Meine zwei neuen Mitbewohner - und Fragen, was auch sonst?

Diskutiere Meine zwei neuen Mitbewohner - und Fragen, was auch sonst? im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Toll, dass Du dabeibleibst und nicht auf ewige Zeiten eingeschnappt bist :zustimm: Bist ja auch ein Kerl und dazu noch ein Badener, da kann man...

  1. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.949
    Zustimmungen:
    741
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Toll, dass Du dabeibleibst und nicht auf ewige Zeiten eingeschnappt bist :zustimm: Bist ja auch ein Kerl und dazu noch ein Badener, da kann man schon auch was verkraften :zwinker: Ich freu mich auf weitere Berichte!
    VG Evy
     
  2. #22 ErWi, 28.03.2021
    Zuletzt bearbeitet: 28.03.2021
    ErWi

    ErWi Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    4
    Die meisten Farbmixe bei den "Springsittichen" sind durch einkreuzen von Ziegensittichen auf die "Springsittiche" übertragen worden.
    Wer also farbige Springsittiche kauft, kauft mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit sowieso keine Springsittiche, sondern Hybriden aus Ziegen- und Springsittichen.

    Ich sehe auf den Bildern also
    - einen möglichen echten Ziegensittich und
    - einen aus meiner Sicht ziemlich klaren Ziegensittich-Springsittich-Hybriden.

    Auf mehreren Bildern des Scheinspringsittichs sind auch recht klar angedeutete rot angehauchte Hinteraugenflecken zu sehen.
    Sollte das also keine Farbfälschung der Bilder sein, ist es damit eindeutig - unabhängig von dem von mir oben gesagten - ein Hybride.

    Wenn er aus der gleiche Zucht kommt wie der optisch klare Ziegensittich würde ich fast wetten, dass auch dieser ein Hybride der X-ten Generation ist.

    Hier also von zwei Arten zu reden, ist schlicht falsch.
    Hier von "nicht verpaaren" zu reden zwecks Artreinhaltung ist Zuchtgenerationen zu spät.

    Hier von nicht Züchten mit den beiden zu reden wegen der Krallendeformation, wäre richtig, weil dieses sonst, falls erblich an die Nachkommen weitergegeben wird.

    Ich kann hier keinen Fehler erkennen, der gemacht wurde.
    Worin läge denn dieser?
    Wenn sich das auf das nicht Vermischen von Arten bezieht, dann wurde dieser Fehler ja bei beiden Vögeln schon vor mehreren Zuchtgenerationen von den Züchtern begangen, die gerne genauso mutations-farbige "Springsittiche" züchten wollten, wie sie Ziegensittiche haben.

    Volker hat sich einfach 2 bunte Ziegensitich-Springsittich-Hybriden gekauft, mehr nicht.
    Es dürfte übrigens den meisten schon lange schwerfallen etwas anderes zu kaufen als eben solche Laufsittichhybriden.

    Auch frage ich mich, was jetzt das "Wohlergehen" der beiden beeinträchtigen sollte?

    Vielfältige Naturäste unterschiedlichster Dicke, viel! Freiflug, denn die Käfige auf dem Foto sind zur Haltung von Laufsittichen zu klein, besser Voliere oder Käfige als Rückzugspaltz und ansonsten Freiflug.
    Laufsittiche sind Energiebündel.

    Von den Fotos her - mit den entsprechenden großen Unsicherheiten - würde ich übrigens beide eher als Männchen vermuten.
     
  3. wisper

    wisper Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2020
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    super
     
  4. #24 Gast 20000, 07.04.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.143
    Zustimmungen:
    864
    Das vor Jahrzehnten schon Springsittiche mit Ziegensittichen gekreuzt wurden heißt ja nicht, daß diese Matscherei weiter gehen muß. Der Umstand ist mir nämlich auch bekannt.
    Aber ich glaube wirklich nicht, das dem Threadersteller dies bekannt war.
    Wie heißt es in jedem guten Fachbuch...verpaart artenrein.
    Bei vielen Arten und deren Mutationen lassen sich die einzelnen Arten kaum noch unterscheiden.
    Das dies nicht den Leuten anzulasten ist, die das Motto mit der Artenreinheit ernst nehmen, ist ja wohl klar.
    Gruß
     
    Draußen nur Kännchen gefällt das.
  5. ErWi

    ErWi Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    4
    Natürlich ist das niemandem "anzulasten", der möglichst versucht Hybridisierung zu vermeiden; tut auch keiner.
    Aber einem Käufer von Hybriden ist es nunmal auch nicht anzulasten, wenn er Laufsittichhybriden mit Laufsittichhybriden verpaart.
    Was sollte dagegen sprechen?

    Bei dem "Motto" Arten nicht zu kreuzen geht es nicht um optische Fragen, sondern um eine genetische - vor allem, wenn der tiefere Grund Unterstützung bei der Erhaltung gefährdeter Arten sein sollte statt ein sich selbst genügender Reinheitsgedanke -.
    Optisch mehr nach Springsittich aussehende Hybriden nur untereinander zu verpaaren ist nichts anderes, als irgendeine Scheckenoptik gezielt zu züchten und hat eben mit dem angeführten Motto ja gar nix zu tun.

    Genaugenommen hält er sich sogar ganz genau an das Motto, wenn er eben die zwei Laufsittichhybriden verpaart, statt sich zu dem einen Laufsittichhybriden einen optisch klaren Ziegensittich oder zu dem anderen einen optisch klaren Springsittich zu besorgen zur Verpaarung.
    Denn damit würde die sehr geringe aber immerhin noch denkbare Möglichkeit einen tatsächlich artreinen Laufsittich vorzufinden zunichte gemacht, indem dieser Glücksfall traurigerweise mit nem Hybriden verpaart wird, was dann dem Motto tatsächlich zuwiderlaufen würde :).

    Also kurz:
    Grundsätzlich bin ich ganz deiner Meinung nur im Fall hier leider falsch und eher kontraproduktiv den neuen Halter "informiert".

    > heißt ja nicht, daß diese Matscherei weiter gehen muß

    Genau, muss sie nicht und sollte sie nicht;
    nur kannst du das bei den mutationsfarbklecksigen und größen-"optimierten" Laufsittichhybriden nunmal nicht mehr rückgängig machen. Und Laufsittichhybride mit Laufsittichhybride verpaaren ist eben keine fortgeführte "Matscherei" in dem Sinne.
     
  6. #26 Gast 20000, 08.04.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.143
    Zustimmungen:
    864
    Man kann es nun drehen wie man will. Möglichkeiten der Relativierung bieten sich ja für viele an, aber ob sie einer vernünftigen Haltung entsprechen steht auf einem anderen Blatt.
    Tatsächlich wird es nach der gegenwärtigen Verfahrensweise wohl bald keine reinen Stämme mehr geben.
    Denn mit dem Wegfall der ZG hat sich ein noch größeres Dilemma aufgetan.
    Nun gibt es ja keine Besuche von der Unteren Naturschutzbehörde mehr zwecks Erteilung der Haltegenehmigung und jeder darf seiner Sinnlosvermehrung frönen. Hier war seinerzeit Dr. Aeckerlein der Leiter der Behörde und nahm die Sache recht ernst, obwohl er keinem Steine in den Weg legte.
    Älteren Vogelhaltern wird der Name ein Begriff sein.
    Gruß
     
    krummschnabel und Draußen nur Kännchen gefällt das.
  7. ErWi

    ErWi Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    4
    Sorry,
    aber Hybriden mit Hybriden zu verpaaren/ zu halten ist keine Relativierung.
    Die Forderung Hybriden mit potentiellen Nichthybriden zu paaren/zu halten ist schlicht das eigene "Motto" brechen und führt genau zu dem, was du laut eigenem Text doch nicht willst.
     
Thema:

Meine zwei neuen Mitbewohner - und Fragen, was auch sonst?

Die Seite wird geladen...

Meine zwei neuen Mitbewohner - und Fragen, was auch sonst? - Ähnliche Themen

  1. Meine zwei Neuen

    Meine zwei Neuen: Hi, nachdem meine kleinen leider entflogen sind, habe ich mir am Samstag ein neues Päärchen holen können. Wenn auch leider keine deutsche...
  2. Meine zwei neuen !!

    Meine zwei neuen !!: Hier sind Paul und Lolita!! Gruß Tweety:freude:
  3. Meine zwei mit einer neuen Aussen-Voliere...

    Meine zwei mit einer neuen Aussen-Voliere...: Hallo, habe mich mal ans Werk gemacht eine Aussen-Voliere zu bauen... Die Masse sind 4 x 2 x 2 ..... Davon ist 1 Meter x 2 Meter eine...
  4. Meine neuen zwei

    Meine neuen zwei: Hallo zusammen, ich möchte mich erstmal vorstellen... ich heiße Alex und ich wohne in Aachen. Aus trauer um den Tot meines Vaters habe ich mir...
  5. Meine zwei Neuen & Kükenbilder

    Meine zwei Neuen & Kükenbilder: hallo zusammen, anbei die zwei neuen... ich habe mir eig. geschworen, dass nun aus ist... aber an den beiden konnte ich nicht vorbeigehen! liebe...