Meine vier Mohren.....

Diskutiere Meine vier Mohren..... im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Constanze, schön zu lesen, dass ihr schon Vorschläge habt und du diese umsetzen tust. Ich drücke dir wirklich alle Daumen, dass ihr das...

  1. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Constanze,

    schön zu lesen, dass ihr schon Vorschläge habt und du diese umsetzen tust. Ich drücke dir wirklich alle Daumen, dass ihr das gemeinsam schaffen werdet und du dann auch in naher Zukunft zwei glückliche Paare haben wirst. Das ist eigentlich das, was ich dir wirklich vom ganzen Herzen wünsche.

    Ich drücke euch daher alle Daumen und Krallen und das sind nicht wenige, die wir hier zu bieten haben :zwinker:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Uhu

    Uhu Guest

    Huhu Constanze,
    schön, dass ihr hier wart! Deine Videos und Fotos konnten auch uns einen guten Einblick in deine Papageienhaltung bieten, die Möglichkeiten, die Schwierigkeiten - aber eben auch den Einblick .... dass es "gute Zeiten" gab....
    Und vlt. noch als Ergänzung evtl. die Überlegung, Titus und Odin zu eurer Urlaubsbetreuung zu geben - damit Aaragon und Merlin ganz ungestört für sich sind. (Obwohl ich deine Bedenken wegen Odins chronischer Krankheit nachvollziehen kann - die Bedenken, sie "auszuquartieren".)
    Mal gucken, was wird ....
    LG
    Susanne
    P.S. Einige "Sorgenkinder" haben hier schon "Familienanschluss" - aber erst nach 18.30 Uhr - und da wart ihr ja schon auf dem Heimweg! Eure Rasselbande hat sich sicher lautstark gefreut, als ihr wieder zu Hause wart! :zwinker:
     
  4. #43 Mohrenköpfe4, 26. September 2008
    Mohrenköpfe4

    Mohrenköpfe4 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. März 2007
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hi Susanne,

    aber sicher, das Geschrei war ohrenbetäubend, aber schön, wenn sich jemand so freut, wenn man nach Hause kommt.

    Jetzt gab es noch eine Runde Freiflug für alle, nun wird noch der Kropf für die Nacht gefüllt und dann geht das Licht aus :zwinker:
     
  5. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo Constanze,

    So habe ich es auch empfunden, als wir Susanne besucht haben :prima:

    Wie schön, das Ihr nun ein paar Lösungen ausarbeiten konntet und ich hoffe von Herzen, das sie von Erfolg gekrönt sein werden. Sicher wird da auch viel Geduld von Dir erforderlich sein, was das Loben oder konsequent in die Voliere zurücksetzen anbetrifft. Aber das wirst Du schon meistern und Du wirst sehen, wie schnell deine Süßen lernen werden! Viel Glück dabei!!
     
  6. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Constanze,

    ich freu mich auch mit dir, dass ihr gemeinsam mit Susanne gute Lösungsansätze finden konntet :zustimm: und ich drück euch ganz doll die Daumen, dass es auch fruchtet :zwinker:.
     
  7. #46 Mohrenköpfe4, 28. September 2008
    Mohrenköpfe4

    Mohrenköpfe4 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. März 2007
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    So, nun steht die dritte Voliere und Merlin ist dort eingezogen.

    Odin sitzt nun bei Titus, der sie gleich erstmal ausgiebig gefüttert hat. Odin hat dann gleich mal geguckt, ob, Titus' Badewanne auch so schön ist, wie ihre alte und sie gleich mal getestet.
    :D
    Aaragon und Merlin sind seit 25 Minuten gemeinsam draußen, sie haben sich gefetzt, wie die Kesselflicker, beide haben ordentlich kassiert und bluten... :+schimpf
    Aber... sie sind jetzt tatsächlich friedlich, sie haben aufgehört, sich zu prügeln und gehen sich gerade verzweifelt aus dem Weg. Aaragon hat gerade absolute Panik vor Merlin und sitzt hechelnd auf dem Dach der Voliere. Ob es das war????

    Es wäre zu schön, um wahr zu sein.... Bei jedem Fluggeräusch, was ich gerade höre, schrecke ich auf!!! :nene:
     
  8. #47 Mohrenköpfe4, 28. September 2008
    Mohrenköpfe4

    Mohrenköpfe4 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. März 2007
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fast 40 Minuten....

    Meine Nerven..., ich weiß jetzt nur nicht, wann ich sie wieder reinsetzen soll und ob sie einen Lerneffekt hatten.
    Ich fürchte ja fast, dass es morgen wieder so abläuft... Aaragon sitzt immer noch wie versteinert auf ihrem Platz
     
  9. #48 Mohrenköpfe4, 28. September 2008
    Mohrenköpfe4

    Mohrenköpfe4 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. März 2007
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Okay, das Problem hat sich von alleine gelöst. Aaragon ist in ihre Voliere geflogen, Merlin habe ich darauf hin ebenfalls in sein neues Reich gesetzt.

    Und Titus füttert und füttert und füttert, der hat bestimmt bald ne Kropfentzündung :zwinker:

    Da macht mich doch gerade noch mein Mann darauf aufmerksam, dass Aaragon in dem Tumult vorhin gegen ein Fenster geflogen ist. Hoffentlich ist da jetzt nix....
     
  10. Uhu

    Uhu Guest

    Huhu Constanze
    Ja, die Nerven .... du tust mir wirklich Leid! Die Gratwanderung zwischen "Eingreifen" und "Gewähren lassen" ist ganz schmal und ist wirklich schwierig! :trost:
    Welchen "Lerneffekt" hast du erwartet - also was hast du für sie als "Lernziel" des heutigen Freiflugs gesetzt?
    Sicher sind sie heute mehr geflogen, als wenn sie einzeln Freiflug haben! Ist doch schon mal ein positiver Effekt (Lässt man die Papageien abends in der Wohnung zum "Freiflug" raus, ist es doch bei den meisten häufig so, dass sie irgendwo hin fliegen - und dann da stundenlang sitzen bleiben .... sie fliegen doch nicht ständig durch sämtliche Zimmer der Wohnung!)
    Könntest du bitte auch ein Foto von den beiden Volieren von Aaragon und Merlin reinstellen? Wie nah stehen sie zusammen?
    Ich drücke Titus auch alle Daumen, dass er nicht eine Kropfentzündung bekommt, oder total abmagert, weil er alles Gefressene an Odin abgibt!
    Und Odin drücke ich die Daumen, dass sie kein "Übergewicht" bekommt - wo sie doch jetzt so liebevoll mit Nahrung versorgt wird! :zwinker:
    Beobachtest du auch mal das Putzverhalten von Titus - ändert sich da etwas an dem "nervösen Gezuppele" in Richtung ruhiges Putzen?
    Drück euch die Daumen (und ich glaube - Johanniskraut - soll gut für die Nerven sein... bin ich mir aber nicht sicher .... mit Kräutern kenne ich mich nicht so gut aus!:D)
    LG
    Susanne
     
  11. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Constanze,

    ist doch schon einmal ganz gut ausgegangen und was Titus und Odin anbelangt, da hast du wohl ein Paar geschaffen, was hoffentlich auch anhält.

    Susanne hat recht, meine dürfen ja immer dann raus, wenn ich daheim bin oder eben auch Michael da ist. Die einzigste, die wirklich kein langes Sitzfleisch hat, ist Kalle. Die ist ständig am schauen, wo es etwas gibt, wo sie ihre Nase reinstecken kann.

    Pauli war heute z.b. über Stunden auf dem Regal gehockt und hat mit einer leeren Petflasche gespielt. Nachdem sie zum x-ten Mal runtergefallen war, war ich es leid und habe sie auf den Tisch gelegt. Und siehe da, ein kurzer Flug zum Tisch und dort hat er dann einfach mit allem gespielt, was er finden konnte, aber hauptsächlich mit der Flasche. Pauli war sage und schreibe, 6 Stunden nur mit spielen beschäftigt und dann hat er gefuttert und nun spielt er gerade wieder mit der Flasche. Wenige Ausnahmen gab es, wo er mit Coco am schmusen war.

    Jetzt erfreue dich daran, dass es zumindest mal etwas richtig postives über Titus und Odin zu berichten gibt und mit viel Geduld wirst du sehen, dass sich Merlin und Aaragon auch näher kommen werden, die müssen jetzt erstmal wieder neues Revierverhalten zeigen.

    Ich drücke dir weiterhin alle Daumen und Krallen, dass du eines Tages lächeln kannst, wenn du von allen vieren berichten wirst und du bis dahin ein ganz gutes Nervenkostüm und Geduld aufbringen wirst.
     
  12. MoPa-Opa

    MoPa-Opa und Püppi und Oskar...!

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06128 Halle/Saale
    Hallo Constanze,
    das ist ja wirklich nervenaufreibend, was da bei Euch abläuft!
    Ich wünsche Dir von Herzen, das auch Aaragon und Merlin Fortschritte machen und Du also am Ende alle behalten und weiter verwöhnen kannst... Ich drück' ganz doll sämtliche Daumen und fühle, wie sicher alle hier, mit Euch!!! :trost:
     
  13. #52 Mohrenköpfe4, 29. September 2008
    Mohrenköpfe4

    Mohrenköpfe4 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. März 2007
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Puh, der erste gestrige Tag ist überstanden.
    Merlin hat bis in die Dunkelheit hinein geschrieen. Er tippelte auf seinem Ast hin und her und schrie ohne Ende. Irgendwann konnte ich es dann doch nicht mehr ignorieren und bin nochmal zu ihm gegangen, habe auf ihn eingeredet und nochmal gestreichelt. (Wohl eher, um mein schlechtes Gewissen für die Einzelinhaftierungen zu beruhigen... :~) Er hatte einfach Angst, so alleine und ohne "Dach über dem Kopf", habe ich mir zumindest gedacht. Eine Stahlvoliere ist eben offener, als eine eingebaute. Also gab es eine Decke aufs Dach mit Zipfel bis zur Sitzstange... Und siehe da, er nahm sofort die Gelegenheit wahr und suchte sich diese Ecke zum Schlafen.

    Aaragon hat geatern nichts mehr gefressen und kaum einen Mucks von sich gegeben.

    Heute Morgen habe ich gefüttert, Aaragon wollte unbedingt raus. Gut, das ist aber momentan an die Verbindung mit Merlin geknüpft. Also, einen kurzen Blick geworfen, wo der Wassersprüher für den Notfall ist und Merlin ebenfalls rausgelassen.
    Aaragon flog direkt neben ihn auf seine Volierentür. Dort haben sie sich einen Moment lang angeklappert, dann hektisch geputzt, dann ist Aaragon kreischend weggeflogen.
    Zurück landete sie auf dem Fußboden, wohin ihr Merlin direkt folgte. Aaragon lief unter die Voliere, Merlin hinterher. Beide mit dem Schnabel knirschend und komplett struppig. Kein Angriff, nichts...
    Trotzdem verzog sich Aaragon in ihre Voliere, Merlin machte nicht mal ansatzweise Anstalten, hinterher zu fliegen. Aaragon kam auch nicht mehr raus, sie hatte entsetzliche Angst, hat sich auf ihre Sitzstange gepresst, wenn Merlin sich bewegte.
    Gefressen hat sie immer noch nichts.... Ich mache mir echt Sorgen, soll ich sie einfach die nächsten Tage in Ruhe lassen und auf keinen Fall mehr mit Merlin konfrontieren?
     
  14. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Constanze,

    ich persönlich würde sie ruhig auch weiterhin täglich zusammen rauslassen und ich denke, dass Aragon sicher auch im Laufe des Tages noch was futtern wird. Für sie ist es derzeit sicher auch ungewohnt, dass ihr mal jemand (Merlin) kontra gibt und auch dass sie plötzlich allein sitzt und noch eine fremde Voliere aufgetaucht ist, aber ich denke, dass sich die Aufregung bestimmt bald wieder etwas legen wird.
    Alles in allem scheint die Situation heute ja doch schon um einiges friedlicher verlaufen zu sein, so wie du beschreibst :prima:.
    Da Merlin Aragon auch derzeit nicht direkt folgt und Aragon somit wohl schon ihre Ruhe in der Voliere hat und nicht ständig gegängelt wird oder so, ist normal alles im grünen Bereich :trost:.
    Diese anfänglichen Machtkämpfe erscheinen uns Menschen meist viel schlimmer, wie sie meist eigentlich sind. Lass die beiden mal machen, beobachte aber, vielleicht entwickelt sich ja doch noch mit der Zeit sowas wie eine Freundschaft zwischen den beiden, was ich dir von ganzem Herznen wünsche :trost:.
     
  15. #54 Mohrenköpfe4, 29. September 2008
    Mohrenköpfe4

    Mohrenköpfe4 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. März 2007
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Merlin hat gerade Aaragon in ihrer Voliere besucht, sich dort eine Nuß geklaut, sich diese auf einem Ast schmecken lassen und dann die Voliere wieder verlassen.

    Aaragon hat verzweifelt den Ausgang gesucht, aber Merlin saß direkt davor. :D
     
  16. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Na, dass klingt doch gar nicht so schlecht :zustimm:.

    Solange sich der Nussdieb sogar wieder friedlich von dannen macht, ist das für Aragon schon zumutbar :zwinker:.
     
  17. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Das hört sich doch schon ganz gut an:zustimm: Halte durch, Constanze, ihr seid ganz sicher auf dem richtigen Weg!!:zustimm:
     
  18. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    liebe Constanze.... nachdem ich das Video gesehen habe, kann ich mir schon vorstellen, dass du "Blut und Wasser" geschwitzt hast .....
    Überleg noch mal, was ich geraten hatte: Titus und Odin in die "neue" Voli! Gut, war zwar auf Grund ihres Verhaltens nicht nötig, hätte aber folgende Vorteile:
    1. Merlin und Aaragon sitzen zwar getrennt (auf einmal "alleine") - aber in "bekannten Räumen".
    2. Titus und Odin können sich in der "neuen Voli" finden - wie war's denn heute mit den beiden???? (Nicht immer auf das Schwierige, das Negative schauen - auch auf das, was Erfolg gebracht hat - dann geht's dir gleich besser!)
    3. Die "neue Voli" steht für Merlin ein bisschen weit weg von Aaragon (so wie ich das Bild interpretiert hebe). Dadurch kann er Aaragons Nähe nicht suchen - geschützt durch eine Trennwand - und sie kann sich ihm nicht "im geschützten Raum annähern!
    Wichtig wäre dann noch, das du Sitzstangen und Futternäpfe auf gleicher Höhe genau gegenüber anbringst.
    Zum Video:
    Sind das deine "Puschen"?
    Auffällig ist, dass die Streitereien (links) beginnen, und du direkt von links auch kommst.
    Haben sie dich gehört - bist du "der Stein des Anstoßes"???? (Dass sie anfangen sich zu streiten?)
    Ist es machbar, dass Volker sie rauslässt - zum Freiflug (und du die Küchentür hinter dir zumachst in der Zeit) - damit die beiden nicht sehen, nicht riechen, nicht hören?????
    Der Rest von heute hört sich doch schon ein bisschen positiv an.
    LG
    Susanne

    P.S. wenn du Titus und Odin in die "neue Voliere" umsetzt, hätte das auch
    - falls Merlin und Aaragon mal in ferner Zukunft zusammenfinden - den folgenden Vorteil: Du könntest dann Titus und Odin in eine der bereits bekannten Volis (z.B. in Aaragons Voliere) setzen; du könntest Aaragon und Merlin in der "neuen" (=unbekannten) Voli zusammensetzen - und stehst dann nicht vor dem Problem, Merlin in die von Aaragon dominierte Voliere einsetzen zu müssen oder Aaragon in Merlins Voliere einsetzen zu müssen.... (Hoffe, dass das einer verstehen kann, was ich meine.....)
     
  19. #58 Mohrenköpfe4, 30. September 2008
    Mohrenköpfe4

    Mohrenköpfe4 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. März 2007
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Heute sieht das alles auch gar nicht mehr so schön aus, Merlins und Aaragons Freiflug beschränkte sich auf 5 Minuten, danach lagen sie wieder ineinander verkeilt auf dem Boden. Aaragon war auf unserem Bett gelandet, schon recht ängstlich, Gefieder aufgestellt. Merlin kam von der Tür geflogen und hat sich direkt auf sie gestürzt. Als Aaragon sich frei bekam, flog sie kreischend in ihre Vololiere und verzog sich wieder auf dem letzten Ast. Ich habe Merlin zur Strafe ebenfalls in seine Voliere gesetzt, wo er nun sitzt und schreit. Ich weiß, das war wahrscheinlich auch wieder nicht richtig, aber wie soll ich es ihnen sonst begreiflich machen??? :traurig:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #59 Mohrenköpfe4, 30. September 2008
    Mohrenköpfe4

    Mohrenköpfe4 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. März 2007
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
  22. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Constanze,
    ich stelle meine Frage noch einmal:
    Ich meine nicht die, die da "rumliegen", sondern die Puschen, die sich "bewegen" - erst rechts im Bild, dann kommen sie von links...
    (Zwischendurch sind auch mal Volkers Schlappen (glaube ich) zu sehen...)
    Du kommst dann von links - und gibst ganz klar das Kommando, dass sie aufhören sollen!
    Du kommst von links - in die Richtung, in die Merlin (?) auf dem Video trippelt... Hat er dich vorher gehört? Weiß er, von wo du kommst????? Erst dann greift Aaragon (?) an ...
    Menschbindung - Eifersucht - ist ein ganz wichtiger Faktor, deshalb mein Rat - geh in die Küche, mach die Tür zu und überlass den Rest Volker - er kennt die beiden - aber bei ihm scheint die Menschbindung der beiden nicht so stark zu sein - auch, wenn sie dann mal ein paar Tage / Wochen weniger Freiflug in der Wohnung haben, als wenn du sie raus lässt! (Ein Papageienleben ist länger als ein paar Wochen oder Monate - Zeitlich bedingte Einschränkungen werden sie schnell vergessen haben.)
    Schreib einfach, wenn ich etwas falsch interpretiert, analysiert, .... habe - auf der Grundlage des Videos!
    Und für Titus und Odin freut es mich erst mal ---- ein glückliches Pärchen mehr (nur geht's ihnen, wie so vielen anderen .... über die glücklichen wird nicht geschrieben - in Foren - meist wird über "die Probleme" diskutiert .... und das erzeugt dann manchmal ein völlig falsches Bild von Papageienhaltung - Ist ein bisschen schade, dass Titus und Odin nicht "mehr Platz" im Forum bekommen - aber verständlich!!!!!!)
    LG
    Susanne
     
Thema:

Meine vier Mohren.....

Die Seite wird geladen...

Meine vier Mohren..... - Ähnliche Themen

  1. Kanarien Henne brütet seit Vier Wochen aber es tut sich nichts

    Kanarien Henne brütet seit Vier Wochen aber es tut sich nichts: kann mir vielleicht jemand sagen, was wäre am sinnvollsten zu tun....das es aufhört . Langsam mache ich mir sorgen um diesen Vogel
  2. Nur noch Zoff zwischen den Mohren

    Nur noch Zoff zwischen den Mohren: Hallo Leute, ich brauche mal Eure Hilfe, da ich langsam am verzweifeln bin. Meine beiden Mohren vertragen sich überhaupt nicht mehr, und sind...
  3. Vier Sperlingspapageien zusammen

    Vier Sperlingspapageien zusammen: Ich hätte mal eine Frage. Ich besitze seit einem Jahr ein Paar wildfarbene Blaugenick-Sperlis, es sind allerdings Geschwister. Jetzt habe ich noch...
  4. Aus zwei mach vier// Die "geretteten" Wellis

    Aus zwei mach vier// Die "geretteten" Wellis: Hallöchen! Ich habe mich dazu entschlossen, mal zu beschreiben was mir vor ein paar Tagen passiert ist. Einfach nur, weil ich das unglaublich...
  5. Vier Kanarien wegen Allergie zu verschenken

    Vier Kanarien wegen Allergie zu verschenken: Hallo zusammen, Leider muss ich schweren Herzens meine vier Kanarienvögel abgeben. Meine Allergie gegen die Vier wird immer schlimmer. Am...