Meiner Elster fallen die Flugfedern aus.

Diskutiere Meiner Elster fallen die Flugfedern aus. im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Guten Tag, Ich habe jetzt seit ein paar Wochen eine junge Elster. Sie war völlig unterernährt und zitterte vor kälte, als ich sie fand....

  1. xclxnx

    xclxnx Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.06.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Guten Tag,
    Ich habe jetzt seit ein paar Wochen eine junge Elster. Sie war völlig unterernährt und zitterte vor kälte, als ich sie fand. Mittlerweile ist sie zahm, will den ganzen Tag nur spielen und macht generell einen gesunden, fitten Eindruck. Doch vor ein paar Tagen fingen an ihr die Federn an den Flügeln auszufallen. Mittlerweile schon 4 Stück. Sie bekommt zu fressen Mehlwürmer, Heimchen, Ei, tote Fliegen Maden, Tauwürmer, manchmal Wachsmaden, Traube, Apfel und Kalzium pulver und Vitamin B alle 3Tage. Fehlt etwas? Liegt es vielleicht an Mangelernährung? Wäre mega lieb wenn mir jemand helfen könnte. Kommenden Montag wird auch der Tierarzt aufgesucht. MfG
     
  2. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    561
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Hmmm... ich ahne, weswegen hier noch keiner geschrieben hat...
    Deinen Speiseplan finde ich nicht schlecht; was vielleicht fehlt, ist Fleisch in Form von toten Mäusen. Tierarzt ist sicher kein Fehler, achte aber bitte darauf, dass ein Vogelkundiger ist aus dieser Liste:
    Vogelkundige Tierärzte in Deutschland, Österreich, Schweiz, Luxemburg und Tierheilpraktiker
    Das ist immens wichtig, weil ein "normaler" Tierarzt Vögel nicht im Studium hat und Dir somit nicht wirklich helfen kann, auch wenn er es versuchen möchte.

    Frage: Du hast die Elster seit ein paar Wochen, was hast Du vor mit ihr? Behalten wirst Du sie nicht können und nicht dürfen. Und auswildern kannst Du sie in dem zahmen Zustand nicht, das wäre ihr Todesurteil, weil sie vertrauensvoll zu jedem Menschen fliegen würde und die Meisten Rabenvögel nicht mögen oder gar fürchten.
    VG Evy
     
  3. #3 terra1964, 07.06.2020
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    717
    Ort:
    32139 Spenge
    Ich würde noch Eierschalen erhitzen, klein mahlen und ins Futter mischen.
    Gruß
    Terra
     
    xclxnx gefällt das.
  4. xclxnx

    xclxnx Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.06.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1

    Ich bin auch schon auf der Suche nach gefrorenen Mäusen. Was ich mit der kleinen vor hab... Ehrlich gesagt hab ich mich am Anfang nur darauf konzentriert, die kleine durchzubringen und habe später erst die Warnungen im Netzt gelesen, dass Elstern sich sehr schnell Binden und Zahm werden. Unsere Elster ist bereits nach 2 Stunden zu meiner Hand gekommen und fing an mit uns zu Schnabel, ich vermute sie was dankbar. Die kleine ist uns echt ans Herz gewachsen und wir stehen jeden Tag um 6Uhr für sie auf und es macht wirklich Spaß sich um sie zu kümmern. Aber ich bin erst 19 Jahre alt und werde bald wieder in die Schule müssen. Mein Freund plant eine große Voliere zu bauen und will die kleine auch behalten. Ich denke mir das ein Wildvogel in die Wildnis gehört und hätte mir niemals vorstellen können, dass jemand diese intelligenten Geschöpfe nicht liebt, aber ich habe leider sehr viel anderes gehört...
    Naja was kann ich denn eurer meinung nach machen, damit die kleine eine gute Zukunft hat?
     
  5. xclxnx

    xclxnx Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.06.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1

    Tu ich :)
     
    terra1964 gefällt das.
  6. #6 Sammyspapa, 08.06.2020
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    4.456
    Zustimmungen:
    2.021
    Ort:
    Idstein
    Einfach so behalten geht nicht, das ist strafbar und die Naturschutzbehörden verstehen da überhaupt gar keinen Spaß.
    Das beste ist für die Elster eine Auffangstation zu suchen und dort zu probieren sie mit anderen Raben Vögeln auszuwildern.
     
    esth3009, Evy, xclxnx und einer weiteren Person gefällt das.
  7. #7 Alfred Klein, 08.06.2020
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    13.978
    Zustimmungen:
    1.440
    Ort:
    66... Saarland
    Das würde ich an Deiner Stelle mal lassen. Eine Hypervitaminose, also eine Vitaminvergiftung ist nichts einfaches.
    Bei Wikipedia habe ich folgendes gefunden, das bezieht sich allerdings auf Menschen, ein Vogel ist viel kleiner, daher geringere Dosierung:
     
    xclxnx gefällt das.
  8. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    561
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Ja, die Auffangstation ist die einzig gute Wahl für Deine Elster. Wir haben unsere Elster vor Jahren auch in eine Auffangstation gegeben. Sie muss sich wieder vom Menschen entwöhnen und Sozialverhalten lernen, das Elstern untereinander pflegen. Sonst wird sie später evtl. gemobbt. Je früher sie in eine Auffangstation zu anderen Elstern kommt, desto besser für sie.
     
  9. #9 harpyja, 08.06.2020
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    3.167
    Zustimmungen:
    761
    Ort:
    Norddeutschland
    Die böse Tante Harpyja wird dich jetzt noch mal belehren, dass es deshalb auch unverantwortlich ist, einen Wildvogel als Laie aufzuziehen und man sich unbedingt an eine Auffangstation oder erfahrene Päppler werden muss - bitte beim nächsten Mal bedenken. Leider denkt beim Fund kaum jemand dran, was aus dem Tier wird, und wie in deinem Fall kommt diese Erkenntnis dann viel zu spät.

    Fleisch sollte bei Rabenvögeln immer den größten Anteil ausmachen und eine Fehlernährung in der Aufzucht ist gravierend für das ganze Leben. "Seit ein paar Wochen" klingt, alswenn du sie lange über die Ästlingsphase hinaus hattest. Der richtige Weg führt dich jetzt in eine Auffangstation. Es ist aber sicher, dass die Elster noch wochenlang in (kundiger) Menschenhand verbleiben muss, bis Federn und Gesundheit wieder hergestellt sind, mitunter ist sie nun aber für immer wildbahnuntauglich wegen der Prägung. Durch fehlenden Nährstoffmangel in der Aufzucht kann sie möglicherweise auch lebenslang behindert bleiben.

    Tut mir leid, das sind harte Worte, aber ich wünschte, die würde jeder mal lesen.
     
    wandterz gefällt das.
  10. #10 Panyptila, 08.06.2020
    Panyptila

    Panyptila Stammmitglied

    Dabei seit:
    22.06.2017
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    228
    Moin moin,

    ich denke mal das Federproblem hat sie durch die längere Hungerphase vor dem Fund. Da das Federwachstum regelmäßige und reichliche Proteinversorgung voraussetzt wird das Gefieder durch eine längere Hungerphase stark geschädigt, sogenanntes Hungergefieder. Es kann abbrechen oder auch später abgeworfen werden. Das Ausfallen der Schwungfedern ist für die Elster kein Problem, sie werden dann in besserer Qualität nachwachsen und die Flugfähigkeit in einigen Wochen voll da sein. Vom Aufzuchtfutter hörte sich alles OK an, hauptsächlich Insekten sind OK, Fleisch kann man jetzt noch vermehrt dazugeben, als Vitamin/Mineralstoffpräparat Korvimin ZVT (gibts beim Tierarzt oder im www).

    Ich höre hier immer von Prägung auf den Menschen. Die Elster hat Eltern und Geschwister in der Prägungsphase gehabt, ist also nicht auf den Menschen geprägt. Natürlich ist sie zahm und hat Vertrauen zur Bezugsperson gefasst. In einer Voliere mit Artgenossen wird sie sich denen sehr schnell anschließen und auch die nötige Scheu erwerben. Deshalb sollte sie auf jeden Fall in eine Auswilderungsstelle. Selbst zahme Dohlen oder Rabenkrähen, die im Freiflug gehalten wurden, kamen schon mit Partner und Jungvögeln zurück.

    Ich finde es toll, dass Du Dich so aufopferungsvoll um die Elster gekümmert hast, und Dich über das richtige Aufzuchtfutter informiert hast. Ich sehe keine Probleme wenn sie noch eine Zeit in eine Auswilderungsvoliere kommt.


    Liebe Grüße

    Thomas :0-
     
    esth3009 gefällt das.
Thema:

Meiner Elster fallen die Flugfedern aus.

Die Seite wird geladen...

Meiner Elster fallen die Flugfedern aus. - Ähnliche Themen

  1. Vogelnester fallen immer runter

    Vogelnester fallen immer runter: Hallo, und zwar versuchen immer wieder Vögel bei meiner Freundin auf den Balkon oben Nester zu bauen. Teilweise fallen die Stöcke runter und...
  2. Gesetzliche Vorgaben falls mein Paar brüten will ?

    Gesetzliche Vorgaben falls mein Paar brüten will ?: Seit ein paar Tagen sind meine beiden drauf und dran alles zu zerreissen was an papier zu finden ist, was eventuell als Nestbau ausgelegt werden...
  3. junge Elster gefunden

    junge Elster gefunden: als eigenes Thema abgetrennt von hier Hallo zusammen, ich bin ganz neu hier, hab mich gerade angemeldet. Jetzt war ich mir nicht ganz sicher, ob...
  4. Katzenleckerlis für Elstern - aus geringster Entfernung zu beobachten

    Katzenleckerlis für Elstern - aus geringster Entfernung zu beobachten: Ursprünglich wollte ich die selten braune Katze füttern, die um das Firmengelände scheinbar Mäuse jagt. Da ist eine schöne Grünfläche. Ich vermute...
  5. Kahle Elstern

    Kahle Elstern: Hallo, seit sich im letzten Spätsommer eine meiner Elstern, Pica, das Beinchen verletzt hat, füttere ich in meinem Garten. Durch den Winter ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden