meine Ziegen...

Diskutiere meine Ziegen... im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; ...finden wirklich in jeder Ecke etwas wohin man Eier legen könnte. Ich kann ja nicht alles aus dem Zimmer geben.:~ Den Kasten den sie...

  1. Masal

    Masal Guest

    ...finden wirklich in jeder Ecke etwas wohin man Eier legen könnte.

    Ich kann ja nicht alles aus dem Zimmer geben.:~

    Den Kasten den sie zuvor schon in Beschlag genommen hatten habe ich verschlossen.
    Jetzt haben sie ein Plätzchen hinter den Büchern gefunden. Auch unter dem Gästebett ist es anscheinen gemütlich.

    Die finden einfach immer wieder ein Plätzchen :(

    Gibt es etwas mit dem ihnen die Lust vergeht?:D Wie verhindert ihr das Brüten bei jungen Vögeln?

    LG Manu
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    tja ... da hast du den, in meinen augen, größten nachteil der ziegen entdeckt. wenn sie einmal auf dem bruttrip sind ist es verdammt schwer sie davon wieder abzubringen.

    ich habe damals auch alles mögliche versucht, habe sogar mein wohnzimmer auf 12°C abkühlen lassen in der hoffnung, sie würden dann aufgeben. leider fehlanzeige. das einzige was das gebracht hat waren zittrige finger und ne laufende nase für mich:D

    du könntest versuchen ihnen das futter zu verstecken um sie mehr mit der nahrungsaufnahme zu beschäftigen, ob das hilft weiß ich aber auch nicht. dann gibts noch die möglichkeit beim ta der henne ne hormonspritze dagegen geben zu lassen, aber davon hält der hahn dann auch nicht still.

    nen richtig guten rat kann ich dir leider auch nicht geben, aber vielleicht haben andere hier da positivere erfahrungen.
     
  4. Sylvina

    Sylvina Guest

    Also du kannst die Eier auch abkochen, aber ob das jeder übers Herz bringt?!?
    Ich würde das nicht fertig bringen...

    Gruß Sylvina :0-
     
  5. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    sylvina, so wie ich die frage verstehe, geht es darum überhaupt das legen zu verhindern, denn die henne ist ja noch sehr jung. mit dem abkochen verhindert man zwar das was schlüpft, aber nicht das legen, denn das ist ja für ein soo junges tier auch nicht sooo gut.

    @manu:
    zunächst mal vorab: wenn die ziegen höhlen suchen und sich auch treten, heißt das nicht automatisch, daß auch eier kommen. ...allerdings kann man auch nicht sagen, daß keine kommen.

    ich habe heute auf unserer vogelschau länger mit einem sehr erfahrenen züchter, der auch schon ziegen hatte, über dieses problem der ziegensittiche gesprochen, er meinte, wenn die ziegen brüten wollen, dann tun sie es auch. eine wirklich wirksame methode, sie von dem trip runter zu bringen gibt es scheinbar nicht. es gibt meinungen, daß die läufer ne zeitlang so auf mengenproduktion gezüchtet wurden, daß es jetzt irgendwie in ihnen steckt.

    diese ewige brutlust und die damit verbundenen aggressionen anderen vögeln gegenüber, war ein hauptgrund für mich die ziegensittiche abzugeben, auch wenn ich sie heute noch vermisse. manu, ich drücke dir die daumen daß "sich deine wieder einkriegen"
     
  6. Masal

    Masal Guest

    Danke für eure Antworten.

    Wenn sie wirklich Eier legt, würde ich sie ihr lassen. Abkochen könnte ich nicht!
    Mal sehen vielleicht vergeht es ihnen ja.

    LG Manu
     
  7. Masal

    Masal Guest

    Brauch eure Hilfe!

    Laura verliert immer noch soo viel Federn. Sie ist vorne bei einer Stelle schon ganz kahl obwohl Federn nach kommen.

    Mache ich irgend etwas falsch? :?
    Vitaminmangel kann es nicht sein, denn sie bekommen mind. täglich einen großen Obst & Gemüseteller. Freiflug habe sie auch.

    LG Manu
     
  8. Darkwind

    Darkwind Guest

    Hallo Manu !

    Das hört sich ganz nach der - bei Ziegen und Springern sehr heftigen - Jungmauser an.

    Ist Laura noch ein recht junger Vogel ? Ich habe bei all den Grünlingen hier ein wenig den Überblick verloren ;)
    Wenn ja, dann ist es ihre erste Mauser ?
    Dann kann es sogar noch viel kahler auf ihrem Kopf werden.
    Vollglatze und/oder freie Sicht bis zum "Bauchnabel" sind da keine Seltenheit :D
    Wenn sie dazu noch in Brutlaune ist, verstärkt sich das Ganze noch etwas.

    Obst, Gemüse und Freiflug sind doch schon das Beste, was Du für sie machen kannst.
    Soweit ich mitbekommen habe, sind die roten Federn die letzten, die nachwachsen... da kannst Du jetzt lange die Vogelohren bewundern ;)
     
  9. Masal

    Masal Guest

    Hallo Dagmar!


    Ja meine Laura ist noch jung (erstes Halbjahr 02)

    Gestern hat meine Mutter die Geier das erste Mal gesehen und gemeint das sie "todkrank" aussieht :s

    Coco dagegen verliert zwar auch ein paar Federn, sieht aber fast normal aus.

    Wie lange dauert so eine Mauser? Ich meine bis sie wieder normal aussehen? Ist das jedes Jahr so?:k

    Wie warm soll das Zimmer sein damit sich Laura nicht erkältet?

    LG Manu
     
  10. Darkwind

    Darkwind Guest

    Hallo Manu,

    ja, die Pieper sehen wirklich so aus, als ob eine Katze daran geknabbert hätte :D :D

    Wenn Laura ansonsten fit und gesund ist, keine anderen Krankheitszeichen hat, dann tippe ich fast 100% auf die Jungmauser.
    Warum sie so heftig ist, weiss ich auch nicht. Selbst vogelkundige Tierärzte wissen das von Springern und Ziegen nicht, dazu sind die Geier nicht genug bekannt.

    Erst als hier im Forum mehrere Halter von dieser heftigen Mauser sprachen, wurde uns das klar.
    Meine Kerri hatte damals auch erst den Kopf kahl, dann kamen Hals, Bauch und Rücken dran. 0l
    Mehrere Wochen ein Bild des Jammers, aber die Kleine war topfit :s :s
    Alle weiteren Mausern sind aber völlig "normal", ohne kahle Stellen.

    Irgendwo hier im Laufsittich-Forum müssten auch Bilder von Ziegen in der Mauser sein...

    Wie warm sollte das Zimmer sein ?
    Hmm, ich würde nochmehr als sonst darauf achten, dass keinerlei Durchzug herrscht. Auf langes Lüften würde ich sowieso verzichten, dafür ist es (sicher auch in OÖ) schon zu kalt.
    Lieber öfters mal 2 - 3 Minuten aufmachen.
    Extra heizen brauchst Du nicht, mit abwechslungsreicher Kost und Freiflug kommt Laura da sicher durch. :)

    Ich werde meinen Geiern jetzt erstmal den Hals umdrehen, weil sie in der Küche randalieren :D :D , dann bekommen sie eine Kaki. Mal sehen, was sie dazu sagen..
     
  11. Masal

    Masal Guest

    Bei Laura ist der Kopf schon fast wieder normal (naja es kommen schon Federn nach- aber gelbe!? sie ist wildfarben!)
    Der Bauch ist aber fast kahl (ca. 1 Euro groß) Sie sieht absolut erbärmlich aus

    Fit & frech ist sie. Fliegen kann sie auch (noch :D)

    Geheizt habe ich bis gestern noch nicht. Hatte aber trotzdem ca. 18 C.

    Was meinst du damit?:

    dann bekommen sie eine Kaki. Mal sehen, was sie dazu sagen

    LG aus dem schönen (grau & kalt) Linz

    Manu
     
  12. jwitzsch

    jwitzsch Guest

    Hallo Manu

    also, ich würde mir mit den fehlenden Federn keine Sorgen machen - unser Luzius sah jetzt mehr als ein halbes Jahr erbärmlich aus, vor allem seitlich und oben am Kopf, aber auch am Hals. Seit einer Woche aber sieht er wieder richtig proper aus.

    Ein Grund war zum einen wahrscheinlich Streß - er hat wohl einiges durchmachen müssen bei Züchter und Händler, und dann noch ein neues Zuhause (dafür aber - Eigenlob - ein liebes und gutes:D ). Er ist ein echter Schisser, hat wohl böses mit einer Hand erlebt. Jetzt hat er aber Vertrauen zu uns gefaßt und ist wesentlich ruhiger geworden, nimmt sogar Futter aus der Hand.
    Zum anderen kam halt diese Jungmauser dazu. Das Ergebnis war ein zerrupfter, teilkahler, mitleiderregender Vogel.
    Wir haben mit Vitamintropfen und einem speziellen Pulver vom TA nachgeholfen (und viel Geduld und Liebe), und wie gesagt: jetzt sieht der Kerl wieder richtig proper aus - ein richtig schöner Vogel.


    Gruß
    Jörg

    Hier mal ein Bild "vorher" - Stadium in etwa "schon schlimm, aber ich hab schon schlimmer ausgesehen"....
     

    Anhänge:

  13. jwitzsch

    jwitzsch Guest

    ... und hier Luzius, wie er Anfang letzter Woche ausgesehen hat. Du kannst Dir vorstellen, daß er heute Federtechnisch noch weiter zugelegt hat - unser "Schönling"

    Jörg
     

    Anhänge:

  14. Masal

    Masal Guest

    Euer Luzius ist ja wirklich ein hübscher!
    Wenn meine Laura wieder wie ein Ziegensittich aussieht bekommt ihr auch Fotos von den beiden.

    LG Manu
     
  15. Kuni

    Kuni Guest

    hallo manu!

    ich kann mich meinen vorrednern nur anschließen. ich glaube du wärst der erste laufsittichhalter, der nicht beim anblick seiner geier zur mauserzeit erschrickt;)

    sorg dafür daß deine kleine jetzt viel vitamine und mineralien bekommt, dann geht das schon klar. in einigen wochen lachst du drüber*g*.
     
  16. Shine01

    Shine01 Guest

    Hallöchen,

    was den Anblick von halbnackten Hüpfern angeht, kann wohl jeder Halter ein Lied singen. Mein Charly hatte mal so krass die Mauser, daß nur noch der rote Streifen und genau 3 Federn am Kopf über waren. Das sah so erbärmlich aus.:k Ich habe dann jede Menge Vitamine, Obst und tonnenweise Grünzeug gefüttert. Nach knapp 4 Monaten sah er wieder aus wie ein hübscher Springsittich.
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Darkwind

    Darkwind Guest

    Hallo Manu,

    wegen der Kaki :

    Das ist eine exotische Frucht, auch Sharonfrucht genannt.
    Ich finde sie extrem lecker, meine Geier anscheinend nicht. :~

    Bah, elende Grünratten ;)
     
  19. Kuni

    Kuni Guest

    hallo dagmar!

    tröste dich, meine mochten es allesamt auch nicht! da kauft man das zeug für teuer geld und dann??? undankbares pack*ggg*
     
Thema:

meine Ziegen...