Meine zwei Pflegenymphen aus dem Tierheim Herne, Humpi und Lili

Diskutiere Meine zwei Pflegenymphen aus dem Tierheim Herne, Humpi und Lili im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, habe Lioras mail heute morgen erst gelesen, sorry, war einige Tage nicht online! :nene: Finni, ich würde dir sehr gerne helfen, und...

  1. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo,

    habe Lioras mail heute morgen erst gelesen, sorry, war einige Tage nicht online! :nene:

    Finni, ich würde dir sehr gerne helfen, und Humpi ein schönes zuhause geben, allerdings ist das Problem eben der Transport... ich suche ja auch schon länger nach einer Möglichkeit wie Kojak zu mir kommen könnte...

    Werde heute nachmittag mal mit einer Bekannten telefonieren mal sehen ob sich daraus dann was ergibt... evtl. würde sich auch jemand für ein Forentreffen anbieten?! *in-die-runde-gugg*... von größeren Städten aus ists, immer einfacher MFG zu finden... ;)

    Melde mich heute nachmittag nochmal!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elzahid

    elzahid Räuberhöhle

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfsburg
    Hallo Yvonne,

    ich habe es gerade gelesen und bin ganz traurig. DAs tut mir so leid. Die kleine Maus hat so gekämpft und vor allem der arme Humpi... Ich muss ganz schön mit den Tränen kämpfen und sitze dummerweise auf Arbeit...

    Also, nach wie vor würden wir Humpi nehmen... und wenn sich keine andere Henne aus dem TH findet holen wir selbstverständlich noch eine dazu. Auf keinen Fall soll er alleine bleiben. Das hat der Kleine nicht verdient. So ein Mist, warum muss ich aber auch in zwei Wochen nach Afghanistan fliegen? Unser Flieger kommt erst am 19.09. wieder in Deutschland an, d. h. ich kann Humpi (und hoffentlich seine Henne, wenn sich eine im TH findet) erst am 20.09. abholen. Vorausgesetzt unser Flieger hat keine Verspätung. Ich würde ihn so gerne jetzt schon abholen, aber habe Sorge, dass ich dann unsere Nymphen-Urlaubsaufpasserin überfordere... Außerdem ist das ja auch für den armen Humpi nur hin und her... zuerst zu uns, dann zur Nymphenbetreuerin und dann wieder zu uns... Ich bin echt in der Klemme... weiß jemand Rat? Was soll ich tun? Was ist das beste für Humpi?

    Yvonne, es tut mir so unendlich leid mit Lilli und ich möchte dir noch einmal für deinen Einsatz danken. Du hast so viel für sie getan, du hast meinen größten Respekt. Heute überweise ich dir eine Spende für die Nymphies. Ich denke, ihr könnt jede Hilfe brauchen.

    Ich schicke dir auch noch mal eine Mail... Ich hoffe, wir finden eine Lösung, die Humpi am ehesten gerecht wird.
     
  4. #63 Tina Einbrodt, 21. August 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    Laßt doch Humpi zunächst da wo er ist mit einer Henne aus dem TH. Und wenn Du zurück bist Jasmin holst Du die beiden, dann ist es nicht so viel Theater für ihn. Bei Yvonne ist er doch jetzt eh und auch gut aufgehoben
     
  5. elzahid

    elzahid Räuberhöhle

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfsburg
    Ja, ich denke, für Humpi wäre das wohl am wenigsten Stress... aber natürlich muss das Yvonne entscheiden. Und außerdem ist es für Humpi natürlich sehr traurig, wenn sich in der Zeit keine Partnerin finden sollte. Deshalb ist das ganze ja so dringend... Ich hoffe, es findet sich eine Partnerin, so dass Humpi, bis wir ihn (und in dem Fall natürlich seine Partnerin) abholen können, bei Yvonne bleiben kann...:traurig:
     
  6. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-


    Ich habe ja im anderen Forum schon mein Bedauern über Lilis Tod ausgesprochen :traurig: .

    Falls ein Transprt zu Jessy gewünscht ist wäre dies zum Hirseerntetreffen am ersten Septemberwochenende möglich.
    Es kommen Anja 12 aus Duisburg, Peppie aus Düsseldorf oder die Kati aus dem Ruhrgebiet. Da lässt sich bestimmt ein Transport organisieren.

    Ich denke allerdings das Humoi bei Jasmin ein optimales Zuhause hat und der langeTransport bliebe ihm erspart.
     
  7. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo Heidi,

    danke für die Info...
    ich warte nun mal ab was Finni sagt, dann würde ich mich bei den drei genannten Usern mal melden.... ;) Viell. würde es ja klappen...
     
  8. #67 Tina Einbrodt, 21. August 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    vielleicht wird der lange Transport für Humpi ja zuviel, aber ich denke Kojak kriegt das hin :zustimm:
     
  9. elzahid

    elzahid Räuberhöhle

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfsburg
    Hauptsache Humpi geht´s gut... egal wie sich Yvonne entscheidet, ob er nun bei uns unterkommt oder nicht, wichtig ist, dass es für ihn das beste ist und er endlich ein gutes Zuhause findet...
     
  10. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Ich möchte wirklich nur das beste für ihn. :traurig:
    Er hat jetzt immernoch keine Henne, mir wäre es ja am leibsten ich würde auch eine "behinderte" finden, weil ich Humpi ja im Käfig halte und das finde ich für ein gesunden Nymphen eigentlich nicht so schön. Zudem habe ich ja das Problem, das die Henne die noch über ist in unser Voliere ja eigentlich von drei Hähnen belagert wird (und das wohl auch garnicht so schlecht findet). Es ist wirklich schwierig. Hat den jemand eine Idee, wo ich eine behinderte Nymphendame herbekomme? Am Donnerstag werde ich erstmal zwei Nymphen neben Humpi stellen, vielleicht ist das für ihn ja schon ein kleiner Trost. Dann hat er zumindest etwas Gesellschaft. Er hat sich auch etwas beruhigt, frießt und schreit nicht mehr so viel.

    Zu Jasmin sind es ja auch schon drei Stunden, aber ich glaub zu Jessy ist es noch länger, oder?

    Der Kojak wird wohl übrigens zu Marianne W. gehen, Anke hatte Kontakt mit ihr, weiß jetzt aber nicht genau, was die beiden ausgemacht hatten. Hatte ja leider länger nicht von Dir Jessy gehört. Hätte ich gewußt, dass ein Transport am ersten Septemberwochenende klappen könnte hätte ich ihn nicht weitervermittelt, tut mir leid.
     
  11. #70 Tina Einbrodt, 21. August 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    warum sitzt er denn im Käfig? Er kann doch fliegen. So etwas Freiflug schadet ihm doch nicht, oder? Er ist doch vorher auch gut mitgeflogen...
     
  12. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo Finni,

    wie gesagt, es ist kein Problem, schön, dass Kojak ein schönes zuhause bekommen wird!! :prima: Freue mich!!

    wusste selbst nicht, dass zum Hirseernten auch von weiterher User anreisen!!


    Humpi, könnte mit in den Käfig von Lilu und Robbi (beide flugunfähig, geräumiger Käfig mit Freigang)... um einen Partner mit Behinderung müsste ich mich umhören, würde sicherlich nicht einfach werden, aber ich hab noch nie aufgegeben!


    Wohin Humpi soll, das entscheidest du, Finni... ich bin auch keinem Böse wenn ihn wer anders aufnimmt (die Single Henne z.B. wäre doch auch was!!)


    ;)
     
  13. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Ich höre mich schon überall um nach einer Partnerin, hoffe es findet sich schnell eine.

    Wenn ich eine Partnerin finde, würde ich ihn gerne dann zu Jasmin geben, habe mich nochmals mit ihr über Humpi unterhalten und da sie ja auch eine andere Henne nehmen würde, ist das ja kein Problem mehr. Sie hat sich ja auch schon so auf die beiden gefreut und ich glaube sie gibt sich bestimmt Mühe den beiden ein gutes zuhause zu schaffen. Habe auch nachgedacht, wenn bei Jessy ja auch keine Einzelhenne ist, bringt es Humpi ja auch nicht so viel, ein Paar stelle ich ihm ja Donnerstag auch neben den Käfig. Und zu Jessy sind es statt 2Std. 30min - 4Std. 30min, dass ist dann doch ne Ecke weiter und ich würde Humpi ja gerne irgendwann mal besuchen (hoffe es ist o.k. Jasmin :zwinker: ) Und ob er nun eine Woche länger hier bleibt, ist dann auch nicht mehr so entscheident.
    Trotzdem VIELEN LIEBEN DANK JESSY! :blume: Schade, hätten wir das mit dem Transport eher gewußt, hätte es mit Kojak geklappt.

    Sorry für das leichte durcheinander, aber ich war (bin immernoch :traurig: ) wirklich total traurig und wollte schnell ein zuhause für Humpi suchen, weil es ihm so schlecht ging, aber jetzt geht es ja etwas.

    Ich habe Humpi gestern mal rausgelassen, weil ich den Käfig neu gestalltet habe, weiß ja jetzt was er so braucht. Es war schlimm, er ist immer gegen meine Zimmervoliere geknallt und da brach dann natürlich Panik, ob er das Gitter nicht gesehen hat? War ja in der TH Voliere eigentlich das gleiche drin...:?
    Dann kam auch noch meine Taube hoch (läuft ab und an im ganzen Haus rum, obwohl sie eigentlich im Garten bleiben soll) und da hat er noch ein Schreck bekommen und ist gegen das Fenster geknallt, trotz Jalousine. 8o Und zum in den Käfig setzen musste ich ihn dann leider wieder einfangen, weil er um 1 Uhr nachts immernoch nicht im Käfig war. Oje... nun muss ich mal überlegen wie ich ihn wieder rauslassen soll.
    Aber Nymphen fliegen ja wahnsinnig schön, so ruhig... nicht so hektisch wie Wellis oder Sperlis. Wenn ich mal mehr Platz habe für eine AV möchte ich auch Nymphen. Hatte ja nie viel mit den am Hut, aber hab mich total in sie verliebt. :D
     
  14. elzahid

    elzahid Räuberhöhle

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfsburg
    Danke für dein Vertrauen, Yvonne. Natürlich darfst du Humpi jederzeit besuchen kommen - sehr gerne sogar!!!:prima:

    Habe dir eine PN geschickt - auch wegen Humpis "kopflosem Freiflug"...:zwinker:
     
  15. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo Finni,

    freue mich, dass du dich entschieden hast, ich denke bei Jasmin wird es Humpi sehr gut gehen!!! :zustimm: ;)
     
  16. elzahid

    elzahid Räuberhöhle

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfsburg
    Danke, Jessy:zustimm: Ich hoffe, du bist nicht traurig... zuerst hat es nicht mit Kojakt geklappt und jetzt Humpi... Aber ich verspreche, dass, wenn Humpi dann tatsächlich zu uns zieht, ich hier ganz viel von ihm und seiner Henne berichten werde:jaaa:
     
  17. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo Jasmin,

    Traurig wäre "übertrieben"... ich hätte ihm halt n zuhause gegeben, wie meinen anderen Vögeln auch...!
    ALLE "hilfesuchende" kann ich nicht aufnehmen, von daher bin ich froh/glücklich, dass es auch andere Halter gibt, die den Behinderten Tieren eine Chance geben!! :prima: :zustimm: ;)

    Freue mich schon auf deine Berichte!
     
  18. Tinga

    Tinga Guest

    Ohne Worte

    :( :(

    Tinga
     
  19. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Hallo,

    mal ein bissl was neues über Humpi. :)
    Er lebt immernoch bei mir, wird aber am 23.09. zu Jasmin ziehen. Zur Zeit lebt er hier mit Lulu, einer Nymphenhenne, die ebenfalls bei mir in Pflege lebt. Bis vorgestern war auch noch ein weiterer Hahn hier, der ist aber schon in sein neues Heim gezogen. :)
    Zu Jasmin wird Humpi eine Henne begleiten, die ebenfalls aus Herne kommt. Wir haben sie im Internet gefunden, da sie auch ein zuhause gesucht hat.
    Sie ist nicht behindert, soll aber sehr sozial sein. Ich hoffe die beiden werden sich verstehen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Hier ist noch ein paar Fotos von Humpi und den anderen beiden Nymphis die bei mir in Pflege leben (gelebt haben)... seit einer Woche leben sie nun in ständigem Freiflug, gefällt ihnen gut... :D hm... ich bekomm sie ja auch net in den Käfig... :~
     

    Anhänge:

  22. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Humpi ist heute von Jasmin abgeholt worden. :freude:

    Die neue kleine Partnerin (naja, so klein war sie nicht, war größer als Humpi) war auch schon da und nun sind sie zusammen auf der Reise in ihr neues zuhause. Freue mich schon auf die Bilder von Jasmin. :)

    Nochmals danke, dass Du Humpi ein neues zuhause gibts. :blume:
     
Thema: Meine zwei Pflegenymphen aus dem Tierheim Herne, Humpi und Lili
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tierheim herne nymphensittich

Die Seite wird geladen...

Meine zwei Pflegenymphen aus dem Tierheim Herne, Humpi und Lili - Ähnliche Themen

  1. Hannover: zwei liebevolle Kathis

    Hannover: zwei liebevolle Kathis: Hallo, wollte mich nur mal voraus darum kümmern hehe... also wir haben zwei liebevolle Katharinasittiche. Ich suche gegenseitige Vogelbetreuung...
  2. Zusammenführung von zwei

    Zusammenführung von zwei: Hallo Unser neu Zuwachs ist heute angekommen. Wie sollten wir die Zusammenführung jetzt am besten vollziehen? Im Moment haben wir es so das beide...
  3. Neue Henne aus dem Tierheim ist ein Hahn

    Neue Henne aus dem Tierheim ist ein Hahn: Hallo Ihr Lieben ! Ich bin neu hier und habe eine Frage. Ich habe 4 Kanarienvögel , 2 Käfige 78 / 76 / 40. In jedem Käfig sitzt ein Pärchen....
  4. Zwei Eier an einem Tag

    Zwei Eier an einem Tag: Liebes Forum, hat jemand bei einer Henne schon mal erlebt, dass Sie zwei Eier an einem Tag gelegt hat? Ich habe die Finkin seit 4,5 Jahren. Ihr...
  5. Verschiedene Vögel im Bonner Tierheim

    Verschiedene Vögel im Bonner Tierheim: Bei facebook gefunden: Tierheim Bonn Mehr Informationen über die Vögel auf der homepage: Vögel Archive - Tierheim Albert Schweitzer Bonn