Meine Vögel treibens wild und noch mehr...

Diskutiere Meine Vögel treibens wild und noch mehr... im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; In letzter Zeit sind meine Vögel zimlich heftig dabei... ...und seit eineiger Zeit sammelt das Weibchen abgeknaberte Zweige und anderes...

  1. blu

    blu Guest

    In letzter Zeit sind meine Vögel zimlich heftig dabei...
    ...und seit eineiger Zeit sammelt das Weibchen abgeknaberte Zweige und anderes Nistmaterial.
    So wie ich das sehe versucht sie sich ein Nest zu bauen.
    Was soll ich machen??
    Soll ich ihr ein Nistkasten geben?Und was mache ich sollte sie Eier legen?
    Oder soll ich es erst garnicht dazu kommen lassen?
    Bitte hilft mir!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hallo Blu,

    ja, ja die Ferühlingsgefühle!:)

    Wenn Du keine Zuchterlaubnis besitzt solltest du keinen Nistkasten anbieten.

    Das die Henne Eier legen wird kann möglich sein, wenn aber kein Nistkasten vorhanden ist lässt Sie es einfach auf den Boden fallen.


    Du solltest dir unbedingt Kunstoffeier kaufen, damit du diese gegen die echten Eier tauschen kannst wenn es nötig ist.

    Denn es könnt auch sein das die Henne irgendwo in einer Ecke oder Käfigboden ein Nestbaut und mit legen anfängt.
     
  4. Guido

    Guido Guest

    Hi Blu
    Ich kann mich unserem Walter nur anschliessen. Wenn Du nicht züchten willst, hänge keine Nistkästen oder irgendwelche Höhlen in die Voli. Wenn sie sich doch ein Nistplatz irgendwo in einer Ecke aussuchen, beobachte sie und tausch die Eier gegen Plastikeier aus. Der Henne wird schon die Lust am Brüten vergehen, wenn da nix kommt:D :D :D

    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  5. blu

    blu Guest

    Es ist eben so das sie ständig Zweige in eine Ecke schlept,und hockt da rum.
    Wie groß sollten den die Plastikeier sein.
     
  6. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hallo Blu,

    die Eier sollten ca.2,2 x 1,7 cm (L x B) groß sein!

    Du bekommst die Kunstoffeier bei
    FutterKonzept oder im Zoohandel.
     
  7. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo blu,

    > So wie ich das sehe versucht sie sich ein Nest zu bauen.
    Was soll ich machen??
    Soll ich ihr ein Nistkasten geben?Und was mache ich sollte sie Eier legen?
    Oder soll ich es erst garnicht dazu kommen lassen?

    Tja, das nennt man 'Frühlingsgefühle' - auch Agas sind dafür empfänglich :-)))

    Wie schon gesagt, echte Eier gegen Plastikeier austauschen. Verhindern kannst du das Legen sowieso nicht - das macht auch keinen Sinn. Denn Agas, die als Paar harmonieren und gesund sind, wollen natürlich Nachwuchs. So ist das Leben eben ;-)

    Wir geben unseren statt Nistkästen Schlafhäuschen (vorne offen), an die wir unten eine schmale Leiste kleben - damit die gelegten Eier nicht rauskullern und auf den Käfigboden fallen. Und natürlich tauschen wir die echten gegen Plastikeier aus.

    Auf die Weise 'brüten' unsere regelmäßig 2 mal im Jahr.

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  8. #7 claudia k., 2. April 2004
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi stefan,

    warum gebt ihr ihnen dann nicht gleich richtige nistkästen?
    dann sind sie geschützter, und haben ihre ruhe beim brüten.

    :?

    gruß,
    claudia
     
  9. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Claudia,

    > warum gebt ihr ihnen dann nicht gleich richtige nistkästen?
    dann sind sie geschützter, und haben ihre ruhe beim brüten.

    Weil es dann keine Ruhe, sondern im Gegenteil Mord und Totschlag gibt :-(

    Die stärkste Henne beansprucht alle Kästen für sich - und wenn's um den Nachwuchs geht, verstehen die Biester ja keinen Spass mehr. 2 Hennen im Kampf in einem Nistkasten... das kann für einen Vogel schnell tödlich enden, wenn der nicht nachgeben will oder es nicht mehr zum Ausflugloch schafft.

    Ausserdem fliegen hier noch Sperlingspapageien zusammen mit den Agas rum. Und wenn die einen Nistkasten sehen, ziehen die sofort ein - mit o.g. Gefahr, von einer Aga-Henne getötet zu werden

    Nee, zum 'richtigen' Brüten müßten wir die Vögel paarweise in getrennten Käfigen halten.

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  10. #9 claudia k., 2. April 2004
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi stefan,

    ach, und mit offenen "nestern" herrscht dann frieden ... *staun*

    versteh' einer die agas. :D


    gruß,
    claudia
     
  11. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Claudia,

    > und mit offenen "nestern" herrscht dann frieden ...

    So halbwegs ;-) Die Chef-Henne macht schon mal gelegentlich die Runde, um die anderen aus ihren Häuschen zu werfen... Und die anderen schauen schon mal neugierig und klauen Nistmaterial, wenn gerade keiner guckt :-)

    Aber das Fehlen des 'Schlüsselreizes' Nistkasten + Einflugloch führt scheinbar dazu, dass die Viecher das Brutgeschäft nicht ganz so ernst nehmen. Sie legen zwar Eier, aber nur wenige Hennen brüten 'richtig', also Tag und Nacht. Und nehmen es IMHO auch nicht so tragisch, wenn nichts schlüpft.

    Das wichtigste für uns ist, dass dank der Leiste an den Häuschen die Eier im Haus liegen bleiben. Denn wiegesagt, legen tun sie sowieso, und bis 5 zählen können sie auch. So verhindern wir wenigstens, dass die Mädels endlos weiterlegen.

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  12. Guido

    Guido Guest

    Oh Ja, Zankerei. da bin ich Richtig :D

    @ Stefan
    Du glaubst doch wohl nicht, dat Agas nicht auch in einem offenen Brurtkäfig anfangen zu brüten, gar nix anbieten.

    Ausserdem sind unsere Lieblinge keine Viecher !!!!!

    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    > Oh Ja, Zankerei. da bin ich Richtig

    Das scheint mir auch so.

    Stefan
     
  15. #13 claudia k., 4. April 2004
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi stefan,

    meine rk-henne reagiert auch sofort auf alles, was auch nur andeutungsweise eine höhle darstellen könnte. sogar in einer halben kokusnuss wollte sie sich schon häuslich einrichten.
    vor ein paar jahren hat sie auch dauernd eier gelegt.
    deswegen habe ich seit dem alles aus bertas aktionsradius verbannt, was sie als höhle nutzen könnte.
    seit dem gab es auch keine eier mehr.

    gruß,
    claudia
     
Thema:

Meine Vögel treibens wild und noch mehr...

Die Seite wird geladen...

Meine Vögel treibens wild und noch mehr... - Ähnliche Themen

  1. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  2. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...
  3. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...
  4. Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf

    Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf: Hallo liebe Vogelforen-Community, gerade war ich draußen, ein wenig frische Luft schnappen, hörte und sah ich zwischen Kleiber und Kohlmeise,...
  5. wisst ihr welcher Vogel das ist ?

    wisst ihr welcher Vogel das ist ?: Hallo, meine Freundin War in Schweden und hat folgenden Vogel beobachtet : Kopf = gelblich mit orangefarbenen ,, strichen " Augen = schwarz Hals...