meine zwei Kanarienvögel

Diskutiere meine zwei Kanarienvögel im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo Ich habe eine Frage es geht um meine zwei Kanarienvögel. Auf den Hahn bin ich zufällig gekommen am 14 November, circa eine Woche später...

  1. #1 Flipper5, 14.01.2019
    Flipper5

    Flipper5 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    2
    Hallo
    Ich habe eine Frage es geht um meine zwei Kanarienvögel. Auf den Hahn bin ich zufällig gekommen am 14 November, circa eine Woche später kaufte ich für ihn eine Henne dazu. Am Anfang war alles gut und dann brach der Streit vom Zaun sehr heftig. Ich telefonierte mit den Züchter, wo ich die Henne gekauft habe um Rat von ihm zu nehmen. Die Henne war Dominanter als der Hahn und fing auch fast immer mit ihm Streit an. Der Züchter sagte, dass ich sie eine Woche trennen müsste, aber es waren nur 3 Tage, weil mein junior sie wieder zusammen tat wo ich nicht da war. Es ging auch paar stunden gut, dann ging es wieder los.
    2 Tage später suchte sie Nistmatrial zusammen. Ich habe dann ein Nest eingestellt und siehe da, sie baute es. Mittlerweile baut sie drei Tage schon drauf und er wollte sie befliegen, aber sie reagierte böse drauf. Aber sie will von ihm gefüttert werden. Das tut er wiederum auch nicht, mittlerweile versucht er sie gar nicht mehr zu befliegen. Denke er hat Angst von ihr, Streit gibt es ab und zu mal kurz. Sie baut eifrig weiter und er schaut zu und frisst den ganzen Tag.
    Meine Frage: ist sie schon von den kurzen beflug schon befruchtet und wieso versucht er nicht wieder zu befliegen oder zu füttern und warum ist sie böse mit ihm und nächste Minute will sie gefüttert werden
    Info
    Grosse Voliere
    Samen Körner Möhren eifutter Grünfutter kolbenhirse
    Abnehmer für kücken sind da
    Danke im voraus für eure Antworten
    Gruß Flipper
     
  2. #2 SamantaJosefine, 14.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2019
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    4.194
    Zustimmungen:
    1.173
    Ort:
    Langenhagen
    Mein Vorschlag dazu wäre, Nest raus, Nistmaterial raus, Tiere trennen, ohne wenn und aber und alles auf Null.
    Nach 10 Tagen? evt neuer Versuch, Tiere zusammen setzen und abwarten, wenn er sie befliegt und gschnäbelt wird, Nest usw rein.
    Deine Ernährung ist momentan etwas üppig, warten wir mal, was die anderen Kanarienhalter noch dazu sagen.
    Vor März sollte eigentlich nicht verpaart werden, aber Kanarien sind etwas schwierg, wenn sie in der Wohnung gehalten werden. bitte denke auch an die Beleuchtung.
    Dem Wintermodus angepasst sollte es schon sein.
    PS was mir noch einfällt, kann es sein, dass die Henne bereits von einem anderen Hahn beflogen wurde?
    Das würde evt ihr Verhalten erklären.

    LG
    SamJo
     
    ulrike lehnert gefällt das.
  3. #3 Karin G., 14.01.2019
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    27.050
    Zustimmungen:
    839
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Flipper5

    herzlich Willkommen bei den Vogelforen :zustimm:

    Habe in deinen Text Punkt und Komma eingefügt, so liest es sich leichter, als wenn alles hintereinander kommt.
     
  4. #4 Flipper5, 14.01.2019
    Flipper5

    Flipper5 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    2
    Danke Samjo für deine schnelle Antwort
    Ich bin ein richtiger Anfänger auf diesem Gebiet deswegen frage wieso muß man alles raus nehmen Können die keine Babys bekommen In der Lage was gerade anliegt
    LG Flipper 5
     
  5. #5 Sammyspapa, 14.01.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    3.007
    Zustimmungen:
    1.039
    Ort:
    Idstein
    Wenn der Hahn sich nicht mit der Henne paaren darf, sind die Eier unbefruchtet.
    Um optimale Voraussetzungen zu schaffen, müssen beide Vögel in Brutlaune sein, was hier nicht der Fall ist. Die Henne ist brutig und akzeptiert den Hahn aber nicht als Partner. Weiterhin ist der Hahn nicht in Brutlaune.
    Also alles raus, alles auf Anfang, das Futter nur auf Körner reduzieren und Ende Februar erst wieder Grün und Eifutter geben, wenn der Hahn singt und balzt, sie sich paaren und anfangen Sachen herumzutragen. Dann das Nest rein und los geht die Reise.
    Theoretisch könnte die Henne auch jetzt alles allein stämmen, aber da sie den Hahn als Eindringling betrachtet, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass der Stress zu groß ist und die Brut ein Fehlschlag wird.
     
    SamantaJosefine und ulrike lehnert gefällt das.
  6. #6 Nyrokay, 14.01.2019
    Nyrokay

    Nyrokay Stammmitglied

    Dabei seit:
    03.01.2017
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    40
    Ist es denn dein Ziel das sie sich vermehren?
     
  7. #7 1941heinrich, 14.01.2019
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    3.387
    Zustimmungen:
    1.092
    Ort:
    Wagenfeld
    Ich würde sie wie schon von Samjo beschrieben erst einmal trennen. Sie dürfen sich weil Du sie ja verpaaren willst ruhig sehen.Lasse sie mindestens 14 tage bis 3 Wochen in Ruhe. Dein Futter sollte zwar vielseitig sein aber nicht zu reichhaltig . Gebe dem Hahn ruhig ein par Vitamintropfen2-3x die Woche. Dann gebe der Henne ein Nest und reiche Nistmaterial .Du kannst das Nistmaterial ruhig dosieren also nicht alles auf einmal geben.Erst wenn das Nest schön rund und fest gebaut ist gibst Du den Hahn hinzu. Ist das Nest nicht ordentlich gebaut sondern lose und liederlich , alles entfernen und noch einmal bauen lassen . In der Regel wird er die Henne sofort befliegen . Erfolgreich ist es wenn beide sich zuwenden und anwispern.
     
    SamantaJosefine und ulrike lehnert gefällt das.
  8. #8 SamantaJosefine, 14.01.2019
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    4.194
    Zustimmungen:
    1.173
    Ort:
    Langenhagen
    Hallo Flippers, klar können sie Küken bekommen, aber du liest ja was andere dazu geschrieben haben und ich bin so froh, dass du von den Besten hier beraten wurdest.
    Ich würde auf jeden!!! Fall dese Vor-und Ratschläge nicht ignorieren, denn sie sind Gold-wert.
    Dann klappt es auch mit dem Nachwuchs.:jaaa:
    Und wenn du ganz viel wissen möchtest:
    www.kanarien-insel.de
    www.kanarienvogelhaltung.de

    Also auf einn neues und gaaaaanz viel Glück.:0-
    LG
    SamJO
     
  9. #9 Flipper5, 15.01.2019
    Flipper5

    Flipper5 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    2
     
  10. #10 Flipper5, 15.01.2019
    Flipper5

    Flipper5 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen
    Ich musste gestern dringend weg und kam sehr spät wieder heute wollte ich das Nest rausnehmen und sah wie sie miteinander Assen und kurz geschmusst haben dann kam mein junior und zeigte mir ein Video von einen Kanarien wo laut gesungen hat und unser Hahn hörte das und war wild geworden und beflog sie 2 mal
    OK Liebe Leute was war das den?
    Gruß Flipper5
     
  11. #11 Flipper5, 15.01.2019
    Flipper5

    Flipper5 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    2
    Sorry nyrokay das ich jetzt erst antworte
    Ja Ziel war es schon dachte aber das die Vögel sich erst im Frühjahr paaren
     
  12. #12 1941heinrich, 15.01.2019
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    3.387
    Zustimmungen:
    1.092
    Ort:
    Wagenfeld
    Das besagt zwar das er sie beflogen hatt,ob das gelege befruchtet ist ist eine andere Sache. Im Normalfall sind die Hähne um diese Jahreszeit noch nicht
    Fortpflanzungsfähig. Es sei denn unter besonderen Vorbereitungen- Also heißt es abwarten und TEE trinken
     
  13. #13 Flipper5, 15.01.2019
    Flipper5

    Flipper5 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    2
    Hallo da bin ich wieder
    Um Heinrich seine Frage zu beantworten es sind noch keine Eier im Nest bzw kein Gelege
    Soll ich den Hahn jetzt separieren oder soll ich ihn bei der Henne lassen
    LG Flipper
    PS super forum echt nette Leute hier danke
     
  14. #14 1941heinrich, 15.01.2019
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    3.387
    Zustimmungen:
    1.092
    Ort:
    Wagenfeld
    Wenn keine Streitigkeiten vorhanden sind würde ich jetzt den Hahn bei der Henne lassen. Wenn die Henne das nest fertiggestellt hat, Eier gelegt sind und sie brütet ,warte 10 Tage (auch wenn die Eier schier sind ) die Zeit arbeitet für den Hahn. Ist das Gelege befruchtet ist alles gut. Ist es schier nimm den Hahn ab und lasse die Henne neu bauen. Wenn das Nest fertig ist kannt Du den Hahn wieder zugeben.
     
    stiedom, ulrike lehnert und SamantaJosefine gefällt das.
  15. #15 Flipper5, 15.01.2019
    Flipper5

    Flipper5 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    2
    Also Streit nicht direkt ab und zu mal ein fauchen oder ein kleiner picks wegen Futter aber vorher war es schlimmer
     
  16. #16 SamantaJosefine, 15.01.2019
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    4.194
    Zustimmungen:
    1.173
    Ort:
    Langenhagen
    Ich fasse jetzt einmal zusammen.
    Die Henne hat gebaut, der Hahn hat sie jetzt beflogen, die Henne hat noch nicht gelegt.
    Wir hatten dir in #2, das war meine Antwort, dann eine weitere Antwort von SammysPapa und von Heinrich, einiges vorgeschlagen.
    Du hast die Tiere nun aber zusammen gelassen und es so für dich entschieden.
    Schön wäre es.wenn du mal konkret schreiben wurdest, ob die Henne weiter baut-
    Allem Anschein nach ist sich das Pärchen nicht so einig. ich kann die Sachlage von hier aus nicht erkennen und beurteilen.
    Bitte berücksichtige auch meine Vermutung, dass die Henne bereits mit einem anderen Hahn Kontakt gehabt haben könnte,(woher kommt die Henne ?) auch wenn es nur spekulativ ist.
    Wenn ein Pärchen sich in Sachen Nachwuchs einig ist, dürften da eigentich keine Querelen auftreten.
    Der Hahn hilft beim Nestbau und unterstützt die Henne.
    Wir sind wie gesagt nicht vor Ort und wissen nicht, wie deine Tiere sich verhalten.

    LG
    SamJo
     
  17. #17 Flipper5, 15.01.2019
    Flipper5

    Flipper5 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    2
    Hallo
    Ich fasse nochmal zusammen
    Da ich gestern nicht da war konnte ich die Tiere nicht trennen heute mittag hat mein Sohn mir von seinen Handy einen Video gezeigt von einem kanarienvögelhahn wo gesungen hat darauf wurde mein Hahn wild wo er das gehört hat und hat die henne gejagt und zwei mal befolgen so in der Art bist du nicht willigt brauch ich Gewalt danach baute die henne weiter das Nest und Heinrich meinte ich soll den Hahn vorerst drin lassen
     
  18. #18 Flipper5, 15.01.2019
    Flipper5

    Flipper5 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    2
    Und liebe Leute was soll ich eurer Meinung nach machen?
     
  19. #19 Flipper5, 15.01.2019
    Flipper5

    Flipper5 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    2
    Was ich noch vergessen habe er nimmt auch niestmatrial im Schnabel und stolziert mit herum und lässt es dann wieder fallen und die henne war laut Züchter eine junghenne von August also ich habe sie auch circa am 20 November gekauft
     
  20. #20 Flipper5, 15.01.2019
    Flipper5

    Flipper5 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    2
     
Thema:

meine zwei Kanarienvögel

Die Seite wird geladen...

meine zwei Kanarienvögel - Ähnliche Themen

  1. 30880 Hannover/Laatzen: Männlicher Kanarienvogel sucht Zuhause

    30880 Hannover/Laatzen: Männlicher Kanarienvogel sucht Zuhause: Feuerball ist 6 Jahre alt und Witwer. Da er mit Einsamkeit nicht zurecht kommt, braucht er ein neues Zuhause mit mindestens einem Partnervogel. Er...
  2. Zwei süsse Agas

    Zwei süsse Agas: Hallo! Vor ca. 1 Jahr ist uns ein kleiner süsser Aga zugeflogen. Weil er in der Nachbarschaft nicht vermisst wurde, stand sofort fest dass er bei...
  3. Kanarienvögel entflogen in Arpke bei Lehrte

    Kanarienvögel entflogen in Arpke bei Lehrte: Mir sind 2 Kanarien entflogen, so ca. vor 1 Woche in Arpke bei Lehrte. Der eine ist so orange neon Farbig und der andere hat einen gelben " Ring...
  4. Kanarienvogel verhält sich komisch und hat eine Augenverletzung

    Kanarienvogel verhält sich komisch und hat eine Augenverletzung: Hallo, ich bin besorgt um einen meiner vier Kanarienvögel. Der Vogel sitzt auf dem Boden und verharrt auf einer Stelle. Fliegen kann er noch,...
  5. Kanarienvogel zugeflogen

    Kanarienvogel zugeflogen: hallo miteinander, Ich habe hier schon einiges gelesen in den letzten Tagen, habe aber noch ein paar fragen, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Uns...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden