Meine Wellis (ich bräuchte ein paar Tipps)

Diskutiere Meine Wellis (ich bräuchte ein paar Tipps) im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Ihr Lieben :0- , ähm, also ich (bzw. ich und mein Freund) haben zwei Wellensittiche. Er hatte schon welche als Kind, jedoch sind es...

  1. #1 ChicaBaby, 9. Mai 2004
    ChicaBaby

    ChicaBaby Guest

    Hallo Ihr Lieben :0- ,

    ähm, also ich (bzw. ich und mein Freund) haben zwei Wellensittiche.
    Er hatte schon welche als Kind, jedoch sind es bei mir meine ersten.

    Es sind ein Männchen und ein Weibchen (Fotos werden bestimmt noch folgen).
    Auf jeden Fall habe ich gehört das Wellensittiche nur dann "vögeln" (darf man das hier so sagen??? wenn nicht, sorry) wenn es eine Nistgelegenheit gibt, also dachten wir, wenn wir keine geben passiert schon nichts. Na ja, allerdings passiert es jetzt immer öfter das die beiden sich eben "näher kommen" und ich jetzt nicht weiß was ich machen soll :( , da sowas doch eigentlich strafbar ist, oder liege ich da falsch. :?

    Ich bin auch nicht ganz sicher wie ich mit den beiden umgehen soll.... ich hatte ja noch nie welche und habe immer Angst ,wenn ich sie fangen muss um in den Käfig zurück zutun, das ich vielleicht zufest zupacke und sie erdrücke oder so.
    Es erschreckt mich da immer ganz schön wenn sie meckern.

    Mein Weibchen (Chica) ist auch nicht sehr zutraulich, sie lässt die Hand, geschweige denn den Menschen, garnicht an sie heran und wenn man auf sie leise einredet fängt sie richtig an zu schnaufen und plustert sich auf (ist das angst oder eher drohen?).
    Im gegensatz zu unserem Männchen (Willi) er ist schon einigermaßen zutraulich, geht aber noch nicht so gern auf den Finger und lässt sich auch nicht gern den Bauch kraulen......
    Was kann ich noch machen um sie zutraulich zu bekommen, wenn nicht sanft und leise mit ihnen reden.....

    Achso, wir haben sie jetzt ca. 1 Monat
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dookie

    Dookie Guest

    Hi ChicaBaby,

    Also das "vögeln" ist nicht strafbar, nur wenn dann gebrütet wird und Junge schlüpfen muss man eine Zuchtgenehmigung haben.

    Einfangen, besonders mit der Hand, ist ganz schlecht, am besten gibts Futter nur im Käfig, dann gehen die eh von selber wieder rein, wenn Du bestimmte Zeiten einhältst, gewöhnen sich die Wellies daran und gehen mit der Zeit von selber in den Käfig. Am besten gibts kurz vor "Schlafenszeit" frisches Futter in die Näpfe.
    Bei mir ist der Käfig, wenn die Vögel drinnen sind absolut Tabu, also ich greiffe nie hinein. So ist der Käfig auch ein Zufluchtsort, an dem sich die Vögel sicher fühlen.

    Zum Zähmen brauchts erstmal eine grosse Tüte Geduld, 1 Monat ist da gar nichts. Leckerbissen, bei Wellies vorzugswiese Kolbenhirse hilft da auch sehr weiter. Wenn Dein Männchen schon etwas zutraulicher ist, kannst Du ja versuchen ob er etwas aus der Hand frisst, das Weibchen wird es dann mit der Zeit auch abschauen und sicher auch kommen.
    Allerdings sind auch nicht alle Wellies gleich, manche werden nie richtig Zahm und man weiss ja auch oft nicht was für Erfahrungen sie fürher mal gemacht haben.


    Gruß

    Dookie
     
  4. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Herzlich willkommen im Welliforum. :)
    Ohne Bruthöhle legen Wellis keine Eier, Ausnahmen bestätigen die Regel. Wenn es doch mal vorkommt, dann sollte man jedes gelegte Ei gegen ein Kunststoffei (Zoohandel) austauschen. Da kann dann nix schlüpfen und die Henne gibt irgendwann das Gelege auf. Eier einfach wegnehmen wäre nicht gut, die Henne legt dann immer wieder Eier nach. -Aber wie gesagt, ohne Nistmöglichkeit kommt so etwas recht selten vor. Daher würde ich mir darüber erst einmal keine Gedanken machen. :)

    Zähmen ist eine Sache für sich. Dookie hat ja bereits die Riesentüte Geduld und Hirse/Leckerbissen erwähnt. Ebenso, dass es auch auf den Charakter des Piepers ankommt. Vogel greifen sollte Tabu sein und nur in Ausnahmefällen (z.B. TA-Besuch) vorkommen.
    Der Käfig sollte hoch stehen, Wellis wollen Überblick. Sie sind Fluchttiere und müssen ihre Umgebung gut beobachten können, um sich sicher und wohl fühlen zu können.

    Ansonsten möchte ich Dir auch die Suchfunktion wärmstens Empfehlen, die bringt auch oft recht gute Ergebnisse. :)
     
  5. #4 ChicaBaby, 10. Mai 2004
    ChicaBaby

    ChicaBaby Guest

    Nun, ich fange sie ja auch nicht gerne ein, wenn sie wollen gehen sie auch irgendwann selbst in den Käfig, so ist es nicht. Das Problem ist nur, wie ich und mein Freund zeitlich eingebunden sind. Ich würde sie ja fliegen lassen, selbst wenn wir nicht da sind (sie fliegen ja nur im Wohnzimmer woanders wollen sie scheinbar nicht hin) wenn da nicht meine Katze wäre. Na ja, selbst wenn die Wohnzimmertüre zu ist, kann die Möglichkeit bestehen das meine Katze sie aufkriegt. Sie hat zwar das Jagen nie gelernt, das ist aber keine Versicherung das sie nicht doch mal einen bekommt, selbst wenn sie ihn nicht tötet, das möchte ich möglichst vermeiden, das dem Vogel anzutun.


    Na ja, der Tipp mit dem Kunststoffei, ich hätte nicht das Herz dazu ihr die wegzunehmen, das fände ich ziemlich gemein 8( .
    Schon blöd das mit der Genehmigung, ich schätze da wird wohl mein Freund eine ZG machen müssen, führt wohl kein Weg daran vorbei. Aber sollte es passieren das sie legt, ich meine, es war nicht vorgesehen, gibt es da nicht die Möglichkeit das der TA mal eine Ausnahme macht, für das eine mal????

    Geduld..... schön und gut... ich möchte ja die Vögel auch zu nichts zwingen.... es ist ja nur das Problem mit Chica, wenn ich mal mit einem Leckerli (kolbenhirse, oder mal Obst) nur in die Nähe des Käfigs komme und sie die Hand sieht, dann dreht sie gleich durch (obwohl sie nie im Käfig gepackt werden).

    Ist es eigentlich normal das Weibchen größer sind????
    Ich habe auch das dumpfe Gefühl das Chica wesentlich älter ist als unser Willi..... die im Zoofachgeschäft wusste wie alt Willi ist, aber hatte keine Ahnung wie alt Chica ist.... finde ich irgendwie komisch.


    Ich möchte ja eigentlich nur das es unseren Wellis gut geht, dafür habe ich schon das Wohnzimmer umgebaut und möglichst viel Lande- und Spielraum zu schaffen, das scheint ihnen auch gut zu gefallen (sofern ich das beurteilen kann), da finde ich es immer schön unserm Willi zuzuhören wenn er bei Highway to Hell mitsingt.
    Geht es eigentlich nicht, das man einfach hingeht und die Wellis so in ruhe lässt, fliegen fressen usw. wie es ihnen passt und hofft das sie von selbst mal zu einem kommen oder ist sowas unmöglich!?
     
  6. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Unwissenheit schützt vor Strafe nicht, letztendlich ...

    ... kommt es dabei sehr auf den Amtstierarzt und das zuständige Ordnungsamt an.
    Mache die Umgebung so sicher wie möglich, sorge dafür, dass der Henne keine dunklen Ecken zugänglich sind. Dann stellt sich dieses Problem hoffentlich gar nicht erst.
     
  7. Liora

    Liora Guest

     
  8. #7 ChicaBaby, 10. Mai 2004
    ChicaBaby

    ChicaBaby Guest

    Nun, ich sage ja nicht das ich denke das züchten einfach ist, davon gehe ich garnicht aus..... das war auch mit meinen Rennmäusen nicht der Fall......

    Hmh, Standard..... was ist ein Standard und was ein HB?????? :?

    Dunkle Ecken gibt es bei uns eigentlich keine, zumindest keine von denen ich wüsste, ich schau da besser nochmal genau nach, Vorsicht ist ja bekanntlich die Mutter der Porzellankiste.

    Hmh, Amtstierarzt, ja den hab ich heute schon angerufen, will ja genau bescheid wissen was ich brauche um eine ZG zu bekommen usw.
    Er kommt morgen vorbei und schaut sich meine Chica mal an......

    Könnt ihr mir vielleicht was zu einem Quarantäneraum sagen.... ich meine, braucht man sowas unbedingt, ist das lebensnotwenig oder gibt es da andere möglichkeiten..... ich meine, in freier Natur haben die Wellis ja sowas auch nicht....
     
  9. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Normalerweise muss ein Quarantäneraum vorhanden sein. Dieser sollte nicht anderweitig genutzt werden, sobald Vögel in Quarantäne sind. Dann sollte er gekachelt sein und nur von "autorisiertem Personal" betreten werden können.
    Dazu kann und wird Dir aber der ATA etwas sagen. Da die Regelungen regional unterschiedlich sind, kann man so etwas nicht pauschal beantworten.

    Zum Unterschied von STs und HBs bemühe bitte mal die Suchfunktion, in letzter Zeit gab es einige Threads zu dem Thema. Sogar mit Bildern. :)
    Hier wäre schon mal ein Beitrag.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Liora

    Liora Guest

    In der freien Natur muss man sich ja auch nicht vor der Psitacose schützen......
     
  12. #10 ChicaBaby, 10. Mai 2004
    ChicaBaby

    ChicaBaby Guest

    Also, die ZG bekomme ich hier ohne Polizeiliches Führungszeugnis, laut dem schrieb den wir ausfüllen müssen, brauche ich auch nicht unbedingt so ein Quarantäneraum..... warum auch immer.... keine Ahnung.... ich hoffe wir bekommen eine.
    Meine Chica hockt komischerweise nur noch in einer Käfigecke und geht da nicht mehr weg, komisch.....
     
Thema:

Meine Wellis (ich bräuchte ein paar Tipps)

Die Seite wird geladen...

Meine Wellis (ich bräuchte ein paar Tipps) - Ähnliche Themen

  1. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  2. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  3. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  4. Polygame Bisexuelle Wellis?

    Polygame Bisexuelle Wellis?: Hallo ich habe mal eine Frage: Seit kurzem hat sich Piru (Weibchen) Mit dem Pärchen Mina und Momo angefreundet. Sie Füttern sich alle...
  5. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...