße Frätzchen :).
     
  9. #348 Mohrenköpfe4, 17. März 2010
    Mohrenköpfe4

    Mohrenköpfe4 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. März 2007
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mal ganz unsachlich... Sie ist einfach wunderschön, gell???? :D

    Die Zeit wird uns verraten, was mit ihr geschehen soll... (hoffe ich...)
     
  10. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ja das ist sie [​IMG].
     
  11. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Gelle :zwinker:

    Die Brosche wollte heute übrigens mein Ohr füttern.
     
  12. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster

    ...ohja...ohja..ohja!

    Liebe Grüsse!Susanne!
     
  13. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Oha, dann sah dein Ohr wohl recht hungrig aus, lach :D.
     
  14. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Ich hatte heute den Eindruck, dass auch das Ohr meines Lebensgefährten hungrig aussah und so habe ich Aaragon geschnappt und zu ihm ins DG an den PC getragen. Auch dort saß Aaragon wie angewachsen.
     
  15. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    ...und das...wo Aaragon...wenn ich mich richtig erinnere...immer mehr ein `Frauenvogel`war!

    Liebe Grüsse!Susanne!

    ...um mal etwas abzuschweifen...bei mir lebt ein Nymphie...namens Moritz...der jede Gelegenheit nutzt...meine Ohren zu reinigen!
     
  16. #355 rettschneck, 18. März 2010
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu,

    Also ich muß sagen das sich Aragon hier wunderbar ohne Menschen beschäftigen konnte, auch wenn sie zu letzt nur Sicht und ruf Kontakt zu Ihren Artgenossen hatte.

    und ob das Ohr füttern so lustig aufgefasst werden sollte wie es sich liest ist fraglich...... nur meine pers. Einstellung.....


    Ja Ida, so sehe ich das auch, nur sollte man sich einig sein was man machen will, jetzt wieder sooooo viel Menschenkontakt und anbalzerei zu zulassen ist sicherlich nicht förderlich, es sei denn sie bleibt allein.... dann ist das kein Problem....

    zum thema Frauenvogel...... nö.... ihr ist es hier zumindest wurscht gewesen......

    lg rett
     
  17. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Tja Jessi, das ist hier aber leider anders, denn sobald man zur Tür reinkommt hängt Aaragon am Gitter und macht auf sich aufmerksam und bleibt dort kleben.

    Und da es momentan keinen Mopa-Partner gibt, kann ich sie ja nicht völlig ignorieren und so tun, als wenn sie nicht da wäre.
    Und ich kann sie auch nicht alleine im Zimmer aus der Volieren lassen, da momentan noch 2 Weißhauben bei mir urlauben. Und ch kann sie auch schlecht zu den Nymphen ins immer lassen.
     
  18. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Einerseits magst du damit recht haben, anderseits kann man Aragon jetzt ja auch nicht vor den Kopf stoßen und sie völlig ignorieren, gerade weil sie ja derzeit keinen Artgenossen um sich hat. Aragon ist leider nun mal eine menschliche Klette und ich befürchte daran wird man auch bei einem erneuten Versuch nicht mehr viel ändern, auch wenn ich gern etwas anderes schreiben würde :(.
    Bei dir in der AV ohne viel Menschenkontakt ließ sie sich ja auch nicht wirklich umpolen, ist halt wohl wirklich ein kleiner Sonderfall, die Süße ;).

    @Peppie,

    mach du mal und hör einfach auf dein Bauchgefühl, was Aragon anbelangt. Du hast ja auch schon einige Erfahrung mit Geiern und ich denke ihr werdet schon das beste aus der Situation machen :zwinker:.
     
  19. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    ...und zusätzlich würden wir(glaube spreche mal für uns Alle) schrecklich gerne immer mal wieder lesen..wie es Aaragon geht... und auch mal Bilder sehen!

    ...wäre toll...wenn du dafür ab und an Zeit hättest...liebe Petra!

    Liebe Grüsse!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #359 Mohrenköpfe4, 19. März 2010
    Mohrenköpfe4

    Mohrenköpfe4 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. März 2007
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ich bin ja auch hin und hergerissen. Natürlich sehe ich, dass Aaragon gerade einen verzweifelten Versuch startet, das Vermisste wieder aufzuholen.
    Kann man ihr ja auch nich verübeln, ist ein Tier, welches instinktiv so handelt, wie es seinen Bedürfnissen entspricht.

    Andererseits mag ich die Hoffnung nicht aufgeben, dass wir einen jungen Mann für sie finden, den man ihr wenigstens zur Vergesellschaftung anbieten kann. Sprich, der vielleicht in getrennten Volieren, aber in gemeinsamen Freiflügen mit ihr harmoniert.

    Nur dafür habe ich schon oft genug geschrieben und niemand kann und will diese Zeit und den Platz dafür aufbringen, es so mit Aaragon zu versuchen.
    Außer Petra, wo ich allerdings auch das Problem sehen würde, dass Aaragon dort den "Platzhirsch" raushängen lassen würde, und es zum Scheitern verurteilt sein wird.

    Also, wenn jemand noch zufällig ein Hähnchen erübrigen könnte, noch jemand Ahnung von Mohrenköpfen hat und Zeit und Platz und das richtige Gefühl für einen Vergesellschaftungsversuch mitbringt, darf er sich gerne bei mir melden.
    Vielleicht kennt ja auch jemand einen "unverpaarbaren" Hahn, so dass man die beiden wenigstens in Gesellschaft miteinander halten könnte??
     
  22. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Das wäre für beiden dann sicher ein guter Deal :prima:.
     
Thema:

Meine vier Mohren.....

Die Seite wird geladen...

Meine vier Mohren..... - Ähnliche Themen

  1. Kanarien Henne brütet seit Vier Wochen aber es tut sich nichts

    Kanarien Henne brütet seit Vier Wochen aber es tut sich nichts: kann mir vielleicht jemand sagen, was wäre am sinnvollsten zu tun....das es aufhört . Langsam mache ich mir sorgen um diesen Vogel
  2. Nur noch Zoff zwischen den Mohren

    Nur noch Zoff zwischen den Mohren: Hallo Leute, ich brauche mal Eure Hilfe, da ich langsam am verzweifeln bin. Meine beiden Mohren vertragen sich überhaupt nicht mehr, und sind...
  3. Vier Sperlingspapageien zusammen

    Vier Sperlingspapageien zusammen: Ich hätte mal eine Frage. Ich besitze seit einem Jahr ein Paar wildfarbene Blaugenick-Sperlis, es sind allerdings Geschwister. Jetzt habe ich noch...
  4. Aus zwei mach vier// Die "geretteten" Wellis

    Aus zwei mach vier// Die "geretteten" Wellis: Hallöchen! Ich habe mich dazu entschlossen, mal zu beschreiben was mir vor ein paar Tagen passiert ist. Einfach nur, weil ich das unglaublich...
  5. Vier Kanarien wegen Allergie zu verschenken

    Vier Kanarien wegen Allergie zu verschenken: Hallo zusammen, Leider muss ich schweren Herzens meine vier Kanarienvögel abgeben. Meine Allergie gegen die Vier wird immer schlimmer. Am...