Meine Wellis fliegen nicht!

Diskutiere Meine Wellis fliegen nicht! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; :traurig: Hallo, vielleicht könnte mir jemand einen guten Rat geben, denn ich weiß nicht mehr weiter. Wir haben insgesamt 5 Wellis. Angefangen hat...

  1. vogelfri

    vogelfri Guest

    :traurig: Hallo, vielleicht könnte mir jemand einen guten Rat geben, denn ich weiß nicht mehr weiter. Wir haben insgesamt 5 Wellis. Angefangen hat es mit einem blinden Welli, dem wir einen "gesunden welli" noch hinzugekauft haben. Da die Blinde nicht geflogen ist, nehme ich an, ist die andere auch net geflogen. 2 Jahre später haben wir einen männl. welli hinzubekommen, der vorher sehr viel geflogen ist. seit er bei uns ist fliegt er nicht mehr. wieder ein jahr später bekamen wir noch 2 "pflegefälle" (2 Männchen) hinzu. Einer von ihnen konnte auch net fliegen, da er wohl ein gebrochenes flügelchen hatte und seit dem nicht mehr flog. der andere flog aber, aber leider nicht bei uns. Fazit: keiner der wellis fliegt. nun haben wir es schon mit einem spielplatz probiert, den wir vor die Voli geschoben haben und versucht sie mit hirse zu locken, aber nix zu machen. sobald einer mal ausversehen draußen war, kriegt er panik und fliegt überall gegen. was kann man noch machen?

    Bitte um dringende Hilfe.

    Liebe grüße

    suse
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tini21680

    Tini21680 Guest

    Vielleicht 2 neue Flieger

    Hallo,

    bei uns war es genau so. Anscheinend orientieren sich Wellis immer an denen, die nicht fliegen wollen oder können. Wie wäre es mit zwei neuen, die fliegen mögen. Wenn sie zusammen fliegen, werden sich die anderen flugfähigen überlegen, ob sie es nicht auch mal probieren sollten. Bei uns fliegen wieder alle.

    Liebe Grüße
    Tini
     
  4. #3 Werneuchner, 2. September 2008
    Werneuchner

    Werneuchner Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    16356 Werneuchen
    Kann Tini nur zustimmen. MErk es bei meinen beiden auch! Wenn Sky nicht fliegt ist Sisaroth auch nich dazu zu bewegen, aber sobald Sky rausstürmt ist Sisaroth dabei. Aber nie nur Sisaroth allein. Einige Wellis scheinen einen Ansporn zu brauchen.
    Und immer weiter versuchen sie raus zu locken. Wünsch dir viel Erfolg
     
  5. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Das stimmt absolut. Wellis sind halt nicht gerne allein und wenn keiner den Anfang macht und zum Spielplatz fliegt, folgt natürlich auch keiner.
    Das du einen flugunfähigen Wellis hast, wird sein übriges dazu tun. Toben macht ja auch in der Gruppe viel mehr Spaß. ;)

    Ich würde die Flieger weiterhin locken. Nur so kannst du sie daran gewöhnen und ihnen die Angst vor dem draußen sein nehmen.
    In so einem Fall würde ich auch mal abklären, ob der Vogel vielleicht übergewichtig geworden ist und deshalb nicht mehr fliegen kann/will. Das ist grade bei Wellis schnell passiert und man muss es ihnen nicht äußerlich ansehen. Dafür müsstest du sie mal greifen und das Brustbein abtasten. Kannst du es nicht fühlen, sind die Tiere zu dick.
     
  6. vogelfri

    vogelfri Guest

    Tini: vielen Dank für die infos. aber 2 wellis noch dazu ist uns dann echt zu viel..die 5 reichen dann doch :) ...
     
  7. vogelfri

    vogelfri Guest

    Werneuchner: danke für den tip...ich probier es auf jeden fall weiter.. bis auf den spielplatz kommen sie ja, aber sobald sie angst bekommen fliegen sie wieder schnell in die voli. hab schon überlegt zu versuchen, dann die tür zuzumachen, nur dann bekommen sie wie gesagt panik und fliegen überall gegen...ob das dann wirklich die lösung ist? :traurig:
     
  8. vogelfri

    vogelfri Guest

    Lemon: danke dir...was mach ich denn wenn die tiere übergewichtig sind. ich kann es mir gut vorstellen. auf jeden fall wurde uns schon bestätigt (von den vorbesitzern der 2 vögel) dass sie "gut genährt aussehen".. ist mir auch klar, da sie ja bei uns nicht mehr fliegen ... was macht man denn dagegen? reduziere ich das futter nehmen vielleicht genau die wellis ab, die nicht übergewichtig sind !?
     
  9. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Zuerstmal musst du dir die Zusammensetzung von deinem Futter genau anschauen. Ein gutes Wellifutter enthält um die 50% Spitzsaat (auch Glanz oder Kanariensaat genannt) und keine Zusatzstoffe wie Honig, Trockenfrüchte oder die berühmt berüchtigten Bäckereierzeugnisse. Auch Ölsaaten (Negersaat, Sesam, o.Ä.) haben nichts darin zu suchen.
    Gute Mischungen bekommst du z.B. bei der BirdBox. Du kannst das Futter dann auch noch mit Knaulgras strecken, das fressen Wellis auch gerne und es macht nicht dick.
    Des Weiteren solltest du, wenn du sowas fütterst, ganz auf Knabberstangen oder ähnliche Knabbereien verzichten, die sind Dickmacher Nr. 1.

    Ansonsten ist es auch nicht nötig, den Vögeln immer eine randvoll gefüllten Napf oder Futterspender anzubieten. 1 1/2 bis 2 Teelöffel Futter pro Tag pro Vogel reichen in der Regel.
    Zusätzlich kannst du natürlich Grünfutter und Knabberästen reichen.

    Normalgewichtigen Vögeln macht so eine Diät nichts aus, sie bekommen auch weiterhin alles, was sie brauchen. ;)

    Und dann ist natürlich die Bewegung wichtig. Wenn sie wirklich gar nicht fliegen wollen, kannst du sie vielleicht mit kleinen Hirsestücken zum klettern oder laufen bewegen - ist ja auch Bewegung.
     
  10. vogelfri

    vogelfri Guest

    Also die Wellis bekommen so ziemlich die Portion, die du angesprochen hast...wobei ich echt mal gucken muss, was in den körnern alles enthalten ist, danke für den Tip :-). sie bekommen auch regelmäßig salat, gurke, äpfel, möhren und basilikum (im wechsel), knabbereien bekommen sie gar nicht. ausser hirse, die wir aber nur an dem spielplatz anhängen, damit sie raus fliegen, was ja leider äußerst selten ist. zudem kriegt die blinde ja immer nen rappel, sobald einer rausfliegt...sie fängt echt an zu schimpfen wie ein weltmeister, als ob sie den anderen ein verbot auferlegt nicht zu fliegen (reine interpretation ;-)) ... so wirklich zwingen kann man sie wohl nicht zum fliegen :-( .. vor allem, ist es denn normal, dass wenn einer mal "aus Versehen" rausfliegt, dass er panisch gegen die Wand bzw. Fenster fliegt?? Und noch eine Frage :-) : kann man überhaupt wellis in solch einer anzahl noch zahm bekommen??

    LG
     
  11. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Wenn sie das fliegen im Raum nicht gewohnt sind, ist das durchaus normal. Und das deine Wellis auch noch ungeübte Flieger sind, tut sein übriges dazu da sie erstmal wieder "navigieren" lernen müssen. Sie brauchen halt ein bisschen, sich an die räumlichen Abgrenzungen zu gewöhnen. Das geht in der Regel aber recht schnell. Die Fenster solltest du in der ersten Zeit für die Vögel "sichtbar" machen, z.B. ein paar Fensterbilder oder einfach Post-It's dran kleben.
    Grade in der Anzahl ist das Zähmen oft viel einfacher, da Wellis sich viel voneinander abschauen. Und wenn einer dir z.B. Hirse aus der Hand nimmt merken die anderen schnell, dass du nicht beißt. Und dann kommt der Rest von alleine. Wir haben einen ganz tollen "Zahm im Schwarm Thread", einfach mal die Forensuche benutzen. ;)
     
  12. vogelfri

    vogelfri Guest

    vielen lieben dank für eure hilfe. bin ja noch ziemlich neu hier und muss mich auch erstmal reinfinden und find es echt klasse hier solch tolle hilfe zu bekommen ------ DANKE :beifall:
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Werneuchner

    Werneuchner Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    16356 Werneuchen
    Also den Käfig würd ich nicht zumachen, wenn das in Panik für die Wellis endet! lieber häufig die Türen öffnen und locken, irgendwann sehen sie schon ein das es was feines ist die Flügel auf zu machen und einige runden zu fliegen!

    Viel Erfolg weiter
     
  15. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Eine schöne Idee soll es auch sein, mal 2 "fliegende Gastwellis" von Freunden einzuladen, das animiert (Idee aus Buch, selbst noch nicht ausprobiert).

    Normalerweise würde ich ja das umgekehrte raten - frei fliegende Vögel zu besuchen - aber bei so vielen Vögeln scheint mir das auf fremdem Terrain nicht so empfehlenswert.
     
Thema:

Meine Wellis fliegen nicht!

Die Seite wird geladen...

Meine Wellis fliegen nicht! - Ähnliche Themen

  1. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  3. Aggressive Gänse

    Aggressive Gänse: Hallo :) ich habe seit 5 Monaten ein Gänse Pärchen. Ich habe schon Hühner, aber mit Gänsen bis jetzt keine Erfahrungen gehabt. Man hat mir die...
  4. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  5. Polygame Bisexuelle Wellis?

    Polygame Bisexuelle Wellis?: Hallo ich habe mal eine Frage: Seit kurzem hat sich Piru (Weibchen) Mit dem Pärchen Mina und Momo angefreundet. Sie Füttern sich alle...