Meine Vogelkinder

Diskutiere Meine Vogelkinder im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallole, ich hab ja nun 2 Nymphensittichbabys, die sich ganz prächtig entwickeln wie es scheint und die Eltern kümmern sich auch schön. Ich habe...

  1. Angi7777

    Angi7777 Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2009
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Hallole,
    ich hab ja nun 2 Nymphensittichbabys, die sich ganz prächtig entwickeln wie es scheint und die Eltern kümmern sich auch schön. Ich habe mich nun überall belesen im Internet und hätte aber noch eine wichtige Frage. Hierzu konnte ich nichts finden. Ich würde gerne das Küchenpapier gegen Kleintiereinstreu auswechseln. Die Vogelmutter wird aber ganz wild wenn ich näher komme. Ich möchte sie nicht einfach verjagen.
    Anderseits müsste ich den Nistkasten doch auch mal sauber machen oder? Darf man das, oder bringt das am Ende die Vogeleltern so durcheinander dass sie sich nicht mehr kümmern. Darf man die Babys anlangen.
    Wie oft macht ihr den Nistkasten sauber?
    Liebe Grüße von Angi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe bei 4 Küken den Kasten nur alle 10 Tage saubergemacht. Ist zwar ne Sauerei - aber in freier Wildbahn putzt auch niemand die Höhlen. Ich bin davon ausgegangen, daß die Kleinen für den Kontakt mit Kaka gerüstet sind, vielleicht brauchen sie das ja sogar zum Aufbau eines guten Immunsystems..... ? Wenn alles gut läuft würde ic mich nicht einmischen
     
  4. Angi7777

    Angi7777 Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2009
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Ah, ok vielen Dank..dann mache ich das.
    Was hast du denn als Einstreu drin in der Nisthöhle? Ich habe Küchenrollenpapieer rein, ich hatte aber auch gar nicht mit Küken gerechnet. Das hat nun so lange nie geklappt und nun ganz plötzlich. Ich bin beinahe umgefallen.
    Liebe GRüße von Angi
     
  5. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Küchenpapier ist ok.
    Wie kommt es denn , daß Du nicht gemerkt hast, daß da Küken unterwegs sind? Daß Du eine Zuchtgenehmigung brauchst, weißt Du sicher .... ?
     
  6. Angi7777

    Angi7777 Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2009
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    HUHU Kace, die Genehmigung habe ich mir ja schon vor 3 Jahren geholt...jedes Jahr Eier, und nun endlich hats geklappt. Ich wusste schon dass sie Eier gelegt haben. Aber ständig waren die Eier zerstört und niemals Küken. Ich habe schon nicht mehr dran geglaubt.
    Verkaufen will ich die Babys aber nicht. ich wollte es nur einmal erleben und mich über dieses Wunder erfreuen. Nächstes Jahr hole ich die Eier raus und gbe ihnen Plastikeier. Meine Voliere ist nicht groß genug..leider :-(,
    Eben habe ich gerade Kleintiereinstreu gekauft. Ist das nicht besser und wärmer, oder können die Kleinen das in den Darm bekommen?
    Liebe Grüßle von Angi
     
  7. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Ich orientiere mich in der Haltung meiner Nymphen immer ein bißchen an dem was sie in der Natur machen. Da gibts auch keine Einstreu im Nest - sie brauchen auch kein Küchenpapier, es ist nur leichter sauberzuhalten dann.
    Du brauchst im Normalfall oft gar keine Plastikeier, bei meinen 4 funktioniert die Familienplanung ganz einfach dadurch, daß ich ihnen keine Nisthöhle anbiete.
     
  8. Angi7777

    Angi7777 Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2009
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    HUHU...das hatte ich auch shcon mal versucht..hat nicht hingehauen...sie sind in den Innenstall unter die Zeitungen geschlüpft und haben dort gebrütet.Das war dann auch nicht so schön :-(
     
  9. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    In meiner Voliere ist nix wo sie drunterschlüpfen könnten.
    Ich hab nur bißchen Zeitung drin, aber oben rüber Sand.
     
  10. Angi7777

    Angi7777 Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2009
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    HUHU Kace,
    ja bei mir genauso...Papier und Sand drüber...aber die haben einen enormen Brutwillen meine Nymphen....:traurig:
    Grüßle von Angi:bier:
     
  11. Gelbkanari

    Gelbkanari totale Vogelverrückte

    Dabei seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hallo, Angi-
    ich habe gerade erst von Deinem süßen+unerwarteten Nachwuchs gelesen.
    :beifall:...Das ist doch super!!!
    Ich habe gelesen, daß sie sich prächtig entwickeln und wünsche Dir noch ganz viel Freude mit den beiden.
    Pssssst!...ich bin auch etwas neidisch...vielleicht stellst Du ja mal ein Foto rein.
    Liebe Grüße-Evchen
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Angi7777

    Angi7777 Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2009
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    HUHU..ach wenn ich das gewusst hätte, hätte ich schnell Fotos gemacht. Ich musste leider die Bruthöhle kurz rausholen und saubermachen, weil ein Vogelkind tot drin lag. Sind aber immer noch 2 da.....du musst gar nicht neidisch sein...mich nimmt das so mit und mich macht das so nervös, ob die Küken durchkommen..also mir wäre es mittlerweile lieber ich hätte gar keine Küken :(.
    Immer diese Todesfälle und immer die Angst die Vogeleltern kümmern sich nicht mehr drum.
    Das nächste Mal mache ich Bilder.
    Liebe Grüße von Angi
     
  14. Gelbkanari

    Gelbkanari totale Vogelverrückte

    Dabei seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hallo, Angi-
    ja...Verluste gehören leider dazu.:heul:
    Das habe ich bei meinen Kanarienvögeln+Gouldamadinen leider schon öfters erleben müssen.
    Trotzdem hat es die Freude an jedem neuen Nachwuchs nicht geschmälert und ich finde es toll, daß Du kleine Haubenschlümpfe hast.:freude:
    Sei nicht traurig, daß ein JV gestorben ist...leider passiert so etwas öfters und macht uns sehr betroffen.:trost:
    Ich wünsche Dir noch viel Spaß und hoffe, die Süßen gedeihen prächtig...Fotos sind natürlich immer erwünscht.:beifall:
    Liebe Grüße-Evchen
     
Thema:

Meine Vogelkinder

Die Seite wird geladen...

Meine Vogelkinder - Ähnliche Themen

  1. Meisi, die Blaumeise...

    Meisi, die Blaumeise...: Hallo liebe Community, ich brauch eure Hilfe und ich hoffe, sie kommt schnell :o Ich habe am 16.05. zwei Blaumeisenkinder gefunden...Mami...
  2. Vogelkinder in Not?

    Vogelkinder in Not?: Hallo, ich habe eine wichtige Frage. Seit Tagen beobachte ich ein Hausrotschwänzchen beim Füttern der Jungen. Heute lag das Weibchen tot vor dem...
  3. Vogelkind gefunden - Zaunkönig?

    Vogelkind gefunden - Zaunkönig?: Hallo zusammen, eine Freundin hat heute ein Vogelkind aufgenommen, dessen Nest bei Bauarbeiten zerstört wurde. Ist das ein Zaunkönig?...
  4. Dringend: Was für ein Vogelkind ist es? (in Paraguay/Südamerika)

    Dringend: Was für ein Vogelkind ist es? (in Paraguay/Südamerika): Hallo an Alle;) Ich müßte mal wissen um welche Vogelart es sich handelt. Ich wohne in Südamerika (Paraguay) Unser Katze hat diesen Vogel...
  5. Dringend: Was für ein Vogelkind ist es? (in Paraguay/Südamerika)

    Dringend: Was für ein Vogelkind ist es? (in Paraguay/Südamerika): Hallo an Alle;) Ich müßte mal wissen um welche Vogelart es sich handelt. Ich wohne in Südamerika (Paraguay) Unser Katze hat diesen Vogel...