Meine Wachtelvolieren

Diskutiere Meine Wachtelvolieren im Wachtel, Reb&Steinhühner, Frankoline Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo Hier einmal ein paar Bilder meiner Wachtelvolieren. Zunächst die der Europäischen Wachteln.

  1. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    09.11.2000
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Hier einmal ein paar Bilder meiner Wachtelvolieren.

    Zunächst die der Europäischen Wachteln.
     

    Anhänge:

  2. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    09.11.2000
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Und dann noch einige von der Voliere in der die Straußwachteln leben.

    Viele Grüße
     

    Anhänge:

  3. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    09.11.2000
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberbayern
    ..........
     

    Anhänge:

  4. #4 Federkleid11, 04.09.2007
    Federkleid11

    Federkleid11 Stammmitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dahoam
    Also ich finde die schön vorallem die mit den Straußenwachteln so schön !!!!!!
     
  5. #5 Daniel Buschle, 04.09.2007
    Daniel Buschle

    Daniel Buschle Guest

    Super Volieren!:beifall:

    Wieviele Straußwachteln hälst du?
     
  6. Hoki

    Hoki Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2005
    Beiträge:
    2.150
    Zustimmungen:
    3
    Hi Soay,
    da man Strausswachteln fast nur aus Tropenhaushaltung kennt ,würde mich interessieren bis zu welchen Temperaturen Du sie draussen lassen kannst.
    Gruß Hoki
     
  7. #7 julian87, 04.09.2007
    julian87

    julian87 Elessar

    Dabei seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Ich habe von einigen Züchtern auch aus den Niederlanden gehört, dass sie die Straußwachteln auch dauerhaft draußen halten und ihnen lediglich ein isoliertes Schutzhaus anbieten. Ebenso wie es bei den Montezumawachteln oftmals der Fall ist.
     
  8. #8 Daniel Buschle, 04.09.2007
    Daniel Buschle

    Daniel Buschle Guest

    Bei den Montezumas habe ich das auch schon gehört! Nur in Belgien oder so!
     
  9. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    09.11.2000
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Ein Paar.

    Sie haben ein Schutzhaus in dem sie den Winter verbringen. Dort wird auf rund 5 Grad geheizt. Wenn die Temperaturen darüber sind dürfen sie raus.

    Dabei kommt es auf das jeweilige Klima an. Abgesehen davon gibt es viele die versuchen die Grenze auszuloten was gerade noch geht. Da dies aber immer auf Kosten der Tiere geht lehne ich so etwas ab. Frostfrei ist meiner Meinung für Tiere die aus wärmeren Gefilden kommen das Mindeste was man ihnen zugestehen sollte.

    Viele Grüße
     
  10. #10 julian87, 04.09.2007
    julian87

    julian87 Elessar

    Dabei seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Das stimmt wohl. Deshalb würde ich es auch persönlich nicht ausprobieren, wenn ich die Tiere hätte. Man sollte bei der Volierenhaltung halt ihren natürlichen Ansprüchen gerecht werden. Vor allem wenn man sieht wie wohl sich die Tiere in den Tropenhäusern bestimmter Zoos fühlen.
     
  11. #11 Daniel Buschle, 05.09.2007
    Daniel Buschle

    Daniel Buschle Guest

    @soay..kannst du noch mehr über die Haltung von Straußwachteln erzählen? DSas würde mich echt interessieren!
     
  12. Hoki

    Hoki Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2005
    Beiträge:
    2.150
    Zustimmungen:
    3
    Danke für die Info Soay,
    hattest Du schon Küken von den Strausswachteln?
    Gruß Hoki
     
  13. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    09.11.2000
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo Hoki

    Ja, hatte ich.

    Aber die Tiere sind offensichtlich nicht in der Lage sie auch selbst aufzuziehen. Die Kleinen waren schon am ersten Tag tot. Ich denke, dass das auch daran liegt, dass die Tiere meist nicht von ihren Eltern aufgezogen werden und deshalb dann auch nichts mit eigenen Küken anzufangen wissen.

    Viele Grüße
     
  14. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    09.11.2000
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo Daniel

    Was interessiert dich denn?

    Viele Grüße
     
  15. #15 Daniel Buschle, 06.09.2007
    Daniel Buschle

    Daniel Buschle Guest

    Hallo Soay,

    mich interessiert ob ich sie auch mit anderen Wachteln zusammen halten kann und was sie fressen, das Verhalten,....


    Danke für deine Infos!


    MFG Daniel
     
  16. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    09.11.2000
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo Daniel

    Ich bin der Meinung, dass man sie nicht mit anderen Wachteln halten kann. Sie haben auch ganz andere Ansprüche.
    Ich halte sie mit Argusfasanen zusammen und mit China-Nachtigallen.

    Futter:

    Weiches Obst, Insekten, Insektenfresserfutter (Weichfutter), Tauben-Diätfutter, Sämereien und Grünzeug. Sehr selten Mehlwürmer.

    Die Wachteln und die Fasane bekommen (und fressen) das gleiche Futter.

    Strausswachteln sind sehr ruhig und zutraulich.

    Viele Grüße
     
  17. #17 nin-nin, 06.09.2007
    nin-nin

    nin-nin Stammmitglied

    Dabei seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Teneriffa

    Brüten Deine Chin. Nachtigallen?
     
  18. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    09.11.2000
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Ja. Sie haben heuer 3 mal gebrütet.

    Das erste Mal war das Nest stabil (auf einer Unterlage) aber die Eier nicht befruchtet.

    Das zweite Mal hat der Sturm das etwas instabile Nest mit 4 Eiern auseinandergelegt.

    Beim dritten Gelege war das Nest wieder etwas "schwach gebaut", aber es schien zu halten. Es war auch ein Junges geschlüpft. Seit gestern liegt das Nest wieder am Boden (Regen und Wind).

    Also nicht besonders gut gelaufen heuer.

    Viele Grüße
     
  19. #19 Kohlmeise, 07.09.2007
    Kohlmeise

    Kohlmeise Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.12.2004
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Zitat von soay:

    Hallo soay, ist das nur Deine Beobachtung oder gibt es andere Belege dafür? Nicht dass hier wieder so eine unüberlegte Behauptung verbreitet wird wie die, Wachtelhennen aus Kunstbrut würden nicht büten.

    Gruß Kohlmeise
     
  20. #20 Daniel Buschle, 07.09.2007
    Daniel Buschle

    Daniel Buschle Guest

    Hallo Soay,

    danke für deine Infos!

    Vielleicht werde ich mir ein Pärchen zulegen.

    Muss man die Straußwachteln von den Fasanen in der Brutzeit trennen?

    kann ich sie auch mit Jagdfasanen zusammen halten? Voliere ist 6m lang und 6m breit!
     
Thema: Meine Wachtelvolieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wachtelvolieren

    ,
  2. wachtelvoliere

    ,
  3. Wachtelvoliere 

Die Seite wird geladen...

Meine Wachtelvolieren - Ähnliche Themen

  1. Singsittiche in Wachtelvoliere brüten lassen

    Singsittiche in Wachtelvoliere brüten lassen: Hallo ihr Lieben, Ich halte seit 7 Jahren ein Pärchen Singsittiche bei meinen 15 Legewachteln. Mein Hahn ist etwa 10 Jahre alt, die Henne schon...
  2. Wachtelneuling/Wachtelvoliere

    Wachtelneuling/Wachtelvoliere: Hallo! Ich interessiere mich für die Haltung von Legewachtel. Leider hab ich keine Ahnung wie ich zu einer Voliere dafür komme, selber bin ich...
  3. Wie muss eine Wachtelvoliere/Stall aussehen???

    Wie muss eine Wachtelvoliere/Stall aussehen???: Hi Wie muss ne wachtelvoliere oder ein Wachtelstall gestaltet sein???? Müssen Wachteln Häuser zum eierlegen haben???
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden