Meine zwei Wiegen zu wenig

Diskutiere Meine zwei Wiegen zu wenig im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, Ich habe mal eine Frage und zwar haben meine beiden untergewicht Sind Gesund ausser der eine etwas Husten was aber wieder ok ist....

  1. Rayzeel

    Rayzeel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich habe mal eine Frage und zwar haben meine beiden untergewicht Sind Gesund ausser der eine etwas Husten was aber wieder ok ist. Dachet das sie normal gewicht hatten bis mein TA meinte das sie untergewicht haben (was mich auch überraschte).

    Hat einer Tips was sie zu essen bekommen können um etwas auf die rippen zu bekommen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Rayzeel
    hast du schon in den Thread Willkommen viele nützliche Tipps und interessante Themen. Bitte lesen reingeschaut? Dort findest du auch allgemeine Tipps zur Ernährung und unsere Futterliste.
    Untergewichtige Graue (bis auf das Sorgenkind Lotte von Margarete oder auch anderen kranken Grauen) sind eher selten.
    Daher wäre wichtig wie leben deine Grauen? Beschäftigung, Ernährung, Bewegung? Damit man sich ein Bild vom jetzigen Zustand machen kann.
     
  4. Rayzeel

    Rayzeel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Nun sie haben am Tag 7-10 Stunden Freiflug, sie haben aussreichen Spielsachen ( Äste, Seile, Acyrl, Holz usw), sie sind immer mit und zusammen spielen, Toben , beissen oder gekrauelt werden. Das sie auch voll mit im Leben bei uns sind sie spiele ja auch mit unseren Hund. Zuessen bekommen sie neben dem Hauptfutter auch jeden Tag Obst, Gemüse, Pelltes und ab und an also nicht Täglich Kochfutter, Keimfutter, Eifutter Lekterein (Kolbenhirse, Kekse, Pflanzen usw. Sonst haben sie auch immer ihr Vitamin (haben sie eien neues bekommen vom TA) jeden Tag ihr löffelchen. Sonst alles andere auch was man Braucht Gritt, Mineralien usw.
     
  5. #4 charly18blue, 17. Juli 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    wieviel wiegen denn Deine beiden aktuell? Vielleicht liegt hier schon der Grund warum sie zu wenig wiegen. Ich würde mal einen zweiten vogelkundigen Tierarzt konsultieren.
     
  6. Rayzeel

    Rayzeel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    der eine 413 der andere 420 und beide sollen 430-450 Wiegen udn nein darann liegt es nicht der der mit seine leichten husten ist der schwerere on beiden udn lieggt grenzwärteig mit dem untergewicht. und ich war bei eien Vogelkundigen TA der es mir sagte.
     
  7. graueule

    graueule Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sulzbach /Saar
    Hallo,

    Also ich finde nicht das sie direkt Untergewicht haben,das ist bei den Grauen immer sehr unterschiedlich,
    meine Henne wiegt ca.400 g und mein Hahn 465g.
     
  8. Rayzeel

    Rayzeel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    naja mann kann auf jeden falll wie auch schon der TA sage den Brustknochen fühlen was auch auf untergewicht zu shclissen ist.
     
  9. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Rayzeel,

    wenn wirklich eine Krankheit auszuschließen ist, dann füttere doch mal verstärkt Sonnenblumenkerne. Nach Möglichkeit aber die geschälten z.B. vom Edeka.
     
  10. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Rayzeel, ist dein Tierarzt wirklich vogelkundig ?
    In deinem anderen Thema schreibst du nämlich, der TA hätte Asthma diagnostiziert.
    Asthma gibt es bei Papageien nicht !
    Bevor wir dir hier Tips zur Fütterung geben können, müßte erst mal klar sein, was dein Grauer wirklich hat.
    Es gibt nämlich Krankheiten, wo z.B. kein süßes Obst gefüttert werden darf.
    Dann gibt es auch Papageien mit Futtermittelallergien. Da müßte dann das Allergen gefunden werden.
    Bitte sage uns erst genau, was die Diagnose des TAs ist. Vielleicht hast du mit dem Asthma was falsch verstanden.
     
  11. Rayzeel

    Rayzeel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Wie schon gesagt er hatte Antibotika bekommen da er eien Art husten hat. und er ist wirklich Vogekundig.
     
  12. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Bevor ich es aufgebe frage ich nochmal nach :
    WAS hat der TA gemacht ? Röntgenaufnahmen, Kropf- und Kloakenabstrich, Blutanalyse ?
    Wenn er ein Antibiotikum (welches eigentlich ?) verordnet hat, muß er doch Bakterien gefunden haben, oder ? Welche Bakterien ?
    Oder ist es ein Antimykotikum (gegen Pilze) ?
     
  13. Rayzeel

    Rayzeel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    er hat Röntig gemacht, abstiche genommen udn dann 5 Spritzen gegebn und eine Flüssigkeite gegeben und andere Vitamine zum eingeben mehr nicht.

    Aber um ehrlich zusein ist das alles komisch meien Blaustirnamazone ist nie Krank geworden über Jahre und hatte nie diese ganzen Sachen bekommen. da reiche nur Sonnenblumenkerne als Futter udn das wars. Aber nun kauft man sich neue Vögel und muss man massen weise Zeugs kaufen speziallfutter, Eifutter, Viatmine, Mineralien, Gritt und was weiß ich und nach 3 Wochen werden die das erstemal krank. Ich denke es liegt an den ganzen Sachen die man eingeben muss das die Vögel Krankwerden nach so kurzer Zeit.
     
  14. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Hallo Rayzeel,

    Wer hat dir denn gesagt, dass du das alles kaufen/füttern musst? Eine ausgewogene Saatenmischung für Graupapageien (z.B. von Rico, Graupapageien Spezial 1 oder 2) sowie täglich eine gute Auswahl an frischem Obst und Gemüse genügt doch zur Ernährung, wenn die Vögel gesund sind.

    Wenn die Grauen laut TA zu wenig wiegen, liegt es möglicherweise u.a. auch an der Zusammensetzung deines Futters? Vielleicht mal den Hersteller/Lieferanten wechseln. Für eine Gewichtszunahme kannst du zwischendurch auch mal ein paar Nüsse geben und das Gewicht dabei konstant kontrollieren. Zu dick sollen sie ja auch nicht werden. Gerne mögen sie auch Pinienkerne. Nüsse und Pinienkerne sind sehr nahrhaft.
    .
     
  15. Rayzeel

    Rayzeel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    nein meine zwei fessen leider kein anderes Futter, hatte ich schon mal versucht sie verweigern es dann vollkommen und fessen alles andere ausser das Futter :( Sie fressen zusammen ca 200g Körner Futter 100g Pellets, 50g Obst, 50g Gemüse und dann noch 100g Gemischtes (Eifutter, Kochfutter, Keimfutter, Nuss oder Früchtefutter oder anderes) dazu kommen den ab und an auch Kekse, Knabberstangen oder gergleichen. Das meisten essen sie davon auf. Und ich finde das schon reichlich viel was sie weghauen den normalerweise sollten sie viel weiniger zu fessen bekommen aber wenn sie fessen das massen weise und wenn sie es nicht bekommen suche sie sich irgendwas fessbares was sie finden.
     
  16. fisch

    fisch Guest

    Dein TA hat bestätigt, dass dein Geier Husten hat? 8o
    Ich wäre auf der Stelle umgedreht.....es ist nämlich unmöglich, dass Papageien husten, da ihnen die Anatomie das gar nicht ermöglicht :+klugsche
    Es gibt einige Halter, die wegen angeblichem Husten bei ihrem (wirklich vogelkundigen) TA waren und herzlich ausgelacht wurden ... :D

    __________________

    LG
    Sven und [​IMG]
     
  17. #16 charly18blue, 18. Juli 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    So ist es, deswegen ist die Gefahr, dass ein Papagei an einem gelösten Pilzgranulom erstickt immens hoch, da er nicht in der Lage ist so etwas abzuhusten. Also entweder ahmt er ein Hustengeräusch von Euch nach oder er hat etwas das dringend festgestellt und behandelt werden sollte.
     
  18. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Danke Susanne und Sven. Ihr seht die eigentliche Problematik genauso wie ich.
    Zwei Graupapageien, 15 und 20 Monate alt, angeblich vor der Übergabe genau untersucht, seit 3 Wochen bei Rayzeel.
    Beide Papageien angeblich untergewichtig, obwohl sie fast zuviel zu fressen bekommen.
    Einer der Papageien gibt Atemgeräusche von sich und sondert Schleim ab.
    Da müssen doch alle Alarmglocken läuten !
    5 Spritzen auf einmal ? Asthma diagnostiziert ?
    Am liebsten würde ich selbst mal mit dem TA sprechen.
     
  19. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Rayzeel
    auch in einem anderen Forum gab es erst vor kurzen eine angeblich gesunde Amazone, die dann nochmals von einem wirklich vogelkundigen TA untersucht wurde, die Amazone war in Wirklichkeit schwer krank.
    Es wäre daher hilfreich wenn du schreibst bei welchem TA du bist und auch in welcher Gegend du wohnst, damit du so bald wie möglich eine zweite Meinung einholen kannst.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Rayzeel

    Rayzeel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Nun der Vogel hat es bekommen das erstemal als wir ihm 3 Wochen hatten insgesammte leben die beiden schon 9 Monate bei uns und in der Zeit hatte es die eine 3x beschwerden bitte an Dr. Fenske
     
  22. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    @ Rayzeel
    Wie alt sind die beiden eigentlich? Kannst du das nach vollziehen?
    Und wurde mal auf Würmer untersucht? Oder andere Parasiten?
     
Thema:

Meine zwei Wiegen zu wenig

Die Seite wird geladen...

Meine zwei Wiegen zu wenig - Ähnliche Themen

  1. Hannover: zwei liebevolle Kathis

    Hannover: zwei liebevolle Kathis: Hallo, wollte mich nur mal voraus darum kümmern hehe... also wir haben zwei liebevolle Katharinasittiche. Ich suche gegenseitige Vogelbetreuung...
  2. Zusammenführung von zwei

    Zusammenführung von zwei: Hallo Unser neu Zuwachs ist heute angekommen. Wie sollten wir die Zusammenführung jetzt am besten vollziehen? Im Moment haben wir es so das beide...
  3. Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?

    Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?: Ich habe meine Sperlingspapageie schon seit ungefähr einem Jahr und sie haben wenig Vertrauen zu mir. Ich gehe manchmal zu denen hin und rede mit...
  4. Zwei Eier an einem Tag

    Zwei Eier an einem Tag: Liebes Forum, hat jemand bei einer Henne schon mal erlebt, dass Sie zwei Eier an einem Tag gelegt hat? Ich habe die Finkin seit 4,5 Jahren. Ihr...
  5. Beleuchtung - zu wenig Nachfragen

    Beleuchtung - zu wenig Nachfragen: ich bin heute doch etwas angesäuert. Da entschuldigen sich immer wieder Leute hier im Forum dafür, dass sie "schon wieder nachfragen", obwohl es...