Meine zwei Pflegenymphen aus dem Tierheim Herne, Humpi und Lili

Diskutiere Meine zwei Pflegenymphen aus dem Tierheim Herne, Humpi und Lili im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Och menno, wie traurig :(

  1. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Och menno, wie traurig :(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dunnawetta

    dunnawetta Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo Finni,
    gerade hab ich´s gelesen. Mein Gott, Humpi ist wirklich eine arme Socke. Und es treibt mir die Tränen in die Augen zu lesen, daß er mal wieder Pech gehabt hat.
    Hast Du eine unverpaarte Nymphenfrau zur Verfügung, die der verstorbenen Lili sehr ähnlich sieht und vom Charakter nicht gerade ein Besen ist? Wenn ja, dann würde ich sie für 2 -3 Tage in einem Käfig direkt neben Humpi stellen. Dann kann man sehen, ob die beiden für einander Interesse zeigen (zeitlich gemeinsames Fressen, Putzen, etc., möglichst dicht beieinander sitzen) Falls ja, würde ich sie zusammensetzen. Ein anderes Paar daneben zu stellen, bringt meiner Meinung nach nicht viel.
    Wie genau sehen die Anforderungen für Humpis neues Heim aus? Ich hab noch 2 andere Nymphenpaare und bin zur Zeit am Überlegen, eine größere unterteilbare Innen- Voli zu bauen. Könnte er sich bei gemeinsamem Freiflug durchsetzen, oder wäre er da auch hoffnungslos hintendran?
    Liebe Grüße
    Anne
     
  4. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Humpi sitzt nun seit Stunden auf dem Käfigboden. Er hat den ganzen morgen nach Lili gerufen und ist durch den Käfig gelaufen (und dabei oft runtergefallen). Nun ist er ganz erschöpft. :traurig: Es bringt auch nicht viel mit ihm zu reden, denn das macht ihn nur nervös. Es ist so schlimm.

    Ich weiß nicht ob Humpi sich gegen mehr Nymphen durchsetzen kann. Also der Arzt sagte ja am besten nur mit Partner. Aber ich weiß auch nicht ob ein Käfig so toll für ihn ist, da er so schlecht klettert... hm, vielleicht wäre eine ruhige Voliere doch besser, in der er von Ast zu Ast fliegen kann und auch mal auf dem Boden laufen kann, es dürfen nur nicht zu viele Nymphen darin leben.

    Eine ähnliche Henne habe ich nicht mehr. Es gibt noch eine unverpaarte Henne in der Voliere aber die ist wf, also mit so einem grauen Köpfchen. Charaktermäßig kenne ich sie nicht so gut. Habe auch schon überlegt ihn wieder zurück in die Tierheimvoliere zu tun, aber ich tue es ungern. Oder sollte ich vielleicht doch? Immerhin kennt er die Nymphen da und es ist ja schon leerer darin. So alleine fühlt er sich garnicht gut. :traurig:
    Montag oder Dienstag bekomme ich die Ergebnisse von der Klinik, dann könnte Humpi eigentlich sofort zu anderen Nymphen, damit er nicht allein bleiben muss.
     
  5. Liora

    Liora Guest

    Ist echt schade das sie es nnicht geschafft hat!:traurig:

    Ist zwar ewas weit weg und ich weiss nicht ob das geht, aber Jessy hat doch zwei behinderte Nympen, vllt. knan sie ihn ja nehmen?
     
  6. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Jessy-FamFieger? Die hat sich länger nicht gemeldet. Vielleicht ließt sie ja mal mit und meldet sich, aber sie wohnt ja auch leider so weit weg.

    Nicht das Humpi jetzt auch noch vor trauer stirbt. Mache mir solche Sorgen. :traurig:
     
  7. dunnawetta

    dunnawetta Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo Finni,
    ich würde Humpi im Moment nicht wieder zurück in die Tierheimvoli setzen. Sein Stumpf braucht vielleicht noch etwas und im Käfig hast Du ihn besser unter Kontrolle. Wegen der Einsamkeit: Nimm die wildfarbene Henne und setz sie in den Käfig neben ihn. Vielleicht funktioniert es. Auf alle Fälle wärs gut, wenn er Gesellschaft mit einem gesegneten Appetit hätte, so daß er auch selbst animiert wird, an die Körnchen zu gehen.
    Liebe Grüße
    Anne
     
  8. #47 Tina Einbrodt, 20. August 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    Hey Yvonne, schade das Lily es nicht geschafft hat :nene: und es tut mir gerade für den armen Kerl so leid. Das hat er nicht verdient. Ich würde die eine frei Henne neben ihn setzt um zu probieren obs klappt. Ich denke halt, das er erst mal nicht alleine sein sollte. Wenns nicht klappt, kannst Du ihn immer noch in die AV bringen, aber einen Versuch ist es allemal doch wert und zu viel durcheinander mi dem hin und her ist ja auch nicht gut für ihn. Probiers halt zunächst aus
     
  9. Liora

    Liora Guest


    Soll ich sie mal anschreiben? Oder wllst Du ihre Handy-Nummer haben!?
     
  10. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Schreib du sie doch dann bitte mal an. Mir geht´s heut nicht so doll und ich hab noch viel zu tun, dankeschön.
     
  11. #50 Tina Einbrodt, 20. August 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    Jessy hatte sich ja schon mal angeboten, bliebe nur noch die Frage des Transportes :?
     
  12. Liora

    Liora Guest

    Habe ihr schnell eine Mail gechrieben,werde sie nachher aber noch schnell anrufen! Okay?
     
  13. Liora

    Liora Guest

    Gute Besserung!


    Das war aber für den mit Glatze, oder?Aber egal, Jessy bekommt immer irgendwas organisiert, mal abwarten was sie sagt!
     
  14. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Ich fahre gleich ins Tierheim und hole eine Nymphendame für Humpi.
    Er macht mir zuviele Sorgen so wie er da sitzt.

    Ich hatte an die aus dem Quarantäne Raum gedacht, die muss am Donnerstag eh zum Arzt, danach wäre sie auch bei mir geblieben. Hoffe es ist nur auch eine Henne, da waren sich ja alle nicht so sicher... dann würde ich den Nymphenhahn, den ich letzte Woche zu ihr in den Käfig getan hab in die Voliere tun, sie sind ja auch nicht fest verpaart, ich glaube eh es wird ewig dauern bis er ein zuhause findet, wenn überhaupt.

    Oder ich nehme die Henne aus der Voliere, aber das Problem ist, ich bin mit nicht sicher ob sie verpaart ist, drei Hähne stehen ständig um sie rum und balzen sie an... die anderen sind alle fest verpaart. Gingen auch zwei Hähne? Also Humpi ein Hahn dazu zu setzen? Eher nicht, oder?
     

    Anhänge:

    • Henne.jpg
      Dateigröße:
      29,4 KB
      Aufrufe:
      98
  15. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Jasmin (Elhazid) hatte sich angeboten die beiden zu nehmen, sie wird aber erst morgen am Rechner sein. Sie hätte sie aber auch erst Mitte September aufnehmen können, so lange kann Humpi ja auch nicht allein sein. Sie wird sicherlich traurig sein über Lilis tod. :traurig:
    Naja, vielleicht nimmt sie Humpi ja auch mit einer anderen Partnerin. Mal schauen was sie morgen sagt.
     
  16. #55 Tina Einbrodt, 20. August 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    Ja, jetzt wirds schwieriger, wo schon einige vermittelt sind und nur noch einzelne Hähne in der AV sind. Die geperlte ist ja auch okay für Humpi, ich dachte halt nur, das sie sich mit dem wf Hahn im Quarantäneraum angefreundet hatte. Ist echt schwierig. Aber für Humpi ist es jetzt glaube ich wichtiger, das er nicht allein bleibt

    Vielleicht könnte Jasmin ihn schon eher nehmen, ist ja n Notfall und sie hätte ja die richtigen Voraussetzungen für ihn. Einer passt bestimmt noch mit rein
     
  17. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Sie fährt soweit ich weiß aber noch auf Hochzeitsreise, daher wollt sie die beiden erst so spät.

    Naja, ich schau mal was ich mache, fahre gleich erstmal ins Tierheim. So, oder so... Humpi hat wohl einfach kein Glück. :(
     
  18. Liora

    Liora Guest

    welche zwei wollte Elzahid denn?
     
  19. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Sie wollte Humpi und Lili.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Liora

    Liora Guest

    warum habe ich denn Jessy angeschrieben?8o
     
  22. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Weil ich mir nicht sicher bin, ob ich eine Henne für Humpi aus der Voliere holen kann und allein soll er ja nicht bleiben. Jasmin hat auch nur ein Paar Nymphen.
     
Thema: Meine zwei Pflegenymphen aus dem Tierheim Herne, Humpi und Lili
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tierheim herne nymphensittich

Die Seite wird geladen...

Meine zwei Pflegenymphen aus dem Tierheim Herne, Humpi und Lili - Ähnliche Themen

  1. Hannover: zwei liebevolle Kathis

    Hannover: zwei liebevolle Kathis: Hallo, wollte mich nur mal voraus darum kümmern hehe... also wir haben zwei liebevolle Katharinasittiche. Ich suche gegenseitige Vogelbetreuung...
  2. Zusammenführung von zwei

    Zusammenführung von zwei: Hallo Unser neu Zuwachs ist heute angekommen. Wie sollten wir die Zusammenführung jetzt am besten vollziehen? Im Moment haben wir es so das beide...
  3. Neue Henne aus dem Tierheim ist ein Hahn

    Neue Henne aus dem Tierheim ist ein Hahn: Hallo Ihr Lieben ! Ich bin neu hier und habe eine Frage. Ich habe 4 Kanarienvögel , 2 Käfige 78 / 76 / 40. In jedem Käfig sitzt ein Pärchen....
  4. Zwei Eier an einem Tag

    Zwei Eier an einem Tag: Liebes Forum, hat jemand bei einer Henne schon mal erlebt, dass Sie zwei Eier an einem Tag gelegt hat? Ich habe die Finkin seit 4,5 Jahren. Ihr...
  5. Verschiedene Vögel im Bonner Tierheim

    Verschiedene Vögel im Bonner Tierheim: Bei facebook gefunden: Tierheim Bonn Mehr Informationen über die Vögel auf der homepage: Vögel Archive - Tierheim Albert Schweitzer Bonn